TC 16A Kompatibilität - Seite 2 - Netzwerk Fotografie / Nikon-Community

Jetzt den neuen NF Newsletter bestellen, informiert sein und gewinnen!



Objektive & Konverter Alles zu Nikon-Objektiven sowie zu Fremdobjektiven



TC 16A Kompatibilität

Objektive & Konverter



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 988 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
 
Alt 01.11.2004, 10:31
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 7.018
Thanks: 20.069
Thanked 15.714 Times in 3.380 Posts
TC 16A Kompatibilität

Dies ist weniger eine Frage als ein Erfahrungsbericht, der ja vielleicht jemanden interessiert.

Vorbemerkung: Was ist der TC 16A?

Der TC 16A ist ein Telekonverter, den Nikon mit der Vorstellung der F501 herausbrachte, um für MF-Objektive AF-Funktion zu ermöglichen. Dies geschieht dadurch, daß das im Konverter enthaltenen Linsensystem vor- und zurückfokussiert wird. Der Konverter ist also so eine Art Kombination aus Konverter und Zwischenring.

Er verlängert die Brennweite um das 1.6-Fache (der Digi-Crop-Faktor läßt grüßen, obwohl es hierbei tatsächlich um Brennweitenveränderung und nicht um einen crop handelt). Ebenso verringert sich die Lichtstärke. Aus einem 2.0/200 wird z.B. ein 3.2/320mm.

Stellt man das Objektiv auf unendlich ein, so ist die Möglichkeit der automatischen Scharfeinstellung in Abhängigkeit von der aufgesetzten Brennweite mehr oder weniger begrenzt. Das liegt natürlich daran, daß zum Scharfstellen nur ein bestimmter Auszug (Zwischenring) zur Verfügung steht und der umso weniger nützt, je länger die Brennweite ist. Mit TC 16A und 50mm kann man schon ganz gut bei Unendlich-Scharfstellung arbeiten, bei 200 mm weniger - aber: Der Konverter ist eine hervorragende Hilfe im Telebereich, wenn man das Objektiv manuell vorfokussiert und dann de letzte Scharfeinstellung von der Kamera erledigen läßt, auch zur Schärfeverfolgung. Dies geht rasend schnell, auch an älteren AF-Kameras, weil nur eine relativ kleiner Fokussierweg zurückzulegen ist.

Empfohlen war das Objektiv seinerzeit nur mit Objektiven mit Öffnung größer/gleich 2.8. Es funktioniert reibungslos auch an Objektiven mit Öffnung 5.6 (das mag kamera-abhängig differieren). Ferner war der Konverter empfohlen für Brennweiten bis 300 mm. Er funktioniert aber auch bei längeren Brennweiten, insbesondere beim 3.5/400, das dadurch zu einem 5.6/640mm wird mit sehr guten Ergebnissen. Von der Qualität ist der Konverter dem TC 14B fast ebenbürtig.

Wichtig ist weiter: In Sachen Belichtungsmessungs-Kompatibilität wird das Gerät trotz AF-Kontakte wie ein Ai-S-Objektiv behandelt, d.h. es funktioniert an F801/s/F90/X nur die mittenbetonte Messung, eingestellte Blende wird nicht ins Display übertragen. An der F4 geht auch Matrix-Messung. Wird zwischen Kamera und einem echten AF-Objektiv ein TC 16A gesetzt, wird das AF-Objektiv behandelt, als wäre es ein Ai-S Objektiv, d.h. der Objektiv-eigene AF wird ignoriert, die CPU-Daten werden nicht durchgeschleift und die Vorfokussierung hat manuell zu erfolgen.



2. Eigentlicher Beitrag

Der Konverter funktionierte - so auch die Empfehlung von Nikon - mit der F501, F801, F801s, F90, F90X und F4. Er funktionierte nicht mit der F401-Serie. Als Nikon begann, die heutige Modellserie aufzulegen, wurde es still um den TC 16A. Er wurde nicht nur nicht mehr produziert, sondern in den Handbüchern der neuen Kameras auch überhaupt nicht mehr erwähnt. Daß er bei den Modellen F 50, 55, 60, 65, 75 und 80 und damit auch den Digital-Modellen D70 und D100 nicht funktioniert, verwundert daher nicht weiter. (Bei der F70 und der Pronea 100 bin ich mir nicht sicher, bei der Pronea S funktioniert er bestimmt nicht.) Enttäuschend war, daß das Gerät an der F100 nicht funktioniert, und deshalb nehme ich an, daß es auch an der D1-Serie nicht geht.

