Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren? - Seite 2 - Netzwerk Fotografie / Nikon-Community

Jetzt den neuen NF Newsletter bestellen, informiert sein und gewinnen!



Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras Alles Technische zu Nikon Spiegelreflex-Kameras - digital -



Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 3773 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
 
Alt 18.06.2005, 01:52
Benutzerbild von Don Plex
Don Plex Don Plex ist offline
Bounced Members
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: südlich der Aller
Beiträge: 22
Thanks: 7
Thanked 6 Times in 5 Posts
Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Hallo,
dass die D2X und die D2H endlich mit den AI und AIs Objektiven auch die Belichtung messen können, habe ich mitbekommen. Wurde ja auch Zeit.
Aber gibt es, oder wird es in absehbarer Zeit ein Gehäuse in der Amaeur-Preisliga geben, mit dem ich mein Altglas wieder in Betrieb nehmen kann?
Gruß, Don Plex
  #21  
Alt 19.06.2005, 16:52
Benutzerbild von volkerm
volkerm
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Re: RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von SCFR @ 19.06.2005, 16:28";p=&quot Beitrag anzeigen
Die Nikon Representanten reagieren auf die Kompatibilitätsfragen inzwischen sehr generft, ebenso wie in Düsseldorf.






Die Anzahl der säuerlichen Nikon Kunden scheint doch etwas umfangreicher zu sein.
Fairerweise muß man erwähnen, daß die Unterstützung von MF-Objektiven bei der D2 Serie wirklich vorbildlich ist. Soweit mir bekannt ist, besser als bei der F5. Also hört Nikon die Signale durchaus, und tut was.
  #22  
Alt 20.06.2005, 20:21
Benutzerbild von SCFR
SCFR SCFR ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 2.720
Thanks: 1.190
Thanked 1.113 Times in 499 Posts
Re: RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von volkerm @ 19.06.2005, 16:52";p=&quot Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von SCFR @ 19.06.2005, 16:28";p=&quot Beitrag anzeigen
Die Nikon Representanten reagieren auf die Kompatibilitätsfragen inzwischen sehr generft, ebenso wie in Düsseldorf.
Die Anzahl der säuerlichen Nikon Kunden scheint doch etwas umfangreicher zu sein.
Fairerweise muß man erwähnen, daß die Unterstützung von MF-Objektiven bei der D2 Serie wirklich vorbildlich ist. Soweit mir bekannt ist, besser als bei der F5. Also hört Nikon die Signale durchaus, und tut was.
Hallo Volker,
Leider ist der Preis der D2x für einen Amateur noch ein bissel zu hoch.
Für mein umfangreiches Alteisen reichts höchstens zu einer D1...
Aber die sind in gutem Zustand auch nicht häufig zu finden.
Gut Licht
Friedhelm
  #23  
Alt 21.06.2005, 21:03
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Merkwürdig. Da wird behauptet die D100 könnte mit den MFs und Capture die Belichtung messen, aber in den Handbüchern steht über diese Kombination nichts.

Da dachte ich mir, ich frage mal den Nikon Support. Die sollten es eigentlich wissen, oder nicht?

Frage: "Gibt es irgendeine Möglichkeit der Belichtungsmessung mit MF-Objektiven über Capture bei D100 oder D70 oder D50?"

Antwort: "Leider ist dies nicht möglich. Lediglich über einen externen Belichtungsmesser."

Sven, kannst Du Deine D100 nicht mal eben anschließen?







Grüße
Andreas
  #24  
Alt 21.06.2005, 21:29
Benutzerbild von volkerm
volkerm
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

@Andreas: Ob die Antwort viel wert ist? Die haben auch kategorisch behauptet, daß keine andere Mattscheibe in die D1X passt (auch nicht modifiziert) und sie passt doch. Was nicht fertig in der Datenbank steht, gibt's beim Nikon Support eben nicht ....
  #25  
Alt 21.06.2005, 22:07
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

@Volkerm
Aber aus der Tatsache daß Nikon geschrieben hat es geht nicht kann man doch jetzt nicht wirklich ableiten daß es geht, oder?

Die Sache mit der Mattscheibe kann ich durchaus nachvollziehen. Da gibt es auch eine Fülle von Möglichkeiten die Kamera zu beschädigen.

