Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras Alles Technische zu Nikon Spiegelreflex-Kameras - digital -




Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 3944 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
 
Alt 18.06.2005, 01:52
Benutzerbild von Don Plex
Don Plex Don Plex ist offline
Bounced Members
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: südlich der Aller
Beiträge: 22
Thanks: 7
Thanked 6 Times in 5 Posts
Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Hallo,
dass die D2X und die D2H endlich mit den AI und AIs Objektiven auch die Belichtung messen können, habe ich mitbekommen. Wurde ja auch Zeit.
Aber gibt es, oder wird es in absehbarer Zeit ein Gehäuse in der Amaeur-Preisliga geben, mit dem ich mein Altglas wieder in Betrieb nehmen kann?
Gruß, Don Plex
  #41  
Alt 23.06.2005, 18:23
Benutzerbild von N.Hofmann
N.Hofmann N.Hofmann ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 23.06.2005
Ort: Bieber
Beiträge: 84
Thanks: 0
Thanked 25 Times in 19 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Hallo Fotofreunde,
habe grade meine D100 und MF 2,0/28 an die Capture 4.0 angeschlossen, die Lichtwage erscheint Belichtung funktioniert allerdings nur mit offener Blende auf den dreh an der Blende reagiert die Lichtwage nicht.
Gruß Norbert
  #42  
Alt 23.06.2005, 19:27
Benutzerbild von Nobody
Nobody Nobody ist offline
Auszeit
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 21.08.2004
Beiträge: 5.030
Thanks: 110
Thanked 1.356 Times in 576 Posts
Re: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von UweFlammer @ 23.06.2005, 17:20";p=&quot Beitrag anzeigen
Die Masse der AI/AIS-Objektive dürfte für die aktuellen Digitalchips genauso geeignet oder ungeeignet sein wie die entsprechenden AF-Optiken.
sicher, die masse stimmen immer noch, sonst waere es kein nikonbajonett, aber einige eckdaten zur rechnung haben sich digital verschoben. ein beispiel duerfte das 20/2.8 sein, welches digital zum schatten seiner selbst wurde
  #43  
Alt 23.06.2005, 21:24
Benutzerbild von sandow
sandow sandow ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.10.2004
Beiträge: 1.012
Thanks: 2
Thanked 89 Times in 45 Posts
Re: RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von Nobody @ 23.06.2005, 12:44";p=&quot Beitrag anzeigen
ungeachtet der kamerafrage, waere zu klaeren, welche mf-oldies aus optischer sicht ueberhaupt digitauglich sind
So alt sind die gar nicht, das AIs-Sortiment wurde bis unmittelbar vor Einführung der AF-Objektive gepflegt, teilweise auch danach noch. Auch heute noch gibt es AF-Objektive, die mit dem entsprechenden AIs-Objektiv optisch baugleich sind (bei der ersten Generation der AF-Objektive waren es noch sehr viel mehr):
2,8 20 mm
2,8 24 mm
Bei den beiden 50-mm-Objektiven ist die Sache etwas unklar.

Von den aktuellen nicht-DX-Objektiven dürfte allerdings auch so gut wie keins speziell für Digitalkameras optimiert sein, daher macht es bezüglich der Digitaleignung nur einen zufällligen Unterschied, ob es sich um ein AF- oder ein AIs-Objektiv handelt.

Zitat:
Zitat von Jo_Wal @ 23.06.2005, 12:53";p=&quot Beitrag anzeigen
Nikon möchte gerne viele neue Objektive an die Käufer von Amateurkameras, also vor allem an die Um- und Einsteiger verkaufen. Mit der F80 wurde die Fähigkeit zur AI/AIS Akzeptanz gestrichen. Der Belichtungsmesser wurde sogar bewußtsoftwareseitig deaktiviert! Dies wurde durch alle Abkömmlinge beibehalten.
Das war bei der F80 keineswegs neu, das hat man in der untersten Kameraklasse von Anfang an so gemacht, d. h. bei der F-401 (mit Unterarten), F50, F60 war das auch schon so. Die F80 war die erste Mittelklassekamera mit Belichtungsmessungabschaltung, der Vorgänger F70 war noch mit den bekannten Einschränkungen AI/AIs-kompatibel. Soweit ist das alles auch nicht wirklich zu beanstanden, das Problem kam erst, als die F80 als Basis für die D100 herhalten musste (wofür sie möglicherweise ursprünglich nicht konstruiert worden war). Die D100 ist in ihrer Anfangszeit aufgrund der Preislage eindeutig eine Profikamera gewesen (soweit es um die tatsächliche Nutzung geht), und da passte das alles nicht mehr.

