Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras Alles Technische zu Nikon Spiegelreflex-Kameras - digital -




Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4926 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.01.2005, 11:18
Benutzerbild von Bluemall
Bluemall Bluemall ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 18.12.2004
Ort: Landsberg am Lech
Beiträge: 87
Thanks: 27
Thanked 38 Times in 13 Posts
Probleme mit niegelnagelneuer US- D2H

meine Tochter brachte sich aus NY eine D2H mit ( für 1999 USD + Steuer zusammen etwa 2200 USD) =1657 Euro , direkt bei B&H im New Yorker Laden gekauft. Sie haben dort die Cameras vorrätig, der Laden, besser das Unternehmen, macht nach Aussage meiner Tochter einen Topeindruck.
Gestern nahmen wir die Camera dann in Betrieb. mit einem Nikkor 12-24mm 1:4 G ED waren die ersten drei Bilder überwältigend, dann mit einem Nikkor 200mm 1:4 D gelang noch eine Aufnahme, auch zur Zufriedenheit, , alle in Einzelbildschaltung, dann aber setzte plötzlich ein Gerattere ein und die Camaera machte Serienbilder in einemfort, ohne dass der Auslöser betätigt wurde.. Vor Aufregung und weil sie nicht mehr aufhörte,musste ich die Camera ausschalten. Dann kam Err- Anzeige.

Das mit dem Error haben wir durch Objektiv-Wechsel, Batterie-Wechsel und verschiedentliche andere Versuche hinbekommen, ohne zu wissen, was denn nun die Err-Anzeige behoben hat.

Aber jetzt ist bei jedem Einschalten der Camera stets ein vernehmliches Schnurren eines Motors in der Camera zu vernehmbar, das nicht weggeht. Einzelbildaufnahmen sind möglich und auch Serienbilder.

Aber das kontinuierliche,laute Motorlaufgeräusch und ein sich dann auch bemerkbar machender unangenehmer Geruch aus der Camera wie bei einer Elektromotorverschmorerei bei Überlastung hat uns dann vollends den Schreck in die Glieder fahren lassen.
Den geplanten Fotoausflug in Münchens Englischem Garten mussten wir leidvoll aufgeben und nun sitzen wir da wie begossene Pudel.

Übrigens, der Motor schnurrt auch dann wenn man bei ausgeschalteter Camera nur das Objektiv wechselt, dann aber nur für etwa 5 Sekunden Dauer, aber eben besorgniserregend laut.

Am Montag were ich mal bei Herrn Rudolf in der Nikon Vertragswerkstatt in München anrufen. Der wird sich natürlich bedanken, für eine US-Camera einen Rat parat haben zu müssen.
Eine Garantieleistung gibt es hier in Deutschland natürlich nicht. Und die nächste (geschäftliche) US Reise steht erst wieder im März an.

Hat sonst schon jemanden ein dauerndes Motorengeräusch in seiner Camera vernommen, das ihn Nachts nicht schlafen lässt?

Gruß B
  #2  
Alt 16.01.2005, 12:32
Benutzerbild von Martin F.
Martin F. Martin F. ist offline
NF-F Team
Light matters ...
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Nord-Baden
Beiträge: 6.138
Thanks: 8.947
Thanked 11.403 Times in 1.859 Posts
Au weia - GAU!

Das ist natürlich sehr ärgerlich. Scheint mir ein Problem zu sein, das wohl öfter mit der D2H schon vorgekommen ist:

Zitate aus einem anderen Nikon-Forum:
"Kamera muss in den Service, Tausch des Belichtungsmessermodules. Falls es Dich tröstet, Du bist nicht der Einzige."
"gestern noch frohlockt, über nacht abgekackt!!! SCH........, autofocus rattert durch, belichtungsmessung hinüber. und garantie nur für hawai und us kontinent. d100 kürzlich verkauft, da teh ich nun..., sauber! "
"Nun hat es meine D2H auch erwischt. Gerade am ersten Urlaubstag verabschiedete sich der Belichtungsmesser mitsamt Autofokus. "
u.v.a....

Interessant diese Info:
"Damit zeigt sich ziemlich eindeutig, daß alle (46) bis auf einen D2H ausfall, innerhab der Seriennummer 2000xxx - 2019xxx liegen.. "

Wie ist Deine Kamera-Nummer?