Hier ging es um eine schlichte Frage nach der Funktionalität zweier Nikonprodukte.

Bisher hat niemand geschrieben "ich habe gerade meine D100 angeschlossen und die Belichtung mit einem MF-Objektiv und Capture gemessen" sondern eher sowas wie "ich habe von jemandem gehört der...".

Ich habe keine D100, sonst würde ich sie eben mal anschließen. Kann das nicht einer der D100-Besitzer mal eben tun?

Grüße
Andreas
  #26  
Alt 21.06.2005, 22:24
Benutzerbild von Sven Schneider
Sven Schneider Sven Schneider ist offline
Nikon-Clubmitglied
Nikon Historical Society
 
 
Registriert seit: 22.12.2004
Beiträge: 2.654
Thanks: 168
Thanked 945 Times in 452 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

@ Andreas

Zunächst - ich selbst besitze keine D100, nur ein Freund von mir hatte sie für gut 6 Monate. In dieser Zeit haben wir das öfter gemacht - sprich Capture und D100 mit MF Optiken.

Zitat: "Bisher hat niemand geschrieben \"ich habe gerade meine D100 angeschlossen und die Belichtung mit einem MF-Objektiv und Capture gemessen\" sondern eher sowas wie \"ich habe von jemandem gehört der...\".

Das stimmt so nicht - lies den Beitrag von Jo mal etwas genauer...er hat sich nicht aufs Handbuch verlassen sondern es selbst probiert...ohne D100 würde ihm das schwer gefallen sein.

Somit gibt es wenigstens schon mal 4 Leute (mein Freund der ex D100 Besitzer, Jo und seine Frau, meine wenigkeit), die wissen das es geht.
Es werden sicher auch noch ein paar andere wissen und es werden auch noch einige D100 Besitzer selber probieren...aber wohl nicht bei diesem Wetter
:-D

Gruß Sven
__________________
Ein gutes Bild entsteht im Kopf des Fotografen...die Kamera ist nur das Werkzeug.
  #27  
Alt 21.06.2005, 22:36
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

@Sven

Dann erklär doch mal so aus der Erinnerung das Handling.

Wenn man die D70 mit einem AF-Objektiv an Capture anstöpselt dann kann man den Modus wählen und alle Einstellungen der Kamera von Capture aus machen.

Wie ist es mit einem MF und der D100? In welchen Betriebsarten mißt die Kamera die Belichtung? Mißt sie nur bei offener Blende oder kann sie abgeblendet werden? Wenn ja, wie löst man in Capture die Abblendung aus? Ich finde keinen Button oder sonst ein Control dafür.

Grüße
Andreas
  #28  
Alt 21.06.2005, 22:47
Benutzerbild von Sven Schneider
Sven Schneider Sven Schneider ist offline
Nikon-Clubmitglied
Nikon Historical Society
 
 
Registriert seit: 22.12.2004
Beiträge: 2.654
Thanks: 168
Thanked 945 Times in 452 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

@ Andreas

Ein MF Objektiv hat keine CPU, deshalb kann es auch keine softwareseitige Steuerung für die Blende geben.
Kamera auf Modus M, Blendenwahl am Blendenring des Objektives, Belichtungszeit ging - soweit ich mich erinnere - sowohl an der Kamera als auch am Regler in Capture einzustellen.
Die "Lichtwaage" erscheint in Capture im sogenannten simuliertem Display (aber eben nicht im Sucher der Kamera) und man kann die Belichtung damit abgleichen.

Theoretisch sollte das auch mit der D70 klappen - einige User haben das probiert und negatives Feedback gegeben, also gehe ich davon aus das es die D70 nicht kann.

Gruß Sven
__________________
Ein gutes Bild entsteht im Kopf des Fotografen...die Kamera ist nur das Werkzeug.
  #29  
Alt 21.06.2005, 22:54
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Hallo Sven,

ich frage so genau nach weil ich wissen möchte wo genau der Unterschied zur D70 liegt. Bei der D70 ist bei einem MF-Objektiv die Lichtwaage in Capture nicht aktiv.

