Objektive & Konverter Alles zu Nikon-Objektiven sowie zu Fremdobjektiven




Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4869 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
 
Alt 07.04.2005, 21:26
Benutzerbild von Jürgen B.
Jürgen B. Jürgen B. ist offline
Nikon-Clubmitglied
Auf der Suche
 
 
Registriert seit: 17.07.2004
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 1.989
Thanks: 1.453
Thanked 2.102 Times in 591 Posts
Welches Standard-Zoom an D70 UND F90x ??

Hallo Forum,

nachdem ich nun zu meiner F90x endlich auch eine digitale Alternative habe, suche ich ein gutes (untertrieben*g*) Standard-Zoomobjektiv das an beiden Gehäusen gleichermassen seinen Dienst tut und brauchbare (wieder untertrieben) Ergebnisse liefert.
G- Objektive fallen wegen der Verwendung an der F90x raus, genauso wie as AF-S 2.8/28-70 auf Grund seines Preises.
Muss ich zweigleisig fahren oder gibt es da was führ mich?

Gruss Jürgen

BTW: Gibt es im Netz eigentlich eine Art Bestenliste für Fotoartikel die nicht auf Zeitungstests oder den einzelner Personen beruht, sondern sich vielleicht auf Mehrfachnennungen vieler Nutzer stützt?[/b]
  #21  
Alt 17.04.2005, 00:45
Benutzerbild von Jürgen B.
Jürgen B. Jürgen B. ist offline
Nikon-Clubmitglied
Themenstarter
Auf der Suche
 
 
Registriert seit: 17.07.2004
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 1.989
Thanks: 1.453
Thanked 2.102 Times in 591 Posts
RE: Welches Standard-Zoom an D70 UND F90x ??

hallo herbert,

was mich total verwirrt hat, sind die Aussagen und meine Erfahrungen zum AF-D 2.8/24.
Habe es seit langem an meiner F90x und hatte deshalb vor dem Kauf der D70 (wegen der Art des Kits) hier nach der Qualität in Verbindung mit D70 gefragt. Da kam nichts negatives, eher im Gegenteil.
Du widerum bezeichnest es als Krücke (nah und weit?)...und ich musste die Erfahrung machen das es im Nahbereich (fast schon Makro) gute Ergebnisse liefert, es als Weitwinkel jedoch schwächelt. Wie bitte kommt das? Solch unterschiedliche Beurteilungen/Ergebnisse!
Fotografierte am Anfang nur im Modus "Optimierung Normal"....habe jetzt mal "Schärfer" versucht...und habe jetzt das Gefühl als würde der Fokus nicht so recht passen.
Werde es morgen mal anhand des hier vor einiger Zeit geposteten Tests überprüfen.
Also allein der Gedanke das man analog und digital unterschiedliche Objektivpaletten anschaffen muss um vernünftige Quali zu erzielen.....:-(

Gruss Jürgen
  #22  
Alt 17.04.2005, 10:56
Benutzerbild von Awi
Awi Awi ist offline
NF-F Premium Mitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.428
Thanks: 1.549
Thanked 2.200 Times in 433 Posts
RE: Welches Standard-Zoom an D70 UND F90x ??

hallo Herbert, hallo Jürgen,
bezüglich der Leistungen des 24er bin ich auch sehr überrascht. Habe das 2,8 ohne D noch mit dem schmalen Einstellring. Bei mir ist es über jeden Zweifel erhaben. Habe gerade mal Bilder vom selben Objekt mit mit dem 50mm 1,8 und dem 85mm 1,8D verglichen. Ich sehe da keinen Unterschied. Das 24er ist subjektiv genau so scharf wie die beiden anderen Optiken. Die Entferungseinstellung lag allerdings nicht auf unendlich. Da werde ich demnächst dann mal drauf achten. Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies einen Unterschied machen wird.
Gruß
Jörg
  #23  
Alt 17.04.2005, 22:19
Benutzerbild von Herbert M.
Herbert M. Herbert M. ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
wattn dat?
 
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 1.631
Thanks: 22.453
Thanked 4.435 Times in 810 Posts
RE: Welches Standard-Zoom an D70 UND F90x ??

Hallo Jörg und Jürgen,

ich habe heute abend noch mal das AF-S 3,5-4,5 /18-70, das 2,8/24 (ohne D) und das AF 3,5- 4,5/ 28-105 D zum Fenster rausgehalten.
Alle drei liefern brauchbare Bilder bis zu einer Distanz von ca. 50 m
(die Zooms in Weitwinkel-Extremposition). Was sich entfernungsmäßig darüber hinaus abspielt, also im wirklichen Fernbereich, ist wahrlich nicht berühmt. Ich gehe von der 100%-Ansicht auf meinem Röhrenmonitor aus.

