Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras Alles Technische zu Nikon Spiegelreflex-Kameras - digital -



FAQ - Die am häufigsten gestellten Fragen zur Fototechnik

Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras



 
 

Themen-Optionen
  #1  
Alt 25.10.2006, 18:50
Benutzerbild von Horst S.
Horst S. Horst S. ist offline
NF-F Mitglied
immer fernweh
 
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 7.427
Thanks: 4.199
Thanked 11.880 Times in 1.958 Posts
Idee FAQ - Die am häufigsten gestellten Fragen zur Fototechnik

Foto FAQ - Die am häufigsten gestellten Fragen im Nikon Fotografie-Forum

1. Wie kann ich die Gesamtanzahl der Auslösungen meiner DSLR feststellen?
Die Anzahl der Auslösungen werden bei allen neueren DSLRs in den EXIF-Daten gespeichert. Mit Hilfe eines EXIF-Viewers können diese ausgelesen werden. Man muss nur ein Bild (JPG-Format) aufnehmen und sich die Daten dann anzusehen. Freewareprogramme wären z. B.: Exif-Viewer oder PhotoMe (Windows) oder EXIF Viewer (Mac). In der Mac-Vorschau kann man per "cmd/I" die EXIF-Daten inkl. der Anzahl Auslösungen direkt auslesen.
Inzwischen wurde bekannt, dass bei diesen Kameras der EXIF-Eintrag unter Umständen verfälscht sein kann. Eine sichere Bestimmung des Zählerstandes gelingt daher nur dem Nikon-Service. Bei der D100 und D1-Serie muss man immer den Nikon-Service bemühen.

2. Ich habe dunkle Flecken auf meinen Bildern, was kann das sein?
Wenn sich die Flecken immer an der gleichen Stelle der Bilder zeigen, handelt es sich hier mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit lediglich um Staub auf dem Sensor. Diese kann man mit einer Sensorreinigung beseitigen.

3. Sensorreinigung – kann man die Reinigung selbst durchführen?
Ja, in den meisten Fällen hilft einfach das abblasen (auf keinen Fall mit dem Mund) des Sensors mit einem Blasebalg oder einer Klistierspritze aus der Apotheke. Eine Feuchtreinigung kann man mit etwas handwerklichem Geschick auch selbst durchführen. Hier findet man eine Seite welche Möglichkeiten es gibt. Und hier gibt es einen interessanten Beitrag in unserem Form.

4. In meinem VR-Objektiv summt es wenn ich auch den Auslöser drücke, ist das normal?
Bei dem Summen wird ein Linsenelement mechanisch hin- und herbewegt und gleicht dadurch den Lichtstrahlengang dem Verwackeln entgegen. Das dadurch entstehende summende Geräusch ist ganz normal.

5. Aus meiner DSLR-Kamera kommt ein leises "klacken" wenn ich sie hin und her bewege, muss ich mir Sorgen machen?
Das ist mit großer Wahrscheinlichkeit nur der Lagesensor für die automatische Bildorientierung. Mit seiner Hilfe werden bei Hochformataufnahmen die Bilder automatisch gedreht.

6. Der Sucher meiner Kamera wird ganz dunkel wenn ich den Akku herausnehme. Ist das normal?
Ja, über der Mattscheibe ist eine LCD-Ebene um die AF-Felder und Gitterlinien zu aktivieren. Ohne Strom wird LCD-Ebene dunkel.

7. Im Sucher meiner DSLR-Kamera sieht man hauchdünne vertikale Haarlinien. Was ist das und ist das normal?
Diese Linien sind die Stromversorgung für die Anzeige der aktiven AF-Felder auf der Mattscheibe, also alles ganz normal.

8. Kann man mit einem Firmware-Update die D70 auf dem Stand der D70s bringen?
Ja, mit dem D70 Firmware-Update 2.0 kann man die D70 auf den Softwarestand der D70s bringen. Das Update kann man kostenlos im Nikon Support-Center downloaden und unter genauer Beachtung der Installationsanweisung selbst installieren. Die Hardware ändert sich dadurch natürlich nicht.

