Fotowettbewerb: Kleines ganz groß -> Jetzt mitmachen und gewinnen!






Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras Alles Technische zu Nikon Spiegelreflex-Kameras - digital -



D70 & Co

Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4698 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.07.2004, 11:18
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
D70 & Co

Hallo Leute,







entschuldigt bitte das ich mir hier einmal Luft mache und wahrscheinlich einen Punkt anspreche der so manchen Forumbegeisterten nicht gerade in den Kragen passen wird,
und der mich sonst wo hin wünschen möchte.

Seit einigen Wochen lese ich nur noch D70, D70 und wieder D70 ! manchmal F80.

Gibt es nur noch die Nikon D70 ?

Egal welche guten oder schlechten Eigenschaften das Ding hat, es bleibt, genauso wie die D100 und die F80 eine Kamera eingepackt in einem leichten billigen Plastik – Gehäuse.
Bei den Int. Naturfototagen 2004 in FFB habe ich von den Nikonleuten sogar gehört das sie auf die „Kleine“ es gibt nicht einmal einen Handgriff dafür, sehr stolz sind !

Bei diesem Plastik – Gehäusen muss man Angst haben das man sie beim Anfassen zerquetscht oder nur noch Einzelteile in der Hand hat > was soll hier nun hervorragend sein oder worauf soll man stolz sein !
.......... das man sich hat verleiten lassen die guten alten Analogen im Schrank ein zu motten ?

Leider habe ich mich dieses Jahr auch dazu hinreißen lassen mir so ein Ding zu kaufen !

Ich kann auch nicht verstehen das man einem Neueinsteiger eine F80, D70 usw. empfiehlt, wie hier im Forum oft getan wird ?
Hier passt außer dem 500er P kein manuelles Objektiv mehr, die Nikon Konverter TC 14B usw. passen nicht was soll das Ganze ? solche Kameras kann man doch nicht empfehlen !!!

Meine Frau hat eine F90x und ein F80, was denkt Ihr welche zu Hause bleibt ?

Ganz zu schweigen, das bei diesen angepriesenen Super Kameras Objektiv wie z.B. das MF 400/3,5 nicht mehr verwendet werden können, außer man bedient sich einem externen Belichtungsmesser.

Wechseln oder reinigen der Einstellscheibe geht nicht bzw. gibt es nicht !
Okularverschluß nicht vorhanden !
Der alte Drahtauslöser vom 1. Weltkrieg wir zu neuen Leben erweckt usw. und sofort.


Ich hoffe nur das Nikon bald eine neue Digital-Profikamera auf dem Markt bringt die allen Erwartungen gerecht wird und der Spuk mit den Plastik-Dingern F80, D70, D100 ein Ende hat !

Viele Grüße
Joe


Sponsored Links
Kostenfreie Registrierung blendet diese Werbung aus!

  #2  
Alt 14.07.2004, 11:53
Benutzerbild von Martin F.
Martin F. Martin F. ist offline
NF-F Team
Light matters ...
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Nord-Baden
Beiträge: 6.104
Thanks: 8.893
Thanked 11.327 Times in 1.837 Posts
Moin Joe,

pfffft - da hast Du ja mächtig Luft abgelassen ;-)

Aber ich kanns nachvollziehen. Ging mir vor ca. 15 Jahren ähnlich, als ich von der FE-/FM & MD-11 auf die F801 umstieg. Da dachte ich auch immer: demnächst fällt sie auseinander... Diese Kamera hat aber Jahr für Jahr problemlos Dienst geleistet - und warum sollte das eine D70/100 nicht können? Wer mit den gebotenen Leistungen zufrieden ist, 30x45-/A3- Prints in guter Qualität erwartet, seine Kamera nicht im Krieg oder Stadion einsetzt, der ist nicht schlecht aufgehoben.
Klar, im Digi-Zeitalter geht alles schneller, hat man sich zum Kauf durchgerungen, blinzelt der Nachfolger schon über den Horizont. Die Frage ist nur: mache ich damit auch wirklich bessere Bilder?

Gruss - Martin
  #3  
Alt 14.07.2004, 12:03
Benutzerbild von Dirk-H
Dirk-H Dirk-H ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 6 Posts
Re: D70 & Co

Zitat:
Zitat von Joe
Bei diesem Plastik – Gehäusen muss man Angst haben das man sie beim Anfassen zerquetscht oder nur noch Einzelteile in der Hand hat
Leider habe ich mich dieses Jahr auch dazu hinreißen lassen mir so ein Ding zu kaufen !
Und? Ist sie schon kaputt?
Nein? dann überdenke doch mal deine Einstellung gegenüber "Plastik".
Ist dir klar, dass ein Formel-1 Wagen oder ein Euro-fighter auch fast nur aus "Plastik" besteht?