Wenn bei der D100 die Lichtwaage in Capture an ist, und man die Blende über den Blendenring einstellen kann, ist dann das Objektiv abgeblendet? Wenn ja, muß man die Abblendung in Capture irgendwie auslösen oder sind die MFs immer abgeblendet? Gibt es in Capture irgendwo einen Schalter der gesetzt werden muß (und den wir D70-Besitzer übersehen haben)?

Grüße
Andreas
  #30  
Alt 21.06.2005, 23:33
Benutzerbild von Jo_Wal
Jo_Wal Jo_Wal ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Ruppichteroth
Beiträge: 241
Thanks: 5
Thanked 40 Times in 29 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

@AndreasH

Zitat:
Bisher hat niemand geschrieben "ich habe gerade meine D100 angeschlossen und die Belichtung mit einem MF-Objektiv und Capture gemessen" sondern eher sowas wie "ich habe von jemandem gehört der...".
Du solltest nicht nur Handbücher haarspalten, sondern auch hier im Forum genauer nachlesen. Ich habe meine Behauptung nie auf Hörensagen, sondern auf eigene Erfahrungen gestützt. Den Effekt habe ich bei Makroaufnahmen mit meiner D100 am PC im Studio entdeckt und vor allem mit einem MF 50 in Retrostellung gerne genutzt. Und wenn ich nicht mittlerweile alle MF-Objektive verkauft hätte, könnte es jederzeit wieder tun! Und zwar genau so, wie von Sven beschrieben.

Zitat:
Wenn bei der D100 die Lichtwaage in Capture an ist, und man die Blende über den Blendenring einstellen kann, ist dann das Objektiv abgeblendet?
Natürlich ist das Objektiv abgeblendet, wenn der Blendenring entsprechend HÄNDISCH betätigt wird. Sonst wäre er ja nutzlos!

Nicht jedes MF-Objektiv hat den internen Blendenhebel, mit dem die Kamera die Blende zum Zeitpunkt der Aufnahme einstellen kann. Bei meinen Versuchen in Retrostellung, war er für die Kamera ohnehin nur sehr schwer zu erreichen.
Dieser Hebel kann aber sowieso nur arbeiten, wenn der Blendenring auf dem höchsten Wert steht, um den Einstellspielraum zu gewährleisten und ihr eine Arbeit gegen die Feder zu ermöglichen. Daher kontrolliert die Kamera auch diese Einstellung des Blendenrings und verweigert sonst die Arbeit. Sonst könnte die Hebelmechanik beschädigt werden, wenn sie gegen eine eingestellte Blenden anrennen müßte. Hat das Objektiv keine CPU ist die Blendensteuerung ausgeschaltet und es muß zwingend die Blende am Ring eingestellt werden. Handbuch Seite 82. Daher ist dann auch der Blendenhebel bzw. sein Schrittmotot abgestellt, weil s.O.

Zitat:
Wenn ja, muß man die Abblendung in Capture irgendwie auslösen oder sind die MFs immer abgeblendet?
Das kann Capture nicht erledigen, weil es keinen Roboterarm hat. MFs sind soweit abgeblendet, wie es am Blendenring eingestellt ist.

Es gibt keinen Schalter in Capture. Die D100 wird lediglich in M gesetzt und schon ist die Lichtwaage im Sucher, im Display und im PC da. Und nur in Capture auf dem PC zeigt sie eine Belichtungsmessung an. Und das ist unweigerlich eine Arbeitsblendenmessung und nicht die übliche Offenblendenmessung, außer die Blende ist offen s.o..

Naja und eine D70 kann so vieles nicht, weshalb ich auch keine haben will.
  #31  
Alt 22.06.2005, 00:01
Benutzerbild von volkerm
volkerm
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Jo_Wal: also mal ganz praktisch ... mit einem MF-Objektiv ist doch unabhängig vom eingestellten Blendenwert zunächst Offenblende, und erst zur Aufnahme wird abgeblendet. Anders beim Objektiv in Retrostellung, wo die eingestellte Blende tatsächlich sofort und ständig wirksam ist.

Also mit einem normal angesetzten MF-Objektiv (nicht Retro) habe ich immer Offenblendenmessung, und beim händischen Verstellen am Blendenring ändert sich zunächst nichts, weil die Kamera die Springblende offen hält und die D100 auch keinen mechansichen Kupplungsring zur Erfassung des Blendenwertes hat. Kann also die Messung mit Hilfe von Capture eigentlich nicht funktionieren, außer bei Offenblende. denn das müsste eine Arbeitsblendenmessung sein. Also woher die Arbeitsblende bekommen für die Messung?


