Fotowettbewerb: Kleines ganz groß -> Jetzt mitmachen und gewinnen!






Nikon F Kameras mit AF (F4-F6 F90x) Alle Nikon F Kameras mit Autofokus



Allround-Objektiv für Nikon F4

Nikon F Kameras mit AF (F4-F6 F90x)



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4687 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
  #1  
Alt 25.07.2004, 23:24
Benutzerbild von robin
robin robin ist offline
NF-F Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.07.2004
Beiträge: 38
Thanks: 2
Thanked 1 Time in 1 Post
Allround-Objektiv für Nikon F4

Hallo !

Da ich hier ein neuer bin, erstmal HALLO an alle !

Vor zwei Wochen habe ich eine Nikon F4 geschenkt bekommen und nach fast 10 Jahren Pause (mehr oder weniger) will ich wieder richtig fotografieren.

Was sollte ich für ein Objektiv nehmen ? Ich dachte an einem Allrounder (Zoom ca. 24-80 oder 100 ). Die Abbildungsqualität soll aber sehr gut sein. Ah ja, 1000 € sollte das Objektiv auch nicht gerade kosten

KAnn mir jemand weiter helfen ?







Grüße
Robin


Sponsored Links
Kostenfreie Registrierung blendet diese Werbung aus!

  #2  
Alt 26.07.2004, 06:34
Benutzerbild von UweFlammer
UweFlammer UweFlammer ist offline
NF-F Premium Mitglied
Status? Ich hab 'ne Nikon - reicht das nicht?
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.675
Thanks: 788
Thanked 2.406 Times in 1.055 Posts
RE: Allround-Objektiv für Nikon F4

Hallo Robin,

mein Tipp für ein echtes Allround-Objektiv: das AF-Micro-Nikkor 2.8/60 mm. Dieses Objektiv ist nicht nur das schärfste AF-Objektiv von Nikon und so ziemlich das schärfste Kleinbildobjektiv überhaupt. Vor allem kann man mit dieser Brennweite so ziemlich alles fotografieren.

Falls Du doch lieber ein Standardzoom haben möchtest: AF-Zoom-Nikkor 3.5-4.5/28-105 mm :wink: .

Grüßle
Uwe
  #3  
Alt 26.07.2004, 09:26
Benutzerbild von Marv
Marv Marv ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.05.2004
Ort: bei Würzburg
Beiträge: 731
Thanks: 9
Thanked 23 Times in 16 Posts
Hallo Robin,

ich habe über Jahre hinweg an meiner F4s ein Tokina 2,6-2,8/28-70 laufen gehabt, welches in Bezug auf Abbildungsleistung und AF-Geschwindigkeit sehr gut mit der Kamera harmoniert hat - und nebenbei auch sehr gut verarbeitet war.

Gebraucht wird dieses Objektiv meist so um die 230,- Euro gehandelt. Und da die Frage kommen wird: nein, das aktuelle 2,8/28-70 SV kann ich nicht empfehlen.







Gruß Marv
  #4  
Alt 26.07.2004, 09:53
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 6.874
Thanks: 19.484
Thanked 15.332 Times in 3.278 Posts
Hallo Robin,

in Deinem Brennweitenbereich gibt es auch ein sehr gutes 2,8-4,0/24-85 AF-D Nikkor von Nikon. Ich bin damit sehr zufrieden. Es hat eine recht gute Lichtstärke. Es ist kompakt und leicht, aber hinreichend solide gebaut. Das Filtergewinde dreht weder beim Zoomen, noch beim Fokussieren mit. Der Autofokus ist sehr schnell (sogar deutlich schneller als der des AF-S 24-120/3,5-5,6 VR). Der Brennweitenbereich beginnt mit der Brennweite, die ich bei Landschaftsfotografie am liebsten verwende (28 mm ist mir da häufig zu wenig) und endet mit der klassischen Portraitbrennweite. Da kann man schon sehr viel mit machen und später mal ein 2.8/80-200, 4,0-5,6/70-300 oder 4,5-5,6/80-400 VR "draufsatteln". Außerdem gibt es noch eine Makroeinstellung bis zum Maßstab 1:2.

