Antwort
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 06.01.2019, 12:02
Benutzerbild von Gianni33
Gianni33 Gianni33 ist offline
NF-F Premium Mitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: im Isarwinkel
Beiträge: 3.089
Thanks: 6.334
Thanked 16.897 Times in 2.024 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von 1bildermacher1 Beitrag anzeigen
Da gebe ich dir aber nicht recht, denn was ist der Unterschied ob ein Profi oder Anfänger mit Automatik fotografiert?

Gruss
Wolfgang
Der Profi zeigt eine gelungene Bildkomposition und fotografiert im richtigen Licht - mit jedweder Kamera, ob mit Automatik oder noch viel besser mit eigenen Kamera-Einstellungen.

Gewiss sollte man mit seinen Fotos keine Werbung für die Nikon Z machen - aber auch keine Antiwerbung...

Gruß
Hans
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Gianni33 für diesen hilfreichen Beitrag:
norei (12.01.2019)
  #62  
Alt 06.01.2019, 12:28
Benutzerbild von Wosse
Wosse Wosse ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 145
Thanks: 3
Thanked 25 Times in 21 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
Und selbst wenn es direktes
Sonnenlicht wäre: kurz vor Sonnenuntergang ist nicht einmal mehr das direkte Licht neutral, somit für einen
Weißabgleich nicht geeignet.
.
Eben, das Licht welches die WBA-Automatik genommen hat war für einen WA ungeeignet.

Du bestätigst doch meine Aussage.
  #63  
Alt 06.01.2019, 12:30
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 2.887
Thanks: 8.830
Thanked 2.323 Times in 1.283 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von Gianni33 Beitrag anzeigen
...und fotografiert im richtigen Licht...
Na ja, wenn der Profi eine Trauung fotografieren soll, und diese findet im Hochsommer um 12 Uhr Mittags statt, wird er hingehen und versuchen, das beste draus zu machen.
Und wenn das hier bei uns eine Trauung am zentralsten aller Plätze ist, dann tritt das Paar, die Sonne im Gesicht und die Augen zukneifend, vor das Gebäude, und selbst der
Profi kann dann nicht anders, als auch davon ein paar Aufnahmen zu anzufertigen. Trotz Sch...-Licht. Denn der Römer gehört unbedingt mit auf's Bild. Das würde ich als mich
Trauender auch erwaten.
Das, mit dem Licht und den Augen, etc., habe ich genauso schon häufig beobachten können. Von Profi-Kamera-Gewichthebern genauso wie von Handyknipsern aufgenommen.

Grüße,
Christian
.
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax MX, ME, Olympus OM2, FM2, FE2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR,FM2,FE2,D200,D7200,D500,D810,Z6 - MF: 28/2,8-55/2,8 Makro-85/2,0 - AF: 70-200 VRII,18-200,70-300,18-105,10-24,16-80,24-85, Z24-70
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu cjbffm für diesen hilfreichen Beitrag:
HotDrive (07.01.2019)
  #64  
Alt 07.01.2019, 16:58
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 2.887
Thanks: 8.830
Thanked 2.323 Times in 1.283 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
erwaten.
Äh - waten war nicht gemeint sondern erwarten.
.
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax MX, ME, Olympus OM2, FM2, FE2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR,FM2,FE2,D200,D7200,D500,D810,Z6 - MF: 28/2,8-55/2,8 Makro-85/2,0 - AF: 70-200 VRII,18-200,70-300,18-105,10-24,16-80,24-85, Z24-70
  #65  
Alt 09.01.2019, 21:18
Benutzerbild von hansolo22
hansolo22 hansolo22 ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Das Bild zaehlt nicht die Ausruestung
 
 
Registriert seit: 26.12.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 2.118
Thanks: 494
Thanked 5.412 Times in 865 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von Wosse Beitrag anzeigen

Du bestätigst doch meine Aussage.
Dann ist der Tag doch fuer Dich ein Guter gewesen

