Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras Alles Technische zu Nikon Spiegelreflex-Kameras - digital -




Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4923 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
 
Alt 19.02.2005, 14:56
Benutzerbild von Leo
Leo Leo ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 12.12.2004
Beiträge: 28
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
D70 Monitor

Kann man an der D70 Bilder die man im Augenblick aufnehmen möchte auf dem Monitor sichtbar machen bevor man endgültig den Auslöser durchdrrückt?
Gruß Leo
  #21  
Alt 22.02.2005, 22:54
Benutzerbild von Gabriele
Gabriele Gabriele ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Where I'm happy :-)
Beiträge: 955
Thanks: 178
Thanked 124 Times in 82 Posts
Asgard,

"in der Kürze liegt die Würze." :wink:
__________________
Beste Grüße, Gabriele
www.my-venice.de
www.gutlicht-online.de
  #22  
Alt 23.02.2005, 10:17
Benutzerbild von Peter
Peter Peter ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.07.2004
Beiträge: 104
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Dann will ich, als bekennender noch Analogi, mal noch eine dumme Frage stellen.

Was würde man denn am Bildschirm sehen, wenn es denn überhaupt ginge, was man durch den Sucher nicht sowieso schon sieht?


Peter
  #23  
Alt 23.02.2005, 10:26
Benutzerbild von Nobody
Nobody Nobody ist offline
Auszeit
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 21.08.2004
Beiträge: 5.030
Thanks: 110
Thanked 1.356 Times in 576 Posts
Zitat:
Zitat von Peter";p=&quot Beitrag anzeigen
Dann will ich, als bekennender noch Analogi, mal noch eine dumme Frage stellen.

Was würde man denn am Bildschirm sehen, wenn es denn überhaupt ginge, was man durch den Sucher nicht sowieso schon sieht?


Peter
effektiv wiedergegebene helligkeit, kontraste und farben sowie echtzeithistogramm mitsamt frei verschiebbarer sucherlupe bis auf pixelebenene und und und
  #24  
Alt 24.02.2005, 06:58
Benutzerbild von Leo
Leo Leo ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 12.12.2004
Beiträge: 28
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
RE: D70 Monitor

Hallo Leute Leo meldet sich zurück.
Wollte mich nach der Antwort auf meine einfache Frage „Monitor“ aus dem Forum ausklinken. Dachte, da haste nichts verloren. Echt überrascht war ich über die vielen wohlwollenden Beiträge zum Thema. Haben den Glauben an die Menschheit wiedergefunden!

S. hat sich zu seiner Rechtfertigung aus meinen F-beiträgen nur die Fragen ausgesucht die zu seiner Entschuldigung dienen. Hätte er richtig gelesen wäre er vielleicht dahinter gekommen was mich zu der Frage getrieben hat.

Seit Jahrzehnten halte ich Zierfische. Große und Kleine, wuselige Fische. Fotografieren Sie diese Fische mal mit Kamera+ Makroobjektiv+ Blitzschiene und einem SB800, minutenlang über den Sucher. Da ist nichts mit einfach draufhalten oder auf Stativstellen. Da muß man mit den Bewegungen der Fische gehen. Das mach mal eine Zeitlang bei dem Gewicht.

Kürzlich hat mein Sohn mir seine Sony DigiCam ausgeliehen. Mit dieser DigiCam läßt sich einfach über den Monitor kontrollieren was man aufnimmt, nicht danach, sofort. Für meinen Zweck der Zierfisch oder Aquarienfotografie eine gute Sache.

Natürlich habe ich zum Thema „Monitor“ das Anwenderbuch genauestens gelesen. Dachte mir, daß das nichts bedeuten muß, schließlich gibt es unzählige Tricks, die ja speziell in einem Forum besprochen werden, um eine Bedienungsanleitung auszutricksen. Warum gibt es Update, und warum wird im Forum auf solche Dinge hingewiesen?

So Leute, nochmals besten Dank für Eure Zusprache!! S. stell Dich in eine Ecke und schäm Dich!
Gruß Leo
  #25  
Alt 24.02.2005, 18:46
Benutzerbild von zorbas
zorbas zorbas ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: Pielachtal, das Dirndltal
Beiträge: 45
Thanks: 6
Thanked 0 Times in 0 Posts
Ich plädiere schon seit langem für teildurchlässige Spiegel o.ä.
Da wäre die Möglichkeit, die benefits aus beiden Welten zu nutzen, gegeben.
Die Frage bleibt nur, ob ein Markt dafür da ist / da wäre.
Geschickte Marketingprofis könnten daraus sicher das absolute "non-plus-ultra-feature" generieren.