Gruss - Martin
__________________
Gruß - Martin
Retro? Gerne, hilft bei Vergesslichkeit...
Anzeige
  #3  
Alt 16.01.2005, 12:54
Benutzerbild von Bluemall
Bluemall Bluemall ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 18.12.2004
Ort: Landsberg am Lech
Beiträge: 87
Thanks: 27
Thanked 38 Times in 13 Posts
RE: Probleme mit niegelnagelneuer US- D2H

Hallo Martin F
Danke für die Antwort.
Die Seriennummer ist 20040059

Du sprichst die Ausfälle anderer D2H-Modelle an.
Was sind das für 46 Fälle, wo kann ich darüber nachlesen

Gruß B
  #4  
Alt 16.01.2005, 13:50
Benutzerbild von CG
CG CG ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 03.07.2004
Beiträge: 45
Thanks: 2
Thanked 4 Times in 3 Posts
RE: Probleme mit niegelnagelneuer US- D2H

Scheint mir aber nach der Beschreibung nicht unbedingt auf einen defekten Belichtungsmesser hinzudeuten.

Wenn es "nur" der Belichtungsmesser wäre, könnte man mit der Kamera (im manuellen Modus) ja noch Bilder machen.

Was für Akkus verwendest Du? Die originalen von Nikon oder irgendwelche von einem Fremdhersteller?

Sind die Akkus voll geladen - hat vermutlich eher weniger damit zu tun, aber evtl. "spinnt" die Kamera bei einem fast leeren Akku.

Zeigt sich das Problem auch, wenn Du die Kamera ohne Objektiv anschaltest?


Ich hoffe, dass Du die Sache schnell geklärt bekommst und bald mit einer funktionierenden Kamera Fotos machen kannst.

Gruß
Christoph
  #5  
Alt 16.01.2005, 14:10
Benutzerbild von Bluemall
Bluemall Bluemall ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 18.12.2004
Ort: Landsberg am Lech
Beiträge: 87
Thanks: 27
Thanked 38 Times in 13 Posts
RE: Probleme mit niegelnagelneuer US- D2H

Hallo Christoph,
Bilder machte sie schon noch, aber wir trauen uns nicht mehr, da irgendetwas in der Camera zu schmoren begonnen hat.

Ich kanns auch nicht ausprobieren weil meine Tochter in München die Camera hat und vielleicht am Montag beim NIkon Service vorbeigeht, Dostal und Rudolph in der Schellingstrasse.
Die Batterie ist Original NIkon und war voll geladen.

Ohne Objektiv ,nur beim Einschalten war das laufende Motorgeräusch auch aus dem Cameragehäuse zu vernehmen, hält beim Ausschalten noch kurze Zeit an, beim Entfernen der BAtterie ist es sofort weg.

Grusse B.
  #6  
Alt 16.01.2005, 18:40
Benutzerbild von David_USA
David_USA David_USA ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Neubeginn
 
 
Registriert seit: 30.09.2004
Ort: Los Angeles, Californien
Beiträge: 2.341
Thanks: 1.271
Thanked 4.765 Times in 690 Posts
Das klingt nach bösem Schade. Tut mir Leid zu hören und macht mir keine Lust auf die Kamera.
Distal und Rudolf sind genial. Da bin ich auch viele Jahre hingegangen. Immer Top Service und wo die Kamera gekauft wurde ist denen egal wenn Du selber zahlst.

Es klingt schon nach einer teuren Reperatur deshalb würde ich schon den Händler anrufen und die Kamera dorthin schicken. Zahlst zwar Porto, aber ist sicher weniger als die Reperatur selbst zu zahlen. Rückporto war bei meiner D70 Grarantieeinstellung umsonst, aber das war natürlich innerhalb der USA.

Bin sehr enttäuscht zu hören das Nikon auf ihre Profimodelle keine weltweite Garantie mehr gibt. Das ist nicht professionell. Was soll denn ein Profi machen der viel reist und Service braucht?
__________________
-David
  #7  
Alt 16.01.2005, 18:53
Benutzerbild von Martin F.
Martin F. Martin F. ist offline
NF-F Team
Light matters ...
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Nord-Baden
Beiträge: 6.138
Thanks: 8.947
Thanked 11.403 Times in 1.859 Posts
Re: RE: Probleme mit niegelnagelneuer US- D2H

Zitat:
Zitat von Bluemall";p=&quot Beitrag anzeigen
Hallo Martin F
Danke für die Antwort.
Die Seriennummer ist 20040059

Du sprichst die Ausfälle anderer D2H-Modelle an.
Was sind das für 46 Fälle, wo kann ich darüber nachlesen
Die Ausfälle werden (in Deutsch) hier besprochen:
Forum D

Ein Forum mit vielen professionellen Usern z.B. aus der Presse-/Sportfotowelt. Allerdings muss man sich dazu registrieren lassen, auch zum Lesen.
Hier auch oft der Hinweis, daß es sich um einen "kombinierten" Elektronikfehler im Belichtungsmesser-/AF-Modul handeln soll.