9. Wo finde ich Firmwareupdates für meine Kamera?
Wenn ein Firmware-Update für ein Kamermodell zur Verfügung steht, findet man diese im Nikon Support-Center (und nur da) und kann sie dort downloaden und unter genauer Beachtung der Installationsanweisung selbst installieren. Bei der D100 und D1-Serie muss das Firmwareupdate vom Nikon-Service durchgeführt werden.

10. Wie kann ich an meiner DSLR eine fortlaufende Bildnummerierung einstellen?
Es geht über die Individualfunktion für den Nummernspeicher. Bei neueren Modellen ist die Einstellung des Nummernspeiches auf ON bereits Standard:
D40(X): Handbuch S. 86
D50: Handbuch S. 73
D60: Handbuch S. 126
D70s: Handbuch S. 159
D80: Handbuch S. 106
D200: Handbuch S. 159
D300: Handbuch S. 283
D700: Handbuch S. 300

11. Warum beginnen die Dateinamen mit einem Unterstrich, z. B. "_DSC0001.jpg"?
Wenn der Farbraum auf "Adobe RGB" eingestellt ist, werden die Dateinamen mit einem Unterstrich abgespeichert. Bei sRGB ohne Unterstrich.

12. Woran kann ich erkennen ob meine Kamera ein Kunststoff- oder Metallgehäuse hat?
Bei den Nikon AF-Kameragehäusen kann man das Material der Außenhülle sehr einfach erkennen: Ist das äußere Gehäuse aus Metall, sind die Gurtösen (zylindrische Form) direkt in das Gehäuse verschraubt. Beispiele hierfür: F100, F4, F5, F6, D1-, D2-, D3-Serie, D200, D300, D700, D800, D7000 und die alten MF-Klassiker.
Ist das äußere Gehäuse aus Kunststoff (Polycarbonat), sind die Gurtösen (längliche Bleche) im Kern verschraubt und ragen durch das äußere Gehäuse nach außen. Beispiele hierfür: Alle moderneren AF-Kameras der Amateurklasse wie z. B. F80, F90X, D40, D70, D80, D90, D3000, D5000 usw.. Bei starkem Gebrauch der Kamera können sich um die Gurtöse leichte Risse im Kunststoff zeigen.

13. Ist eine Spiegelvorauslösung technisch sinnvoll oder nur ein Marketing-Gag?
Die Spiegelvorauslösung (SVA) ist besonders für Makroaufnahmen eine sinnvolle Funktion. Hier gibt es ein Test dazu.

14. Was ist der "Crop-Faktor" und wie groß ist er bei einer Nikon-DSLR?
Der Crop-Faktor gibt das Verhältnis der Bildsensorgröße zum analogen 35mm- bzw. Kleinbildformat 36x24 mm bei gleichen Seitenverhältnis (meistens 3:2) an. Bei dem Nikon DX-Format ist der Sensor kleiner als das Kleinbildformat, was bei gleichem Objektiv und Standpunkt ein anderer Bildwinkel, also nur ein Ausschnitt (engl. = Crop) des Bildes gegenüber dem Kleinbildformat ergibt. Das DX-Format hat einen Crop-Faktor = 1,5. Somit entspricht der Bildausschnitt bei gleichem Standort eines 50mm Objektivs an einer DX-SLR dem Bildausschnitt von 75mm Brennweite an einer analogen 35mm Kamera.
Nikon DX: Crop-Faktor = 1,5
Nikon FX: Crop-Faktor = 1,0

15. Was versteht man bei DSLR-Kameras unter "Vollformat"?
Vollformat ist eigentlich ein sehr irreführender Begriff aus dem "Volksmund" und sagt lediglich aus, dass der Bildsensor die Größe des analogen 35mm- bzw. Kleinbildformates hat, also der Crop-Faktor = 1,0 ist. Nikon nennt diese Sensorgröße "FX" (Nikon D3-Serie, D700). Von anderen Herstelleren gibt es noch viel größere Mittelformatsensoren.