Zitat:
Ich kann auch nicht verstehen das man einem Neueinsteiger eine F80, D70 usw. empfiehlt, wie hier im Forum oft getan wird ?
Hier passt außer dem 500er P kein manuelles Objektiv mehr,
Aber Neueinsteiger haben keine alten, manuellen Objektive. Festbrennweiten gibt es auch in AF.

Zitat:
Wechseln oder reinigen der Einstellscheibe geht nicht bzw. gibt es nicht !
Dafür kann man ein Gitter direkt einblenden lassen.







Zitat:
Ich hoffe nur das Nikon bald eine neue Digital-Profikamera auf dem Markt bringt die allen Erwartungen gerecht wird und der Spuk mit den Plastik-Dingern F80, D70, D100 ein Ende hat !
Dir ist schon klar, dass die F80, D70 und D100 keine Profi-Kameras sind?
Und du weißt auch, dass es eine D1X und D2H gibt?
__________________
HENNIGArts
  #4  
Alt 14.07.2004, 12:12
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 6.874
Thanks: 19.484
Thanked 15.332 Times in 3.278 Posts
Moin Joe,

Du wirst hier überhaupt nicht so viel Widerspruch ernten. Wir hatten eine ähnliche Diskussion vor noch gar nicht so langer Zeit im "alten neuen Forum". Daß Nikon durch die G-Objektive und die fehlende "Alteisentauglichkeit" der F80 und abwärts sowie der darauf basierenden Digitalen SLRs eines seiner wichtigsten Bonus-Punkte gegenüber den Bajonett-Wechslern Canon und Minolta leichtfertig verschenkt (nämlich die System-Kompatibilitä), haben wir schon vielfach beklagt. Aber wir werden es wohl nicht ändern können.

Daß die D70 nicht über alle wichtigen semi-professionellen und professionellen Techniken verfügt, wie z.B. die F5 oder F100 muß m.E. verschmerzt werden. Zielgruppe ist eben der Massenmarkt, und dafür bietet die Kamera schon sehr sehr viel und ist daher sicherlich in diesem Segment die Kamera mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Darauf darf Nikon m.E. zu Recht "stolz" sein.

Daß wir uns eine D200 und eine D2X wünschen, die die Vorteile der F100 und der F5 mit der digitalen Technik vereint, steht auf einem anderen Blatt, und die D1X und die D2H weisen ja auch schon in sehr interessante Richtungen. Die D100 finde ich von der Verarbeitung her gar nicht schlecht - nur ist auch sie nicht für "Alteisen" geeignet, und das muß sie für mich sein.

Gruß
Murmel
  #5  
Alt 14.07.2004, 19:32
Benutzerbild von mick
mick mick ist offline
NF-F Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied will keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 70
Thanks: 23
Thanked 117 Times in 10 Posts
Zitat:
Zitat von Joe
Leider habe ich mich dieses Jahr auch dazu hinreißen lassen mir so ein Ding zu kaufen !
Hallo,
also was meinst Du denn jetzt mit "Ding" ? Speziell die D70 oder `ne Digitale im Allgemeinen.
Ich habe auch eine D70 und keine D1X oder D2H, weil sie eben KEINE Profikamera und somit bezahlbar ist. Mich würde ja mal interessieren, was Du denn einem "Neueinsteiger" für eine Kamera empfehlen würdest. :wink:
  #6  
Alt 14.07.2004, 21:01
Benutzerbild von stw01
stw01 stw01 ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Beiträge: 112
Thanks: 9
Thanked 13 Times in 6 Posts
Re: D70 & Co

Zitat:
Zitat von Joe
Meine Frau hat eine F90x und ein F80, was denkt Ihr welche zu Hause bleibt ?
Deine Frau? :lol:

Nein, Spaß bei Seite.

Die D70 ist eben neu und sehr beliebt, wie man aus den Beiträgen sehen kann. Sie ist technisch eben auch vielfältiger als eine analoge, ich denke deshalb tauchen auch mehr Fragen auf. Für mich war sie ein finanziell erfüllbarer Traum, da ich nicht nur fotobegeistert sondern auch computerbegeistert bin, also eine perfekte Symbiose.