Wohl funktionierte der Konverter aber an der F5. Ich dachte, das wäre dann wohl die letzte Kamera mit Kompatibilität zum TC 16A gewesen, aber da konnte ich am Wochenende eine neue Erfahrung machen: Der Teil funktioniert einwandfrei mit der D2H. Und das läßt hoffen, daß es auch mit der F6 und der D2X funktionieren wird.

Der Einsatz an einer digitalen SLR mit 1.5 crop läßt nun ungeahnte Möglichkeiten aufscheinen: Leichte Vignettierungen, wie sie bei Verwendung des TC16A mit Brennweiten größer 300 mm auftreten konnten, spielen dann keine Rolle mehr. Sehr gute Ergebnisse sind so z.B. mit dem sehr scharfen 5.6/800 mm + TC 16A + D2H möglich. Dies ergibt eine Brennweite von 1280 mm mit Lichtstärke 9.0 und einem Bildausschnitt (cropfaktor), welcher einem 1920 mm entspricht. Die automatische Nachfokussierfunktion des TC 16A kann man bei diesem Objektiv sehr gut brauchen. Oder aus dem 2.0/135 + TC 16A + D2H wird ein 3.2/216, was dank crop-faktor einem 3,2/324 entspricht, aber viel handlicher und leichter als ein 2.8/300 ist.

Dank der Möglichkeiten der D2H, D2X und F6, Brennweite und Öffnung manuell eingeben zu können, was dann die Möglichkeit der Matrix-Messung eröffnet, erfährt dieses Behelfsmittel aus den Anfängen der AF-Fotografie plötzlich eine ungeahnte technische Aufwertung.

Vielleicht interessiert dies ja jemanden...

Gruß und eine schöne Woche
Christian
  #21  
Alt 17.01.2006, 16:54
Benutzerbild von volkerm
volkerm
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
AW: TC 16A Kompatibilität







Zitat:
Zitat von arcticwolf
Wenn Du den TC16A vergleichst geht das nur mit TC14 bzw. TC-14A...sonst hinkt der Vergleich.
Hallo Sven,

berechtigter Einwand. Genau genommen war es ein TC14 (der erste), aber der ist wohl dem TC14-B ähnlich, darum benutze ich diese Bezeichnung. Weil ich sonst die Verwechselung mit dem aktuellen E-II befürchte. Herrje, kompliziert.

Bei den kurzen Brennweiten schlägt sich der TC-16A recht wacker, das kann ich bestätigen. Ein für mich interessanter Einsatzzweck wäre neben der von Christian genannten Kombination (200/2 AIS + TC-16A) auch am 300er gewesen, aber das ist nicht so toll. Man kann wohl nicht alles haben.
  #22  
Alt 27.04.2010, 05:08
Benutzerbild von spellmaster
spellmaster spellmaster ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Mikron apo tou hēliou metastēthi
 
 
Registriert seit: 23.07.2008
Ort: Parndorf
Beiträge: 9
Thanks: 26
Thanked 6 Times in 2 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Ich habe den TC16A jetzt an der D3s mit dem alten AF 2,8/300 getestet -

Fazit:
optische Leistung ist sehr gut, leider funktioniert die Scharfstellung des Konverters nicht (bzw. spricht gar nicht erst an).

Kann ich da eventuell Sch... gebaut haben, oder ist gleiches aus der D3 Serie bekannt?


lG

Robert
  #23  
Alt 27.04.2010, 12:00
Benutzerbild von rcr
rcr rcr ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied braucht keinen Status.
 
 
Registriert seit: 29.12.2005
Ort: das wusste ich mal
Beiträge: 1.711
Thanks: 297
Thanked 492 Times in 334 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität







Zitat:
Zitat von spellmaster Beitrag anzeigen
Kann ich da eventuell Sch... gebaut haben, oder ist gleiches aus der D3 Serie bekannt?
Nein / Ja.