16. Was hat es mit der NEF-Komprimierung auf sich?
Nikon fuhr bez. der NEF-(RAW) Komprimierung bisher unterschiedliche Wege: Bei der D100 war die Komprimierung abschaltbar. Dies war in sofern sinnvoll, da durch die schwache Prozessorleistung das Speichern der komprimierten Daten länger dauerte als die der unkomprimierten. Die D40(X), D50, D70(s) und D80 komprimierten dank hoher Prozessorleistung serienmäßig immer die NEF-Daten. Die NEF-Komprimierung ist laut Nikon optisch quasi verlustfrei und auf dem Bildergebnis nicht sichtbar. Bei einer extremen Bildbearbeitung kann man, wenn man unbedingt will Verluste nachweisen, die aber nicht praxisrelevant sind. Um die Profis nicht abzuschrecken, ist bei der D200, D300, D2Hs, D2X(s) und D3-Serie die Komprimierung wieder optional abschaltbar.

17. Welchen Farbraum soll ich bei meiner DSLR einstellen: Adobe RGB oder sRGB?
Adobe-RGB hat den größeren Farbraum, aber man muss dazu wissen, dass die wenigsten Monitore überhaupt Adobe-RGB darstellen und die wenigsten Fotodrucker dies wiedergeben können. Auch die meisten Fotolabore arbeiten durchweg mit sRGB. Wer nicht für professionelle Printmedien arbeitet und sich nicht intensiv mit dem Thema Farbmanagement beschäftigen möchte, fährt mit einem durchgängigen sRGB-Workflow durchaus besser. Einen interessanten Artikel dazu findet man hier und weitere Themen gibt es in unserem Farbmanagement-Forum.

18. Was versteht man unter Front- oder Backfokus und wie kann ich das testen?
Unter Front- oder Backfokus versteht man das fehlerhafte fokussieren des Autofokus. Beim Frontfokus fokussiert der AF zu kurz, also vor die eigentliche Motivebene, bei einem Backfokus zu lang, die Schärfeebene liegt also hinter der Motivebene. Zum testen eignet sich ein Testchart und ein einfacher Testaufbau der hier beschrieben ist.

19. Funktionieren meine alten Blitzgeräte noch an einer DSLR-Kamera?
Die aktuellen DSLR-Kameras verwenden das iTTL-Verfahren, da die Reflektionsmessung wie beim analogen Film am Bildsensor nicht funktioniert. Ältere Blitzgeräte wie z. B. SB-24/25/26/27/28 funktionieren daher nur manuell [M] oder im Automatik-Modus [A], aber nicht im TTL-Modus. Für den vollen Funktionsumfang (TTL, Autozoom usw.) benötigen die aktuellen DSLR-Kameras Systemblitzgeräte wie der SB-400, SB-600, SB-800 oder SB-900.

20. Gibt es eine Empfehlung für einen bequemen und stabilen Kameragurt?
Ja, es ist ein verstärkter Neoprengurt mit Schnellverschlüssen und kommt von der Firma OP/TECH USA. Er heißt Pro Strap 3/8" und wird in Deutschland u. a. von Novoflex vertrieben. Er kostet rund €26,- inkl. Versand.

21. Kann man alte Nikon MF-Objektive auf moderne AF-Kameras verwenden?
Die Verwendung von MF-Objektiven ist vom Kameramodell abhängig. Sie können entweder nicht, oder mit einigen wenigen oder starken Einschränkungen verwendet werden. Eine Übersicht mit vielen Details gibt es hier.