Mal wieder Recht gehabt.
__________________
Gruß Bernd

http://best-photography.de
https://500px.com/bernd22
  #66  
Alt 09.01.2019, 21:23
Benutzerbild von hansolo22
hansolo22 hansolo22 ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Das Bild zaehlt nicht die Ausruestung
 
 
Registriert seit: 26.12.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 2.118
Thanks: 494
Thanked 5.412 Times in 865 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Ein bischen off-topic gerade bekomme ich die Info vom 14-30 f4 eine sinnvolle Brennweite aber wieder f4 und nicht f2,8
Ich grueble ein bischen warum die Z dieses Riesen Bajonett braucht wenn die Linsen davor am Standardbajonett auch machbar gewesen waeren.

Am Ende geht es um Kompaktheit - d'accord - und die f4 sind kompakter.

Jetzt frage ich mich ob eine Z mit Standardbajonett nicht die sinnvollere Loesung gewesen waere.
Ohne Adapter aber mit ISIS

Es geht ja problemlos bis f1,4 am normalen Bajonett wie mir das 105 immer wieder zeigt.

Und wieviele Käufer gibt es fuer NOCT 1.0 oder 0.9?
__________________
Gruß Bernd

http://best-photography.de
https://500px.com/bernd22
  #67  
Alt 09.01.2019, 22:06
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 2.887
Thanks: 8.830
Thanked 2.323 Times in 1.283 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von hansolo22 Beitrag anzeigen
Ich grueble ein bischen warum die Z dieses Riesen Bajonett braucht...
Am Ende geht es um Kompaktheit - d'accord - und die f4 sind kompakter.
...ob eine Z mit Standardbajonett...
Es geht ja problemlos bis f1,4 am normalen Bajonett...
Das wurde doch alles in verschiedenen Foren, Mitteilungen, Spec Sheets, Test, etc. durchgekaut.
Das größere Bajonett ermöglicht es, Objektive zu bauen, die nicht so konstruiert sein müssen, daß die Lichtstrahlen sozusagen
gewaltsam so hingebogen werden, daß sie trotz kleinen Durchmessers der hinteren Linse senkrecht auf den Sensor treffen, oder
zumindest nicht so schräg, daß es nicht zu Verlusten an Schärfe, Helligkeit, etc. an den Sensorzellen kommt.

Damit kann man auch mit geringem konstruktiven Aufwand eine hohe Bildqualität erzielen. Oder, wie es bei den neuen Z-Objektiven
offenbar gemacht wird, man betreibt einen recht hohen Aufwand (Beschichtung, ED-Glas, etc.), der sich auch im Preis niederschlägt,
und erreicht dadurch eine teilweise wesentlich bessere Qualität, als man es bisher selbst von einigen Profi-Optiken aus dem Hause
Nikon gewohnt war.

Und Nikon bringt jetzt zu Anfang einige Festbrennweiten heraus für die Leute, die kein Zoom wollen, und fängt bei den Zooms bei
einer Öffnung von 4 an, denn diese Objektive sind kleiner, günstiger im Preis, reichen für sehr viele Anwendungen aus und es ist zu
erwarten, daß sie von weitaus mehr Käufern angeschafft werden als große, teure und schwere Zooms mit einer Öffnung von 2,8.
Solche Objektive sind ja ohnehin häufig bereits vorhanden und können per Adapter nahtlos integriert werden.

Grüße,
Christian
.
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax MX, ME, Olympus OM2, FM2, FE2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR,FM2,FE2,D200,D7200,D500,D810,Z6 - MF: 28/2,8-55/2,8 Makro-85/2,0 - AF: 70-200 VRII,18-200,70-300,18-105,10-24,16-80,24-85, Z24-70
Die folgenden 6 User sagen Dankeschön zu cjbffm für diesen nützlichen Beitrag:
azeyope (10.01.2019), birchior (10.01.2019), dembi64 (12.01.2019), fwolf15 (11.01.2019), Gianni33 (10.01.2019), Molly_1 (10.01.2019)
  #68  
Alt 09.01.2019, 22:08
Benutzerbild von Matze332
Matze332 Matze332 ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.12.2007
Ort: Braunschweig/Gifhorn
Beiträge: 125
Thanks: 113
Thanked 36 Times in 30 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von hansolo22 Beitrag anzeigen
Jetzt frage ich mich ob eine Z mit Standardbajonett nicht die sinnvollere Loesung gewesen waere.
Meine Meinung als Casual-User: Marketing! In den letzten Jahren sind die Verkaufszahlen gefallen. Nun hofft Nikon wieder auf ein größeres Kuchenstück. Ob ich mit f5.6 oder f4 unterwegs bin, ist mir persönlich Schnuppe.
__________________
Grüße von
Matthias
  #69  
Alt 11.01.2019, 08:39
Benutzerbild von photoauge
photoauge photoauge ist offline
Registrierte Benutzer_B
Moin
 