Bei den Kleinbildkameras ist das kein Problem, die Oberklasse F90, F90X, F100 hat bis heute nur die üblichen Einschränkungen mit AI/AIs-Objektiven, ist aber kompatibel. Damit bleibt durchaus die Frage, in welcher Kameraklasse ein Nachfolger der D100 eigentlich antritt. Bei den Kleinbildkameras haben sich die Relationen 1. durch die F75 und 2. durch die F6 etwas verschoben. Einen Nachfolger für die F100 wird es ganz sicher nicht mehr geben, das deckt die F6 mit ab. Bei der F80 rechne ich nach wie vor mit einem Nachfolger. Der kann wegen der entstehenden Lücke oberhalb durchaus etwas hochwertiger ausfallen. Da kann eine begrenzte Kompatibilität mit AI/AIs-Objektiven durchaus wieder drin sein. Für den Nachfolger der D100 gelten die gleichen Überlegungen. Die Annahme, dass ein D100-Nachfolger auch wieder die Belichtungsmessungsabschaltung haben wird, erscheint mir sehrverfrüht und reichlich unsicher. Nur in der Preislage der D50/D70 braucht man auf so was nicht zu hoffen, ebenso wenig wie in der der F55 oder F75.
  #44  
Alt 23.06.2005, 21:43
Benutzerbild von Sven Schneider
Sven Schneider Sven Schneider ist offline
Nikon-Clubmitglied
Nikon Historical Society
 
 
Registriert seit: 22.12.2004
Beiträge: 2.654
Thanks: 168
Thanked 945 Times in 452 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

@ Sandow

Solltest Du Recht behalten und der D100 Nachfolger wäre tatsächlich zu den MF Objektiven kompatibel, so würde die Kamera sicherlich nicht nur mich interessieren.
Sollte Nikon in dieser Richtung nichts unternehmen, muß ich mich doch mit der D2H anfreunden - obwohl mir 6 MP doch deutlich angenehmer wären (bei Wildlife kommen Ausschnittvergrößerungen schon mal öfter vor).

Bisher wird viel spekuliert...warten wir den September und die Realität ab.
Ich selbst rechne allerdings nicht damit, daß Nikon sich mal wieder an den Kundenkreis der ambitionierten und altgedienten Amateure erinnert.

Gruß Sven
__________________
Ein gutes Bild entsteht im Kopf des Fotografen...die Kamera ist nur das Werkzeug.
  #45  
Alt 27.10.2007, 02:07
Benutzerbild von Don Plex
Don Plex Don Plex ist offline
Bounced Members
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: südlich der Aller
Beiträge: 22
Thanks: 7
Thanked 6 Times in 5 Posts
AW: RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von Jo_Wal
Es ist geklärt, dass du auf eine Amateur DSLR, die deine Altröhren verkraftet, bis in alle Ewigkeiten warten kannst, oder die eine Pro-Cam kaufst!
Hallo JoWal,
wir sind uns sicher einig, dass solche geradezu historischen Fundstücke nicht in der Versenkung verschwinden sollten. Vielen Dank allen Alteisen-Optimisten, die -wie ich- auf Milde in den Höhen des Matsushita-Vorstands gehofft haben.
Schönen Gruß, Don Plex
  #46  
Alt 27.10.2007, 06:46
Benutzerbild von UweFlammer
UweFlammer UweFlammer ist offline
NF-F Premium Mitglied
Status? Ich hab 'ne Nikon - reicht das nicht?
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.675
Thanks: 788
Thanked 2.406 Times in 1.055 Posts
AW: RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von Don Plex
Vielen Dank allen Alteisen-Optimisten, die -wie ich- auf Milde in den Höhen des Matsushita-Vorstands gehofft haben.
Matsushita firmiert unter dem Namen "Panasonic", nicht unter Nikon! Und das Altglas-Problem wurde mit der D200 auf sehr überzeugende Weise gelöst. Die D300 schreibt die Lösung in verbesserter Ausführung fort.