Ich habe vom 24er auch Aufnahmen im Distanzbereich ca 60cm ... gefunden, da sehen die Ergebnisse deutlich besser aus. Eine Erklärung habe ich hierfür absolut nicht, möglicherweise ist es auch ein AF-Problem.
Weshalb mein Ais 2,8/ 105 Micro an der Digi im Fernbereich erst ab Bl.8 einigermaßen brauchbar ist (2,5 - 5,6 ganz trübe), ist mir ebenfalls schleierhaft. Nachdem ich mir nun eine ganze Weile Bilder meiner Scherben betrachtet und sie verglichen habe kann ich für MICH nur den Schluss ziehen, dass die besten Ergebnisse im Fernbereich mit meinen langen Brennweiten zu erzielen sind. Mein "Qualitätskriterium" ist erreicht, wenn ein Aldi (Süd)-Logo in über 1km Entfernung so abgebildet wird, dass man die 3 parallelen Balken im A deutlich unterscheiden kann.
kein Problem ist das mit dem Flaschenscherben Danubia 8/500, dem AF 4/300 und ansatzweise mit dem AF 2,8/80-200 und dem AF 4-5,6/70-210. mit dem alten 4/200 K-Typ habe ich es noch nicht probiert, aber das übertrifft qualitätsmäßig das AF 4-5,6/70-210 deutlich, wie ich von anderen Motiven weiß. Was mich aber enttäuscht ist, dass die Weitwinkel im Fernbereich so stark abbauen. Mir scheint so, dass bei ihnen feinere Linien leichter überstrahlt werden. Es ist mit dem 8/500 überhaupt kein Problem, Fotos von Häusern in 3km Entfernung zu machen, auf denen man die _Dachziegel_ zählen(!) kann. (Seitenlicht und wenig Thermik erforderlich). Die selben Häuser sind auf Bildern vom 24er kaum noch von andern zu unterscheiden.

Ich hatte ja gehofft, dass mein Fotorucksack mit der DSLR leichter wird. Da die aber nur in einem Teilbereich brilliert (bin ich froh, dass das der von mir bevorzugte ist!) muss ich eben für den Rest weiter analoges Gerödel mitschleifen....

So viel für heute
Viele Grüße
Herbert
  #24  
Alt 17.04.2005, 22:41
Benutzerbild von Jürgen B.
Jürgen B. Jürgen B. ist offline
Nikon-Clubmitglied
Themenstarter
Auf der Suche
 
 
Registriert seit: 17.07.2004
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 1.989
Thanks: 1.453
Thanked 2.102 Times in 591 Posts
RE: Welches Standard-Zoom an D70 UND F90x ??

Herbert schrieb:
Ich hatte ja gehofft, dass mein Fotorucksack mit der DSLR leichter wird. Da die aber nur in einem Teilbereich brilliert (bin ich froh, dass das der von mir bevorzugte ist!) muss ich eben für den Rest weiter analoges Gerödel mitschleifen....

Womit wir beim Thema wären! Was tun um dennoch vernünftige Ergebnisse zu erzielen? Also ich persönlich brauche keinen Body der nur mit ein paar Scherben (10er, 12-24, 17-55, 18-70) funktioniert.
War heute kurz draussen und habe ein paar Aufnahmen (hauptsächlich Tiere) gemacht. Verschiedene Brennweiten, verschiedene Blenden, verschiedene Iso....nichts was ich mit meinen analogen Linsen an der D70 anstelle reicht an meine Dias ran:-( Werde demnächst wenn es das Wetter zulässt mal den extremen Telebereich abchecken. Im Moment bin ich soweit das ich meine Objektivpalette allen Ernstes den Erfahrungen der Forumsteilnehmer nach umstellen möchte.
D.h um es im finanziellen Rahmen zu halten und an meiner F90x auch nutzen zu können, erwäge ich die Anschaffung eines AF-D Micro 2.8/60 und ein AF-D1.8/50. Was ein Zoom angeht bin ich noch nicht weiter....entweder mein Tokina ATX 2.8/28-70 SV Pro behalten und das 18-70 für die D70 dazu, oder aber das Tokina weg und für beide (F90 u D70) das AF-D 18-35.
Hatte hier im Forum mal nach der Abbildungsleistung dieses Objektives gefragt (analog u digital) aber noch keine Antwort erhalten.
Alles in allem hatte ich mir den Einstieg in die digitale Spiegelreflexfotografie, was die Ausrüstung angeht, einfacher vorgestellt.
Da ist soviel im Bereich Software und EBV zu erlernen, wenn man sich da noch solchen Problemen in der Hardware gegenüber sieht, möchte man lieber wieder mit nem 10er Pack Sensia und nen paar Scala losziehen.

Gruss Jürgen
Antwort

Stichworte
d70, f90x, standardzoom


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Umstieg DX nach FX: Welches Standard-Zoom zum 70-200 ? Wühlmaus Kaufberatung 34 31.05.2017 11:28
Standard-Zoom - welches? fujis2 Objektive & Konverter 11 03.01.2009 16:34
Welches Standard-Zoom? vertraulich Objektive & Konverter 5 10.03.2008 09:47
Welches MF Standard-Zoom? - Erfahrungswerte zu 28-85er, 35-105er, 35-135er tinycrystal Objektive & Konverter 11 04.12.2006 18:54
Welches Nikon Weitwinkel/Standard-Zoom? Ohelm Objektive & Konverter 8 07.12.2005 12:58




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.