Nikon D70 - Seite 3 - Netzwerk Fotografie / Nikon-Community

Jetzt den neuen NF Newsletter bestellen, informiert sein und gewinnen!



Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras Alles Technische zu Nikon Spiegelreflex-Kameras - digital -



Nikon D70

Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras



 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4792 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
 
Alt 23.12.2004, 20:31
Benutzerbild von Schleichende Demenz
Schleichende Demenz Schleichende Demenz ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 48
Thanks: 0
Thanked 1 Time in 1 Post
Nikon D70

Moin,
Frage an die Experten, ich bin keiner
Habe meiner Frau, Fotografin, eine D70 geschenkt. Hochzeitstag, "Weinnachten" und Geburtstag in einem...
Da Sie eine analoge Nikon hat, alle Objektive und Zubehör, erschien es mir die beste Wahl.
Nun nörgelt Sie aber über die Qualität der Aufnahmen herum, wenn man die Bilder in Photoshop läd. Zum einen Fragt PS ob es die Bilder in einen anderen Farbraum konvertieren soll, zum anderen sehen sie schlecht aus.
Die Bilder haben keine Schärfe und sind blaustichig, auch wenn man sie in dem Farbraum beläßt.
Was muß man beachten, um eine vernünftige Qualität zu bekommen?
Wenn ich hier mit meiner billigen HP aufnehme sind die Bilder besser, sagt Sie. Nikon sagt es ist eine Amateur Kamera. Bei einem Preis von ca. 1000,- € ist diese Aussage eine Farce. Sind das alles Armleuchter?
Was ist das für ein Support? Ich bin in der EDV tätig. Wenn mir ein Support so eine Aussage präsentieren würde, wäre es der letzte Artikel, den ich von denen kaufen würde, mal so am Rande....
Alle Objektive sind Original. Blitzggerät ist ein...kram.. SB-28, ja ein analoges.
Unterstützt kein TTL. Aber kann es an diesem liegen?
Ich füttere euch mit allen notwendigen Daten wenn notwendig.
Photoline zeigt die Bilder in einer vernünftigen Qualität ohne Fragen an.
Ideen, Gedanken???
Bin für alles offen.

Gruß Martell
  #41  
Alt 29.12.2004, 18:43
Benutzerbild von Schleichende Demenz
Schleichende Demenz Schleichende Demenz ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 48
Thanks: 0
Thanked 1 Time in 1 Post
Zitat:
Zitat von Schakaya";p=&quot Beitrag anzeigen
@Schleichende Demenz

Ich habe mir mal die EXIF genauer angesehen... mal eine Frage... wieso lasst ihr nicht die Kamera die Belichtung steuern. Die Belichtungssteuereung stad auf "M"... 1/60 oder sogar 1/50 sind nah am verwackeln.
Ich wähle M, wenn ich blitze, weil ich dann 1. mit einer längeren Verschlusszeit (oft bis zu 1/20) viel mehr Hintergrundlich einfangen und 2. die Blende jederzeit frei zwecks mehr oder weniger Tiefeschärfe wählen kann. Im Hintergrund gibts dann oft leichte Verwacklungen, aber das Motiv wird durch den kurzen Blitzflash trotzdem scharf eingefangen.
Das ist nicht gerade Lehrbuch gerecht, ich weiß, aber genau diese kleinen manuellen Veränderungen bringen für meinen Geschmack tolle, lebendige Ergebnisse. Gegen "gewollte" Verwacklungsunschärfe hab ich nichts, aber grundsätzlich scharf hätt' ich's trotzdem gerne, eben so, wie es bei meiner F 90 X auch immer war.







Viele Grüße von Ulrike, der Frau der "schleichenden Demenz"
  #42  
Alt 29.12.2004, 19:22
Benutzerbild von red4ever
red4ever red4ever ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Meine Nikon F4 ist auch eine Vollformatkamera.
 