22. Was ist ein G Nikkor?
Ein Nikkor Objektiv mit der Zusatzbezeichnung "G" besitzt keinen Blendenring mehr. Die Blende kann nur mit einer entsprechenden AF-Kamera eingestellt werden. Details gibt es hier.

23. Welche Varianten des AF-Nikkor 80-200 f/2,8 gibt es?
Es gibt vier Varianten:
- AF 80-200 f/2,8 ED (Schiebezoom)
- AF-D 80-200 f/2,8 ED (Schiebezoom)
- AF-S 80-200 f/2,8 ED (Drehzoom)
- AF-D 80-200 f/2,8 ED (Drehzoom)
Optisch sind alle vergleichbar und ausgezeichnet. Nur das letzte in der Liste ist derzeit noch im Programm. Das AF-S 80-200 f/2,8 ED wurde durch das AF-S VR 70-200 f/2,8 G ED abgelöst.

24. Makro-Objektive – Originale oder Fremdhersteller?
Während es gerade bei Zoomobjektiven sehr unterschiedliche Qualitäten gibt, ist die Schärfeleistung bei den Makro-Festbrennweite um 100mm, ob Original oder Fremdfabrikat, wirklich vergleichbar. Wer Geld sparen möchte, kann mit ruhigem Gewissen hier auch zu einem Fremdfabrikat von Sigma, Tamron oder Tokina greifen.

25. Gibt es einen Fotolehrgang mit Grundlagen für Einsteiger im Internet?
Ja, der Fotolehrgang von Tom Striewisch ist sehr zu empfehlen.

26. Monitorkalibrierung – welche Geräte sind sinnvoll?
Die Monitorkalibrierung ist Teil eines Farbmanagement-Workflow. Mehr zu diesem komplexen Thema findet man u. a. hier. Zur Monitorkalibrierung gibt es interessante Beiträge in unserem NF-F Forum "Farbmanagement".

27. Können billige Nachbau-Akkus von Fremdherstellern meiner Kamera schaden?
Zumindest hier im Forum ist aktuell kein Fall bekannt bei dem ein Akku eine Kamera beschädigt hat - weder ein original Nikon Produkt noch ein Nachbau. Von der D300 werden Fremdakkus teilweise nicht erkannt, hier muss man ausprobieren ob sie funktionieren. Die Verwendung von Fremdakkus geschiet natürlich auf eigenes Risiko!







28. Bei Ebay gibt es Verkäufer aus Hong Kong die günstige Objektive auch für den Versand nach Deutschland anbieten. Welche zusätzlichen Kosten fallen beim Kauf an?
Beim Versandkauf in Fernost sollte man immer die Seriösität des Anbieters prüfen. Zum Preis der Ware müssen die Versandkosten addiert werden, darauf werden 6,7% Zoll erhoben und addiert, und auf den Gesamtbetrag werden dann 19% Einfuhrumsatzsteuer fällig. Zuzüglich evtl. Bearbeitungsgebühren kann man sich die folgende Faustformel merken: Endpreis = 1,3 x (Warenpreis + Versandkosten)

29. Wie öffne ich NEF (RAW)-Dateien meiner DSLR-Kamera in Adobe Photoshop?
Die Möglichkeiten zum öffnen der NEF-Dateien in Photoshop sind hier ausführlich beschreiben.

30. Wo bekomme ich ein deutsches Handbuch für meine DSLR-Kamera her?
Gedruckte und gebundene Handbücher aktueller Modelle kann man direkt beim Nikon-Handbuchservice zu Preis von je € 15,- inkl. Versand nach Deutschland und Österreich bestellen. Alternativ kann man Handbücher im Nikon Support-Center kostenlos als PDF-Datei downloaden.

31. Taugen die preiswerten "Kit-Objektive" was?
Die preiswerten Objektive sind optisch ok, aber mechanisch sehr einfach aufgebaut. Oft haben sie nur ein Kunststoffbajonett. Ausnahme ist das Nikon AF-S 18-70 f/3,5-4,5 G ED, welches eines der besten Preis-Leistungsverhältnisse auf dem Objektivmarkt hat und sehr empfehlenswert ist.