Meine analoge F90 (leider ohne x) werde ich trotzdem nicht hergeben, es wird die Zeit kommen, wo ich wieder mit echtem Filmmaterial umgehen will, spätestens wenn es ein möglicher neuer Wohnraum zulässt, daß ich wieder sw selbst entwickle.

Daß der Beiträge zur D70 eine hohe Zahl der Gesamtbeiträge ausmachen habe ich auch registriert - (@ Klaus) wäre zu überlegen ob die D70 nicht eine eigene Ecke bekommt.
__________________
Beste Grüße Stefan
************************************************** ****
Das ist kein Fotoapparat - das ist eine Nikon! (aus: Gotcha! Ein Irrer Typ)
  #7  
Alt 14.07.2004, 21:33
Benutzerbild von Rudi
Rudi Rudi ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.07.2004
Beiträge: 131
Thanks: 101
Thanked 17 Times in 16 Posts
...die D70 ist für den digitalen Durchbruch im Massenmarkt gedacht.... wir erleben glaube ich gerade eine Zeitenwende...wie damals bei Autofokus....oder zur Zeit bei den Notebooks.... mit WLAN Technologie......ganz normal, daß man darüber mehr hört...
__________________
grüßerle

rudi
  #8  
Alt 14.07.2004, 21:46
Benutzerbild von Asgard
Asgard Asgard ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Beiträge: 538
Thanks: 3
Thanked 16 Times in 12 Posts
Re: D70 & Co

Zitat:
Zitat von Stefan Wendt
[
.... da ich nicht nur fotobegeistert sondern auch computerbegeistert bin, also eine perfekte Symbiose..
Was macht man denn am Computer, dass man begeistert ist ?

Zitat:
Zitat von Stefan Wendt
(@ Klaus) wäre zu überlegen ob die D70 nicht eine eigene Ecke bekommt.
Bitte nicht.

Gruß
Gerold
  #9  
Alt 14.07.2004, 21:56
Benutzerbild von klaus harms
klaus harms
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Re: D70 & Co

Zitat:
Zitat von Asgard
Zitat:
Zitat von Stefan Wendt
[
.... da ich nicht nur fotobegeistert sondern auch computerbegeistert bin, also eine perfekte Symbiose..
Was macht man denn am Computer, dass man begeistert ist ?

Zitat:
Zitat von Stefan Wendt
(@ Klaus) wäre zu überlegen ob die D70 nicht eine eigene Ecke bekommt.
Bitte nicht.

Gruß
Gerold
@Rudi & Gerold

Nein, werde ich nicht machen; dann müßte ich konsequent auch je eine Sektion für die D100, D1x, D2x und die diversen Coolpix-Kameras schaffen. Des weiteren haben wir es hier mit digitalen Produkten zu tun, deren Popularität in einem Jahr / zwei Jahren, wie auch immer, abgenommen haben wird und wir dann für die Folgeprodukte 10 weitere Foren einrichten müssten.

Lasst uns schauen, wie sich das hier entwickelt; die Board-Software ist äusserst flexibel, so dass wir zu jeder Zeit auf notwendige Anforderungen bei Bedarf reagieren können!
  #10  
Alt 14.07.2004, 22:19
Benutzerbild von stw01
stw01 stw01 ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Beiträge: 112
Thanks: 9
Thanked 13 Times in 6 Posts
Re: D70 & Co

Zitat:
Zitat von Asgard
Zitat:
Zitat von Stefan Wendt
[
.... da ich nicht nur fotobegeistert sondern auch computerbegeistert bin, also eine perfekte Symbiose..
Was macht man denn am Computer, dass man begeistert ist ?
Was macht man mit einer Kamera damit man fotobegeistert ist? Man verbringt seine Arbeits- Freizeit an/mit den Geräten und freut sich des Lebens!?!

Der Vorschlag eine eigene Rubrik für die D70 war nicht ganz uneigennützig, dann hätte ich die Themen die mich am meisten interessieren gleich in einem Verzeichnis ohne lange danach suchen zu müssen- schade war wohl nix. :wink:
Nebeneffekt: Den D70 gestressten würden die Beiträge erspart (nicht ernst gemeint).
__________________
Beste Grüße Stefan
************************************************** ****
Das ist kein Fotoapparat - das ist eine Nikon! (aus: Gotcha! Ein Irrer Typ)
  #11  
Alt 14.07.2004, 23:22
Benutzerbild von SCFR
SCFR SCFR ist offline
NF-F Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 2.705
Thanks: 1.190
Thanked 1.107 Times in 496 Posts
Hallo,
Das die D70 aus Kunststoff ist find ich nicht so schlimm, es gibt sehr hochwertige Kunststoffe und der Verschleißträchtige Objektivanschluss ist ja aus Metall!
Aber einige Dinge sind sehr übel:
- Die fehlende Objektiv Kompatibilität.
- Der grausig dunkle und kleine Sucher.
- Der kastrierte mechanische Verschluss und die daraus entstehenden Effekte.
- Der nicht besonders genaue und zögerliche Autofokus

