Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras Alles Technische zu Nikon Spiegelreflex-Kameras - digital -




Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4846 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.05.2005, 01:22
Benutzerbild von onkel_martin
onkel_martin onkel_martin ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 12.12.2004
Beiträge: 59
Thanks: 39
Thanked 20 Times in 9 Posts
D100, D2H oder warten auf D100s ?

Hallo liebe Digitalisten hier im Forum,

vielleicht könnt Ihr eine kleine Entscheidungshilfe geben.
Zur Zeit fotographiere ich mit einer F100, 35-70/2,8, 85/1,88, 135/2,0 und 70-210/4-5,6. 90% meiner Fotos sind Portraitaufnahmen mit 70mm oder mehr. So langsam geht der Filmverbrauch ordentlich ins Geld, so dass ich meiner Regierung die Investition in eine Digi schönrechnen kann ;-). Im Ernst, gerade bei Portraitaufnahmen kommt es neben der Bildgestaltung v.a. auch auf den sprichwörtlichen Augenblick an, da ist mehr oft viel mehr: Ausschuss aber auch ein Rest an Bildern zum hinknien. Da das Verbrauchsmaterial oft eine Bremse darstellt, wäre es schon eine schöne Sache, wenn man ohne Reue experimentieren könnte.

Nun die Frage: D100 für 800-1300 €, D2H für 2.300 - 3.300 € oder lieber erst mal abwarten, was das Nachfolgemodell der D100 drauf hat?

V.a.: reichen 4,1 MP der D2H? Schliesslich finden sich 99,9 % meiner Bilder bis maximal 20*30 cm groß an meiner Wand wieder.

Für Eure Meinungen danke ich im Voraus herzlichst.

Schöne Grüße

Martin

PS: Hat jemand Erfahrung mit dem 35-70/2,8 an einer Digi, kann man das Objektiv guten Mutes weiternutzen, oder ist eine Zusatzinvestition für ein DX unumgänglich?
  #2  
Alt 07.05.2005, 09:21
Benutzerbild von rstobbe
rstobbe rstobbe ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Don't be around much anymore
 
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Nordbaden
Beiträge: 3.504
Thanks: 3.868
Thanked 7.457 Times in 1.367 Posts
Re: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Hallo Martin,

Zitat:
Zitat von onkel_martin";p=&quot Beitrag anzeigen
Nun die Frage: D100 für 800-1300 €, D2H für 2.300 - 3.300 € oder lieber erst mal abwarten, was das Nachfolgemodell der D100 drauf hat?
Zunächst, wer ewig wartet wird die Sache nie benutzen. Wer weiss schon wann der Nachfolger der D100 wirklich kommt.

Zitat:
Zitat von onkel_martin";p=&quot Beitrag anzeigen
V.a.: reichen 4,1 MP der D2H? Schliesslich finden sich 99,9 % meiner Bilder bis maximal 20*30 cm groß an meiner Wand wieder.
Wenn Du hauptsächlich Portraits machst, in 20x30 cm - allemal. Und die 6MP der D100 erst recht. Das Problem ist nur, die D2H und die D100 sind recht unterschiedliche Kameras. Für das von Dir angesprochene Betätigungsfeld würde die D100 eigentlich reichen. Von der Kohle die dann noch übrig bleibt, kannst Du Dir einen adäquaten Ersatz für Dein 35-70 zulegen, sollte dieses an der D100 nicht funktionieren. Ausserdem ist dann auch noch der Batteriegriff für die D100 drin, der hat glaube ich einen Hochformatauslöser. Deshalb rate ich Dir auch nicht zur nochmal günstigeren, aber nicht unbedingt schlechteren D70, für die gibt es so ein Teil nämlich nicht.

ciao
-- Rüdiger
Anzeige
  #3  
Alt 07.05.2005, 10:01
Benutzerbild von martin-f5
martin-f5
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

wenn du warten kannst, dann tue es, sei es dass die D2H günstiger wird, oder was anderes in der Liga auftaucht.
Bedenke aber, dass du in Zukunft digital im RAW Modus fotografierst und dies bei größeren Chips auch zu immer größer werdenden Daten führt.
D. h. dein PC braucht ebenso bessere und schnellere Hardware.
Die RAWs / NEFS der D2H lassen sich auf einem 2 GHz noch verarbeiten, mit 3 GHz geht es super, aber die NEFs einer D2x werden sicher den PC auslasten.
Also denke daran deine Entscheidung führt weitere Schritte mit sich.