Einziger Wehrmutstropfen: Das Gute Stück kostet neu ca. 750,- EUR (die es m.E. Wert ist). In Kauf nehmend, daß ich meine obigen Ausführungen nicht mehr ganz glaubwürdig erscheinen - ich meine aber, daß sich auch andere hier im Forum ähnlich lobend geäußert haben - traue ich mich, einen kurzen Hinweis auf die Rubrik "Biete an" zu geben. Dort biete ich mein nahezu neuwertige Stück deutlich günstiger an. Ich habe mir wegen der VR (Verwackelungsreduzierung) das 24-120 gekauft, obwohl das 24-85 einen Tick besser ist, und so ist bei mir dieses schöne Objektiv nun über.

Gruß
Christian
__________________
Gruß
Christian
  #5  
Alt 26.07.2004, 10:07
Benutzerbild von KlausWa
KlausWa KlausWa ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.05.2004
Ort: München
Beiträge: 170
Thanks: 1
Thanked 1 Time in 1 Post
Hallo Robin,

habe mehrere "Allround Zooms" ausprobiert.

Zuerst das Nikkor 28-80/3,5 bis 4,5 AF-D mit Blendring. Vorteil ist, das es sehr leicht ist (Plastik) und das es für ca. 100 Euro gute optische Leistung bring. Aber auf Dauer macht es nicht wirklich Spass.
Dann dachte ich, was lichtstärkeres und solideres muss her: Tokina ATX-PRO II 2,6-2,8/28-70. Ein Riesen Glasklotz mit tollem mechanischem Finish, aber optisch bei Offenblende total zu vergessen ... also erst ab 5,6 oder 8 uneingeschränkt zu empfehlen. Aber es gibt bei diesem Objektiv auch andere Meinungen - wohl Aufgrund der hohen Serienstreuung. Aber auch die 70mm am langen Ende sind auf Dauer für ein ImmerDrauf Objektiv einfach zu kurz. (ca. 200 Euro)
Dann endlich die Offenbarung: 28-105/ 3,5-4,5 AF-D Nikkor. Kompakt, deckt perfekt die wichtigsten Brennweiten ab, hat bei Portrais mit 105mm ein schönes Bokeh, die Makrofunktion erlaubt Aufnahmen bis Masstab 1:2 und es zeichnet scharf und kontrastreich. Noch ein Vorteil gegenüber den zwei anderen Zooms - blitzschneller AF. (ca. 270 Euro) Soviel Leistung für sowenig Geld wirst du meiner Meinung nach auch bei Fremdherstellern nicht bekommen.

Aber: Du musst gerne damit arbeiten und es in die Hand nehmen wollen, also nach der Erkundigungsphase am besten alle in die Hand nehmen, an deine F4 schrauben und am besten Testaufnahmen machen.

Teile uns doch deine Entscheidung am Ende mit ..

Ciao

Klaus
  #6  
Alt 26.07.2004, 10:07
Benutzerbild von ChristianS
ChristianS ChristianS ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 1.257
Thanks: 138
Thanked 743 Times in 275 Posts
Hallo Robin,
seit einiger Zeit verwende ich an meiner F4 das AF-D 24-85/2,8-4 IF. Ist m.E. ein wunderbares Allzweckobjektiv, das kaum Wünsche offen läßt (Original Nikon, hohe Lichtstärke, feststehende Frontlinse, Makrofunktion bis Maßstab 0,5). Ganz leicht ist es mit 545g zwar nicht, an der F4 fällt das aber eh' nicht mehr auf. Der Ladenpreis liegt bei ca. 700€, ich habe meines bei eBay völlig neu zum halben Preis bekommen.
Gruß Christian
  #7  
Alt 26.07.2004, 13:00
Benutzerbild von robin
robin robin ist offline
NF-F Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.07.2004
Beiträge: 38
Thanks: 2
Thanked 1 Time in 1 Post
RE: Allround-Objektiv für Nikon F4

Danke für alle Antworten !