Eine brauchbare und für Nikon Altkunden akzeptable D-SLR müsste folgende Dinge beinhalten:
- Objektiv Kompatibilität mit AI Equipment und damit Mikro - Makrotauglichkeit.
- Einen vernünftigen großen und hellen Prismensucher.
- Einen schnellen und treffsicheren AF
- Einen normalen mech. Verschluss ohne (CCD) Verschlussspielchen
- Die guten Eigenschaften der D70 wie Einschalt und Auslösezeiten ...
- Ein etwas robusteres Gehäuse (wie z.B. F90 / 10D) mit Batterie - Handgriff als Zubehör
- Mindestens 6MP und rauscharmer Sensor.

Aber ich glaube nicht das wir das jemals erhalten werden :-{

Gut Licht
Friedhelm
  #12  
Alt 14.07.2004, 23:42
Benutzerbild von Dirk-H
Dirk-H Dirk-H ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 6 Posts
> - Der grausig dunkle und kleine Sucher.

Also dunkel finde ich ihn nicht. Konnte in der Helligkeit keinen Unterschied zur F50 sehen.

> - Der kastriere mechanische Verschluss und die daraus entstehenden Effekte.

Also ich mag zumindest einen Effekt sehr gerne: 1/500s Blitzsynchro!

> Eine brauchbare und für Nikon Altkunden akzeptable D-SLR müsste
> folgende Dinge beinhalten:

Ok, die D2H erfüllt deinen Katalog nicht ganz. Aber die D2X kommt bestimmt. ;-)
__________________
HENNIGArts
  #13  
Alt 15.07.2004, 07:18
Benutzerbild von UweFlammer
UweFlammer UweFlammer ist offline
NF-F Premium Mitglied
Status? Ich hab 'ne Nikon - reicht das nicht?
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.675
Thanks: 788
Thanked 2.406 Times in 1.055 Posts
D70-Plastikgehäuse und Kompatibilität

Wer mich noch aus den Vorgänger-Foren kennt, weiß, daß ich alles andere als ein Fan von Plastik bin. Trotzdem: als ich die D70 im Bekanntenkreis ausprobieren konnte, war ich positiv überrascht. Nikon hat offensichtlich einen neuen Kunststoff entdeckt, der einen deutlich stabileren Eindruck macht als die Materialien, die bisher verwendet wurden. Das Gehäuse "greift" sich sehr gut und macht einen sehr soliden Eindruck. Vielleicht hält es die Versprechungen ein, die uns seit 20 Jahren in Sachen Kunststoff gemacht werden!

Positiv empfand ich auch den blitzschnellen Autofokus (o.k., wie präzise er ist, konnte ich nicht testen, dazu hätte ich die Kamera für längere Zeit ausleihen müssen) und den für eine DSLR sehr guten Sucher, der sowohl hell ist als auch ausreichend Kontrast bietet. Viel besser als bei vergleichbaren Canon-Modellen! Die Belichtungsmessung ist auch solchen Motiven gewachsen, die stark vom mittleren Grau abweichen. Und das Gehäuse liegt hervorragend in der Hand. Es macht ungeheuren Spaß, mit dem Ding umzugehen.

Ärgerlich ist natürlich die fehlende Rückwärtskompatibilität zu AI. Da bin ich gespannt auf die D200. Bei der D2H wurde die Rückwärtskompatibilität ja hervorragend gelöst. Es würde Nikon gut anstehen, wenn sie diese Lösung auch in die digitale Mittelklasse implementieren würden!

Gruß
Uwe
  #14  
Alt 15.07.2004, 23:32
Benutzerbild von SCFR
SCFR SCFR ist offline
NF-F Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 2.705
Thanks: 1.190
Thanked 1.107 Times in 496 Posts
Hallo Dirk,

Ich möchte meine Aussage zur D70 mal erläutern.