???
  #32  
Alt 22.06.2005, 00:22
Benutzerbild von Sven Schneider
Sven Schneider Sven Schneider ist offline
Nikon-Clubmitglied
Nikon Historical Society
 
 
Registriert seit: 22.12.2004
Beiträge: 2.654
Thanks: 168
Thanked 945 Times in 452 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

@ Volker

Ich glaube, Du hast Dich jetzt gerade verrannt, Volker.
Die MF Objektive können mit folgenden Einschränkungen an der D100 genutzt werden (siehe auch Hinweise und Tabelle auf S. 176-177 in Bedienanleitung):
nur Betriebsart M
Blendeneinstellung nur am Objektiv !!!
keine kamerainterne Belichtungsmessung

Ich habe die D100 zwar nicht mehr soweit bildlich vor Augen, daß ich wüsste ob sie den mechanischen Blendenübertrager hat oder nicht - aber beim direkten ansetzten einer MF Optik blendet sie - soweit ich mich erinnere - direkt auf die Arbeitsblende ab.
Wir haben die D100 eigentlich immer in Kombination mit einem Balgengerät am PC angeschlossen, deshalb kann ich mich nicht exakt an das Verhalten mit einem direkt aufgesetztem Objektiv erinnern.
Bei Jo`s Aufbau mit Optik in Retrostellung ist sowieso Arbeitsblende angesagt, genau wie bei uns am Balgen.

Gibt es denn im ganzen Forum keinen, der eine D100 und eine alte MF Optik hat um das mal eben schnell nachzuvollziehen?

Cheers Sven
__________________
Ein gutes Bild entsteht im Kopf des Fotografen...die Kamera ist nur das Werkzeug.
  #33  
Alt 22.06.2005, 08:04
Benutzerbild von Jo_Wal
Jo_Wal Jo_Wal ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Ruppichteroth
Beiträge: 241
Thanks: 5
Thanked 40 Times in 29 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

So jetzt habe ich die Sache noch mal getestet!

Die D100 habe ich mangels MF mit Retro-Ring und einem 50 1,8 bestückt.
Dann an den PC angeschlossen und Capture 4.3 augerufen ......

Es geht nicht!

Ab in den Keller an den Studio PC und Capture 3.5 aufgerufen......

Die Lichtwaage ist da!

Also haben alle Recht und Nikon hat die Funktionsaktivierung klammheimlich wieder gestrichen beim Versionswechsel von der Dreier zur Vierer.

Also alles wieder in Ruhe in den Sessel zurücklehnen, er ist geklärt!

Einen schönen Tag noch

Jo
  #34  
Alt 23.06.2005, 00:16
Benutzerbild von Don Plex
Don Plex Don Plex ist offline
Bounced Members
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: südlich der Aller
Beiträge: 22
Thanks: 7
Thanked 6 Times in 5 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

>Also alles wieder in Ruhe in den Sessel zurücklehnen, er ist geklärt!<

Wer ist geklärt?

Ich war verblüfft, auf was für seltsame Abwege meine eigentlich doch recht simple Frage geführt hat. Ich bin dankbar für den Hinweis, dass die D1x (obwohl sicher keine Amateur-DSLR) mit AI/AIs-Nikkoren kompatibel ist und dass Nikon offenbar Schwierigkeiten hat, sich auf "AF-Objektiv-Verweigerer" (oder Altglas- und Alteisen-Freunde) einzustellen.

Aber der Rest der Diskussion? Mit Verlaub, das war eine recht penetrante Nabelschau. Ich habe natürlich Alles aufmerksam gelesen in der trügerischen Hoffnung, es ginge noch um meine Frage. Sei's drum.

So warte ich denn weiterhin auf eine kompakte, bezahlbare Amateur-DSLR (darum ging es), an der ich meine geschätzten AI/AIs-Nikkore ansetzen kann, ohne belichtungstechnisch in die 1950er Jahre zurückversetzt zu werden (1980er wäre OK;-).