Ich kann dir übrigens die D2H empfehlen, was sie an Bilder machen kann ist mehr wie ausreichend und durch das Dgitale Fotolabor immer sehr gut in Griff zu bekommen.

Die D100 würd ich nehmen wenn es am Geld scheitern würde, es täte aber auch die D70 schon ausreichen, da auch die sehr gut ausgestattet ist.

Schönen Samstag

Martin
  #4  
Alt 07.05.2005, 10:41
Benutzerbild von Marv
Marv Marv ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.05.2004
Ort: bei Würzburg
Beiträge: 731
Thanks: 9
Thanked 23 Times in 16 Posts
RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Also, für mich wäre da die ANtwort klar:

hol Dir eine Fuji S2pro, die bekommst Du in gutem gebrauchten Zustand für unter 1.000,- Euro und die Ergebnisse sind speziell in dem von Dir angesprochenen Bereich von keiner bezahlbaren Nikon zu toppen.

Bezüglich 2,8/35-70: leider nur schlechte Erfahrungen an Digital. Ich habe es schnelle verkauft und mir damals das 28-70 geholt.

Gruß Marv
__________________
Erst wenn die letzte Tankstelle geschlossen, die letzte Bohrinsel versenkt und der letzte Tropfen Sprit verbrannt ist, werdet ihr merken, dass man bei GREENPEACE nachts kein Bier kaufen kann...
  #5  
Alt 07.05.2005, 11:52
Benutzerbild von Nobody
Nobody Nobody ist offline
Auszeit
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 21.08.2004
Beiträge: 5.030
Thanks: 110
Thanked 1.356 Times in 576 Posts
Re: RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Zitat:
Zitat von Marv";p=&quot Beitrag anzeigen
hol Dir eine Fuji S2pro, die bekommst Du in gutem gebrauchten Zustand für unter 1.000,- Euro und die Ergebnisse sind speziell in dem von Dir angesprochenen Bereich von keiner bezahlbaren Nikon zu toppen.
wie wahr, wie wahr - allerdings ist es unendlich schwer eine gute gebrauchte zum fairen preis zu erhalten
  #6  
Alt 07.05.2005, 13:20
Benutzerbild von rstobbe
rstobbe rstobbe ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Don't be around much anymore
 
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Nordbaden
Beiträge: 3.504
Thanks: 3.868
Thanked 7.457 Times in 1.367 Posts
Re: RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Zitat:
Zitat von martin-f5";p=&quot Beitrag anzeigen
Bedenke aber, dass du in Zukunft digital im RAW Modus fotografierst und dies bei größeren Chips auch zu immer größer werdenden Daten führt.
Nicht unbedingt. Bei Portraits unter konstanten Lichbedingungen tut es auch ein manueller Weissabgleich mit Graukarte und dann braucht man meines Erachtens nicht unbedingt NEF. Wie groß sind denn die NEF's der D2H?
Zitat:
Zitat von martin-f5";p=&quot Beitrag anzeigen
Ich kann dir übrigens die D2H empfehlen, was sie an Bilder machen kann ist mehr wie ausreichend und durch das Dgitale Fotolabor immer sehr gut in Griff zu bekommen.
Wahrscheinlich sind die Daten der D2H sogar "gutmütiger" als die der D100 oder der D70. Da die D70 allerdings einen weniger aggressiven Antialiasing-Filter hat, dürften die D70 Bilder (wenn es ums Ausbelichten und nicht um die 100% Pixelzählerei geht) mit weniger Schärfen (wenn überhaupt) zum Ausbelichter wandern.
Zitat:
Zitat von martin-f5";p=&quot Beitrag anzeigen
Die D100 würd ich nehmen wenn es am Geld scheitern würde, es täte aber auch die D70 schon ausreichen, da auch die sehr gut ausgestattet ist.
Wenn der fehlende Hochformatauslöser nicht wäre. Ich denke bei Portraits ist der Gold wert. Mit etwas Übung läßt sich die D70 aber sicher im Hochformat (s.d. der Auslöser unten ist) mit dem Daumen auslösen.

