Zum Adventskalender 2018










Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.11.2018, 23:17
Benutzerbild von Pablito
Pablito Pablito ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zwischen Hamburg und Berlin
Beiträge: 1.255
Thanks: 192
Thanked 200 Times in 92 Posts
Scharfstellen bei Arbeitsblende?

Hallo allerseits,

ich frage mich, wie man punktgenau scharfstellen soll, wenn immer Arbeitsblende angezeigt wird. Der Vorteil ist ja auf der einen Seite, daß man die Tiefenschärfe auch bei kleinen Blenden noch gut sehen kann, da ja wohl immer die volle Helligkeit im Sucherbild vorhanden ist. Auf der anderen Seite scheint es so zu sein, daß man z.B. bei Blende 16 vermutlich das Meiste scharf sieht, aber mit der manuellen Scharfstellung nicht zurecht kommt, weil man eben nicht mehr punktgenau fokussieren kann. Sehe ich das richtig, daß bei der Kamera manuell einstellen nicht mehr richtig funktioniert? Muß ich zum Fokussieren dann jedesmal die Blende aufreißen? Und sie dann für die Aufnahme wieder schließen? Bei bewegten Objekten ist das ja überhaupt keine Option.
__________________
Lieber besser fotografieren als noch mehr Pixel.
  #2  
Alt 28.11.2018, 23:23
Benutzerbild von häuschen
häuschen häuschen ist offline
NF-F "proofed"
eher abwesend
 
 
Registriert seit: 24.02.2010
Beiträge: 23.224
Thanks: 39.687
Thanked 92.123 Times in 12.587 Posts
AW: Scharfstellen bei Arbeitsblende?

Wer macht denn sich bewegende Objekte manuell und mit Blende 16? Und warum muss man bei Blende 16 so genau scharfstellen? Wer manuell ne Biene von Rose zu Rose manuell und formatfüllend scharfstellen kann, der stellt sich solch eine Frage erst gar nicht.

Aber womöglich gibt es ja eine Aufblendtaste
__________________
bisous, bisous, häus:chien
Anzeige
  #3  
Alt 28.11.2018, 23:41
Benutzerbild von Pablito
Pablito Pablito ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zwischen Hamburg und Berlin
Beiträge: 1.255
Thanks: 192
Thanked 200 Times in 92 Posts
AW: Scharfstellen bei Arbeitsblende?

Das war doch nur ein Beispiel. Außerdem geht es hier nicht um formatfüllende Bienen....
__________________
Lieber besser fotografieren als noch mehr Pixel.
  #4  
Alt 29.11.2018, 08:17
Benutzerbild von häuschen
häuschen häuschen ist offline
NF-F "proofed"
eher abwesend
 
 
Registriert seit: 24.02.2010
Beiträge: 23.224
Thanks: 39.687
Thanked 92.123 Times in 12.587 Posts
AW: Scharfstellen bei Arbeitsblende?

Zitat:
Zitat von Pablito Beitrag anzeigen
Das war doch nur ein Beispiel. Außerdem geht es hier nicht um formatfüllende Bienen....
Das mit den Bienen war auch nur ein Beispiel (von sich bewegenden Objekten, die bei Blende 16 nicht komplett scharf sind)

Man hat das Fokus Peaking zur Unterstützung und mWn endet diese Arbeitsblendenansicht bei f/5.6.
__________________
bisous, bisous, häus:chien
  #5  
Alt 29.11.2018, 09:30
Benutzerbild von Anthracite
Anthracite Anthracite ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 27.01.2016
Beiträge: 210
Thanks: 102
Thanked 242 Times in 105 Posts
AW: Scharfstellen bei Arbeitsblende?

Eine Nikon Z habe ich zwar nicht, aber bei adaptierten Objektiven an der Nikon Spiegelreflex oder an der spiegellosen Fuji, bei denen die Springblendenfunktion verloren geht oder nie vorhanden war, ist das Problem dasselbe.

Zitat:
Zitat von Pablito Beitrag anzeigen
Sehe ich das richtig, daß bei der Kamera manuell einstellen nicht mehr richtig funktioniert? Muß ich zum Fokussieren dann jedesmal die Blende aufreißen? Und sie dann für die Aufnahme wieder schließen?
Bei unbewegten Motiven mache ich das oft genau so, Blende auf, fokussieren, Blende zu, auslösen. Die Fokussierung ist damit, allem Fokus-Shift zum Trotz, idR. genauer als Fokussierung bei Arbeitsblende. (Nikon wirbt übrigens auch selbst damit, dass durch lichtstarke Objektive eine genauere Fokussierung ermöglicht wird, z. B. in der Anleitung zum 50/1,2 AIS.)