32. Welcher Image-Tank ist empfehlenswert?
Inzwischen werden auf dem Markt immer mehr Modelle mit und ohne Bildwiedergabe angeboten. Letztendlich ist es eine Frage der persönlichen Anwendung ob man die (rel. teuere) Bildwiedergabe benötigt, oder ob man dafür aus Redundanzgründen sogar zwei preiswertere Geräte ohne Bildwiedergabe anschafft. Hier findet man einen Praxistest von drei sehr interessanten Geräten.

33. Nikon Camera Control erkennt meine Kamera nicht! Warum?
Im Menü der Kamera muss die USB-Verbindung auf "PTP" eingestellt sein. Die Einstellung "PTP" wird benötigt wenn die Kamera während der Verbindung zum Rechner mittels Software (z.B. Nikon Camera Control) ferngesteuert werden soll. Dann kann die Kamera vom Rechner ausgelöst und Bilder können direkt übertragen werden. In allen anderen Fällen ist die Verbindung als "Mass Storage’"sinnvoller, dann verhält sich die Kamera wie ein externes Laufwerk und es sind alle Dateioperationen möglich. Beim Anschluß als PTP und dem Zugriff über den Windows Explorer werden unter bestimmten Umständen nicht die tatsächlich auf der Karte vorhandenen NEF-Dateien angezeigt, um hier jeglichem Ärger aus dem Weg zu gehen ist "Mass Storage" das Mittel der Wahl.

34. Wie verhält es sich mit der Garantie von im Ausland gekauften Nikon-Produkten?
Hier muß man nach dem Produkt differenzieren: Objektive werden in der Regel mit einer weltweiten Garantie verkauft. Digitalprodukte hingegen werden mit einer regionalen Garantie verkauft die nur in der Region (z. B. EU) gültig ist in der das Produkt erworben wurde. Voraussetzung ist allerdings in jedem Fall, dass man eine original Garantiekarte und den Kaufbeleg hat.

35. Im Forum ließt man immer wieder von "Grauimporten". Was ist das?
Ein "Grauimport" ist ein Produkt welches nicht von der offiziellen Nikon- (oder Hersteller-) Niederlassung nach Deutschland oder Europa importiert worden ist sondern von einem Dritten. Daran ist nichts schlechtes oder illegales, auch ist diese Ware in keinster Weise minderwertig, denn kein großer Hersteller produziert verschiedene Qualitäten für verschiedene Teile der Welt. Allerdings hat man bei einem solchen Grauimport keinerlei Garantieansprüche von Seiten des Herstellers.

36. Im Zusammenhang mit Grauimporten liest man oft von einer "Mack-Garantie". Wie funktioniert diese Garantie?
Eine Mack-Garantie ist keine Herstellergarantie im eigentlichen Sinne sondern eine Reparatur-Versicherung der Fa. Mack Camera and Video Service Inc. die der Händler zusammen mit seinem Produkt verkauft. Nach dem Kauf muss man die "Garantie" innerhalb von 30 Tagen bei Mack aktivieren. Sollte bei dem Artikel während der Laufzeit der "Garantie" (in der Regel 3 Jahre) ein Defekt auftreten, dann springt die Versicherung ein. Der grobe Ablauf ist wie folgt: Kostenvoranschlag bei Mack-Vertragswerkstatt einholen – Einreichen bei Mack – Genehmigung durch Mack – Reparatur durchführen lassen und bezahlen – Kostenerstattung durch Mack. Beim Verkauf eines Produktes ist die Mack-Garantie gegen eine geringe Gebühr auch auf den neuen Besitzer übertragbar.

37. Wo ist der Unterschied zwischen den Nikon Konvertern TC-14E und TC-14E II ?
Bei der Version II wurde lediglich ddas Design und die Beschriftung von AF-I zu AF-S geändert. Technisch gibt es keinen Unterschied.