Zitat:
Zitat von Nobody";p=&quot Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Marv";p=&quot Beitrag anzeigen
hol Dir eine Fuji S2pro, die bekommst Du in gutem gebrauchten Zustand für unter 1.000,- Euro und die Ergebnisse sind speziell in dem von Dir angesprochenen Bereich von keiner bezahlbaren Nikon zu toppen.
wie wahr, wie wahr - allerdings ist es unendlich schwer eine gute gebrauchte zum fairen preis zu erhalten
Kurz bevor ich mir die D70 zugelegt habe, habe ich mal in der Elektronenbucht nach einer S2 Ausschau gehalten. Also ich hatte dann doch nicht so viel Zeit. Die S2 Besitzer sind wahrscheinlich so zufrieden mit dem Teil, dass sich einfach keiner davon trennen will. Ich denke ein S2Pro-Gebrauchtmarkt existiert einfach nicht. Ich weiss allerdings nicht wie das mittlerweile so aussieht.

ciao
-- Rüdiger
  #7  
Alt 07.05.2005, 21:27
Benutzerbild von David_USA
David_USA David_USA ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Neubeginn
 
 
Registriert seit: 30.09.2004
Ort: Los Angeles, Californien
Beiträge: 2.341
Thanks: 1.271
Thanked 4.765 Times in 690 Posts
RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Hallo Martin,

ich habe eine D2H und eine D100 ab und zu von einem Freund geliehen. Ich hatte auch noch eine D70 für ein Jahr (aber für die D2H verkauft).

Also ich würde ganz klar die D2H empfehlen anstelle der D100. Die Bildqualität ist bei beiden ähnlich, aber die D2H ist als Kamera an sich um klassen besser. Geschwindigkeit, Bedienung, Funktionen, Auto Focus, LCD. Ich bin sehr glücklich mit meiner D2H. Fairerweise muss ich sagen das sie aber auch schon das zweite mal bei Service ist. Beides Garantiefälle, aber es macht ja auch Umstände.

Was die Auflösung betrifft habe ich einen interessanten Vergleich gesehen in der sich zeigte das die D2H letztlich Details sogar etwas besser darstellt als die D100. Die D70 ist da allerdings schon noch einen Schritt weiter.

Meine Empfehlung als ganz klar die D2H, allerdings solltest Du Dir die D70 auch mal ansehen. Es ist eine hervoragende Kamera mit sehr guter Bildqualität. Der Grund warum ich sie verkauft habe war hauptsächlich der Autofocus. Ich mache sehr viel Portraits von Kindern mit offener Blende (85/1.8 & 50/1.4). Die halten nicht still und da kam die D70 manchmal nicht mit. Das Update der Firmware sollte dies aber deutlich verbessern.

Die D70 ist im Dynamikumfang deutlich besser als die D2H und auch die D100.

Warten auf die D200? Klar kann man immer warten. Es ist immer irgendwas in Entwicklung und es kommt was besseres. Sie ist ja noch nicht mal angekündigt und wird laut Gerüchten wohl erst fürs Weihnachstgeschäft kommen. Und dann könnte man ja auch noch etwas warten bis der Preis sinkt weil Canon dann auch bald was neues bringt.
__________________
-David
  #8  
Alt 07.05.2005, 21:43
Benutzerbild von David_USA
David_USA David_USA ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Neubeginn
 
 
Registriert seit: 30.09.2004
Ort: Los Angeles, Californien
Beiträge: 2.341
Thanks: 1.271
Thanked 4.765 Times in 690 Posts
Re: RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Zitat:
Zitat von rstobbe";p=&quot Beitrag anzeigen
Nicht unbedingt. Bei Portraits unter konstanten Lichbedingungen tut es auch ein manueller Weissabgleich mit Graukarte und dann braucht man meines Erachtens nicht unbedingt NEF. Wie groß sind denn die NEF's der D2H?
Das ist richtig und ein gutes Arument. Zumal die RAWs der D2H nicht so viel Spielraum bieten wie z.B. die der D70.