Die D3 unterstützt den TC-16A nicht mehr vollständig. Belichtungsmessung geht zwar (mit Non-G Objektiven) aber der AF nicht.

Laut (D3-)Handbuch ist der TC-16A nicht kompatibel.

Viele Grüsse,
Ralf
  #24  
Alt 27.04.2010, 12:32
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 7.018
Thanks: 20.069
Thanked 15.714 Times in 3.380 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Das ist ganz normal. Der TC 16A ist mit der F6 und der D2-Serie voll kompatibel, mit der D3-Serie, der D1-Serie, der D200, D300(s) und D700 funktioniert die Belichtungsmessen, nicht aber der AF. Mit allen andern DSLRs funktionieren weder AF, noch Belichtungsmessung.
__________________
Gruß
Christian
  #25  
Alt 27.04.2010, 13:16
Benutzerbild von DerKlaus
DerKlaus DerKlaus ist offline
Nikon-Clubmitglied
...
 
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Mittelhessen
Beiträge: 296
Thanks: 3.027
Thanked 342 Times in 135 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Da dieser Uralt-Thread wieder nach oben gespült wurde, sollte auch auf die Möglichkeit verwiesen werden, den TC-16A so umzubauen, dass er an anderen Kameras funktioniert.

Zitat:
Zitat von Christian B. Beitrag anzeigen
Der TC 16A ist mit der F6 und der D2-Serie voll kompatibel, mit der D3-Serie, der D1-Serie, der D200, D300(s) und D700 funktioniert die Belichtungsmessen, nicht aber der AF. Mit allen andern DSLRs funktionieren weder AF, noch Belichtungsmessung.
Konstantin (Raisen) hat in diesem Beitrag einen relativ anspruchsvollen Umbau dargestellt, der den TC-16A sogar an den kleinen Modellen mit eingebautem Motor (Dxx) nutzbar macht.

Außerdem gibt es hier eine Anleitung für einen wesentlich einfacheren Umbau für die dreistelligen Nikons (und die D3?). Dieser Weg führt zwar zu kleinen Einschränkungen (erstens: falsche Objektivangabe in den Exifs; zweitens: die Belichtungsmessung muss beim Abblenden mit der +/- Taste korrigiert werden). Der nach dieser Anleitung umgebaute Konverter funktioniert aber bei mir mit der D200 und der D700 prima und die Einschränkungen sind m.E. unproblematisch ( hier die Monita etwas ausführlicher).

Grüße,
Klaus
  #26  
Alt 27.04.2010, 13:25
Benutzerbild von RolandR
RolandR RolandR ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
ZF-infiziert
 
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: BN
Beiträge: 28
Thanks: 22
Thanked 5 Times in 4 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Sehr gut funktioniert der Konverter mit der D700 und dem Ai-S 2,8/300, das ergibt dann ein 4,5/500 allerdings nur mit der Konverter-Funktionalität, nicht mit AF.

Wo ich den Konverter mit AF-Funktionalität sehr gern eingesetzt habe, war mit der D2H und dem Walimex/Samyang 1,4/85, das ergibt am Crop dann ein 2,2/204, was selbst bei Offenblende erstaunlich gute Resultate gebracht hat.
  #27  
Alt 27.04.2010, 13:43
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 12.382
Thanks: 20.894
Thanked 21.462 Times in 5.386 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Hallo Leute,

ich möchte noch mal meinen "uralten Thread nach vorne spülen" in dem ich einen TC-16A einfacher umgebaut habe:
Ich benutzte kein "dazugekauftes Flachbandkabel", sondern habe das IC selbst (von einem anderen Objektiv) ausgetauscht.

http://www.nikon-fotografie.de/vbull...00&postcount=1
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael

Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
  #28  
Alt 26.06.2010, 10:58
Benutzerbild von maetsches
maetsches maetsches ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 44
Thanks: 4
Thanked 5 Times in 5 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

hallo zusammen,
ich befasse mich auch gerade mit der möglichkeit den tc-16a umzubauen.
ich verwende eine nikon d1x an der ich das teil gerne zum laufen bringen lassen möchte.
nachdem ich jetzt einige beiträge gelesen habe, habe ich trotzdem noch ein paar verständnissfragen. kann sein das sich meine fragen etwas blöd anhören, aber ich möchte sichergehen, das ich alles richtig verstanden habe. von daher seid bitte nachsichtig mit mir.