Schönen Gruß, Don Plex
  #35  
Alt 23.06.2005, 06:27
Benutzerbild von Jo_Wal
Jo_Wal Jo_Wal ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Ruppichteroth
Beiträge: 241
Thanks: 5
Thanked 40 Times in 29 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Es ist geklärt, dass du auf eine Amateur DSLR, die deine Altröhren verkraftet, bis in alle Ewigkeiten warten kannst, oder die eine Pro-Cam kaufst!
  #36  
Alt 23.06.2005, 12:26
Benutzerbild von SCFR
SCFR SCFR ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 2.720
Thanks: 1.190
Thanked 1.113 Times in 499 Posts
Re: RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von Jo_Wal @ 23.06.2005, 06:27";p=&quot Beitrag anzeigen
Es ist geklärt, dass du auf eine Amateur DSLR, die deine Altröhren verkraftet, bis in alle Ewigkeiten warten kannst, oder die eine Pro-Cam kaufst!
Hallo,
Da hab ich wohl was verpasst.
Wo kann ich dieses Nikon Statement nachlesen?
Gut Licht
Friedhelm
  #37  
Alt 23.06.2005, 12:44
Benutzerbild von Nobody
Nobody Nobody ist offline
Auszeit
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 21.08.2004
Beiträge: 5.030
Thanks: 110
Thanked 1.356 Times in 576 Posts
Re: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von Don Plex @ 18.06.2005, 01:52";p=&quot Beitrag anzeigen
Hallo,
dass die D2X und die D2H endlich mit den AI und AIs Objektiven auch die Belichtung messen können, habe ich mitbekommen. Wurde ja auch Zeit.
Aber gibt es, oder wird es in absehbarer Zeit ein Gehäuse in der Amaeur-Preisliga geben, mit dem ich mein Altglas wieder in Betrieb nehmen kann?
Gruß, Don Plex
ungeachtet der kamerafrage, waere zu klaeren, welche mf-oldies aus optischer sicht ueberhaupt digitauglich sind
  #38  
Alt 23.06.2005, 12:53
Benutzerbild von Jo_Wal
Jo_Wal Jo_Wal ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Ruppichteroth
Beiträge: 241
Thanks: 5
Thanked 40 Times in 29 Posts
RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Da ist kein Nikon Statement, sondern mein eigenes Erkenntnisstatement.

Nikon möchte gerne viele neue Objektive an die Käufer von Amateurkameras, also vor allem an die Um- und Einsteiger verkaufen. Mit der F80 wurde die Fähigkeit zur AI/AIS Akzeptanz gestrichen. Der Belichtungsmesser wurde sogar bewußtsoftwareseitig deaktiviert! Dies wurde durch alle Abkömmlinge beibehalten. Die endeckte Softwarelücke in Capture 3.5 wurde mit Version 4 zu gemacht. Warum sollten sie dann jetzt noch Aufwand in eine Rückwärtskompatiblität stecken, die kaum zu nenenswert größeren Verkaufszahlen im Kundensegment führen wird?

Da sehe ich die Chance, dass so etwas kommt, als nahe Null an, was auch die genervte Reaktion von Repräsentanten auf die Fragen danach hinreichend erklären würde.

Der Forumskollege hat ja recht, dass die Diskussion rund um mein Statment zu Capture ziemlich abgeglitten ist, aber das Ergebniss ist in meinen Augen halt eindeutig.

Beste Grüße

Jo
  #39  
Alt 23.06.2005, 17:20
Benutzerbild von UweFlammer
UweFlammer UweFlammer ist offline
NF-F Premium Mitglied
Status? Ich hab 'ne Nikon - reicht das nicht?
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.675
Thanks: 788
Thanked 2.406 Times in 1.055 Posts
Re: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von Nobody @ 23.06.2005, 12:44";p=&quot Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Don Plex @ 18.06.2005, 01:52";p=&quot Beitrag anzeigen
Hallo,
dass die D2X und die D2H endlich mit den AI und AIs Objektiven auch die Belichtung messen können, habe ich mitbekommen. Wurde ja auch Zeit.
Aber gibt es, oder wird es in absehbarer Zeit ein Gehäuse in der Amaeur-Preisliga geben, mit dem ich mein Altglas wieder in Betrieb nehmen kann?
Gruß, Don Plex
ungeachtet der kamerafrage, waere zu klaeren, welche mf-oldies aus optischer sicht ueberhaupt digitauglich sind
Die Masse der AI/AIS-Objektive dürfte für die aktuellen Digitalchips genauso geeignet oder ungeeignet sein wie die entsprechenden AF-Optiken.

