Brennweitenübertragung CPU-Nikkor - D70 und der Crop-Faktor - Netzwerk Fotografie / Nikon-Community

Jetzt den neuen NF Newsletter bestellen, informiert sein und gewinnen!



Objektive & Konverter Alles zu Nikon-Objektiven sowie zu Fremdobjektiven



Brennweitenübertragung CPU-Nikkor - D70 und der Crop-Faktor

Objektive & Konverter



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4691 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.04.2005, 10:25
Benutzerbild von Bertl
Bertl Bertl ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 29.10.2004
Ort: Wien
Beiträge: 195
Thanks: 14
Thanked 4 Times in 4 Posts
Brennweitenübertragung CPU-Nikkor - D70 und der Crop-Faktor

Servus!
Es ist ja schön & gut, das der Blitz (in meinem Fall SB600) von der gewählten Brennweite am Nikkor erfährt, hat man aber kein DX vorne montiert, stimmen die Werte doch garnicht...
Dieser Umstand ist mir eigentlich schon beim ersten Kontakt mit der D70 aufgefallen, heute folgt die Frage :oops:

OK, beim SB600 geht die (manuelle) Brennweiteneinstellung bis 85, damit erübrigt sich eigentlich über BW zu diskutieren, die mit oder ohne Crop länger sind.
Montiere ich z.B. das 24er, ergibt das eigentlich ca. BW 36, der SB600 zeigt stur 24. Auch in den exifs schlägt sich nur die BW nieder, die am Nikkor gewählt wurde z.B. 320 (beim 200-400 Tamron), in Wirklichkeit ist es BW 480.

Gibt es einen technischen Grund, den Cropfaktor sozusagen zu unterschlagen?
Nach meinem bescheidenen Verständnis, würde z.B. beim Fix-24er nie die Einstellung des SB600 stimmen, und immer manuell korrigiert werden müssen.
Weiters bin ich der naiven Ansicht, das es doch kein Problem sein sollte, das die D70 bei einem analog-Nikkor einfach den Cropfaktor bei der Datenübertragung berücksichtig.
Mir ist klar, das Profis sich um sowas wahrscheinlich nichts pfeifen, weil sie bei der Bildgestaltung sowieso bewußt aus dem Regelwerk der Elektronik ausbrechen.







Und jetzt dürft Ihr mich korrigieren :-D

lg Bertl
  #2  
Alt 10.04.2005, 10:56
Benutzerbild von sandow
sandow sandow ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.10.2004
Beiträge: 1.012
Thanks: 2
Thanked 89 Times in 45 Posts
RE: Brennweitenübertragung CPU-Nikkor - D70 und der Crop-Fak

Das Problem war mir mangels Erfahrung mit einer solchen Kombination noch nicht bekannt. Wirklich zwingende technische Gründe sehe ich nicht, die Brennweite wird schließlich nicht direkt vom Objektiv an den Blitz weitergegeben, da ist ja noch die Kamera dazwischen, die eigentlich umrechnen könnte. Das Problem dabei ist, dass der Zoomreflektor nicht stufenlos funktioniert, sondern eine Abstufung entsprechend üblichen Brennweiten hat. Die würde man mit cropfaktorumgerechneten Brennweiten nicht treffen. Da aber einfach gar nix zu machen, statt auf den nächstpassenden Wert zu korrigieren, finde ich doch etwas arm. Das hätte ich von Nikon besser erwartet. Letztlich wird man mit dem Cropfaktor-Problem allein gelassen, Nikon verweigert ja auch jede Unterstützung bei der Auswahl passender Streulichtblenden.
Anzeige
  #3  
Alt 10.04.2005, 11:26
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 7.018
Thanks: 20.069
Thanked 15.713 Times in 3.380 Posts
Also, ein richtiges PROBLEM ist weder das von Bertl, noch das von Sandow geschilderte:







Wenn der Blitz den Bildwinkel von 84 Grad (24mm bei Kleinbild-Vollformat) ausleuchtet, dann wird automatisch auch der um 1,5 verkleinerte de Bildwinkel des Crop-DX-Formates ausgeleuchtet.

Ebenso führt die für 84 Grad bei 24mm Kleinbild-Format berechnete Sonnenblende nicht zu Nachteilen (z.B. Abschattungen).