theoretisch muss ich den einen pin auf den anderen versetzen. soweit ist mir das klar und auch durchführbar. an welchen kontakt wird jetzt aber der neu geschaffene, der neu versetzte pin angeschlossen?. wird der neu gesetzte pin mit dem kontakt des alten "platzes" verdrahtet? ist das so richtig? ich will nur sichergehen.

kann ich den originalen tc-16a chip grundsätzlich verwenden, oder soll dieser durch den chip eines anderen af objektives ersetzt werden. das ist mir auch nicht ganz klar geworden, was hier zu tuen ist.

weiss jemand was an einer nikon d1x passiert, wenn ich nur den pin versetzte?
habe ich dann auch zunächst das problem ein 8mm objektiv mit blende 1,0 zu haben?

wenn ja, kann ich dieses problem irgendwie beheben, oder geht das dann nur indem ich eben den originalen chip vom tc-16a gegen den eines anderen objektives austausche?

ich hoffe mir kann jemand nochmal eindeutige, klare antworten darauf geben.

danke

gruß
maetsches
  #29  
Alt 11.03.2015, 15:01
Benutzerbild von m-hermann
m-hermann m-hermann ist offline
NF-F Platin Mitglied
D1000S3S
 
 
Registriert seit: 10.07.2008
Ort: Hamm (Westf.)
Beiträge: 2.728
Thanks: 36.087
Thanked 15.756 Times in 2.040 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Ich betätige mich mal als Archäologe und grabe diesen uralten Thread wieder aus. Hoffe daß die TC16A-Experten helfen können.

Ich habe mir günstig den TC 16A zugelegt, um meinen manuellen Objektiven etwas fokus-mässig auf die Sprünge zu helfen.
Zuerst habe ich es an einem modifizierten Spiegel MTO 11CA ("Russentonne") versucht. Das Tönnchen hat jetzt F7 und ca. 700mm Brennweite. Nachdem ich den TC 16A und die D2X angeflanscht hatte, tat sich ... nix. Auch nach genauester Vorfokussierung ... nix. Man sollte doch zumindest den Fokusmotor in der D2X rödeln hören. Kann es daher sein, dass die Lichtstärke F7 für den AF-Sensor der D2X einfach zu lichtschwach ist? Bei welcher Mindest-Blende kann man denn noch mit einem Ansprechen rechnen? Dass Nikon damals F2.8 empfahl, ist mir wohl bekannt. Hat es schon jemand bei 5.6 probiert?
__________________
VG Mani
D3s\D700\D300s\D2X\D2H\D1X\V1\V3\J5\F100, Fuji X-T1/-T10/-Pro1/-E1; 18-105VR|18-200VR|35\1.8|50\1.4\1.8|80-200\2.8D|300\2.8ED|70-300USD VC100-300/F4 HSM50-500HSM|24-70\2.8|28-75\2.8|12-24\4.0|20-35/2.8|100\2.8|17-50\2.8|18-50\2.8|14\2.8|8\3.5|10\2.8|18.5\1.8|XF18\2.0|XF27\ 2.8|F35/1.4|XF60\2.4, XC50-230
  #30  
Alt 11.03.2015, 15:04
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 7.018
Thanks: 20.069
Thanked 15.714 Times in 3.380 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Steht der Schalter vorne links (von hinten geschaut) an der Kamera auf AF-S oder AF-C? Wenn er auf M steht geht es nicht!
__________________
Gruß
Christian
  #31  
Alt 11.03.2015, 17:00
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 12.382
Thanks: 20.894
Thanked 21.462 Times in 5.386 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Hallo Mani!
Zitat:
Zitat von m-hermann Beitrag anzeigen
Zuerst habe ich es an einem modifizierten Spiegel MTO 11CA ("Russentonne") versucht. Das Tönnchen hat jetzt F7 und ca. 700mm Brennweite. Nachdem ich den TC 16A und die D2X angeflanscht hatte, tat sich ... nix. Auch nach genauester Vorfokussierung ... nix. Man sollte doch zumindest den Fokusmotor in der D2X rödeln hören. Kann es daher sein, dass die Lichtstärke F7 für den AF-Sensor der D2X einfach zu lichtschwach ist?
Wie kommst du auf f/7?
Wahrscheinlich machst du da einen Rechenfehler!
Deine Russentonne hat wahrscheinlich 500mm und f/5.6,
das ergäbe am TC-16A 800mm und f/9 - zu wenig für den AF der D2x.
Sollte die Russentonne nur f/8 haben, wären es am TC-16A sogar nur f/13.
Hast du den TC-16A überhaupt als modifizierten gekauft, oder ist der noch im Originalzustand? Im unmodifizierten Zustand funktioniert er sowieso nicht an den neueren digitalen Nikons - dass er an der D2x gehen soll, konnte ich noch nicht verifizieren...
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael

Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
  #32  
Alt 11.03.2015, 17:26
Benutzerbild von m-hermann
m-hermann m-hermann ist offline
NF-F Platin Mitglied
D1000S3S
 
 
Registriert seit: 10.07.2008
Ort: Hamm (Westf.)
Beiträge: 2.728
Thanks: 36.087
Thanked 15.756 Times in 2.040 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Hallo Michael,
das ist kein Rechenfehler, denn das MTO 11CA hat normal F10 bei 1000mm.
Eine Rubinar-Tonne mit F5.6/500mm habe ich auch noch, kann ich ja auch mal probieren.

Bei der MTO 11CA habe ich nach Berichten eines Amateurastronomen die hinteren beiden Linsenelemente ausgebaut. Soll ein Bildfeldebner (sphär. Aberration des Hauptspiegels) sein mit zusätzlich 1.4x Brennweitenverlängerung. Bei DX zumindest ist keinerlei Verschlechterung der Bildqualität zu verzeichnen. Die Tonne hat jetzt nach der Demontage der hinteren Linsen ca. F7/700mm (theoretisch) nach Division durch 1.4 und somit ca. eine Blende bessere Lichtstärke. Das merkt man deutlich beim manuellen Fokussieren.
Dachte nun, dass der TC16A bzw. der AF der D2X trotz der geringen Lichtstärke noch greifen würde.
In diesem Uralt-Thread wird jedenfalls bestätigt, dass der TC16A mit der D2-Serie funktioniert.
Ich glaube, ich habe irgendwo auch noch ein Mamiya Mittelformatobjektiv F5.6/500mm rumliegen, da sollte sich der 16A auch adaptieren lassen.

Der TC ist noch im Originalzustand.

Zum Probieren kann ich ja auch eine lichtstarke AF-Linse wie zB mein AF 80-200 F2.8 verwenden. Die wird doch dann als ein Ai(s) angesehen, also ohne AF? Damit kann ich doch zumindest die Funktion des TC prüfen?


Zitat:
Zitat von Beuteltier Beitrag anzeigen
Hallo Mani!

Wie kommst du auf f/7?
Wahrscheinlich machst du da einen Rechenfehler!
Deine Russentonne hat wahrscheinlich 500mm und f/5.6,
das ergäbe am TC-16A 800mm und f/9 - zu wenig für den AF der D2x.
Sollte die Russentonne nur f/8 haben, wären es am TC-16A sogar nur f/13.
Hast du den TC-16A überhaupt als modifizierten gekauft, oder ist der noch im Originalzustand? Im unmodifizierten Zustand funktioniert er sowieso nicht an den neueren digitalen Nikons - dass er an der D2x gehen soll, konnte ich noch nicht verifizieren...
__________________
VG Mani
D3s\D700\D300s\D2X\D2H\D1X\V1\V3\J5\F100, Fuji X-T1/-T10/-Pro1/-E1; 18-105VR|18-200VR|35\1.8|50\1.4\1.8|80-200\2.8D|300\2.8ED|70-300USD VC100-300/F4 HSM50-500HSM|24-70\2.8|28-75\2.8|12-24\4.0|20-35/2.8|100\2.8|17-50\2.8|18-50\2.8|14\2.8|8\3.5|10\2.8|18.5\1.8|XF18\2.0|XF27\ 2.8|F35/1.4|XF60\2.4, XC50-230
  #33  
Alt 11.03.2015, 17:42
Benutzerbild von m-hermann
m-hermann m-hermann ist offline
NF-F Platin Mitglied
D1000S3S
 
 
Registriert seit: 10.07.2008
Ort: Hamm (Westf.)
Beiträge: 2.728
Thanks: 36.087
Thanked 15.756 Times in 2.040 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Hallo Christian,
der Fokusumschalter steht auf AF-S, bei M geht ja eh kein AF.

