Wer will eigentlich G-Objektive? - Seite 8 - Netzwerk Fotografie / Nikon-Community

Jetzt den neuen NF Newsletter bestellen, informiert sein und gewinnen!



Objektive & Konverter Alles zu Nikon-Objektiven sowie zu Fremdobjektiven



Wer will eigentlich G-Objektive?

Objektive & Konverter



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4283 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
 
Alt 06.04.2005, 20:25
Benutzerbild von nikkormat
nikkormat nikkormat ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.04.2005
Beiträge: 39
Thanks: 0
Thanked 2 Times in 2 Posts
Wer will eigentlich G-Objektive?

Auch auf die Gefahr hin, dass das schon 1000x diskutiert wurde oder ich in ein Wespennest steche oder ich offene Türen einrenne, aber ich habe derzeit keinen aktuellen Beitrag dazu gefunden: Warum G-Objektive?
Die Gründe von Nikon kenne ich sehrwohl: Kleinere Objektive, billigere Fertigungskosten etc. pp.
Leuten, die diese Philosophie nicht teilen, entgegnet Nikon, dass sie ja über 40 Jahre Objektive für alte Nikons gebaut hätte und weiter bauen.
Kann ich glauben, stimmt aber so nur zum Teil! ;-)
War doch die Abwärtskompatibilität gerade das, was N von C und M unterschied!
Als Nikon 2000 anfing, Billigserien ohne Blendenring zu bauen, dachte ich noch, nun, nicht schlimm, die kaufe ich mir eh nicht. Seitdem jetzt aber in den letzten Jahren alle Neuentwicklungen bis zum absoluten Profiboliden G sind, komme ich ins grübeln...
Ich weiss nicht, wie es euch geht. Ich persönlich stelle lieber, sicherer, intuitiver und schneller über den Blendenring ein als über das vordere Einstellrad. War das erste, was ich an meiner F100 als Individualfkt.
umgestellt hatte.
Und weiter: Was die Herren glaub nicht so sehen (wollen?), meiner Meinung nach: Wer sowohl mit alten als auch neuen Nikons arbeiten will, die sehr gut nebeneinander in der Fototasche Platz haben könnten, muss dann jeweils 2 Sätze an Objektiven mitschleppen. Dann kann ich gleich 2 Systeme kaufen. Unerfreulich!
Weiter bleiben alle Neuentwicklungen dem Nutzer älterer Nikons verwehrt. Damit meine ich nicht den tech. Fortschritt im Sinne von AF-S und VR. Klar, die gehen nicht an einer F2, aber man konnte die Linsen wenigstens ansetzen und die Fkt. nutzen, die das GEHÄUSE bot. Jetzt kann ich zwar noch ansetzen, aber darf mit Offenblende (?) knipsen.

Wie kann man gegen diese Entwicklung was machen?
Oder überzeugt mich, dass ich unrecht habe! ... dass "G" "g"anz toll ist!
Meinen G-Punkt trifft es (so man das als Mann haben kann) jedenfalls nicht!
Eigentlich bin ich deshalb auf Nikon umgestiegen, um ein Nebeneinander von modernsten HighTech-Bodies und rein mechnischen Kameras habe zu können, mit ein und denselben Objektiven.

Darf ich träumen: Ein Bastler (so z.B. Zörkendörfer o.ä.) bietet an, G-Objektive mit Blendenring auszustatten. Bestimmt hätte er Zulauf, oder?

Wenn Nikon neue Objektive sowohl als G als auch als normal anbieten würde, die normalen meinetwegen 100-200 euro teuerer und schwerer (wobei das beim aktuellen 300er/2.8 auch nicht mehr stimmt, das ist wieder schwerer geworden. Ich weiss, es hat noch VR), ich bin mir sicher, sie würden genug von dem alten Anschluss verkaufen.

Leider springen die Fremdhersteller (Sigma, Tokina) auch auf den G-zug auf.
Bei den DX-Nikkoren macht das ja durchaus Sinn, die sind eh nicht für alte Bodies gemacht - aber alle anderen?

Was denkt ihr? Kann man da etwas tun? Wohl kaum, oder?
  #141  
Alt 05.06.2006, 17:28
Benutzerbild von RMK
RMK RMK ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied braucht keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: z.Z. in Suedostasien
Beiträge: 41
Thanks: 7
Thanked 11 Times in 7 Posts






Zitat:
Zitat von grhe6715
Meiner Meinung nach versucht Nikon, durch die "Hintertür" von der allseitigen Kompatibilität wegzukommen. Ehrlich gesagt, gibt es sie eigentlich schon seit der F80 nicht mehr so richtig: man kann hier noch MF-Objektive ansetzen, aber die Belichtungsmessung funktioniert nicht.
Ja das glaub ich auch, und zwar alles aus Kostengründen!
Der Blendenring ist weg weils mit P* ab F90X oder dem vorderen Einstellrad ab F100 auch geht (Wie oft macht der gemeine Knipser das wirklich?)
Ich denke auch: Der AF-Motor in der Cam fällt wegen AF-S weg und der mechanische Entfernungs-Einstellring in Kürze auch (mit AF-L gehts doch schneller auf eine bestimmte Entfernungseinstellung).
Dann gehts weiter mit dem Zoom-Einstellring den irgend eine, gut mit den Fingern der linken Hand erreichbare Zoom-Wippe ersetzen wird.
Irgendwann sieht das Gehäuse auch völlig anders aus weil es ja nicht mehr die beiden Filmspulen rechts und links des Spiegelkastens aufnehmen muß.

Ich oute mich mal: Ich fotografiere seit fast 40 Jahren von ZeissIkon über Rolleiflex bis zu Nikon und benutze heutzutage, sowohl an der S3Pro als auch an der F90x, außer ISO- und Bildwinkelvarianten nur noch AF und P* weil ich mich einfach mehr und besser auf Motiv und Bildaufbau konzentrieren kann als früher.
Ich hab deshalb in diesen alten, optisch und mechanisch (damaligen) Oberklassekameras seit der F90x keinen Film mehr drin gehabt.

Eigentlich müßten für mich nur die Bildwinkel-, AF- und die P* Funktionen griffgünstig sein wenn ich die Kamera am Auge habe.

Ich kann mir auch gut vorstellen das künftige Kameragehäuse wieder das quadratische Format bevorzugen weil das besser zum Bildkreis eines Objektivs passt. Im Sucher dann nur eine, für die vielen verschiedenen Rechteckformate, eingeblendete Markierung der oberen und unteren Randabschattung bei automatischer Weite.

Gruß
RMK
__________________
Ein Bild entsteht zuerst im Kopf, das Werkzeug Kamera dient nur der Umsetzung zum Sichtbaren
Antwort

Stichworte
gobjektive


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es eigentlich für die D500 "Profi-Objektive"? Thomas.Landsiedel Nikon D500 26 12.04.2016 22:13
Alte manuell Fokus Objektive vs. neue Objektive Droors43 Objektive & Konverter 5 27.09.2009 21:24
Gibts im Netz eigentlich Infos über ältere Sigma Objektive ? Carstenh Objektive & Konverter 7 12.03.2006 13:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017