Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras Alles Technische zu Nikon Spiegelreflex-Kameras - digital -



Nikon D1 aus 2.Hand

Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4829 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.07.2004, 21:21
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
Nikon D1 aus 2.Hand

Hallo zusammen !
ich bin neu hier und hab auch gleich eine Frage zur Hand:
Da ich etliche manuelle AIS-Nikkore besitze war mein Wunsch schon immer irgendwann mal eine digitale Nikon-Spiegelreflex anzuschaffen.
Da man mittlerweile eine gebrauchte D1 für unter 1000EUR schon bekommen kann, geht mir das jetzt nicht mehr aus dem Kopf.






Worauf soll ich beim Kauf besonders achten ? Eine solche D1 ist ja mit Sicherheit schon häufig benutzt worden.
Sponsored Links
Kostenfreie Registrierung blendet diese Werbung aus!

  #2  
Alt 11.07.2004, 21:44
Benutzerbild von klaus harms
klaus harms
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Re: Nikon D1 aus 2.Hand

Zitat:
Zitat von NikonFan
Hallo zusammen !
ich bin neu hier und hab auch gleich eine Frage zur Hand:
Da ich etliche manuelle AIS-Nikkore besitze war mein Wunsch schon immer irgendwann mal eine digitale Nikon-Spiegelreflex anzuschaffen.
Da man mittlerweile eine gebrauchte D1 für unter 1000EUR schon bekommen kann, geht mir das jetzt nicht mehr aus dem Kopf.
Worauf soll ich beim Kauf besonders achten ? Eine solche D1 ist ja mit Sicherheit schon häufig benutzt worden.
Der Kauf einer gebrauchten Kamera, wenn nicht über den Fachhändler Deines Vertrauens, ist immer ein Risiko, weil sich letztlich erst im praktischen Gebrauch Mängel feststellen lassen, die nicht offensichtlich sind.

Insoweit würde ich mich schon absichern und ggf. vertraglich Rückgabe vereinbaren, wenn die Kiste vermurkst ist, oder wie auch immer.
Anzeige
  #3  
Alt 11.07.2004, 22:24
Benutzerbild von SCFR
SCFR SCFR ist offline
NF-F Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 2.717
Thanks: 1.190
Thanked 1.112 Times in 499 Posts
„NikonFan hat folgendes geschrieben:
Da man mittlerweile eine gebrauchte D1 für unter 1000EUR schon bekommen kann, geht mir das jetzt nicht mehr aus dem Kopf.“

Woher bekommt man eine gebrauchte D1 für unter 1000€?
Gruß






Friedhelm
  #4  
Alt 11.07.2004, 23:15
Benutzerbild von Max S
Max S Max S ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Beiträge: 6
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Du spielst wahrscheinlich auf Ebay an.Dort gibt es die D1ser des öfteren günstig.
Wichtigster Punkt,wie seriös ist der Verkäufer?? (s. Bewertungen)
Oft lässt schon der äussere Zustand logische Schlussfolgerungen zu.
Einige haben vor dem Verkauf nochmal einen Kurzcheck von einer Vertragswerkstatt machen lassen.
Ein ehrlicher Verkäufer verschweigt die dabei ausgelesenen Auslösungen nicht.(gehört mit zum Service)
Falls alle Punkte ok sind,kann man an für sich bedenkenlos kaufen.
Die D1 ist normalerweise ein unverwüstliches Arbeitstier mit wenig Schwächen.


Gruß Max
  #5  
Alt 12.07.2004, 00:15
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
Ja,
das ist es ja. Man kann sich die Kamera halt vorher nicht anschauen.
Ein "paar tausend Auslösungen" heisst es, ansonsten neuwertig.
Vor wenigen Tagen ist Eine mit über 20000 Auslösungen verkauft worden.
Der war ja wenigstens ehrlich; mir erscheint das jedoch ne ganze Menge.
  #6  
Alt 12.07.2004, 00:47
Benutzerbild von Max S
Max S Max S ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Beiträge: 6
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
20000??