Worum es Euch beiden geht, ist eine LEISTUNGSOPTIMIERUNG, die durch den reduzierten Bildwinkel möglich wird.

Also: Beim Blitzgerät kann man manuell den Reflektor auf 35mm stellen, damit bei Verwendung eines 24mm-Opjektives an einer DX-Kamera nicht soviel Licht "verschwendet" wird, außerdem kann man auf das 24mm-Objektiv die Sonnenblende eines 35mm-Objektives aufschrauben, wenn es eine solche gibt.

Was das Blitzen anbelangt, lege ich in der Regel Wert auf möglichst weiche Ausleuchtung. Ich habe daher meistens den Blitz auf 14mm gestellt und das Plastikhütchen oder eine Streuscheibe davor gemacht. Das "verschwendet" zwar viel Licht, gibt aber schöne Ergebnisse, auch mit weit längeren Brennweiten.
__________________
Gruß
Christian
  #4  
Alt 10.04.2005, 12:24
Benutzerbild von sandow
sandow sandow ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.10.2004
Beiträge: 1.012
Thanks: 2
Thanked 89 Times in 45 Posts
Zitat:
Zitat von Christian Becker";p=&quot Beitrag anzeigen
Worum es Euch beiden geht, ist eine LEISTUNGSOPTIMIERUNG, die durch den reduzierten Bildwinkel möglich wird.
Das ist jetzt aber sehr beschönigend ausgedrückt. Natürlich ist das nicht so schwerwiegend wie andersrum, aber ein 24 mm an einer Digitalkamera mit Faktor 1,5 ist schließlich unmittelbarer Ersatz für ein 35 mm an Kleinbild, und dann ist es schon blöd, wenn man nicht die Blitzreichweite von 35 mm hat. Wer ständig Leistungsreserven im Blitz mit sich rumschleppt, wird damit kein Problem haben, aber wer z. B. draußen Objekte in 20 m Entfernung blitzen will, hat nix zu verschenken. Aber ein bisschen Mitdenken kann eh nicht schaden, ich habe gelegentlich zum Aufhellblitzen bei Motiven in Bildmitte auch schon mal längere Brennweiten als real angewendet am Blitz eingestellt (also z. B. bei Kleinbild 70 mm für 50 mm).

Die Sache mit den Streulichtblenden hatten wir schon mal, die ist überhaupt nicht trivial. Da muss man mehr berücksichtigen als nur die Brennweite und u. U. einiges ausprobieren. Find mal eine Streulichtblende für das 1,4 28 mm an Digitalkameras. Filtergewinde 72 mm! Viel Spaß beim Suchen im Nikon-Sortiment. Ich hatte dann den Mut zum Risiko und habe mir die HN-20 (für das AIs-Nikkor 1,4 85 mm!) bestellt. Bei Cropfaktor 1,6 (!) passt die ohne jegliche Abschattungen auch bei Blende 1,4.
  #5  
Alt 10.04.2005, 16:40
Benutzerbild von Marv
Marv Marv ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.05.2004
Ort: bei Würzburg
Beiträge: 731
Thanks: 9
Thanked 23 Times in 16 Posts
Alternative: kauf Dir einen Metz, die kann man auf "APS" einstellen, das passt dann wieder.

Warum die Nikon-Blitze das nicht können, darfst Du mich aber nicht fragen...

Gruß Marv
__________________
Erst wenn die letzte Tankstelle geschlossen, die letzte Bohrinsel versenkt und der letzte Tropfen Sprit verbrannt ist, werdet ihr merken, dass man bei GREENPEACE nachts kein Bier kaufen kann...
  #6  
Alt 10.04.2005, 18:38
Benutzerbild von Nobody
Nobody Nobody ist offline
Auszeit
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 21.08.2004
Beiträge: 5.030
Thanks: 110
Thanked 1.356 Times in 576 Posts
RE: Brennweitenübertragung CPU-Nikkor - D70 und der Crop-Fak

sachlich betrachtet entfaellt bei digi in verbindung mit autozoom gaengiger speedlights lediglich der bei kb uebliche randlichtabfall. absolut gleichmaessige blitzausleuchtung bis in die aeussersten ecken ohne hotspot bei gleichzeitig kaum nennenswertem reichweitenverlust, was will man mehr?
  #7  
Alt 10.04.2005, 22:21
Benutzerbild von Wolle
Wolle
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Re: RE: Brennweitenübertragung CPU-Nikkor - D70 und der Crop