Ich werde wahrscheinlich den Nikkor AF 24-85 D kaufen. Die Lichtstärke ist ziemlich gut und was die Abbildungsqualität angeht, da kann ich bei Nikkor nicht viel falsch machen, oder ?


Falls aber noch jemand ein Tip hat, dann bitte mitteilen !

Grüße
Peter
  #8  
Alt 26.07.2004, 13:42
Benutzerbild von Meddi
Meddi Meddi ist offline
Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
: Ja
Das Ertragen von Dummheit ist der Gipfel der Toleranz
 
 
Registriert seit: 03.05.2004
Ort: Rodgau-Weiskirchen (Landkreis Offfebach ;-) )
Beiträge: 2.147
Thanks: 1.672
Thanked 1.112 Times in 654 Posts
Hallo Peter!

Leider hast du nicht sehr ausführlich geschrieben was und wie du fotografieren möchtest und welche Erfahrungen und Anwendungen du in der Vergangenheit hattest. Was bist du den bereit auszugeben? Evtl. nicht 1.000 € für ein, sondern für mehrere Objektive?

Grundsätzlich bin ich für mich von Zooms abgekommen. Argumente dagegen sind die (viel) höhere Abbildungsqualität von Festbrennweiten, die meistens schwache Lichtstärke und das hohe Gewicht. Manchmal ist ein entsprechendes Zoom fast schwerer als Festbrennweiten die man ja evtl. nicht immer alle mitschleppt. Ich habe z.B. mein 80-200/2,8 gegen ein 180/2,8 und 85/1,8 getauscht. Nebeneffekt war der schnellere AF. Als Zoom benutze ich ausschließlich im Weitwinkelbereich ein 18-35/3,5-4,5 und ein 20-35/2,8. Obwohl ich die "Knipseraufnahmen" im Urlaub auch mal mit einem Fremdobjektiv 24-200 der Freundin mache. Das kann ich im Übrigen, wenn schon Superzoom, durch aus auch empfehlen: Das ist das Tokina AT-X AF 24-200/4,5-5,6. Müsstest du derzeit evtl. für 250 € (neu) bekommen. Aber für die F4 und evtl. deine höheren Ansprüche (du wolltest ja eine sehr gute Abbildungsqualität; ich denke bei "sehr gut" scheiden Zooms mit größeren Bereichen grundsätzlich aus).

Was würdest du denn von folgender Kombination zum fotografieren halten?

Nikkor AF 18-35/3,5-4,5
Nikkor AF 85/1,8
Nikkor AF 180/2,8

Das müßte im Preisrahmen von 1.000 € drin sein (ich habe für genau diese Kombination weniger bezahlt. Und das ist wirklich eine Top Kombination. Später dann evtl. ein Normalobjektiv und/oder ein Makro dazu. Wenn du erst einmal knausern willst dann ohne das 180er.

Also, was hälst du davon? :mrgreen:

Meddi
  #9  
Alt 26.07.2004, 13:53
Benutzerbild von robin
robin robin ist offline
NF-F Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.07.2004
Beiträge: 38
Thanks: 2
Thanked 1 Time in 1 Post
RE: Allround-Objektiv für Nikon F4

Hallo Meddi !

Danke für dein Tip!
Grundsätzlich hast du recht. Ich möchte auch mit der Zeit Objektive mit Festbrenweiten kaufen, nur als erstes wollte ich halt einen guten Allrounder (z.B. Nikkor 24-85) - für ev. Urlaubs- und Kinderfotos.

Im Moment habe ich noch zwei Objektive: Tamron 28-200
und Nikkor 35-70 (ältere Modelle). Bei beiden ist die Lichtstärke schwach und deswegen möchte ich sie ersétzen.
Der Gedanke ist schon richtig, oder

Später will ich sicherlich ein gutes Makro-Objektiv kaufen, weil mich das am meisten reizt.

