Objektive & Konverter Alles zu Nikon-Objektiven sowie zu Fremdobjektiven




Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4898 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
 
Alt 11.03.2005, 22:23
Benutzerbild von a.northern.soul
a.northern.soul a.northern.soul ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 6
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Fragen zum Nikkor 35mm/1,4

Hallo!

Ich habe drei Fragen zu einem Nikon-N Auto, 35mm/1,4.

Ich habe dieses Objektiv für 200 Euro bekommen und möchte es an einer Nikon FE-2 einsetzen. Dazu benötigt es einen Umbau, der nur von Nikon selbst vorgenommen wird. [Ich habe auch von 'Ausfräsungen' gehört, die dann das 'alte' Auto-Objektiv an das AI-Bajonett bringen. Keine Ahnung, was davon zu halten ist, Nikon würde wahrscheinlich den Kopf schütteln.].

Frage 1 und 2:
Was haltet Ihr von dem Preis?
und
Weiß zufällig jemand, wie teuer der Umbau in etwa sein dürfte? Ich habe diese Frage auch schon an den Nikon-Service weitergeleitet, doch die lassen sich Zeit mit der Antwort.

Ich habe auch beobachtet, dass die alten Auto-Nikkore 35mm/1,4 eine kleinste Blende von f22 haben, während die neueren AI-Objektive 'nur' f16 aufweisen. Das bringt mich zu folgender

Frage 3:
Wisst Ihr von Qualitätsunterschieden zwischen den alten Auto-Nikkoren und den neueren AI-Objektiven?
Neun Linsen haben sie ja alle. Und sonst?

Und dann Frage 4:
Gibt es Eurer Meinung einen Qualitätsunterschied zwischen einem 35mm/2,0 und dem oben genannten Objektiv, zum Beispiel bzgl. der Verzeichnung und/oder Vignettierung?



Ich glaube, das war's. Wäre nett, wenn mir jemand seine/ihre Einschätzung schicken könnte, ich bin dankbar für jede Meinung!
  #21  
Alt 19.03.2005, 06:14
Benutzerbild von UweFlammer
UweFlammer UweFlammer ist offline
NF-F Premium Mitglied
Status? Ich hab 'ne Nikon - reicht das nicht?
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.675
Thanks: 788
Thanked 2.406 Times in 1.055 Posts
Noch etwas zum Preis fürs Fräsen: ich habe dies Mitte der Neunziger Jahre für ein Objektiv beim Nikon-Service in Stuttgart machen lassen. Kostete damals 40 DM, also den Preis einer halben Arbeitsstunde. Selbst wenn man eine ganze Arbeitsstunde dafür ansetzt, sind 100 bis 150 EUR ziemlich unverschämt. Da würde ich dann lieber weitersuchen, bis ein gebrauchtes AI- oder AIS-Objektiv auf dem Markt auftaucht.

Der Nikon-Service Stuttgart hat inzwischen den Eigentümer gewechselt (früher Fa. Graf, jetzt Fa. Albrecht) und ist von Bad Cannstatt nach Fellbach umgezogen. Ein Mitarbeiter aus der Graf'schen Mannschaft hat sich selbstständig gemacht, ihr findet ihn hier: Fotoreparatur Hoffmann, Stuttgart-Wangen

Gruß
Uwe
  #22  
Alt 21.03.2005, 00:20
Benutzerbild von Sig
Sig Sig ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.07.2004
Ort: OWL
Beiträge: 1.072
Thanks: 1.490
Thanked 1.584 Times in 265 Posts
Mir hat die Sache keine Ruhe gelassen, also hab ich den Umbau selbst an einem alten 24mm / 2.8 ausprobiert.

Es ist eigentlich ganz einfach. Ich habe mir ein anderes Objektiv geschnappt um die Position der Mitnehmerkante am Blendenring auszumessen (Schieblehre). Ich habe den Abstand von der Verriegelungsnut als Referenz genommen. Diese Position habe ich auf das alte Objektiv übertragen (inkl. ca.90° Freiraum zum verriegeln der Optik.