Moin Nobody,

Zitat:
Zitat von Nobody";p=&quot Beitrag anzeigen
sachlich betrachtet entfaellt bei digi in verbindung mit autozoom gaengiger speedlights lediglich der bei kb uebliche randlichtabfall. absolut gleichmaessige blitzausleuchtung bis in die aeussersten ecken ohne hotspot bei gleichzeitig kaum nennenswertem reichweitenverlust, was will man mehr?
Stimmt leider nicht so ganz.
Das Licht hat nun mal die Eigenschaft, sich kugelförmig auszubreiten (OK, beim Blitz eben in Form eines Kugelausschnitts). Dazu kommt noch, dass sich die intensität des Lichtes mit der Entfernung im Quadrat verringert, d.H. doppelte Entfernung = ein Viertel des Lichtes.
Daraus folgt, dass der Randlichtabfall einzig und allein vom Aufnahmewinkel des Objektives abhängt.
  #8  
Alt 11.04.2005, 08:22
Benutzerbild von Nobody
Nobody Nobody ist offline
Auszeit
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 21.08.2004
Beiträge: 5.030
Thanks: 110
Thanked 1.356 Times in 576 Posts
RE: Brennweitenübertragung CPU-Nikkor - D70 und der Crop-Fak

genial :lach: :lach: :lach:
  #9  
Alt 11.04.2005, 21:58
Benutzerbild von sandow
sandow sandow ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.10.2004
Beiträge: 1.012
Thanks: 2
Thanked 89 Times in 45 Posts
Re: RE: Brennweitenübertragung CPU-Nikkor - D70 und der Crop

Zitat:
Zitat von Nobody";p=&quot Beitrag anzeigen
genial :lach: :lach: :lach:
Geht es vielleicht mit etwas mehr Substanz? Ich sehe in der Anwendung eines auf größeren Bildwinkel eingestellten Blitzes jedenfalls keine spezifische Eigenheit des digitalen Fotografierens. Man kann genau so bei Kleinbild einen größeren Bildwinkel (d. h. kürzere Brennweite) einstellen, als das Objektiv hat. Und natürlich ist das bei Digital- und Kleinbildkameras gleichermaßen mit einer Veringerung der Leitzahl und damit der Reichweite verbunden. Von "kaum nennenswertem Reichweitenverlust" kann da überhaupt keine Rede sein.
  #10  
Alt 12.04.2005, 18:00
Benutzerbild von Bertl
Bertl Bertl ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 29.10.2004
Ort: Wien
Beiträge: 195
Thanks: 14
Thanked 4 Times in 4 Posts
RE: Brennweitenübertragung CPU-Nikkor - D70 und der Crop-Fak

Zitat:
...Worum es Euch beiden geht, ist eine LEISTUNGSOPTIMIERUNG, die durch den reduzierten Bildwinkel möglich wird...
Servus!
Hmm... Nicht wirklich, ich sehe das "Nichtumrechnen" auf die reale Brennweite eher als eine Einbusse. Es stört sozusagen das Rundum-Sorglos-Paket, wenn man Nikkor, Body & Blitz zusammenarbeiten lassen will, weil die Fotos nicht höchsten Anforderungen standhalten müssen.

lg Bertl
  #11  
Alt 20.04.2005, 21:50
Benutzerbild von Dirk-H
Dirk-H Dirk-H ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 6 Posts
Ich war auch etwas verwundert, dass Nikon bei seinem neuen Blitzsystem iTTL nicht an den DX-Faktor gedacht hat. Sinnvoll wäre es schon.
Praktisch ist es mit dann aber auch wieder egal, da ich >90% indirekt mit Diffusor blitze.
__________________
HENNIGArts
Antwort

Stichworte
brennweitenübertragung, cpunikkor, cropfaktor, d70


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Crop Faktor filmus Nikon D7100/Nikon D7200/Nikon D7500 7 31.05.2013 13:49
Crop Faktor jus006 Technisches Einsteiger-Forum 4 17.06.2011 15:40
Crop Faktor verpeilo Technisches Einsteiger-Forum 38 13.01.2011 17:22
Crop-Faktor Horaschke Objektive & Konverter 75 22.06.2010 20:47
Frage Crop Faktor scharfetiefe Technisches Einsteiger-Forum 16 17.06.2009 21:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017