Die RAWs meiner D2H sind 3.2 mb und mit Bibble lassen die sich sehr flott auf meinem alten 2 gHz P4 Laptop (sicher nicht der schnellste) verarbeiten.

Zitat:
Zitat von rstobbe";p=&quot Beitrag anzeigen
Wahrscheinlich sind die Daten der D2H sogar "gutmütiger" als die der D100 oder der D70. Da die D70 allerdings einen weniger aggressiven Antialiasing-Filter hat, dürften die D70 Bilder (wenn es ums Ausbelichten und nicht um die 100% Pixelzählerei geht) mit weniger Schärfen (wenn überhaupt) zum Ausbelichter wandern.
Also die D70 schlägt die D2H in Sachen Bildqualität, Auflösung/Schärfe, Rauschen und Dynamikumfang klar. Man bekommt aus den RAWs der D70 mehr heraus als aus denen der D2H. Es sind allerdings keine Riesenunterschiede. Ich hatte beide und konnte ganz gut vergleichen. In der Praxis sind die Unterschiede aber eher bedeutungslos und man kann sie als Kaufargument eher außer Acht lassen.

Die D2H ist einfach vom Konzept her der klare Gewinner. So muss sich eine Kamera anfühlen und die Leistung und Möglichkeiten die sie bietet sind für mich das wichtigste Argument.
__________________
-David
  #9  
Alt 07.05.2005, 22:56
Benutzerbild von martin-f5
martin-f5
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Die D2H ist einfach vom Konzept her der klare Gewinner. So muss sich eine Kamera anfühlen und die Leistung und Möglichkeiten die sie bietet sind für mich das wichtigste Argument.


das war mein Grund die D2H zu nehmen, sie liegt halt sau gut in der Hand und der Sucher ist um Klassen besser wie der der D70 oder D100.
Ich hatte aber auch das Glück, grad mal genügend Euros zu haben
  #10  
Alt 09.05.2005, 09:58
Benutzerbild von Martin Groß
Martin Groß Martin Groß ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Rockenberg
Beiträge: 268
Thanks: 8
Thanked 20 Times in 10 Posts
Re: RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Zitat:
Zitat von David_USA";p=&quot Beitrag anzeigen
Die D70 ist im Dynamikumfang deutlich besser als die D2H und auch die D100.
Lese ich hier richtig?
Der Dynamikumfang der D70 ist besser wie der Umfang der D2h?

Warum ist das so?

Sollten nicht die Profi DSLR´s das technisch machbare verkörpern und in Sachen Bildqualität TOP sein?

Gruß, Martin
  #11  
Alt 09.05.2005, 12:23
Benutzerbild von rstobbe
rstobbe rstobbe ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Don't be around much anymore
 
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Nordbaden
Beiträge: 3.504
Thanks: 3.868
Thanked 7.457 Times in 1.367 Posts
Re: RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Zitat:
Zitat von Martin Groß";p=&quot Beitrag anzeigen
Lese ich hier richtig?
Der Dynamikumfang der D70 ist besser wie der Umfang der D2h?
Das finde ich auch verwunderlich. Vielleicht kann David das noch etwas präziser Beschreiben.

Zitat:
Zitat von Martin Groß";p=&quot Beitrag anzeigen
Sollten nicht die Profi DSLR´s das technisch machbare verkörpern und in Sachen Bildqualität TOP sein?
Nein, was denkst Du? Profi DSLR's sollten einen Metalbody haben und schwer sein, weil Profis damit im harten Alltagseinsatz, nämlich ständig irgendwo gegenhauen und die Platikbomber dann halt gleich zu Bruch gehen. :wink:

SCNR und ciao
-- Rüdiger
  #12  
Alt 09.05.2005, 13:39
Benutzerbild von miez
miez miez ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Nikonfreund
 
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 954
Thanks: 58
Thanked 694 Times in 212 Posts
Warten auf die 100s oder D70 jetzt

Und zwar mit folgender Argumentation: Eine D70 wirst Du auch in einem halben Jahr angesichts des derzeitigen Neupreises ohne allzu großen Wertverlust verkaufen können, machst also relativ wenig Geld "nass".