@ Leo:
Was ist eigentlich mit dem AF bei der Aquariumfotografie?
Bei meiner kleinen DimageX im Unterwassergehäuse klappt das mit dem AF ganz gut. (nur zu langsam ist sie. Ich habe schon VIELE Fischschwänze fotografiert :? )

Ich denke mir, wenn ich mir einen bestimmten Punkt im Becken (im Aquarium! :razz: ) merke und auslöse, wenn sich der Fisch der Begierde da vorbeibewegt... das müßte doch klappen?
__________________
Bettenstudio PURER. Besser schlafen? Hier sind Sie richtig!

www.purer.at / www.bed-and-more.com / www.griechenlandshop.at

D500 / Nikkor 18-135 / Nikkor 70-300 / SB 600 / Filter, Stative und Kleinzeug
  #26  
Alt 25.02.2005, 18:31
Benutzerbild von Leo
Leo Leo ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 12.12.2004
Beiträge: 28
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Nochmals besten Dank an alle welche mich in Sachen "Monitor"
unterstützt, getröstet und aufgebaut haben. So ein Forum ist doch eine gute Sache!!

Hallo Schakaya.Wie man aus Deiner letzten Nachricht liest meinst Du nach wie vor, daß die Preise für Kameras erhöht werden sollten damit keine Blödmänner so ein Gerät kaufen. Seh das Ganze mal betriebswirtschaftlich, wenn solche Leute, die Du in Sachen billige Kamera nicht leiden kannst sich keine Kamara kaufen, würde Deine Kamera unerschwinglich teuer. Warum glaubst Du wohl führt Canon und Nikon den 150€ Cash Back Krieg?

Noch was, schau Dir mal die Verkaufsanzeige im Nikon Forum mit der 50 Bilder neuen D70 an. Der Verkäufer ist mit der D70 überfordert.
Die Werbung der D70 verheißt "Einsteiger Kamera". In die Hand bekommt man ein Gerät und eine Gebrauchsanleitung die wirklich professionelle Kenntnisse erfordert. Habe und mache mit meiner D70 ähnliches durch. Photoverkaufsfachleute, kein Groß-Markt, haben mich total falsch beraten und z.B. gesagt, sie können ihr altes Kiron 105 mm Makro mit Nikon AI Anschluss mit der D70 verwenden. Als ich dann keine Blitzbilder auslösen konnte hieß es geht doch nicht da fehlt ein Blitzauslöser Stift an dem Objektiv. War drauf und dran das Objektiv wegzuwerfen. Durch Zufall lese ich im Nikon Forum von Benedikt-K aus Köln, daß er das gleiche Objektiv hat. Eine E-Mail übers Forum, ein Telefonanruf bei B. und innerhalb 1 Minute war das Problem keines mehr. "Bendikt und Forum Betreiber nochmals Besten Dank".

Eine Einsteiger Kamera und deren Betriebsanleitung muß so gebaut sein,
daß Einsteiger mit halbwegs normaler Bildung das Ding bedienen können und genau das ist bei der D70 und anderen Geräten nicht der Fall.

Die zahlungskräftigste Bevölkerungschicht sind doch z.Zt. wir Alten (bin 65J). Wenn die Industrie endlich mal erkennt Geräte auf den Markt zubringen die dieser Käuferschicht gerecht wird kann man einen großen Teil der Käufer zurückhaltung abschreiben. Viel zu sehr ist alles auf den Jugendwahn aufgebaut. Um die Jugend, die vergleichsweise wenig Geld hat wird mit Unsummen an Werbeaufwand gekämpft und übersieht eine kaufkräftige Käuferschicht. Bestimmt hast auch Du mit Betriebsanleitungen aller möglichen Geräte Dein Problem gehabt. Ruft man die Berater der Firmen an merkt man ähnlich wie aus Deiner Aussage zu entnehmen ist
"wenn sie zu blöd sind warum kaufen sie dann unser Produkt". Diese Leute
haben noch Nie ein Produkt an den Mann oder Frau bringen müssen. Betriebsanleitungen, Handbücher etc. werden von ausgebildeten Fachleuten für Fachleute verfasst teilweise mit unverständlichem Fachkauterwelsch teilweise mit english u. denglish hinterlegt und dabei wäre es so einfach. Ist ein Produkt marktreif holt man sich aus der Laufkundschaft 5-6 Leute um das Ding unter Aufsicht auszuprobieren. Die Fehler und Fragen welche zu Tage treten müßen ausgemerzt werden in dem man das Produkt umbaut oder Betriebsanleitungen, Handbücher so verfasst, z.B. Fallbeispiele, daß sie vom Käufer nachvollziehbar sind und verstanden werden.