 
Registriert seit: 03.01.2014
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 865
Thanks: 657
Thanked 950 Times in 319 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von hansolo22 Beitrag anzeigen

Jetzt frage ich mich ob eine Z mit Standardbajonett nicht die sinnvollere Loesung gewesen waere.
Ohne Adapter aber mit ISIS
Ohne Adapter? Und wie willst Du den Unterschied beim Auflagemaß ausgleichen?
__________________
Gruß Mark

Photoauge
Instagram
Flickr
  #70  
Alt 11.01.2019, 09:21
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 2.887
Thanks: 8.830
Thanked 2.323 Times in 1.283 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von photoauge Beitrag anzeigen
Und wie willst Du den Unterschied beim Auflagemaß ausgleichen?
Na, er meinte eine Spiegellose mit F-Bajonett.
Was natürlich kompletter Schwachsinn gewesen wäre - 30,5 Millimeter umbaute Luft...

Grüße,
Christian
,
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax MX, ME, Olympus OM2, FM2, FE2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR,FM2,FE2,D200,D7200,D500,D810,Z6 - MF: 28/2,8-55/2,8 Makro-85/2,0 - AF: 70-200 VRII,18-200,70-300,18-105,10-24,16-80,24-85, Z24-70
  #71  
Alt 11.01.2019, 17:57
Benutzerbild von falconeye
falconeye falconeye ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat feinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: München
Beiträge: 2.493
Thanks: 367
Thanked 5.370 Times in 1.437 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von hansolo22 Beitrag anzeigen
Ich grueble ein bischen warum die Z dieses Riesen Bajonett braucht
Ein grosses Loch wiegt nix, sondern spart im Gegenteil Gewicht :)
__________________
LG von Falk
Die folgenden 8 User sagen Dankeschön zu falconeye für diesen nützlichen Beitrag:
cjbffm (11.01.2019), dembi64 (12.01.2019), hansolo22 (12.01.2019), hugi (12.01.2019), kaizen (16.01.2019), photoauge (15.01.2019), thory (18.01.2019), zanshin-mike (12.01.2019)
  #72  
Alt 12.01.2019, 01:14
Benutzerbild von hansolo22
hansolo22 hansolo22 ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Das Bild zaehlt nicht die Ausruestung
 
 
Registriert seit: 26.12.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 2.118
Thanks: 494
Thanked 5.412 Times in 865 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
Na, er meinte eine Spiegellose mit F-Bajonett.
Was natürlich kompletter Schwachsinn gewesen wäre - 30,5 Millimeter umbaute Luft...

Grüße,
Christian
,
30,5mm umbaute Luft um die Kamera besser zu halten, waere fuer mich jetzt kein Problem.

Das Argument mit dem geraden Strahlengang ist richtig - WENN - man das Auflagenmass dermassen klein macht.

Ich bin schon gespannt wenn die ersten Beschwerden kommen weil durch dieses extrem kleine Auflagenmass die ersten Wassertropfen auf dem Sensor gelandet sind.