Dern D100-Nachfolger deswegen, weil diese Kamera wohl wie bei Canon auch das Beste aus zwei Welten vereinigen wird: Features der großen Modelle (Handgriff, schnelle Bildfolge) zu halbwegs zivilen preisen. Da der Trend nach oben geht (unabahängig von der Frage, ob es sachlich zwingend ist) wird diese Kamera vermutlich über den 6 Mios von D70/D100 liegen (und erst recht über der D2).
  #13  
Alt 09.05.2005, 14:44
Benutzerbild von Martin F.
Martin F. Martin F. ist offline
NF-F Team
Light matters ...
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Nord-Baden
Beiträge: 6.138
Thanks: 8.943
Thanked 11.402 Times in 1.859 Posts
RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Hallo Namensvetter,

vornehmlich Portraits? Tja, Fuji-Pro (S2/S3) wurde ja schon genannt, wäre sicher eine reifliche Überlegung wert. Erstklassige Farb- und Hauttonwiedergabe, nicht umsonst eine sehr beliebte Kamera für Studio, Mode, Portrait, Hochzeiten usw...

Die D2H kommt farblich auch eher dahin als eine D100, deren Daten brauchen immer etw. mehr Nachbearbeitung. Mit Routine aber auch zu machen.

Was die erwartete D100-Nachfolgerin "im Kasten" haben wird ... da sind wir sicher alle mal gespannt ;-)

Gruss - Martin
__________________
Gruß - Martin
Retro? Gerne, hilft bei Vergesslichkeit...
  #14  
Alt 09.05.2005, 20:02
Benutzerbild von David_USA
David_USA David_USA ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Neubeginn
 
 
Registriert seit: 30.09.2004
Ort: Los Angeles, Californien
Beiträge: 2.341
Thanks: 1.271
Thanked 4.765 Times in 690 Posts
RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Hallo Martin und Ruediger,

ich hatte die D70 fast ein Jahr und habe sie gegen eine D2H "getauscht".

Ein Profikamere ist die D2H mit Sicherheit aber sie ist eben auch ein ganzes Stueck aelter. Die Entwicklung der Sensoren ist in der Zeit vorangeschritten. Ich habe eigentlich nichts anderes erwartet.

Ich habe den Eindruck das ich aus den NEFs der D70 mehr herausholen konnte als bei der D2H. Wenn man aus dunklen Bereichen was bei der D2H hochzieht sehen die Farben nicht so gut aus und man bekommt auch viel Rauschen rein. Da war bei der D70 mehr drin. Bei den Highlights ist bei der D2H auch nicht viel drin. Da muss man schon aufpassen. Da ist die D70 zwar auch empfindlich, aber hat meiner Erfahrung nach etwas mehr Spielraum. Ich erhebe keine Anspruch einen wissenschaftlichen Vergleich gemacht zu haben. Ich finde es eigentlich ganz normal das die Entwicklung weitergeht und gerade die D70 war da schon ein Meilenstein bei Nikon.

Wenn Interesse besteht kann ich mal einen direkten Vergleichstest machen. Wie ich aber schon geschrieben habe sind die Unterschiede in der Praxis nicht so gross und sind kein wichtiges Argument fuer die Kaufentscheidung. Ich wuerde die D2H jederzeit wieder nehmen.
__________________
-David
  #15  
Alt 10.05.2005, 02:01
Benutzerbild von onkel_martin
onkel_martin onkel_martin ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 12.12.2004
Beiträge: 59
Thanks: 39
Thanked 20 Times in 9 Posts
RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Beiträge. Ich habe leider den "Fehler" gemacht, und die D2H in die Hand genommen:

Mal losgelöst von der Frage, welche Bildqualität für meinen Bedarf angemessen ist, das ist ein Hammerteil! Wird schwer fallen, sich von diesem Gehäuse herunterzurationalisieren ;-)

Also im Moment tendiere ich erst mal auf abwarten: mal sehen wie sich die Preise entwickeln.