Alte Objektive ohne Springblende hatten manchmal zwei Blendenringe ( siehe z. B. bei diesem T2-Soligor), einer zur Vorwahl der Blende, ein zweiter um kurz vor der Auslösung die Blende auf den vorgewählten Wert zu schließen. Damals kam allerdings zu der Fokusgenauigkeit noch hinzu, dass bei Offenblende der Sucher viel heller war.

Bei bewegten Motiven geht das natürlich nicht. Dann fokussiere ich bei Arbeitsblende und verzichte auf etwas Fokusgenauigkeit. Oder ich fokussiere auf einen gewissen Punkt vor.

Jedenfalls ist das ein Grund, warum eine Nikon Spiegelreflex gegenüber Spiegellosen auch bei manuellen Objektiven durchaus Vorteile hat, da es Fokussierung bei Offenblende und automatische Springblende gibt.

Zitat:
Zitat von häuschen Beitrag anzeigen
Man hat das Fokus Peaking zur Unterstützung und mWn endet diese Arbeitsblendenansicht bei f/5.6.
Fokus Peaking bei Arbeitsblende ist recht ungenau (zumindest bei meiner Fuji).

Bei Objektiven ohne Chip hat man Arbeitsblende bei allen Blenden, nicht nur bis f/5,6.
  #6  
Alt 29.11.2018, 13:54
Benutzerbild von Pablito
Pablito Pablito ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zwischen Hamburg und Berlin
Beiträge: 1.255
Thanks: 192
Thanked 200 Times in 92 Posts
AW: Scharfstellen bei Arbeitsblende?

Zitat:
Zitat von häuschen Beitrag anzeigen
....
Man hat das Fokus Peaking zur Unterstützung und mWn endet diese Arbeitsblendenansicht bei f/5.6.
Photopeaking kenne ich natürlich noch nicht, da ich keine spiegellose Kamera besitze. Bei der D800 geht das nicht.

Heißt das, daß die Tiefenschärfe im Sucher nur bis 5,6 angezeigt wird und alles was Du an kleineren Blenden einstellst, nicht? Damit wäre einer der wichtigsten Kaufargumente für die Z7 für mich weg. Oder ist das anders herum? Ich muß mir das mal bei Calumet anschauen.
__________________
Lieber besser fotografieren als noch mehr Pixel.
  #7  
Alt 29.11.2018, 14:01
Benutzerbild von Pablito
Pablito Pablito ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zwischen Hamburg und Berlin
Beiträge: 1.255
Thanks: 192
Thanked 200 Times in 92 Posts
AW: Scharfstellen bei Arbeitsblende?

Zitat:
Zitat von Anthracite Beitrag anzeigen
.... Bei Objektiven ohne Chip hat man Arbeitsblende bei allen Blenden, nicht nur bis f/5,6.
Das heißt, bei einem alten Ai oder AiS-Objektiv wird (bei voller Helligkeit) immer die Arbeitsblende angezeigt, richtig? Also das Bild, wie ich es dann bekomme. Gibt es dabei irgendwie die Möglichkeit, zur Kontrolle reinzuzoomen?
__________________
Lieber besser fotografieren als noch mehr Pixel.
  #8  
Alt 29.11.2018, 15:46
Benutzerbild von Einhorn
Einhorn Einhorn ist offline
NF-F Premium Mitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.10.2005
Beiträge: 2.210
Thanks: 7.033
Thanked 1.588 Times in 1.140 Posts
AW: Scharfstellen bei Arbeitsblende?

Seit AI (A = Aperture= Blende) gibt es eine Einstellung bei Offenblende. Zur Kontrolle gibt es den Arbeitsblendenknopf. Was die neuen DSRLs nicht Standart haben ist ein Schnittbildeinstellscheibe. Kann aber Nachgerüstet werden. Bei der Schnittbildeinstellscheibe konnte man genau auf dem Punkt scharf stellen den man sich ausgeguckt hat. Schärfentiefe je nach Blende ca. 1/3 vor und ca. 2/3 nach dem Einstellpunkt.
Bei den Spiegellosen kann ich nichts sagen, habe ich nicht. Bei den DSRL kannst du View einstellen und per Vergrößerung genau dein AF plazieren. Im View lässt sich mit der Arbeitsblkendenknopf die Schärfentiefe nicht kontrolieren. Lösung Schnittbildscheibe einbauen.


Gruß Warner
  #9  
Alt 29.11.2018, 16:16
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 7.251
Thanks: 20.534
Thanked 16.274 Times in 3.547 Posts
AW: Scharfstellen bei Arbeitsblende?