So lieber S. vielleicht denkste mal darüber nach. Sag einfach mal so gesehen hat der Alte nicht unrecht.
Gruß Leo
  #27  
Alt 25.02.2005, 18:58
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
Zitat:
wenn solche Leute, die Du in Sachen billige Kamera nicht leiden kannst
Zitat:
Die zahlungskräftigste Bevölkerungschicht sind doch z.Zt. wir Alten (bin 65J).
Nimms nicht so tragisch Leo :shock:
Erstens sind nicht nur junge Hasen :mrgreen: da, bin selber schon .....ähhhhhhh....ja........also ganz knapp über 20 ( :mrgreen: ;D :mrgreen: ) und zwotens darf/sollte man grade in Internetforen nicht jedes abgesonderte Wort auf die Goldwaage legen. Mangels persönlichem Gegenüber kommt so manches geschriebene Wort anders rüber als es dann wirklich gemeint war.
  #28  
Alt 25.02.2005, 20:16
Benutzerbild von klaus harms
klaus harms
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Leo";p=&quot Beitrag anzeigen
Hallo Schakaya.Wie man aus Deiner letzten Nachricht liest meinst Du nach wie vor, daß die Preise für Kameras erhöht werden sollten damit keine Blödmänner so ein Gerät kaufen.
Gruß Leo
Leo, während der Admin dieses Forums und der Mod Gerold ausgeglichen und nur lieb sind, ist Schakaya halt unser "enfant terrible"!

Aber vielleicht ist es das, was wir alle so an ihm lieben?:-D
  #29  
Alt 25.02.2005, 20:26
Benutzerbild von Gabriele
Gabriele Gabriele ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Where I'm happy :-)
Beiträge: 955
Thanks: 178
Thanked 124 Times in 82 Posts
Leo,

Zitat:
Eine Einsteiger Kamera und deren Betriebsanleitung muß so gebaut sein,
daß Einsteiger mit halbwegs normaler Bildung das Ding bedienen können und genau das ist bei der D70 und anderen Geräten nicht der Fall.
die D70 ist grundsätzlich intuitiv zu handhaben (bis auf ein paar Denkfehler, die man halt durch andere Modelle macht) und sehr übersichtlich im Handling. Deshalb hat man vermutlich den Begriff "Einsteigerkamera" verwandt.

Ich denke, wenn man alles in die Bedienungsanleitung reinschreiben würde, dann würde man ein dickes Kompendium erhalten, denn die Weiterentwicklung ist in den letzten 10 Jahren sehr schnell fortgeschritten. Da ist jeder Einzelne stark gefordert, sich zu informieren. Und GSD gibt es ja soetwas wie "Foren".

Ich nutze meine D70 fast ausschließlich im Programm- bzw. manuellen Bereich, weil ich "das Steuer" gern selbst in der Hand habe und damit taste ich mich so langsam vor und teste, was die Kamera so hergibt und was halt nicht geht. Bisher bin ich aber mit der Kamera sehr zufrieden. Man muss zwar Abstriche machen, ist aber auch klar im Digibereich, aber ich schätze sehr die Vorteile: ich kann meine sämtlichen Objektive nutzen, meinen ollen Blitz, hab die Kontrolle unmittelbar nach dem Fotografieren... und, und, und.

Mit welchen Kameras hast du vorher fotografiert (wenn ich fragen darf)?

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit deiner D70! :wink:
  #30  
Alt 25.02.2005, 21:08
Benutzerbild von Dirk-H
Dirk-H Dirk-H ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 6 Posts
@LEO

Ich denke mal mit "Einsteiger Kamera" war schon das entsprechende Marktsegment (DSLR) gemeint. Sonst wäre das Ding doch etwas zu teuer. Es ist keine "Erstkamera" die man seiner Tochter zum 10. Geburtstag schenkt.