Viele Grüße
Peter
  #10  
Alt 26.07.2004, 14:32
Benutzerbild von shedworker
shedworker shedworker ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Schwerte
Beiträge: 370
Thanks: 16
Thanked 136 Times in 64 Posts
RE: Allround-Objektiv für Nikon F4

Weil es noch nicht genannt wurde, schlage ich dann mal das AF-Nikkor 2.8/35-70mm vor. Passt prima zur F4, ist lichtstark und sehr scharf. Mit etwas Glueck schon ab 200 EUR zu haben. Fuer diesen Kurs gibt es nichts besseres.

Bernd
  #11  
Alt 26.07.2004, 14:41
Benutzerbild von Meddi
Meddi Meddi ist offline
Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
: Ja
Das Ertragen von Dummheit ist der Gipfel der Toleranz
 
 
Registriert seit: 03.05.2004
Ort: Rodgau-Weiskirchen (Landkreis Offfebach ;-) )
Beiträge: 2.147
Thanks: 1.672
Thanked 1.112 Times in 654 Posts
Hmmh, also...

... dann verstehe ich nicht warum du dir jetzt nochmal ein Zoom kaufen möchtest. Irgendwie bin ich davon ausgegangen, dass du derzeit überhaupt kein Objektiv nutzen kannst. Gerade wenn du, evtl. nicht gerade hochklassige und nicht sehr lichtstarke Objektive (Zooms) schon hast, würde ich erst recht Festbrennweiten kaufen.

Denn die sind wirklich lichtstärker als deine jetzigen und auch das geplante 24-85/2,8-4. Immerhin ist z.B. das 85/1,8 1 1/3 Blenden lichtstärker. Das 180/2,8 wahrscheinlich 2 Blenden als das Tamron. Warum also jetzt nochmal ein Zoom kaufen? Das Geld wird dir später für die Festbrennweiten fehlen. Welche Lichtstärke besitzt denn das Tamron bei 85mm und das Nikkor bei 70mm?

Evtl. kannst du ja erstmal preiswert mit einem AF 50/1,8 aufrüsten. Dann je nach deinen Einsatzzwecken das 85er, oder das 180er. Oder wenn dich Makro so sehr interessiert als "Noemalobjektiv das 60er. Das ist erschwinglich. Und barauchst du im Weitwinkelbereich Lichtstärke? Das AF 18-35/3,5-4,5 finde ich sehr gut, wurde hier auch schön öfters gut beurteilt und ich habe dafür (gut erhalten) 310 € bezahlt.

:lol:

Gruß

Meddi
  #12  
Alt 26.07.2004, 19:43
Benutzerbild von UweFlammer
UweFlammer UweFlammer ist offline
NF-F Premium Mitglied
Status? Ich hab 'ne Nikon - reicht das nicht?
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.675
Thanks: 788
Thanked 2.406 Times in 1.055 Posts
Re: RE: Allround-Objektiv für Nikon F4

Zitat:
Zitat von robin
Grundsätzlich hast du recht. Ich möchte auch mit der Zeit Objektive mit Festbrenweiten kaufen, nur als erstes wollte ich halt einen guten Allrounder (z.B. Nikkor 24-85) - für ev. Urlaubs- und Kinderfotos.

Im Moment habe ich noch zwei Objektive: Tamron 28-200
und Nikkor 35-70 (ältere Modelle). Bei beiden ist die Lichtstärke schwach und deswegen möchte ich sie ersétzen.
Der Gedanke ist schon richtig, oder

Später will ich sicherlich ein gutes Makro-Objektiv kaufen, weil mich das am meisten reizt.

Hallo Peter,

angesichts der beiden Objektive, die Du bereits hast, kann ich Deine Entscheidung für das 2.8-4/24-85 nicht so recht nachvollziehen. Denn die Ausrüstung für Urlaubs- und Kinderfotos hast Du bereits. Es sei denn, Du wolltest Deine beiden alten Zooms loswerden. Das 24-85 dürfte von der optischen Qualität etwas besser sein als Deine jetzigen Objektive, auch minimal lichtstärker, aber der große Sprung nach vorne ist es sicher nicht.