Weitere Ergebnisse (in Englisch) hier - dort die Such-/Findfunktion mit den Begriffen "D2H broken" füttern, da kommt eine ganze Latte an Einträgen:
Forum E

Hoffe, es hilf dir weiter -

Gruss - Martin
__________________
Gruß - Martin
Retro? Gerne, hilft bei Vergesslichkeit...
  #8  
Alt 16.01.2005, 22:18
Benutzerbild von sandow
sandow sandow ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.10.2004
Beiträge: 1.012
Thanks: 2
Thanked 89 Times in 45 Posts
RE: Probleme mit niegelnagelneuer US- D2H

Das Standardproblem der D2H mit dem AF und Belichtungsmesser kenne ich nicht aus persönlicher Erfahrung. Den ziemlich gleichlautenden Berichten dazu entnehme ich aber, dass der hier vorliegende Defekt vermutlich damit nix zu tun haben wird. Von verschmorten D2H ist mir noch nix begegnet.
  #9  
Alt 17.01.2005, 11:11
Benutzerbild von dinolatino
dinolatino dinolatino ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.10.2004
Ort: Brüssel
Beiträge: 469
Thanks: 109
Thanked 82 Times in 44 Posts
RE: Probleme mit niegelnagelneuer US- D2H

Hallo bluemall,

das ist natürlich sehr bedauerlich. Mir war auch bekannt, dass es bei einigen D2Hs Verschlussprobleme geben kann, aber ein Schmorgeruch?

B&H in New York ist ein sehr seriöser Laden. Daran liegt es nicht. Ist auch für mich sehr ernüchtern, da ich ebenfalls vor hatte, mir aus den USA eine D2H kommen zu lassen, da die Preise in Europa wohl nicht mehr nach unten gehen werden.

Auf jeden Fall wäre es sehr interessant, wenn du hier im Forum berichten würdest, wie die Geschichte weiter gegangen ist.

Viele Grüße!

dinolatino
  #10  
Alt 18.01.2005, 12:53
Benutzerbild von Bluemall
Bluemall Bluemall ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 18.12.2004
Ort: Landsberg am Lech
Beiträge: 87
Thanks: 27
Thanked 38 Times in 13 Posts
RE: Probleme mit niegelnagelneuer US- D2H

Ein Hallo allen Mitleidenden,
erst einmal Danke für soviel Anteilnahme,

Die Camera war jetzt bei Dostal und Rudolf, also der Nikon Vertragswerkstatt in München und dort meinte Herr Rudolf, das Motorengeräusch in der Camera rühre vom Autofocusmotor her, der nur bis zu einem gewissen Punkt fahren könnte, wo er sich dann ausschalten müsste, dies aber nicht tut.
Da er aber weiterläuft, ist das so als wollte man, bildlich gesprochen mit dem Auto bei eingelegtem Gang, vor einer Mauer stehend, durch diese hindurchfahren wollen. Die Kupplung wird dabei natürlich überfordert.
Da der Autofocusmotor trotz Erreichen eines Endpunktes weiterdurchdreht, wird er heiß und die Elektrowicklung fängt an zu schmoren und zu stinken.

Übrigens meinte Herr Rudolf noch , dass die Camera insgesammt jetzt 150 Auslösungen gemacht hätte. Man kann das mithilfe eines Serviceprogrammes von Nikon feststellen, unabhängig von jeden Einstellungen an der Camera selbst.

Wer also mal eine gebrauchte Camera der letzten Jahre ersteht, kann die Angabe des Verkäufers bezüglich " nur in der Vitrine gestanden" beim Nikon Service, was Auslösungen betrifft überprüfen lassen.
---------
Obwohl die Durchsicht mit Öffnen der Camera doch einige Zeit in Anspruch genommen hat, braucht ich nichts zahlen!! Und ich bin keine VIP. Das ist Service!
---------
Langer Rede kurzer Sinn, die Reparatur würde viele hunderte Euro kosten und jetzt geht das gute Stück wieder per Post nach America.