Die Bedienungsanleitung ist bei weitem nicht für den Fachmann. Ich bin nur Amateur und finde schon, dass sie um den heissen Brei herumredet und keine klaren Aussagen enthält. Sie beschreibt eben auch nur, wie man die Funktionen der Kamera bedient, nicht wozu sie gut sind. Es ist eine Bedienungsanleitung, keine Anleitung zur Fotografie. Bei deinem Videorekorder steht vermutlich auch nicht in der Anleitung, welches lohnende Sender sind, woran man gute Sendungen erkennt und ob man Nachrichten aufzeichnen sollte. :wink:

Ansonsten auch von mir viel Spaß mit der D70 und hier im Forum. Sind beides tolle Sachen mit denen zu beschäftigen sich lohnt.
__________________
HENNIGArts
  #31  
Alt 26.02.2005, 12:57
Benutzerbild von zorbas
zorbas zorbas ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: Pielachtal, das Dirndltal
Beiträge: 45
Thanks: 6
Thanked 0 Times in 0 Posts
@Leo
Also, das mit dem Alter würd´ ich auch nicht so eng sehen.
Obwohl Du vom Alter her schwer mein Vater sein könntest, wir also garnicht soo weit auseinanderliegen, sehe ich das Problem mit der "Altersbezogenen Zielgruppenorientierung" in der Werbung nicht so eng. Ich kenne einige 40-jährige, die sind mental älter als mein 80-jähriger Schwiegervater. Also, was solls...

BTW: klappt der Autofocus im / vorm Aquarium?

Nachdem ich vom Analogsektor zu den Pixeln kam, habe ich für die ersten Fotos mit der D70 den "Blondinenmodus" gewählt, in dem alles automatisch geht.
Dann Schritt für Schritt in die Bedienungsanleitung durchgelesen (hasse übrigens Bedienungsanleitungen), die Customer-Menus (die liebe ich mittlerweile) so eingestellt, wie ich es logisch empfinde und verwende sie (die D70) wirklich sehr gerne, denn jetzt kann ich intuitiv damit arbeiten.

Stelle um, probier die Dinge durch. Du wirst sehen, es IST (relativ) einfach.
Viel Spass mit Deiner D70!
__________________
Bettenstudio PURER. Besser schlafen? Hier sind Sie richtig!

www.purer.at / www.bed-and-more.com / www.griechenlandshop.at

D500 / Nikkor 18-135 / Nikkor 70-300 / SB 600 / Filter, Stative und Kleinzeug
  #32  
Alt 26.02.2005, 16:39
Benutzerbild von Awi
Awi Awi ist offline
NF-F Premium Mitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.428
Thanks: 1.549
Thanked 2.200 Times in 433 Posts
RE: D70 Monitor

Peter schrieb:
"Was würde man denn am Bildschirm sehen, wenn es denn überhaupt ginge, was man durch den Sucher nicht sowieso schon sieht? "

Manchmal einfach mehr vom Bild. Habe vor kurzem mit meiner F80 auf einem Stativ in Bodennähe und die Kamera leicht nach oben gerichtet rumgewerkelt. Ach was wäre ich froh gewesen wenn die Kamera so einen schönen, am besten noch schwenkbaren Monitor gehabt hätte. So wurde es zur Akrobatik das Bild einzustellen, zumal das Stattiv auf einer matschigen Wiese stand und ich möglichts sauber in den Sucher schauen wollte. Ein Lichtschachtsucher hätte es vieleicht auch getan. Aber so ein schöner Monitor der hätte doch was.
Gruß
Jörg
  #33  
Alt 26.02.2005, 17:20
Benutzerbild von Hobbs
Hobbs Hobbs ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Ort: Im schönen Rheinland
Beiträge: 1.091
Thanks: 40
Thanked 137 Times in 93 Posts
RE: D70 Monitor

Zu der Debatte auch noch etwas von meinem Senf...

Produkteigenschaften und Beratung im Geschäft:

die Tatsache, dass viele Photoverkäufer nicht mehr in der Lage sind, ein Produkt ordentlich und korrekt dem Kunden zu erklären ist leider hinlänglich bekannt. Aufgrund des Preiskrieges im Handel (Geiz ist geil etc...) ist offenbar nicht mehr viel Zeit für Schulungsmaßnahmen da. Man kann den Verkäufer-/Innen m. E. nur dann einen Vorwurf machen, wenn sie Unwissenheit durch Dummsülzen überspielen.
Jemand, der für 700 - 1000 Euro (oder mehr) ein komplexes Produkt wie eine DSLR kauft, sollte allerdings die "Basics" über das infrage kommende Produkt schon selbstständig recherchiert haben, wenn er im "Blödia-Markt" o.ä. kaufen will. Ansonsten bleibt wohl nur der Gang in ein (leider immer seltener zu findendes) Fachgeschäft. Dank Internett (z.B. auch diesem Forum) ist es ja möglich sich über ein Produkt schon im Vorfeld recht gut zu informieren.