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Lenting
Beiträge: 329
Thanks: 107
Thanked 54 Times in 32 Posts
RE: Nikon D70

Hallo,

das sieht ja aus wie ein schlecht komprimierter Film mit DivX. Lauter viereckige Kästchen. Nee also das kann doch nicht von der D70 stammen, oder?!?! :?
Ich habe bisher nur im RAW Modus fotografiert und da gab es solche Ausreißer bisher nicht. Also den Blaustich, ja sowieso nur leicht, der mag vom Blitz kommen. Da würden mich die Schatten doch mehr stören.
Auf alle Fälle Monitor kallibrieren, Farbmanagementsystem verwende. Und vor allem keine JPEG Kompressionsstufe 6 verwenden, das ist ja schlechter als schlecht. :roll:
Das kann man vielleicht für Internetfotos verwenden, aber doch nicht für die Bilder zum ausdrucken oder weiter verarbeiten. Lieber die Auflösung runter setzen, ich nehme meistens nicht 300 sondern 150 dpi und dann das Bild mit der Stufe 12 runter rechnen lassen. Dann kommt auch nicht solch pixelliechen Bild raus.

Hier ein Testbild.
Wie gesagt es ist nur ein Testbild mit meinem Weihnachtsgeschenk, einem Nikon Micro 105/2.8.
Das Bild wurde mit der D70 ohne Blitz aufgenommen, deswegen ist rechts der Sekundenzeiger auch doppelt, da die Belichtung mehr als eine Sekunde betrug.
Dieses Bild wurde im RAW Modus aufgenommen, die Auflösungung auf 150 dpi runtergestuft und in JPEG, Stufe 12 abgespeichert.. Nur mal so als Beispiel! :shock:

MfG
__________________
In der Ruhe liegt die Kraft.
  #43  
Alt 29.12.2004, 19:31
Benutzerbild von Schleichende Demenz
Schleichende Demenz Schleichende Demenz ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 48
Thanks: 0
Thanked 1 Time in 1 Post
RE: Nikon D70

Doch es stammt von der D70






Aber es mußte für das Forum verkleinert werden, sagte ich doch schon. Wir stellen mal ein Detail ohne großartige Komprimierung in das Album.
Oder ich lade mal ein paar Fotos auf unseren Sever.

Martell
  #44  
Alt 29.12.2004, 19:31
Benutzerbild von klaus harms
klaus harms
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Re: RE: Nikon D70

Zitat:
Zitat von Schleichende Demenz";p=&quot Beitrag anzeigen
@Klaus Harms
Bezüglich Frage nach dem Blitzlicht.
Es ist ein SB-28. Wir wissen, kein Digital TTL fähiges.
Alle Bilder wurden mit diesem aufgenommen. Niemals wurde der eingebaute Blitz eingesetzt.
Wir können NEF Dateien nur mit Blitz versenden. War dunkel am "Weinnachtsabend".
Meine Frau sagt mir gerade, dass Sie doch ein paar Aufnahmen mit dem internen Blitz probiert hat.
Ergebnis: Gleicher Farbstich.
Wir senden Dir jetz mal ein Bild.

Gruß Martell
Kann sein, wir sind einen Schritt weiter...

Ich habe ein NEF bekommen, dass ich hier in das Foto-Forum gestellt habe:

Testfoto

Sorry, aber ich sehe hier weder einen Blaustich, noch fehlende Schärfe - wie gesagt, NICHT nachgeschärft trotz erheblicher Verkleinerung!

Und hier ist das original NEF-Format:

Das Nef-Foto

Wie denkt Ihr?

Brauche ich eine neue Brille?
  #45  
Alt 29.12.2004, 19:54
Benutzerbild von red4ever
red4ever red4ever ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Meine Nikon F4 ist auch eine Vollformatkamera.
 
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Lenting
Beiträge: 329
Thanks: 107
Thanked 54 Times in 32 Posts
RE: Nikon D70

Hallo Klaus und auch natürlich die anderen...

...nö Du brauchst keine Brille und wenn wäre es auch nicht schlimm. :roll:

Nein im ernst, das Bild ist gut, hat weder einen Stich oder sonst noch was. Sollte das Bild bei dem Fotografen einen Stich haben, dann hilft wohl wirklich eine kallibrierung des Monitors, Druckers, Scanner und so weiter.