Dann das Objektivbajonet abgeschraubt und vorsichtig herausgehoben. Blende auf 2,8 gestellt. Seitlich im Blendenring ist eine kleine Schraube, die in eine Aussparung im Blendenmechanismus eingreift. Schraube etwas herausgedreht und den Brendenring abgezogen. Dann den Blendenmitnehmer ('Hasenohren') abgeschraubt. Mit der Feile ist dann der Rand des Blendenringes sehr leicht zu bearbeiten. Je nach dem wie gut man mit einer Feile umgehen kann, sieht es hinterher nicht schlechter aus als gefräst. Die 'Profis' fräsen natürlich weil's schneller und einfacher geht. Ich habe dann noch die Kanten 'gebrochen' und die Späne entfernt. Das ganze wieder zusammengeschraubt und voila es funktionierte an einer F2AS. Wollte es auch an der D70 ausprobieren, aber da gibt es einen weiteren Hebel der stört. Dieser sitzt unten links am Bajonett der Kamera und steht hervor, so dass er mit dem Blendenring kollidiert. Er dient dazu der Kamera mitzuteilen, dass die kleinste Blende am Objektivring eingestellt ist. Also noch mehr Freiraum schaffen und dann ging's auch an der D70. Beweisfotos sind in meinem Album.

Gruß
Sig
  #23  
Alt 21.03.2005, 00:37
Benutzerbild von Sig
Sig Sig ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.07.2004
Ort: OWL
Beiträge: 1.072
Thanks: 1.490
Thanked 1.584 Times in 265 Posts
@ Sandow:
Bei den AIS Varianten ist die Verstellung des Blendewertes proportional zum Weg des Blendenhebels. Das ist bei den älteren Objektiven nicht in jedem Fall so. Daher das Problem mit den absoluten Blendenwerten und den AI- Objektiven.

Die Übertragung des eingestellten Blendenwertes erfolgt bei AI durch die Mitnehmerkante am Objektiv auf einen Hebel an der Kamera, der mit dem Belichtungsmesser verbunden ist. Bei den neueren Kameras geht das elektronisch und der Hebel ist eingespart worden (Mechanik kostet eben). Die F4 hat aber z.B. noch den Hebel. Bei den nicht Ai Objektiven geht die Übertragung über den angeschraubten 'Hasenohren' Mitnehmer auf einen Stift an der Kamera, der die Blendenbewegung auf den Belichtungsmesser überträgt.

Gruß
Sig
  #24  
Alt 21.03.2005, 21:15
Benutzerbild von sandow
sandow sandow ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.10.2004
Beiträge: 1.012
Thanks: 2
Thanked 89 Times in 45 Posts
Zitat:
Zitat von Sig";p=&quot Beitrag anzeigen
@ Sandow:
Bei den neueren Kameras geht das elektronisch und der Hebel ist eingespart worden (Mechanik kostet eben). Die F4 hat aber z.B. noch den Hebel.
Sind diejenigen ohne Mechanik genau die, die mit AI/AIs-Objektiven keine Belichtungsmessung haben (also F-401 bis F80 usw.)?
  #25  
Alt 21.03.2005, 22:11
Benutzerbild von Sig
Sig Sig ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.07.2004
Ort: OWL
Beiträge: 1.072
Thanks: 1.490
Thanked 1.584 Times in 265 Posts
Die D70 hat jedenfalls keine mechanische Übertragung und kann deswegen nicht mit den AI Objektiven und Offenblende messen. F80 und 401 hatte ich noch nie in den Händen, denke aber, da ist es genauso. Denkbar wäre eine Messung mit Arbeitsblende, warum das nicht geht.... keine Ahnung.

Gruß
Sig
  #26  
Alt 21.03.2005, 22:21
Benutzerbild von sandow
sandow sandow ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.10.2004
Beiträge: 1.012
Thanks: 2
Thanked 89 Times in 45 Posts
Zitat:
Zitat von Sig";p=&quot Beitrag anzeigen
Denkbar wäre eine Messung mit Arbeitsblende, warum das nicht geht.... keine Ahnung.
Ob das das einzige ist, was möglich wäre, weiß ich nicht genau. Jedenfalls wird das softwareseitig abgeschaltet.
Antwort

Stichworte
35mm or 1, fragen, nikkor


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AF-S DX Nikkor 35mm 1:1,8G oder Nikon AF Nikkor 50mm 1:1,8D? Ernie Objektive & Konverter 13 31.08.2011 16:13
Nikon D300s Nikkor 12-24mm Nikkor 35mm [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 06.07.2011 10:50
Nikon D300s Nikkor 12-24mm Nikkor 35mm [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 06.07.2011 08:40
Frage AF-S DX Nikkor 35mm 1:1,8G oder AF-S Nikkor 50mm 1:1,4G ? upperbavaria Objektive & Konverter 14 06.11.2010 14:52
Und jetzt mein erstes Panorama :-) Fragen, Fragen, Fragen Patrick Webseiten & Fotografien 5 23.05.2005 17:14




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:02 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.