Hat ja was fuer sich wenn ein bischen mehr Luft vor dem Sensor ist - oder nicht.
__________________
Gruß Bernd

http://best-photography.de
https://500px.com/bernd22
  #73  
Alt 14.01.2019, 14:31
Benutzerbild von Bettina
Bettina Bettina ist offline
Administrator
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 10.09.2005
Ort: Kassel
Beiträge: 7.967
Thanks: 40.782
Thanked 17.945 Times in 4.740 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Die intensive Diskussion um den offenen Verschluss der Kamera habe ich auf Anregung eines Community-Mitglieds in ein neues Thema überführt, da es hier ja ursprünglich um die Z6-Bilder gehen sollte.
__________________
LG Bettina

Klaus-Peter Harms/Anja Hoenen/Bettina Löffler - Netzwerk Fotografie GbR - Lessingstrasse 20 - D-34233 Fuldatal
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Bettina für diesen hilfreichen Beitrag:
cjbffm (14.01.2019)
  #74  
Alt 14.01.2019, 16:04
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 2.887
Thanks: 8.830
Thanked 2.323 Times in 1.283 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Das müßte dann aber eine Ebene höher, denn es betrifft ja die Z6 genauso wie die Z7.

Grüße,
Christian
.
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax MX, ME, Olympus OM2, FM2, FE2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR,FM2,FE2,D200,D7200,D500,D810,Z6 - MF: 28/2,8-55/2,8 Makro-85/2,0 - AF: 70-200 VRII,18-200,70-300,18-105,10-24,16-80,24-85, Z24-70
  #75  
Alt 15.01.2019, 08:37
Benutzerbild von photoauge
photoauge photoauge ist offline
Registrierte Benutzer_B
Moin
 
 
Registriert seit: 03.01.2014
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 865
Thanks: 657
Thanked 950 Times in 319 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
Na, er meinte eine Spiegellose mit F-Bajonett.
Was natürlich kompletter Schwachsinn gewesen wäre - 30,5 Millimeter umbaute Luft...

Grüße,
Christian
,
Ja genau, das meinte ich auch. Entweder müsste man bei der Spiegellosen mit F-Bajonett die "umbaute Luft" fest verbauen, wie Sigma das macht oder man muss einen Abstandsadapter nehmen. Wobei letzteres die schlechteste Lösung wäre, da Fehler vorprogrammiert sind, das ein F-Objektiv mit falschem Auflagemaß angeschraubt wird, da der Adapter vergessen wird. Die erste Lösung wäre auch schlecht, da man dann die wenigsten "Fremdobjektive" adaptieren kann.

Ferner ist auch mal gut alte Zöpfe abzuschneiden, was z.B. Canon, Sony gemacht haben und Apple regelmäßig macht.
__________________
Gruß Mark

Photoauge
Instagram
Flickr
  #76  
Alt 15.01.2019, 10:33
Benutzerbild von Wosse
Wosse Wosse ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 145
Thanks: 3
Thanked 25 Times in 21 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Man könnte doch auch den FTZ-Adapter fest verkleben dann hat man eine DSLM mit F-Bajonett.
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Wosse für diesen nützlichen Beitrag:
hjklemenz (15.01.2019), photoauge (15.01.2019)
  #77  
Alt 18.01.2019, 10:47
Benutzerbild von falconeye
falconeye falconeye ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat feinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: München
Beiträge: 2.493
Thanks: 367
Thanked 5.370 Times in 1.437 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Laut Roger Cicala von lensrentals verschlechtern Adapter die optische Leistung / MTF Werte - wohl aufgrund nicht perfekter Achssymmetrie. Abweichungen von 1/100 mm reichen wohl schon ...
Der Effekt mag klein sein, aber am besten sind immer noch fest eingebaute Linsen a la RX1.

-> https://www.lensrentals.com/blog/201...lens-adapters/
__________________
LG von Falk
  #78  
Alt 18.01.2019, 12:37
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 2.887
Thanks: 8.830
Thanked 2.323 Times in 1.283 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von falconeye Beitrag anzeigen
Laut Roger Cicala von lensrentals verschlechtern Adapter die optische Leistung / MTF Werte - wohl aufgrund nicht perfekter Achssymmetrie. Abweichungen von 1/100 mm reichen wohl schon ...
Es ist im Artikel von Mikrometer die Rede, das sind 1/1000 Millimeter. Wenn ich auch nicht das Gegenteil behaupten oder gar beweisen kann,
behaupte ich doch, daß das nicht praxisrelevant sein kann, denn wenn es das wäre, gäbe es längst keine Wechselobjektive mehr.