Fortsetzung folgt.

Gruß B.
  #11  
Alt 18.01.2005, 13:04
Benutzerbild von Martin F.
Martin F. Martin F. ist offline
NF-F Team
Light matters ...
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Nord-Baden
Beiträge: 6.138
Thanks: 8.947
Thanked 11.403 Times in 1.859 Posts
Na also,

offensichtlich auch hier doch die "Penta-Prisma FPC Unit", welche für die Bel.-Messung und AF-Steuerung zuständig ist. Reparaturkosten wurden mal irgendwo mit 300,- EUR beschrieben.

Gruss - Martin
__________________
Gruß - Martin
Retro? Gerne, hilft bei Vergesslichkeit...
  #12  
Alt 18.01.2005, 14:28
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Langer Rede kurzer Sinn, die Reparatur würde viele hunderte Euro kosten und jetzt geht das gute Stück wieder per Post nach America.
Dann drück ich mal die Daumen dass alles gut geht... :roll:
  #13  
Alt 19.01.2005, 10:28
Benutzerbild von Hack
Hack Hack ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.10.2004
Beiträge: 5
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Moin Moin!
Das Problem mit der Garantie beim preiswerteren Erwerb einer D2H läßt sich halbwegs elegant lösen:
In Holland kaufen. EU-Garantie, damit auch hier gültig (gelbe Garantie-Karte dabei!). Kostet dort z.Zt. ca. 2.500,-EUR. Nicht sooo billig wie US-Ware, dafür aber eben mit einem Jahr Grantie.
www.koopdigitaal.nl

Grüße

Hack
  #14  
Alt 19.01.2005, 12:51
Benutzerbild von martin-f5
martin-f5
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Für 2500,-- Euro bekommst auch eine D2H in Konstanz vom Fachhändler
  #15  
Alt 19.01.2005, 13:15
Benutzerbild von Hack
Hack Hack ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.10.2004
Beiträge: 5
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
RE: Probleme mit niegelnagelneuer US- D2H

Zitat:
Zitat von martin-f5";p=&quot Beitrag anzeigen
Für 2500,-- Euro bekommst auch eine D2H in Konstanz vom Fachhändler
Das bezweifel ich stark. Und wenn, dann ist es eine Gebrauchte oder ein Reimport.
Selbst AC-Foto nimmt noch 3.900,-. Und ein "normaler" Händler dürfte nach den Knebelungen von Nikon nur schwerlich unter diesen Preis kommen.
Abgesehen davon ist Foto Kronijnenberg (koopdigitall.nl) ebenfalls ein sehr guter und bestens sortierter Fachhändler.

Grüße

Alex
  #16  
Alt 19.01.2005, 15:40
Benutzerbild von martin-f5
martin-f5
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Ist kein Schmuh, meine war niegel nagel neu, und die anderen beiden die er noch hat sind es ebenfalls. Alle 3 sind orginal deutsche Ware mit "gelbem" Garantieschein.
Ist einfach eine Verhandlungssache.
Ich denke das läuft unter Lagerbereinigung, da jetzt dann bald die D2x kommt.

Wenn einer Bedarf hat kann er mir gerne eine Mail schicken.

/martin
  #17  
Alt 19.01.2005, 19:20
Benutzerbild von Bluemall
Bluemall Bluemall ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 18.12.2004
Ort: Landsberg am Lech
Beiträge: 87
Thanks: 27
Thanked 38 Times in 13 Posts
RE: Probleme mit niegelnagelneuer US- D2H

Hallo,
bei einem Anruf bei B&H in New York waren die Leute höflich und sehr zuvorkommend, wir haben jetzt eine Bearbeitungsnummer. Die Camera soll nach USA zurückgeschickt werden, eine neue Camera wird dann an einen Freund von uns in NY ausgeliefert, der sie Mitte März mit nach Deutschland bringen könnte.- schon wegen des Zolls, der für einen US-Bürger ja in Deutschland nicht anfällt.

Ausserdem soll die neue Camera eine dreijährige Europaweite Garantie erhalten, kostet 99 USD, (= 75 Euro), kommt mir selbst spanisch vor.

Insgesamt aber hört sich das ja unheimlich kulant an und ich werde über den Fortgang des Geschehens berichten.