Ich hab jetzt auch mal die Einträge in den Objektivdaten der D2X für die Tonne auf F5.6 statt F7.1 gestellt, um evtl. die Elektronik zu überlisten: es macht nun "Klack-Klack", könnte eine Reaktion des Fokusmotors sein.
Was mir noch aufgefallen ist: Das AF-Feld leuchtet rot beim Druck auf AF-On! Und die Fokusanzeige links unten im Sucher zeigt nur die beiden blinkenden Dreiecke, der Punkt für den genauen Fokus erscheint nicht.

Möglicherweise muss ich doch bei der langen Brennweite genauer manuell vorfokussieren wg des nur 5mm langen Verstellweges.


Zitat:
Zitat von Christian B. Beitrag anzeigen
Steht der Schalter vorne links (von hinten geschaut) an der Kamera auf AF-S oder AF-C? Wenn er auf M steht geht es nicht!
__________________
VG Mani
D3s\D700\D300s\D2X\D2H\D1X\V1\V3\J5\F100, Fuji X-T1/-T10/-Pro1/-E1; 18-105VR|18-200VR|35\1.8|50\1.4\1.8|80-200\2.8D|300\2.8ED|70-300USD VC100-300/F4 HSM50-500HSM|24-70\2.8|28-75\2.8|12-24\4.0|20-35/2.8|100\2.8|17-50\2.8|18-50\2.8|14\2.8|8\3.5|10\2.8|18.5\1.8|XF18\2.0|XF27\ 2.8|F35/1.4|XF60\2.4, XC50-230
  #34  
Alt 11.03.2015, 17:59
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 7.018
Thanks: 20.069
Thanked 15.714 Times in 3.380 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Die Lichtstärke 7 musst Du dann mit 1,6 mulitiplizieren. Du bekommst also ein 11,2/1120mm Objektiv, das von der Nikon D2x nach Nikon-Angaben nicht mehr automatisch fokussiert werden kann.

Allerdings ist meine Erfahrung, dass Nikon hier sein Licht unter den Scheffel steht und es häufig doch geht, wenn der Kontrast im Bild groß genug ist.

In jedem Falle würde der TC aber nicht einfach überhaupt keinen Mucks machen, sondern zumindestens planlos hin- und her-irren. Wenn da gar nichts passiert, ist entweder die mechanische Kupplung zwischen TC-Antrieb und TC ausgeschaltet (siehe mein obiges Posting) oder der TC ist defekt.

Dein Hinweis, dass mit einem alten AF 2.8/80-200 der TC auf jeden Fall funktionieren müßte, ist zutreffend.
__________________
Gruß
Christian
  #35  
Alt 11.03.2015, 18:00
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 7.018
Thanks: 20.069
Thanked 15.714 Times in 3.380 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Zitat:
Zitat von m-hermann Beitrag anzeigen

Möglicherweise muss ich doch bei der langen Brennweite genauer manuell vorfokussieren wg des nur 5mm langen Verstellweges.

Ja, das könnte eine Möglichkeit sein. Probier es doch erst einmal mit dem 80-200mm aus!
__________________
Gruß
Christian
  #36  
Alt 11.03.2015, 18:01
Benutzerbild von m-hermann
m-hermann m-hermann ist offline
NF-F Platin Mitglied
D1000S3S
 
 
Registriert seit: 10.07.2008
Ort: Hamm (Westf.)
Beiträge: 2.728
Thanks: 36.087
Thanked 15.756 Times in 2.040 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

@ Beuteltier / @Christian B.
Hallo Michael, hallo Christian,
der TC 16A fokussiert definitiv bzw. er versucht es, nur muss ich wirklich relativ genau manuell fokussieren bei 700mm Brennweite.
Man sieht auch die Aktivität des 5mm Fokusweges im Sucher, die Schärfe ändert sich geringfügig, trifft aber (noch) nicht den Peak, so dass der Fokus-Punkt unten links aufleuchtet. Scheint zumindest mit der D2X zu funktionieren, aber eben unter erschwerten Bedingungen.