Ein menschliches Haar kann 50 Mikrometer stark sein - hier ein Vergleich mit einer Karbonfaser: https://en.wikipedia.org/wiki/Micrometre
Menschenhaare fallen unterschiedliche dick aus, und dürften selten auf die Bajonettfassung gelangen, aber wenn eine künstliche Faser wie die
dort dargestellte sechsmal so dick ist, wie der Wert, der nach Aussage im Artikel schon zu Unschärfe führen kann, ist jeder größere Staubpartikel
in der Lage, die optische Ordnung aus den Angeln zu heben.

Zu Staub allgemein:
https://de.wikipedia.org/wiki/Staub#Hausstaub
zu Hausstaub im Besonderen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hausstaub

Wer reinigt sein Bajonett bei jedem Objektivwechsel peinlich genau und so, daß es garantiert frei von jeglichem Fremdkörper ist?

Jede beim Ansetzen des Objektivs auf dem Bajonett zerquetschte Hausstaubmilbe, jede mit dem Auge kaum sichtbares Faser von der Fleecejacke,
an der die Kamera vor ein paar Sekunden noch hing, ist geeignet, diese optische Katastrophe herbeizuführen.

Für Kameras in Spionagesatelliten oder für Weltraumteleskope ist das mit Sicherheit relevant, bei normaler fotografischer Bildgebung eher nicht.

Sagen sie im Artikel ja letztlich auch. - Adapter hin oder her.

Grüße, Christian
.
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax MX, ME, Olympus OM2, FM2, FE2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR,FM2,FE2,D200,D7200,D500,D810,Z6 - MF: 28/2,8-55/2,8 Makro-85/2,0 - AF: 70-200 VRII,18-200,70-300,18-105,10-24,16-80,24-85, Z24-70
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu cjbffm für diesen nützlichen Beitrag:
Christian B. (Heute), Falter (18.01.2019), Frank Smoking (18.01.2019)
  #79  
Alt 18.01.2019, 13:59
Benutzerbild von Frank Smoking
Frank Smoking Frank Smoking ist offline
NF-F Platin Mitglied
Knippser
 
 
Registriert seit: 24.08.2013
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 333
Thanks: 2.031
Thanked 848 Times in 205 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Zitat:
Zitat von Wosse Beitrag anzeigen
Man könnte doch auch den FTZ-Adapter fest verkleben dann hat man eine DSLM mit F-Bajonett.
...oder, ohne zu verkleben, einfach immer drauf lassen...
  #80  
Alt 18.01.2019, 17:21
Benutzerbild von Charly1
Charly1 Charly1 ist offline
NF-F Premium Mitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.02.2006
Ort: Rheinland
Beiträge: 201
Thanks: 142
Thanked 72 Times in 39 Posts
AW: Z6 - Meine ersten Bilder

Ging es hier nicht um erste Bilder?
__________________
D800; D3; 16-300 mm; Lightroom; CS5
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Charly1 für diesen hilfreichen Beitrag:
cjbffm (18.01.2019)
Antwort

Stichworte
fotos, auswahl, neu, enorm, allerdings


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine ersten Bilder Micha83Do Einsteiger-Fotografen zeigen ihre Bilder 73 03.11.2013 11:54
Meine ersten Bilder mit der D 90 lausejunge Technisches Einsteiger-Forum 10 02.09.2010 13:10
Meine ersten Bilder mit der D90 Golje Technisches Einsteiger-Forum 17 22.12.2008 12:04
meine ersten Bilder Kai.K Bilderforum 7 28.05.2008 13:41
Meine ersten Bilder Mr S Foto-Diskussionen 5 10.01.2008 23:37






Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:52 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Google Authenticator verification provided by Two-Factor Authentication (Free) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2019
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.