Noch eins zum Preis:1667 + versicherter Rücktransport (etwa 75 Euro) und die Garantiekarte (75 Euro) machen dann 1813 Euro. Hier in München liegt der Preis bei Sauter oder auch bei Dostal und Rudolf immer noch bei 3900 Euro!

Nun ja,sicher hätte es meine Tochter teurer und bequemer haben können.
Morgen geht die Camera erst einmal zurück nach USA.

Gruß B.
  #18  
Alt 23.01.2005, 08:39
Benutzerbild von Dan Roder
Dan Roder Dan Roder ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 23.01.2005
Beiträge: 1
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Bei meiner D2H (gekauft Februar 2004, Seriennummer: 2011297) versagt nun auch der Autofokus und die Belichtungsmesseinheit ihren Dienst. Zuerst wollte ich gar nicht an ein größeres Problem denken. Die D2H hat von jetzt auf jetzt nicht mehr fokussiert. Dann ist mir jedoch schnell aufgefallen, dass das ganze Autofokussystem nicht mehr funktioniert und die Kamera auch keine Belichtung mehr misst. Unabhängig von der Helligkeit der Umgebung wird eine Zeit-Blenden-Kombination angezeigt. Zuerst war ich der Meinung ich könnte mit der manuellen Aufhellung die und manuellem Scharfstellen noch einigermaßen brauchbare Bilder im .raw-Format hinkriegen, aber auch das ist kaum mehr möglich. Denn benutze ich den Blitz ist ein Foto knatschweiss und das nächste sieht mit haargenau der gleichen Einstellung wie ungeblitzt aus.
Hat sich Nikon den schon zu diesem Problem geäussert (da es ja eine Art Kinderkrankheit der D2H zu sein scheint), bzw. ist das Problem erkannt.
Wie lange dauert denn die Reparatur?
  #19  
Alt 24.01.2005, 11:20
Benutzerbild von Martin F.
Martin F. Martin F. ist offline
NF-F Team
Light matters ...
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Nord-Baden
Beiträge: 6.138
Thanks: 8.947
Thanked 11.403 Times in 1.859 Posts
RE: Probleme mit niegelnagelneuer US- D2H

Moin zusammen,

eine hochinteressante Liste, die in einem anderen Forum öffentlich gemacht wurde, darf ich Euch hier zeigen:

Ausfall-Liste

Der Autor freut sich über jede weitere Meldung, auch problemlose D2Hs sollen erfasst werden. Einfach auf die Ursprungs-Website gehen, da stehen dann seine Kontaktdaten.

Gruss - Martin
__________________
Gruß - Martin
Retro? Gerne, hilft bei Vergesslichkeit...
  #20  
Alt 25.01.2005, 23:30
Benutzerbild von sergius
sergius sergius ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 19
Thanks: 0
Thanked 2 Times in 2 Posts
Re: RE: Probleme mit niegelnagelneuer US- D2H

Zitat:
Zitat von Hack";p=&quot Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von martin-f5";p =&quot Beitrag anzeigen
Für 2500,-- Euro bekommst auch eine D2H in Konstanz vom Fachhändler
Das bezweifel ich stark. Und wenn, dann ist es eine Gebrauchte oder ein Reimport.
Selbst AC-Foto nimmt noch 3.900,-. Und ein "normaler" Händler dürfte nach den Knebelungen von Nikon nur schwerlich unter diesen Preis kommen.
Abgesehen davon ist Foto Kronijnenberg (koopdigitall.nl) ebenfalls ein sehr guter und bestens sortierter Fachhändler.

Grüße

Alex
In der Schweiz gibt es die D2H für 3964 Fr.
http://www.architronic.ch/details.cfm?NR=859985_SA P
Antwort

Stichworte
d2h, niegelnagelneuer, probleme


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LS-30 Probleme atzl0 Analoge Kameras, Objektive und Zubehoer 9 02.05.2013 21:33
Frage D80 AF Probleme batz5 Nikon D70(s)/D80 14 06.09.2011 17:18
Frage AF Probleme bei der D 200 Wedler Nikon D200 17 15.01.2010 21:50
Hilfe Probleme über Probleme DP-GPS N2 Solmeta ich habe ihn jetzt hier das.sams Fotografisches Zubehör 11 11.01.2010 17:36
Probleme mit AF-S DX 55-200 VR Spunk2106 Objektive & Konverter 31 08.08.2009 11:47






Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:46 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.