__________________
VG Mani
D3s\D700\D300s\D2X\D2H\D1X\V1\V3\J5\F100, Fuji X-T1/-T10/-Pro1/-E1; 18-105VR|18-200VR|35\1.8|50\1.4\1.8|80-200\2.8D|300\2.8ED|70-300USD VC100-300/F4 HSM50-500HSM|24-70\2.8|28-75\2.8|12-24\4.0|20-35/2.8|100\2.8|17-50\2.8|18-50\2.8|14\2.8|8\3.5|10\2.8|18.5\1.8|XF18\2.0|XF27\ 2.8|F35/1.4|XF60\2.4, XC50-230
  #37  
Alt 11.03.2015, 18:28
Benutzerbild von m-hermann
m-hermann m-hermann ist offline
NF-F Platin Mitglied
D1000S3S
 
 
Registriert seit: 10.07.2008
Ort: Hamm (Westf.)
Beiträge: 2.728
Thanks: 36.087
Thanked 15.756 Times in 2.040 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Neuestes Update:

Habe nun ein AF 300mm/F4 (hatte ich gerade zur Hand) mit dem TC16A an die D2X gepappt, den Schalter am Objektiv auf M gestellt und was soll ich sagen, es klappt! Manuell vorfokussiert, der Motor bzw. der TC macht nur einmal "Klack" (nicht mehr "Klack-Klack") und der Fokus sitzt sofort, der Punkt im Sucher leuchtet auf, keine blinkenden Dreiecke mehr! Genauso, als wenn das AF 300 auf "AF" stünde. Mit dem TC ist es ja nun ein 480mm/F6.3. Die Tonne hat ja mit dem TC F11/1100, das ist dann doch wohl wirklich zu dunkel für das alte AF-Modul.

Liegt wohl wirklich an der geringen Lichtstärke, das AF-Modul der D2X ist ja auch schon was älter. Ausserdem wird's langsam zu dunkel, muss ich mal am Wochenende bei vollem Licht weiter probieren, vielleicht klappt's ja doch mit F5.6 oder F7 und TC 1.6x. Nun muss ich testen, ob z.B. ein F5.6 + TC1.6 bei dann ca. F9 noch funktioniert.
__________________
VG Mani
D3s\D700\D300s\D2X\D2H\D1X\V1\V3\J5\F100, Fuji X-T1/-T10/-Pro1/-E1; 18-105VR|18-200VR|35\1.8|50\1.4\1.8|80-200\2.8D|300\2.8ED|70-300USD VC100-300/F4 HSM50-500HSM|24-70\2.8|28-75\2.8|12-24\4.0|20-35/2.8|100\2.8|17-50\2.8|18-50\2.8|14\2.8|8\3.5|10\2.8|18.5\1.8|XF18\2.0|XF27\ 2.8|F35/1.4|XF60\2.4, XC50-230
  #38  
Alt 11.03.2015, 18:44
Benutzerbild von m-hermann
m-hermann m-hermann ist offline
NF-F Platin Mitglied
D1000S3S
 
 
Registriert seit: 10.07.2008
Ort: Hamm (Westf.)
Beiträge: 2.728
Thanks: 36.087
Thanked 15.756 Times in 2.040 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Hallo Christian,
wenn sogar das Reflex-Nikkor mit Blende F8 funktioniert, dann sollte doch meine F7 Russentonne auch funktionieren.
Du hast doch damals mit einer F5 getestet, wie ist denn deren AF-Modul in der Lichtempfindlichkeit im Vergleich zur D2X?
Das ist dann doch die entscheidende Frage bei ungefähr gleicher Lichtstärke (F8/F7) der Objektive!