- Der grausig dunkle und kleine Sucher.
Die D70 ist nicht mit einem Prismensucher wie die meisten SLR´s, sondern mit einem Spiegelsucher ausgerüstet der naturbedingt dunkler ist (die Physik läßt sich nicht betrügen). Das Sucherbild wirkt nicht nur klein sondern es ist sehr klein (Sucherbildvergrößerung D70=0,75; 10D=0,88))

- Der kastrierte mechanische Verschluß und die daraus entstehenden Effekte.
Der mechanische Verschluß der D70 hat, nach meinen Informationen, nur einen Vorhang und erreicht nur min. 1/125s (Nikon schweigt sich hier aus) alle schnelleren Verschlußzeiten werden durch schalten der CCD erzeugt!
Daher die Probleme mit starkem Übersprechen der CCD Elemente bei extremem Lichteinfall (von Camcordern bekannt)

- Der nicht besonders genaue und zögerliche Autofokus
Ich konnte die D70 bei einer Nikon Veranstaltung mit dem Set - Objektiv testen. Mein entsetzen über die AF Funktion war groß, meine F90 ist bei geringem Licht wesentlich besser als die D70 (übrigens auch besser als vergleichbare Canon Kameras) Der AF fuhr Ziellos hin und her und fand bei Teleeinstellung der Optik manchmal überhaupt keinen Schärfepunkt.

Gut Licht
Friedhelm

PS
Hab für eine D2H oder X leider nicht genug € übrig 
  #15  
Alt 16.07.2004, 08:32
Benutzerbild von Dirk-H
Dirk-H Dirk-H ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 6 Posts
@SCFR

Dazu will ich dann doch auch mal was sagen, da ich die D70 nun seit zwei Tagen ziemlich viel in der Hand hatte (500 Fotos)

- Sucher
Dadurch, dass der Sucher kleiner ist, wird er automatisch auch heller: Das durchs Objektiv fallende Licht wird gebündelt. Hinzu kommt eine sehr helle Mattscheibe. Ich habe den Vergleich gemacht: D70 mit 1.8/50mm gegen F50 mit 1.8/50mm: Das Sucherbild ist gleich hell! Und bitte keine falsche Kritik an der F50: Es ist die letzt Einsteiger-SLR mit Top-Sucher, bis auf die etwas kürzere Austrittspupille durchaus vergleichbar mit dem der F90. Natürlich ist der Sucher der D70 kleiner. Daran muss man sich gewöhnen. Für plakative Fotos ist das teilweise sogar hilfreich, beim WW stört es doch etwas.

- Verschluß
Ob das an vielen Stellen erwähnte Übersprechen am digitalen Verschuß liegt, weiß ich nicht, kann aber gut sein. Jedenfalls tritt dieses Problem wie du schon sagst nur in extremen Situationen auf. Dumm für diejenigen, die gerne in die Sonne fotografieren (ein Sonnenuntergang ist vermutlich kein Problem, da nicht mehr so hell, da klappt es mit dem Abblenden). Ich mache gerne Portraits und daher finde ich den Verschluß toll, da er mir 1/500s Blitzsynchro gibt, was beim Aufhellblitzen mit offener Blende oft nötig ist. Rein mechanisch wäre es nur 1/125s, da geht das Gekrame nach einem Graufilter viel eher los! Einen Graufilter könntest du aber auch bei den "Fotos in die Sonne" benutzen um auf 1/125s zu kommen und das Problem damit vermeiden. Klassischer Fall von "Man kann nicht alles haben." denke ich.

- AF
Er ist nicht immer 100% treffsicher, das muss ich zugeben. Vor allem die 4 "Zusatzsensoren" am Rand könnten besser sein. Der zentrale Sensor hingegen ist sehr gut und auch schnell. Ich weiß nicht, wie dur vergleichen hast. Die D70 hat verschiedene AF-Modi. Wenn der AF auf "nächtes Objekt" steht, ist er langsamer und unsicherer als "zentrales AF-Feld". Wenn du mit der F90 vergleichst, musst du fairerweise den letzteren Modus einstellen. Dann ist die Frage, welche Objektive benutzt wurden. Bei Stangen-AF kann ich mir vorstellen, dass die F90 durch einen größeren Motor punkten kann. Die D70 mag lieber AF-S. Wir können froh sein, dass Nikon wenigstens AF noch unterstützt und nicht den Motor weggestrichen hat - Das wäre fatal gewesen.
__________________
HENNIGArts
  #16  
Alt 16.07.2004, 10:16
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
Hallo!!!!