Bedienungsanleitung der D70:

Ich (Achtung: persönliche Meinung!) finde die Bedienungsanleitung der D70 weitgehend O.K. - nicht vorbildlich, aber hinreichend ausführlich. Alle Funktionen werden ausführlich genug dargestellt. Die Schnellstart-Anleitung erlaubt ein flottes "Los-Photographieren" ohne gründliches Studium des Handbuchs. Eine Bedienungsanleitung ist auch nicht als Lehrbuch gedacht! Grundsätzlich sollte man die Funktionen einer SLR schon kennen, und wenigstens die wichtigsten (modellunabhängigen) Besonderheiten digitaler Spiegelreflexkameras im Vorfeld erkundet haben, um überhaupt entscheiden zu können, ob man ein solches Gerät für seine Zwecke brauchen kann.
In diesem Punkt hat die D70 (auch meine persönliche Meinung!) den großen Vorteil, relativ übersichtlich konstruiert zu sein und sich daher relativ intuitiv bedienen zu lassen. Meine ersten Aufnahmen mit der D70 sind ohne Studium der Bedienungsanleitung problemlos und relativ zufriedenstellend ausgefallen.
Ich denke, Nikon hat hier hinsichtlich der Bedinungsfreundlichkeit einen recht guten Job gemacht.
Nochwas: die D70 ist keinesfalls eine "Einsteigerkamera"! Sie ist allenfalls eine Kamera für den Einstieg in die DIGITALE Spiegelreflexphotographie! D. h., wer etwas Erfahrungen mit einer Spiegelreflex hat, wird mit der D70 gut zurecht kommen. Mehr kann man eigentlich vom Hersteller nicht erwarten.

Schönes Wochenende allen!"

Hobbs
  #34  
Alt 26.02.2005, 18:57
Benutzerbild von Anonymous
Anonymous Anonymous ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 1.021
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 5 Posts
Re: RE: D70 Monitor

Zitat:
Zitat von Leo";p=&quot Beitrag anzeigen
Seit Jahrzehnten halte ich Zierfische. Große und Kleine, wuselige Fische. Fotografieren Sie diese Fische mal mit Kamera+ Makroobjektiv+ Blitzschiene und einem SB800, minutenlang über den Sucher. Da ist nichts mit einfach draufhalten oder auf Stativstellen. Da muß man mit den Bewegungen der Fische gehen. Das mach mal eine Zeitlang bei dem Gewicht.

Kürzlich hat mein Sohn mir seine Sony DigiCam ausgeliehen. Mit dieser DigiCam läßt sich einfach über den Monitor kontrollieren was man aufnimmt, nicht danach, sofort. Für meinen Zweck der Zierfisch oder Aquarienfotografie eine gute Sache.
Hallo Leo,

für die wie Du schreibst "wuseligen" Fische ist nach meiner Erfahrung der optische Sucher einer DSLR die weitaus bessere Lösung als die Monitore der heute vorhandenen Kompakten. Die Monitore haben eine kleine Verzögerung. Die ist aber immerhin so, daß ich bei bewegten Objekten immer wieder feststellen muß daß das Motiv auf dem Foto nicht mehr da steht wo es im Sucher zum Zeitpunkt der Auslösung war. Das Problem ist eindeutig nicht die Auslöseverzögerung sondern der Sucher/Monitor. Man kann das auch sehr leicht überprüfen, indem man bei einer Minolta A2, einer Fuji S7000, einer Nikon 8800, einer Olympus 8080 oder was auch immer mit einem Auge durch den Sucher, mit dem anderen Auge daran vorbei sieht und dabei vor der Kamera mit einem Finger auf und ab wackelt. Das Bild im Sucher hinkt erkennbar hinterher.

Solange das so ist hilft mir bei bewegten Objekten ein elektronischer Sucher nicht weiter. Meine Hoffnung ist daß die Dinger mal schneller werden. Bis dahin hätte ich nicht viel von einem solchen Modus bei einer DSLR.

Grüße
Andreas
Antwort

Stichworte
d70, monitor


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Hab da was im Monitor Malepartus Off-Topic 3 04.10.2016 15:38
Monitor Wolfgang 49 Nikon D5000/D5100/D5200/D5300/D5500 8 28.12.2009 19:48
Frage Dual-Monitor: Bildfenster automatisch im 2. Monitor Projekt_5 Nikon-Software 0 19.07.2009 14:47
D80-Monitor Detti Nikon D70(s)/D80 8 03.11.2008 22:00
Monitor D80 juergen_nrw Technisches Einsteiger-Forum 6 07.01.2008 22:34






Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.