Zur Entlastung für Nikon kann man höchstens anmerken, dass die Sucher der professionellen Bodies für eine manuelle Entfernungseinstellung wesentlich besser geeignet sind (wer es nicht glaubt, möge beim Fotohändler oder auf einer Roadshow zuerst durch den Sucher einer D70 gucken und dann durch jenen der D2X).

Die beste Lösung für uns Alteisenfans ist wohl in der Tat, uns nach einer guten gebrauchten D1X umzusehen oder auf eine D2X zu sparen :evil:

Digitale Alteisengrüße :evil: :evil: :evil:
Uwe
  #40  
Alt 23.06.2005, 17:57
Benutzerbild von SCFR
SCFR SCFR ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 2.720
Thanks: 1.190
Thanked 1.113 Times in 499 Posts
Re: RE: Nikon Amateur-DSLR kompatibel zu AI/AIs-Nikkoren?

Zitat:
Zitat von Jo_Wal @ 23.06.2005, 12:53";p=&quot Beitrag anzeigen
Da ist kein Nikon Statement, sondern mein eigenes Erkenntnisstatement.

Nikon möchte gerne viele neue Objektive an die Käufer von Amateurkameras, also vor allem an die Um- und Einsteiger verkaufen. Mit der F80 wurde die Fähigkeit zur AI/AIS Akzeptanz gestrichen. Der Belichtungsmesser wurde sogar bewußtsoftwareseitig deaktiviert! Dies wurde durch alle Abkömmlinge beibehalten. Die endeckte Softwarelücke in Capture 3.5 wurde mit Version 4 zu gemacht. Warum sollten sie dann jetzt noch Aufwand in eine Rückwärtskompatiblität stecken, die kaum zu nenenswert größeren Verkaufszahlen im Kundensegment führen wird?

Da sehe ich die Chance, dass so etwas kommt, als nahe Null an, was auch die genervte Reaktion von Repräsentanten auf die Fragen danach hinreichend erklären würde.

Der Forumskollege hat ja recht, dass die Diskussion rund um mein Statment zu Capture ziemlich abgeglitten ist, aber das Ergebniss ist in meinen Augen halt eindeutig.

Beste Grüße

Jo
Hallo Jo,
Du magst recht haben, ein Ai fähiges Mittelklassemodell wird es nicht mehr geben.
Das ist genau der Grund warum so viele (unter anderem alle meine Fotofreunde) von Nikon auf Canon gewechselt haben.
Kaum einer hat sich bei Nikon beschwert, die haben einfach gewechselt.
Die meisten haben dann mehr Geld bei Canon ausgegeben als sie je bei Nikon gelassen haben.
Ich kann das gut nachvollziehen, bei mir wars nicht anders.
Wenn ich das Geld hätte was Nikon Wechslern bis jetzt bei Canon ausgegeben haben, könnte ich mich sicher mit vielen anderen zur ruhe setzen.
Aktuell ist Nikon im top (D2x) und bottom (D70) Segment durchaus Wettbewerbsfähig die Mittelklasse feht jedoch völlig (F80 Ableger zählen mehr zur Einsteigerklasse).
Gut Licht
Friedhelm
Antwort

Stichworte
ai or aisnikkoren, amateurdslr, kompatibel, nikon


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mitmachthema Kompatibel/nicht kompatibel zu Windows 10 Klaus Harms Alles zu Windows 10 11 30.07.2017 18:45
Die Adequate DSLR zu meinen Nikkoren? Mac Nik Technisches Einsteiger-Forum 6 11.09.2008 18:25
Warum sind IX-Nikkore nicht kompatibel mit APS-C Dslr's? Kuirrin Objektive & Konverter 2 01.03.2008 22:26
Sind ältere Nikon Objektive kompatibel mit der neuen DSLR Reihe? Memorix Objektive & Konverter 24 22.11.2006 19:25
Empfiehlt Nikon Blenden auf seinen Nikkoren? Bertl Objektive & Konverter 11 14.02.2006 09:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017