38. Was versteht man eigentlich unter "Banding"?
Unter "Banding" versteht man bei DSLR-Kameras die Bildung von streifenförmigen Artefakten entlang des Auslesekanals des Bildsensors. Das kammartige Banding kann vor allem bei Bildsensoren mit hohen Bildsequenzen (wie z. B. die D200) auftreten, die beidseitig über zwei Kanäle ausgelesen werden und wird besonders an Kanten mit extremen Kontrasten bei höheren ISO-Werten sichtbar. "Short-Banding" erstreckt sich nur über wenige Pixel (also in Normalansichten praktisch unsichtbar) während "Long-Banding" quer über das Bild laufen kann. Banding kann vom Nikon-Service durch kalibrieren der Ausgangssignale des Bildsensors beseitigt werden.

39. Was sind Custom Curves für DSLR-Kameras?
Nikon bietet für die DSLR-Kameras ab der D70 die Möglichkeit benutzerdefinierte Tonwertkurven in die Kamera zu laden. Hierzu benötigt man die Software Nikon Camera Control bzw. Nikon Camera Control Pro. Fertige Tonwertkurven kann man sich speziell für sein Kameramodell aus unterschiedlichen Quellen ( Beispiel) aus dem Internet downloaden.

40. Welche Akkus kann ich für welche Kamera weiterverwenden?
Die folgende Tabelle zeigt welche Akkus oder Batterien in welchen Kamers verwendet werden können:

Geändert von Horst S. (30.01.2008 um 21:39 Uhr)
Sponsored Links
Kostenfreie Registrierung blendet diese Werbung aus!

  #2  
Alt 29.12.2007, 18:21
Benutzerbild von Horst S.
Horst S. Horst S. ist offline
NF-F Mitglied
Themenstarter
immer fernweh
 
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 7.427
Thanks: 4.199
Thanked 11.880 Times in 1.958 Posts
AW: Die am häufigsten gestellten Fragen zur Fototechnik

41. Wie und mit welchen Akkus kann die Nikon D300(s) und D700 mit MB-D10 betrieben werden?
1. Mit 1 x EN-EL3e in der Kamera
2. Mit 1 x EN-EL3e im MB-D10
3. Mit je 1 x EN-EL3e in der Kamera und 1 x EN-EL3e im MB-D10 (im Kameramenü kann man einstellen, welcher Akku zuerst entleert wird)
4. Mit 8 x AA-Akkus (Einschub MS-D10 im Serienumfang des MB-D10 enthalten)
5. Mit 8 x AA-Akkus (Einschub MS-D10 im Serienumfang des MB-D10 enthalten) und 1 x EN-EL3e in der Kamera.
6. Mit 1 x EN-EL4a oder EN-EL4 (Batteriefachabdeckung BL-3 als separates Zubehör notwendig)
7. Mit 1 x EN-EL4a oder EN-EL4 (Batteriefachabdeckung BL-3 als separates Zubehör notwendig) und 1 x EN-EL3e in der Kamera.

42. Auf der gelben Nikon Garantiekarte steht "NIKON BV THE NETHERLAND", ist das etwa ein Grauimport?
Nein, Nikon B.V. in den Niederlanden ist der Importeur für Nikon in Europa (auch Deutschland) und betreibt dort das europäische Zentrallager. Also alles richtig so.

43. Was bedeuten die drei Buchstaben "DSC" in den Bilddateinamen?
Nikon-Kameras entsprechen dem DCFS-Industriestandard ("Design Rule for Camera File Systems"). Entsprechend diesem Standard beginnen die Dateinamen mit "DSC" für "Digital Still Camera". Wenn sie nicht gefallen, kann man sie auch umbenennen. Das ist z. B. dann sinnvoll, wenn man verschiedne Kameramodelle verwendet und die Bilder schon am Dateinamen unterscheiden möchte.