Als Neueinsteiger :oops: finde die D70 Exzellent!
Warum?
Biss jetzt habe mit Mustek 350, Nikon 990, Sony 707 fotografiert, für mich ist D70 Dass Quantensprung!
Ich, ehrlich gesagt, verstehen dieser Querele nicht.
Es scheint mir dass wir über Engels Geschlecht diskutieren!
Die D70 ist eine Einsteiger Kamera und wen die Canon D300 nicht gewesen wehre wurden wir hier und jetzt die Vorzügen der neuere und teurer D170 :? kommentieren.

Wer weist wirklich was in die Kamera steckt?
Ich klaube dass in der D70 enormes steigerungspotential steckt und es wartet nur frei geschaltet zu werde (Beispiel D300 und Pirat :twisted: Update).

Kompatibilität nach unten ist nicht gewährleistet?
Ich fotografieren mit ein Mikro AF 60 und die Foto sind sooooooo guuuuut :shock: , jetzt bin (wie empfohlen) auf die suche von ein AF 70-210 (wen D noch besser 8) ), mal schauen, aber eins ist mir klar: irgendwo ist fertig, Nikon ist keine :( Wohltätigkeit Organisation!

Ich wünsche Euch

Happy Klick

Paolo

PS

Okularverschluß IST vorhanden !
  #17  
Alt 16.07.2004, 10:35
Benutzerbild von Dirk-H
Dirk-H Dirk-H ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 6 Posts
Zitat:
Zitat von thewolfch
Okularverschluß IST vorhanden !
Vorhanden ist eine Abdeckkappe. Ein Okularverschluß ist in die Kamera eingebaut und wird mit einem kleinen Hebel bedient. Das ist natürlich besser, aber für mich auch nicht notwendig.
__________________
HENNIGArts
  #18  
Alt 16.07.2004, 11:06
Benutzerbild von Marv
Marv Marv ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.05.2004
Ort: bei Würzburg
Beiträge: 731
Thanks: 9
Thanked 23 Times in 16 Posts
Jetzt mal zusammengefasst:

es wird sich hier also darüber aufgeregt, dass eine wesentlich billigere Konsumer-DSLR nicht die gleiche Ausstattung hat, wie eine mehrfach teurere Profi-DSLR - Aha :roll:


Gruß Marv
  #19  
Alt 16.07.2004, 17:14
Benutzerbild von SCFR
SCFR SCFR ist offline
NF-F Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 2.705
Thanks: 1.190
Thanked 1.107 Times in 496 Posts
@ Dirk-H

Hallo Dirk,

Bitte nicht falsch verstehen.
Ich möchte niemand seine D70 madig machen.
Aber meistens hört man nur die positiven Seiten der Medaille.
Bezahlbare D-SLR´s sind immer ein Kompromiss und wenn man das weiß, muss man seine Prioritäten setzen und wird dann auch zufrieden sein.

Wenn die bezahlbaren Nikon D-SLR´s mit den alten AI Linsen kompatibel wären würde ich zwischen D70 und S2 (Fuji) schwanken, aber wohl wegen des Suchers und Sensors die S2 wählen.(D1.../ D2... sind mir zu teuer und haben Funktionen die ich nicht benötige)

Gut Licht
Friedhelm

PS
Mit der F50 war ich sehr zufrieden.
Sie hat mich, als 2. Kamera zur F90 zwei mal durch die USA begleitet und wurde dann nur wegen der fehlenden Objektivkompatibilität durch eine F70 abgelöst.
  #20  
Alt 16.07.2004, 17:29
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
@Dirk-H
Sucher: Du hast Recht mit der besonders hellen Einstellscheibe. Leider hat eine solche Scheibe die Nebenwirkung, daß man nur sehr schlecht auf ihr scharfstellen kann. Einfach mal den Sucher mit dem einer 801 vergleichen.
Verschluß: Da gibt's noch einen weiteren Vorteil, den die meisten wohl nicht sehen. Ein Schlitzverschluß verzerrt schnell bewegte Objekte (ist ja schließlich ein Schlitz, der sich über das Bildfeld bewegt). Das gibt dann Fotos, wie sie die älteren von uns noch von Lartigue kennen (verzerrte Räder bei schnell bewegten Autos). Die D70 hat diesen Effekt wahrscheinlich nicht. Ich werde es mal versuchen, wenn mal wieder ein Sommer kommt und ich mich aus meiner Höhle traue. Wenn das stimmt, dann hat die D70 einen einzigartigen Verschluß, der schnelle Bewegungen verzerrungsfrei abbilden kann.
Grüße
Andreas
Antwort

Stichworte
d70


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2017
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017