20000 Auslösungen sind bei einer D1 nichts
Damit ist sie mal grade gut eingelaufen
Man sagt der Verschlus hält im Schnitt mindestens 150000 Auslösungen aus.
Laut Aussage eines Technikers beim Service sind selbst eine Mio. keine Seltenheit.Die höchste die sie einmal ausgelesen haben,hatte 1,3 Mio. hinter sich mit dem ersten Verschluss.
  #7  
Alt 12.07.2004, 09:53
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
Alles schön und gut mit der Robustheit der D1, aber sie kam 1999 auf den Markt und ist somit quasi die Urgroßmutter der D2H. Man müsste also erst einmal ein Exemplar finden, das nicht durch Profi-Hände ging. Mir wäre auch die Auflösung von 2,6 MPix zu dürftig. Sie mag für Pressereporter OK sein, aber um größere Abzüge herzustellen, ist das etwas dürftig. Es ist besser, sich für das Geld einen guten Nikon Filmscanner zuzulegen. Damit sieht man, was die MF-Nikkore wirklich noch leisten können.

Gruß
Frank
  #8  
Alt 12.07.2004, 10:42
Benutzerbild von Martin F.
Martin F. Martin F. ist offline
NF-F Team
Light matters ...
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Nord-Baden
Beiträge: 6.105
Thanks: 8.893
Thanked 11.327 Times in 1.837 Posts
Moin zusammen,

ich denke mal, daß spz. die Ur-D1 preisbedingt ausschliesslich in Profihänden war und somit recht stark genutzt wurde. Zudem hatte dieses Modell div. Problemchen, so z.B. die Farbwiedergabe von Blautönen oder TTL-Blitz. Wenn dann noch der Akku ausgelutscht ist und Ersatz für gut 100,- fällig wird, ist das nicht unbedingt ein Schnäppchen.

Gruss - Martin
  #9  
Alt 12.07.2004, 10:44
Benutzerbild von CG
CG CG ist offline
NF-F Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Beiträge: 45
Thanks: 2
Thanked 4 Times in 3 Posts
Es kommt halt drauf an, was man mit der Kamera machen will. Abzüge in der Größe 20x30 sind überhaupt kein Problem - auch mit "nur" 2,7MPixel.
Beim Kauf der Kamera würde ich sehr darauf achten

1. wie sie rein äußerlich aussieht (Bilder sagen meiner Meinung da schon sehr viel aus)
2. von wem sie genutzt wurde (es gibt sicher auch einige Hobbyfotografen, die damals das Geld hatten, sich eine zu kaufen).
3. ob sie evtl. auch nur als 2.-Kamera genutzt wurde
4. Ganz wichtig: Das das Ladegerät für die Akkus mit dabei ist (kostet richtig viel Geld, wenn man das Nachkaufen muss).


Gruß
Christoph
  #10  
Alt 12.07.2004, 11:13
Benutzerbild von Max S
Max S Max S ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Beiträge: 6
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Mittlerweile gibt es Fremdfirmen die den EN-4 nachgebaut für ca. 30EUR anbieten.Kapazität sogar noch besser als die der Originalen,(Nutze selber welche)womit das Akku Problem auch vom Tisch wär.
Das einzige worauf man achten sollte ist ob das Ladegerät mit dabei ist,obwohl es da auch kosten günstigere Alternativen gibt.
  #11  
Alt 01.08.2004, 23:55
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
RE: Nikon D1 aus 2.Hand

ich habe schon einige Male bei gebrauchten D1 gelesen: "von Nikon mit neuem Verschluss versehen".
Ist das ein häufig vorkommendes Problem bei der D1 und was kostet so eine Reparatur in etwa ?
  #12  
Alt 02.08.2004, 00:10
Benutzerbild von Max S
Max S Max S ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Beiträge: 6
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Kann man so nicht sagen,die Dinger werden ja auch anders genutzt als wie Amateur Cam`s.

Rep. Kosten ca. 300EUR.
  #13  
Alt 02.08.2004, 18:11
Benutzerbild von Ralf D.
Ralf D. Ralf D. ist offline
NF-F Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 21.07.2004
Beiträge: 34
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Also. Für alle, de es Interessiert.

Bei Photovision in Bern www.photovision.ch gibt es eine D1 ohne Akkus und Ladegerät für 900 SFr, was etwas 600 Eruo entspricht. Ich habe die Kamera gesehen (aber nicht ausprobiert). Ich frage mich nur, warum ein Händler überhaupt so ein Teil annimmt. Ist ja praktisch unverkäuflich.

Gruss,
Ralf
Antwort

Stichworte
2hand, nikon


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2017
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017