Dann doch lieber gleich das Makroobjektiv! Das Micro-Nikkor 2.8/60 ist auch hervorragend geeignet, um damit Deine Kinder zu fotografieren. Und im Urlaub kann es ebenfalls gute Dienste leisten. Speziell für Street Photography ist es eine gute Wahl.

Die nächsten Anschaffungen für den Urlaub wären dann das 2.8/180, das mit Konvertern zum 4/250 und 5.6/360 verwandelt werden kann (oder mit Nikons neuem Superkonverter zum 4.5/300) und das 2.8/24. Mit diesen Optiken kannst Du nahezu alle fotografischen Aufgaben lösen.

Viele Grüße!
Uwe
  #13  
Alt 26.07.2004, 20:40
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 6.874
Thanks: 19.484
Thanked 15.332 Times in 3.278 Posts
Moin Uwe, moin Peter,

Achtung!

"Die nächsten Anschaffungen für den Urlaub wären dann das 2.8/180, das mit Konvertern zum 4/250 und 5.6/360 verwandelt werden kann (oder mit Nikons neuem Superkonverter zum 4.5/300)"

Nikon hat keine AF-Konverter im Programm, die mit Nicht-AF-S-Objektiven zusammenarbeiten (sollen), es sei denn man nimmt einen Eingriff in das Konverterbajonett vor! Zum 2.8/180 passen nur der TC 14A und der TC 201, was zu manueller Fokussierung führt. Bei der Nikon F4 kein Problem, bei der hervorragenden MF-Tauglichkeit des 180gers auch nicht, aber - wie gesagt - der TC 17E geht nicht anzusetzen.

Gruß
Christian
  #14  
Alt 26.07.2004, 22:08
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
Also ich finde, Peter, du solltest dir Uwes Vorschlag wirklich mal durch den Kopf gehen lassen. Die F4 ist quasi die hochentwickelste manuelle Nikon - und einen AF-Hilfsmotor gibt's gratis dazu. 8) Das 60er als Normalobjektiv, nach unten 24 und 35, nach oben 85 und 180, gerne auch in MF-Ausführung. Diese Top-Linsen musst du dir ja nicht alle auf einen Schlag anschaffen; nach und nach, bei Ebay gibt's genug gute Gelegenheiten.

Enjoy it.

Frank
  #15  
Alt 26.07.2004, 22:34
Benutzerbild von robin
robin robin ist offline
NF-F Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.07.2004
Beiträge: 38
Thanks: 2
Thanked 1 Time in 1 Post
RE: Allround-Objektiv für Nikon F4

Ich habe schon verstanden !

Und ich muß zugeben, ihr habt recht. Objektive mit Festbrennweiten sind einfach besser.

Ich dachte, dass ich einen großem Sprung nach vorne mit dem neuem Zoom machen kann, was aber nicht stimmt.
Dank Uwe, weiß ich, dass das nicht der Fall ist.

Mir ist es wichtig, für die Top-Kamera auch sehr gute Objektive zu kaufen. Vielleicht wird es länger dauern, aber dann werde ich wahrscheinlich sehr zufrieden sein.

Ich wedre die jetzigen Objektive lassen und andere, mit Festbrennweiten, dazu kaufen.

Grüße
Peter
  #16  
Alt 27.07.2004, 12:27
Benutzerbild von ChristianS
ChristianS ChristianS ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 1.257
Thanks: 138
Thanked 743 Times in 275 Posts
Hallo Leute,
die Diskussion ist doch ziemlich akademisch. Wer ein Allround-Objektiv sucht, ist mit einem modernen (!) Zoom allemal bestens bedient. Ich möchte den sehen, der ohne Meßmittel den Qualitätsunterschied zu einer Festbrennweite erkennen kann. Allenfalls noch in einer minimalen Verzerrung an der kürzesten Brennweite, was aber so gut wie nie störend auffällt. Das Micro 2,8/60 ist sicher ein hervorragendes Objektiv, aber für normale Urlaubs- und Kinderfotografie ist das 24-85 ganz sicher die bessere Wahl.
Das Problem löst sich bei dem Schwergewicht F4 ohnehin von ganz allein: Nach kurzer Zeit nimmt man nur noch ein Objektiv mit.
Will man speziell Makrofotos machen, ist ein Micro-Nikkor sicher die bessere Wahl.
Gruß Christian
  #17  
Alt 27.07.2004, 12:42
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 6.874
Thanks: 19.484
Thanked 15.332 Times in 3.278 Posts
RE: Allround-Objektiv für Nikon F4