@Einhorn: Pablito hat den Thread in die Kategorie Z7 eingestellt. Vermutlich möchte er daher fragen, ob man mit einem Ai- oder Ai-S-Objektiv, das mittels Adapter FTZ an die Z7 adaptiert ist, vernünftig manuell scharf stellen kann. Denn bei dem Adapter FTZ arbeiten Objektive ohne CPU mit Offenblendmessung.

@Pablito: Meine Erfahrung mit dem manuellen Scharfstellen von pre-Ai-, Ai- und Ai-S-Objektiven an der Z7 sind ausgezeichnet. Mit Hilfe des Fokus Peaking kann man sehr genau Fokussieren. Es "arbeitet" sich fast wie an einer FE2 - Einstellung der Blende am Blendenring - , weiches manuelles Fokussieren in die Schärfenebene, die wunderbar durch blaue Striche an den Kontrastkanten im - hellen - Sucherbild angezeigt wird.

Die Z7 mit FTZ wird in Zukunft meine Kamera für die alten Messing+Glas-Schätzchen sein.
__________________
Gruß
Christian
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu Christian B. für diesen nützlichen Beitrag:
ebarwick (30.11.2018), Einhorn (30.11.2018), Stefan M. (30.11.2018)
  #10  
Alt 30.11.2018, 11:00
Benutzerbild von Anthracite
Anthracite Anthracite ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 27.01.2016
Beiträge: 210
Thanks: 102
Thanked 242 Times in 105 Posts
AW: Scharfstellen bei Arbeitsblende?

Zitat:
Zitat von Pablito Beitrag anzeigen
Das heißt, bei einem alten Ai oder AiS-Objektiv wird (bei voller Helligkeit) immer die Arbeitsblende angezeigt, richtig? Also das Bild, wie ich es dann bekomme. Gibt es dabei irgendwie die Möglichkeit, zur Kontrolle reinzuzoomen?
Bei Objektiven ohne CPU wird immer Arbeitsblende angezeigt. Und die angezeigte Helligkeit ist unabhängig von Lichtstärke und gewählter Blende, weil du im Gegensatz zur Spiegelreflex nicht das Licht, das durch das Objektiv fällt, siehst, sondern das vom Display im Sucher.
Die Zoom-Möglichkeit gibt es garantiert, aber da ich selbst die Z7 nicht habe, kann ich es nicht definitiv sagen.

Zitat:
Zitat von Einhorn Beitrag anzeigen
Seit AI (A = Aperture= Blende) gibt es eine Einstellung bei Offenblende.
Die gab es auch schon vorher. Mit AI hat sich nur die Konstruktion des Blendenmitnehmers geändert. Da der FTZ weder den AI-Blendenmitnehmer noch den Non-AI-Blendenmitnehmer hat, ist das hier aber auch egal.

Zitat:
Zitat von Christian B. Beitrag anzeigen
Denn bei dem Adapter FTZ arbeiten Objektive ohne CPU mit Offenblendmessung.
... mit Arbeitsblendmessung!


Übrigens, bei einigen Objektiven lässt sich relativ leicht ein Chip (= CPU, aber der Begriff CPU ist hier hoffnungslos übertrieben) ankleben. Wer mit der Z6/7 arbeitet, sollte das aber nur bei AI-S-Objektiven machen (und nicht bei AI und älter!), da sonst die Belichtung nicht mehr korrekt ist.
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Anthracite für diesen hilfreichen Beitrag:
Einhorn (30.11.2018)
  #11  
Alt 30.11.2018, 14:10
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 7.251
Thanks: 20.534
Thanked 16.274 Times in 3.547 Posts
AW: Scharfstellen bei Arbeitsblende?

Zitat:
Zitat von Anthracite Beitrag anzeigen

... mit Arbeitsblendmessung!
Genau. War ein Freud'scher Verschreiber.
__________________
Gruß
Christian
Antwort

Stichworte
arbeitsblende, seite, fokussieren, blende, richtig


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Scharfstellen getfaraway Technisches Einsteiger-Forum 12 02.09.2011 14:21
Frage Scharfstellen.. strychnin Nikon D40(x)/D50 8 12.11.2010 16:27
Steuerung der Arbeitsblende? SecWo Objektive & Konverter 2 27.09.2007 21:27
falsche Belichtung bei Arbeitsblende ? imlime Objektive & Konverter 10 19.03.2007 08:12
Scharfstellen ailenroc Workshop für Einsteiger 8 01.01.2007 13:29






Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:46 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.