Grüßle
Uwe
  #47  
Alt 27.10.2007, 21:06
Benutzerbild von tengris
tengris tengris ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 3.148
Thanks: 421
Thanked 2.126 Times in 968 Posts
AW: RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von Don Plex
Matsushita
Nikon ist eine von vielen (die genaue Zahl weiss wegen der komplizierten Verflechtungen und Anteilsbeteiligungen angeblich nicht einmal der Vorstand) Tochterfirmen des weitverzweigten Mitsubishi Konzerns. Zumindest waren sie das mal.

Wenn wir pingelig sein wollen, ist die Unterstützung von manuellen Objektiven bis heute eine unvollkommene. Blenden- und Programmautomatik mit AIs Objektiven wird nicht unterstützt. Wobei genau das den Unterschied zwischen AI und AIs ausmacht.

Aber wir wollen mal nicht undankbar sein. Danke Nikon.
  #48  
Alt 27.10.2007, 21:46
Benutzerbild von UweFlammer
UweFlammer UweFlammer ist offline
NF-F Premium Mitglied
Status? Ich hab 'ne Nikon - reicht das nicht?
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.675
Thanks: 788
Thanked 2.406 Times in 1.055 Posts
AW: RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von tengris
Nikon ist eine von vielen (die genaue Zahl weiss wegen der komplizierten Verflechtungen und Anteilsbeteiligungen angeblich nicht einmal der Vorstand) Tochterfirmen des weitverzweigten Mitsubishi Konzerns. Zumindest waren sie das mal.
Den Konzern gibt es nicht mehr. Er wurde nach dem 2. Weltkrieg auf Befehl der US-Besatzungsbehörden zerschlagen. Allerdings sind die ehemaligen Konzerngesellschaften immer noch miteinander befreundet und unterhalten sogar ein gemeinsames Web-Portal, wo man mehr über sie erfahren kann. Nikon ist in der Tat eine ehemalige Konzerngesellschaft.

Die Entscheidung über die AI-Kompatibilität wurde mit Sicherheit vom Nikon-Produktmanagement getroffen. Ob der Vorstand daran beteiligt war? Kann sein, muss aber nicht. In japanischen Firmen wird nur wenig von ganz oben herab entschieden.

Ich verwende sehr gerne AI- bzw. AIS-Objektive an meiner D200. Ich schätze die Schneckengänge, die sich viel präziser manuell einstellen lassen als die AF-Spindeln. Blenden- und Programmautomatik habe ich noch nie benutzt, auch mit AF-Objektiven nicht. Das einzige, was mich an der D200 geärgert hat, ist die Notwendigkeit, eine Einstellscheibe von KatzEyeOptics nachrüsten zu müssen, da mit der orginalen Klarscheibe keine präzise Entfernungseinstellung möglich ist. So wurde die nicht ganz billige Kamera nochmal um ca. 100 Euro teurer.

Gruß
Uwe
  #49  
Alt 27.10.2007, 21:55
Benutzerbild von foxmulder
foxmulder foxmulder ist offline
Auszeit
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 27.07.2005
Beiträge: 28.948
Thanks: 5.958
Thanked 30.596 Times in 9.161 Posts
AW: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Hier verrät Nikon wem Nikon gehört.

Gruß
Dirk
  #50  
Alt 27.10.2007, 22:01
Benutzerbild von Ekke Kaplan
Ekke Kaplan Ekke Kaplan ist offline
Community-Mitglied (Leistungsträger)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.10.2006
Beiträge: 6.622
Thanks: 7.743
Thanked 9.376 Times in 2.530 Posts
AW: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Ich bin schon langsam ein Liebhaber der alten MF Scherben geworden.

Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

S5Pro 400%,MF 55/3,5,
Bei meiner Nikon arbeite ich mit Schnittbildmesser und bei Fuji über das Mäusekino ,bei Makro,geht aber auch sehr gut ohne Schnittbildmesser.
Gruss Ekke
  #51  
Alt 27.10.2007, 23:33
Benutzerbild von Don Plex
Don Plex Don Plex ist offline
Bounced Members
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: südlich der Aller
Beiträge: 22
Thanks: 7
Thanked 6 Times in 5 Posts
AW: RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von tengris
Nikon ist eine von vielen (die genaue Zahl weiss wegen der komplizierten Verflechtungen und Anteilsbeteiligungen angeblich nicht einmal der Vorstand) Tochterfirmen des weitverzweigten Mitsubishi Konzerns. Zumindest waren sie das mal.
Matsubishi, Mitsushita? Da habe ich wohl die Wechstaben verbuchselt...

Schönen Gruß, Don Plex
  #52  
Alt 28.10.2007, 00:17
Benutzerbild von smashIt
smashIt smashIt ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Master of Disaster
 
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 3.418
Thanks: 583
Thanked 1.512 Times in 764 Posts
AW: RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

passiert bei den japanischen namen ja leicht

aber is gut zu wissen das nikon auch zu ner gruppe gehört bei der man vom scheisshaus bis zur chipfabrik alles kaufen kann
__________________
mfg,
chris

Ordnung ist etwas für Kleingeister, das Genie überblickt das Chaos!

Funtech.org
  #53  
Alt 28.10.2007, 00:42
Benutzerbild von SCFR
SCFR SCFR ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 2.729
Thanks: 1.190
Thanked 1.117 Times in 502 Posts
AW: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Tja, ohne die D200 wär ich jetzt sicherlich ein 100%iger Canonianer
Aber Nikon hat ja die Kurve gekriegt, und wird immer besser!
Gut Licht
Friedhelm
  #54  
Alt 28.10.2007, 11:00
Benutzerbild von tengris
tengris tengris ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 3.148
Thanks: 421
Thanked 2.126 Times in 968 Posts
AW: RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von UweFlammer
Das einzige, was mich an der D200 geärgert hat, ist die Notwendigkeit, eine Einstellscheibe von KatzEyeOptics nachrüsten zu müssen, da mit der orginalen Klarscheibe keine präzise Entfernungseinstellung möglich ist.
Das war bis vor kurzem auch meine Erfahrung, ist es aber seit meiner vorletzten Investition nicht mehr. Ich habe mit dem 28mm f/2 extrem schlechte, mit dem Micro 55mm f/2.8 und Micro 105mm f/2.8 eher schlechte und mit dem 600mm f/5.6 mäßige Erfahrungen gemacht.

Mit dem Sigma Macro 150mm f/2.8 HSM stelle ich selbst noch mit dem suboptimalen Minolta Winkelsucher in jeder noch so verkrampften Kopfüberposition mit der Originalscheibe absolut punktgenau scharf. Der Ausschuss tendiert gegen Null. Es scheint bei der Originalscheibe sehr objektivabhängig zu sein, ob sie harminiert oder nicht. Das Sigma ist hier offensichtlich bzgl. Brennweite und Lichtstärke nahe am Optimum.
Antwort

Stichworte
ai or aisnikkoren, amateurdslr, kompatibel, nikon


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mitmachthema Kompatibel/nicht kompatibel zu Windows 10 Klaus Harms Alles zu Windows 10 11 30.07.2017 18:45
Die Adequate DSLR zu meinen Nikkoren? Mac Nik Technisches Einsteiger-Forum 6 11.09.2008 18:25
Warum sind IX-Nikkore nicht kompatibel mit APS-C Dslr's? Kuirrin Objektive & Konverter 2 01.03.2008 22:26
Sind ältere Nikon Objektive kompatibel mit der neuen DSLR Reihe? Memorix Objektive & Konverter 24 22.11.2006 19:25
Empfiehlt Nikon Blenden auf seinen Nikkoren? Bertl Objektive & Konverter 11 14.02.2006 09:31






Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:04 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.