Moin allerseits,

eine schöne Variante, die alle bisherigen Beiträge "vereint" wäre noch

F4 mit
Nikkor 2,8-4,0/24-85 IF
Nikkor 2,8/105 Mikro AF (ohne D günstig zu bekommen)
Nikkor 2,8/180 ED-IF (ohne D günstig zu bekommen)
Kenko 1,4x PRO 300 Telekonverter
Blitzgerät Nikon SB-24 (günstig zu bekommen)

Ergibt eine 1A - Spiegelreflexausrüstung von 24 bis 250 mm (zehnfacher Bereich) mit allen wichtigen Brennweiten, hoher Lichtstärke zwischen 2,8 und 4,0, eiem Standardzoom, einem Makro 1:1 und allerbester Bildqualität. Die alten Zooms von Tamron und Nikon kann man irgendwie verkaufen.

Gruß
Murmel
  #18  
Alt 27.07.2004, 19:04
Benutzerbild von UweFlammer
UweFlammer UweFlammer ist offline
NF-F Premium Mitglied
Status? Ich hab 'ne Nikon - reicht das nicht?
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.675
Thanks: 788
Thanked 2.406 Times in 1.055 Posts
RE: Allround-Objektiv für Nikon F4

Zitat:
Zitat von ChristianS
Hallo Leute,
die Diskussion ist doch ziemlich akademisch. Wer ein Allround-Objektiv sucht, ist mit einem modernen (!) Zoom allemal bestens bedient. Ich möchte den sehen, der ohne Meßmittel den Qualitätsunterschied zu einer Festbrennweite erkennen kann.

Hallo Christian,

Du kannst mich gerne sehen, wenn Du möchtest :wink: und auch meine Dias, die ich mit unterschiedlichsten Objektiven aufgenommen habe. Dazu Dias meiner Kollegen aus meinem Fotoclub.

Im Ernst: in manchen Fällen sieht man den Unterschied schon, wenn man Dias mit bloßem Auge betrachtet, denn viele der billigen Zooms produzieren Bilder, die deutlich flauer sind, als Bilder, die mit hochwertigen Objektiven aufgenommen wurden. Und bei Gegenlicht bekommt man selbst mit einem der teuren Profizooms Probleme. Spätestens in der Projektion zeigen sich dazu deutliche Unterschiede in der Detailauflösung. Festbrennweiten von Nikon sind da sichtbar besser als alles andere - Leica und Zeiss vielleicht ausgenommen, diese Marken habe ich für Vergleiche leider nicht zur Verfügung.

Ich mache den Löwenanteil meiner Fotos mit AI-Festbrennweiten und freue mich immer wieder über diese Objektive, die sich präzise einstellen lassen und im Vergleich zu Zooms relativ kompakt und leicht sind, so daß die Kamera-Objektiv-Kombination gut in der Hand liegt. Sicher, gerade als Diafotograf freut man sich, wenn man die Brennweite und damit den Bildausschnitt stufenlos einstellen kann. Wirklich notwendig ist dies jedoch nur für Landschaftsaufnahmen im Telebereich, weil man da unter Umständen sehr weit laufen muss, um mit einer Festbrennweite den Bildausschnitt zu optimieren, soferns überhaupt geht - häufig gibt es genau einen optimalen Aussichtspunkt. Fürs Fotografieren über kürzere Entfernungen funktioniert "Zoom with your feet" in der Regel recht gut.

Viele Grüße
Uwe
Antwort

Stichworte
allroundobjektiv, nikon


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2017
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017