44. Was ist ein 100%-Crop?
Crop ist die engl. Bezeichnung für Ausschnitt. Ein 100%-Crop ist ein Bildausschnitt, bei dem ein Pixel auf dem Bild, ein Pixel auf dem Bildschirm entspricht. Zoomt man mit einem Bildbearbeitungsprogramm in die 100% Ansicht, so wird das Bild als 100%-Crop dargestellt.

45. Welche Fernauslöser passen an meine Kamera?
Eine Übersicht und die Möglichkeiten sind in diesem Beitrag beschrieben.

46. An meiner DSLR-Kamera geht das AF-Hilfslicht nicht, was ist los?
An den meisten DSLR-Kameras funktioniert das AF-Hilfslicht nur, wenn...
- das mittlere AF-Messfeld ausgewählt ist.
- die AF-Betriebsart "S" und nicht "C" ausgewählt ist.

47. Welchen Telekonverter ist für das AF(-S) 70-300mm f/4-5.6 zu empfehlen?
Telekonverter sind für lichtstarke Teleobjektive gedacht. Theoretisch kann man zwar einen Konverter auch an diesem Objektiv betreiben, ist aber nicht empfehlenswert. Die optische Leistung geht rapide nach unten und die Offenblende liegt bei 300mm und z. B. einem 2-fach Konverter bei f/11. Bei dieser Blende funktioniert auch kein Autofokus mehr.

48. Kann man mit einem Adapter M42-Objektive verwenden?
Adapter für M42-Objektive gibt es. Da das Auflagemaß des Nikon F-Bajonetts sehr kurz ist, kann man mit einem normalen Adapter nicht auf unendlich fokussieren. Man braucht einen speziellen Adapter mit einer Korrekturlinse (z. B. von Hama) was aber der optischen Leistung nicht gerade zuträglich ist. Daher ist von einer Verwendung von M42-Objektiven eher abzuraten.

49. Hier im Forum lese ich in Zusammenhang mit Käufen/Verkäufen immer wieder von der "Bucht". Was ist das?
Es ist die umgangssprachliche Bezeichnung des Online-Auktionshauses ebay.
bay (englisch) = Bucht (deutsch)
ebay = "Elektrobucht"

50. Das 60 f/2,8 Makro kann man im Nahbereich nicht auf f/2,8 aufblenden. Ist das normal?
Der Lichtverlust bei allen Makroobjektiven im Nahbereich kommt durch die sogenannte "Auszugsverlängerung" zustande um einen Abbildungsmaßstab von 1:1 zu ereichen, und ist physikalisch nicht vermeidbar. Der Effekt ist also vollkommen normal.

51: Auf dem Kameramonitor blinken alle weissen Flächen im Bild schwarz, was ist da los?
Es ist der Anzeigemodus "Spitzenlichter/Markieren": Die markierten blinkenden Flächen zeigen die Spitzenlichter, also die überbelichteten Teile im Bild an. Der Anzeigemodus kann durch drücken der Wippentaste geändert werden.

52. Muss man den VR immer über den Schalter am Objektiv ausschalten, bevor man die Kamera ausschaltet?
Nein, man soll nur nicht bei aktiviertem VR (aktivieren durch Antippen des Auslösers) die Kamera ausschalten. Also: Finger vom Auslöser, kurz warten (VR-Element fährt in eine Parkposition) und dann die Kamera ausschalten.

53. Wieso liest eigentlich keiner die FAQ oder nutzt die Suchfunktion bevor er fragt?
Wir wissen es nicht...





Danke auch an Dirk (foxmulder) für seine Mitwirkung.

Weitere Vorschläge und Kommentare dürfen in diesen Thread gern eingebracht werden!
__________________
Gruß
Horst

Geändert von Horst S. (29.12.2007 um 18:31 Uhr)
Antwort

Stichworte
faq, fototechnik, fragen, gestellten, häufigsten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2017
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017