Zitat:
Zitat von Christian B. Beitrag anzeigen
...
Aber wie gesagt - bei einer F5 mit 5.6/800 und TC16A funtioniert das einwandfrei und sogar mit dem Reflex-Nikkor 8/500 (wird zum 13/800) ergibt sich eine optisch sehr gute Leistung und funktionsfähiger Autofokus.
...
Gruß
Christian
__________________
VG Mani
D3s\D700\D300s\D2X\D2H\D1X\V1\V3\J5\F100, Fuji X-T1/-T10/-Pro1/-E1; 18-105VR|18-200VR|35\1.8|50\1.4\1.8|80-200\2.8D|300\2.8ED|70-300USD VC100-300/F4 HSM50-500HSM|24-70\2.8|28-75\2.8|12-24\4.0|20-35/2.8|100\2.8|17-50\2.8|18-50\2.8|14\2.8|8\3.5|10\2.8|18.5\1.8|XF18\2.0|XF27\ 2.8|F35/1.4|XF60\2.4, XC50-230
  #39  
Alt 11.03.2015, 20:35
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 7.018
Thanks: 20.069
Thanked 15.714 Times in 3.380 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Zitat:
Zitat von m-hermann Beitrag anzeigen
Du hast doch damals mit einer F5 getestet, wie ist denn deren AF-Modul in der Lichtempfindlichkeit im Vergleich zur D2X?
Die F5 ist da nicht besser als die D2X. Deshalb sagte ich ja, dass Nikon mit den Angaben der Lichtstärke für die Konvertertauglichkeit sein Licht unter den Scheffel stellt. Eigentlich müßte das funktionieren. Vielleicht liegt es aber bei Deiner modifizierten Russentonne auch an der Konstruktion des Spiegelobjektives, dass da irgendwas nicht funktioniert. Oder natürlich am vorhandenen - zu wenig - Licht und Kontrast.
__________________
Gruß
Christian
  #40  
Alt 11.03.2015, 21:04
Benutzerbild von m-hermann
m-hermann m-hermann ist offline
NF-F Platin Mitglied
D1000S3S
 
 
Registriert seit: 10.07.2008
Ort: Hamm (Westf.)
Beiträge: 2.728
Thanks: 36.087
Thanked 15.756 Times in 2.040 Posts
AW: TC 16A Kompatibilität

Zitat:
Zitat von Christian B. Beitrag anzeigen
... Vielleicht liegt es aber bei Deiner modifizierten Russentonne auch an der Konstruktion des Spiegelobjektives, dass da irgendwas nicht funktioniert. ...


Ja, das könnte sein, denn man muss ja auch die Abschattung durch den vorderen Fangspiegel berücksichtigen. Ggf ist der bei der Russentonne größer als beim Spiegel-Nikkor und die resultierende Blende ist noch kleiner als theoretisch berechnet.
Ich habe gerade für weitere Tests mein Mamiya 500mm/F5.6 mit Nikon-Adapter und TC16A an die D2X montiert. Ergibt so ein 800mm/F9, bin gespannt, ob das noch funktioniert. Zumindest gibt's da keinen zusätzlichen Lichtverlust durch einen Fangspiegel.

Erst mal vielen Dank für die Hilfe!
Melde mich wieder nach hoffentlich weiteren positiven Ergebnissen.
__________________
VG Mani
D3s\D700\D300s\D2X\D2H\D1X\V1\V3\J5\F100, Fuji X-T1/-T10/-Pro1/-E1; 18-105VR|18-200VR|35\1.8|50\1.4\1.8|80-200\2.8D|300\2.8ED|70-300USD VC100-300/F4 HSM50-500HSM|24-70\2.8|28-75\2.8|12-24\4.0|20-35/2.8|100\2.8|17-50\2.8|18-50\2.8|14\2.8|8\3.5|10\2.8|18.5\1.8|XF18\2.0|XF27\ 2.8|F35/1.4|XF60\2.4, XC50-230
Antwort

Stichworte
16a, kompatibilität


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kompatibilität change1 Technisches Einsteiger-Forum 2 17.08.2010 17:41
Kompatibilität nigge Technisches Einsteiger-Forum 27 03.10.2008 12:54
Kompatibilität DX/FX Horaschke Objektive & Konverter 3 19.01.2008 12:41
Kompatibilität joergM Fotografisches Zubehör 1 06.07.2006 20:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017