Schöne Grüße

Martin

PS: Mit welcher Scherbe deckt man eigentlich bei einer Digi bestens den Bereich < 70 mm ab?
  #16  
Alt 10.05.2005, 07:05
Benutzerbild von ony
ony ony ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Berufslaie
 
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 633
Thanks: 234
Thanked 265 Times in 122 Posts
RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Hallo,
eine deutsche D70 bekommst Du derzeit (noch) für etwa 850.- Euro inkl. dem AF-S 18-70. Da kann man beim besten Willen nichts verkehrt machen und im Falle eines "Aufstieges" (D2H(s), D2X...) läßt sich die Kamera in Ebay nahezu ohne Verlust (derzeitiger Stand) wieder verkaufen.
Es wäre natürlich auch nicht anrüchig die D70 dann als Zweitbody für den Urlaub/Ausflug etc. zu behalten! ;-) (Gewicht, Größe!)

Deine Objektive habe ich alle (mit Ausnahme des 135´er) an meiner D70 genutzt; Die Ergebnisse/Bildqualität waren alle in Ordnung.
Der AF beim 35-70/2,8 hat im absoluten Nahbereich (unter 2m) ab und an mal ein Problem, beim 85´er ähnliches Verhalten unter 1,5m. Der AF signalisiert zwar "scharf", der Fokuspunkt passt aber nicht 100%-tig.

Für Portraits wird das 135´er evtl. zu lang. Ich verwende das 50/1,4 und 85/1,8 als Portraittele. Durch den Crop wird das 50´er zum 75´er und das 85´er zum 130´er, also optimal. Vom Bokeh her kommt das 50/1,4 nicht ganz an das 85´er heran, ist aber noch o.k..
Für "Teleportraits" ist das 70-210 rel. gut geeignet, mein jetziges 80-200/2,8 leider nicht mehr so gut (obwohl Nikon angibt "...für Aktion und Portraits..."). IMHO ist das 80-200 nicht für den "Nahbereich" ausgelegt (Gesichtsportraits, Gesichtsauschnitt etc.).

Das im Bundle mitgelieferte 18-70 ist gut (vergleichbare Bildqualität mit meinem Nikkor 28-105), Offenblende etwas besser, Verarbeitung geringfügig "einfacher". AF-S macht Laune!

Für den Einstieg in die Digi-Fotografie kann ich das D70-Bundle nur empfehlen, zumal zu dem derzeitigen Preis!
Gruß, Roland
  #17  
Alt 10.05.2005, 10:58
Benutzerbild von Martin Groß
Martin Groß Martin Groß ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Rockenberg
Beiträge: 268
Thanks: 8
Thanked 20 Times in 10 Posts
Re: RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Zitat:
Zitat von onkel_martin";p=&quot Beitrag anzeigen
PS: Mit welcher Scherbe deckt man eigentlich bei einer Digi bestens den Bereich < 70 mm ab?

Also für mein Empfinden gibt es für 95% aller Aufnahmesituationen nur 2 Objektive:

AF-S 28-70, AF-S 80-200

Mit diesen beiden habe ich schon zur analogen Zeit 95% meine Aufnahmen realisiert.

Und eins kann man getrost sagen. Die Bildqualität dieser beiden Objektive ist hervorragend.


Gruß, Martin
  #18  
Alt 10.05.2005, 19:25
Benutzerbild von bb
bb bb ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.03.2005
Ort: Essen
Beiträge: 565
Thanks: 4
Thanked 201 Times in 132 Posts
RE: D100, D2H oder warten auf D100s ?

Hallo Martin,
denke einfach auch mal über eine gebrauchte D1x nach. Die hat viel von der F100 und hat außerdem den größten Preisverfall bereits hinter sich. Ich habe seit ein paar Wochen eine extrem gut erhaltene für 1400 über Ebay und seitdem die Fuji S2 kaum mehr benutzt.

Gruß, Bernhard
Antwort

Stichworte
d100, d100s, d2h


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
D700 oder D7000 oder auf D400 warten andyb Kaufberatung 9 03.05.2012 15:05
Frage D3s kaufen oder warten bigpicture Netzwerk Fotografie Rumors 91 24.03.2011 10:17
Nikon D1 oder lieber eine D1h oder D100???? Anonymous Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras 18 26.07.2008 22:59
D80...oder warten?? Nudels Technisches Einsteiger-Forum 12 21.04.2008 14:48
Kaufberatung D80 oder warten auf die D90... litticgn Nikon D70(s)/D80 6 01.04.2008 19:27






Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:37 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.