MfG
__________________
In der Ruhe liegt die Kraft.
  #46  
Alt 29.12.2004, 19:55
Benutzerbild von klaus harms
klaus harms
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Nachtrag: Meine Vermutung ist, dass eines der von Euch genutzten Bild-/Fotobearbeitungsprogramme mit den NEF-Dateien nicht umgehen kann und diese schon bei der Konvertierung verfälscht.

Empfehlung: Dateien in Nikon-View öffnen und entweder mit View oder Nikon Capture - letztes wird empfohlen - öffnen und konvertieren zur Weiterbearbeitung mit PS 7.0; alternativ auf PS CS upgraden und mittels des PlugIns die NEF-Dateien einlesen und verarbeiten.
  #47  
Alt 29.12.2004, 20:03
Benutzerbild von Gabriele
Gabriele Gabriele ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Where I'm happy :-)
Beiträge: 955
Thanks: 178
Thanked 124 Times in 82 Posts
Hi Schleichende Demenz & Frau,

als Portrait (und dies mit einer Digi aufgenommen) finde ich das Foto gelungen. Sicher, man könnte jetzt über die Gestaltung "streiten", aber ich finde, die Abbildung des Jungen ist sehr gut geworden: feine Zeichnung, die Lichter sind vorhanden, Haare und Kleidung sind auch klar, aber nicht aufdringlich scharfgezeichnet. Schade ist, dass Vorder- und Hintergrund etwas vom Model ablenken und der Hinterkopf sollte meiner Meinung nach auch abgebildet sein.

Das sind so die Dinge, die mir als erstes bei dem Foto aufgefallen sind.

Ich persönlich könnte das Foto auch nicht verwenden - eben wegen der gestalterischen Elemente - aber als Schnappschuss geht es allemal durch. Und der kleine Junge ist gut getroffen.

Vielleicht könnt ihr den Hintergrund ausschneiden und neu gestalten und das Portrait in den Kontext zum Vordergrund stellen. - Ist nur so eine Idee.
  #48  
Alt 29.12.2004, 21:45
Benutzerbild von red4ever
red4ever red4ever ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Meine Nikon F4 ist auch eine Vollformatkamera.
 
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Lenting
Beiträge: 329
Thanks: 107
Thanked 54 Times in 32 Posts
RE: Nikon D70

Hallo @ll.

...nicht nur Profis sind hier. Das Bild ist gut. Ja gut, der unscharfe Vordergrund stört. :? Aber wer kommt schon mit der D70 auf dieser Welt? :-( Aber eines ist doch klar, das Gesicht dieses Jungen ist scharf und mehr sollte es wahrscheinlich auch nicht sein. Mir gefällt dieses Bild, trotz der kleinen Macken und vollkommen sind wir doch alle nicht, jedenfalls ich nicht und wäre das so, dann bräuchte ich kein Forum!

Die D70 hat jedenfalls ihre Aufgabe gelöst...!

MfG
__________________
In der Ruhe liegt die Kraft.
  #49  
Alt 29.12.2004, 23:52
Benutzerbild von Gabriele
Gabriele Gabriele ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Where I'm happy :-)
Beiträge: 955
Thanks: 178
Thanked 124 Times in 82 Posts
red4ever,

da geb ich dir vollkommen Recht: die D70 hat sicherlich ihr Bestes gegeben. Nun wollen wir mal die Fotografin fordern. ;-)
  #50  
Alt 30.12.2004, 00:21
Benutzerbild von Schleichende Demenz
Schleichende Demenz Schleichende Demenz ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 48
Thanks: 0
Thanked 1 Time in 1 Post
RE: Nikon D70

So,
Zurück von der Hochzeit.
Das Bild war natürlich nur ein Test. Htte keinen Künstlerischen Aspekt. Uppss Schluckauf..das heißt Promille...
Wir werden mal das Nikon eigene Programm testen.
Tausend Dank an Klaus.
Das ist Support. Ruft hier in Norddeutschland an.
Da haste was gut. Schauen wir mal was wir für Dich haben.....
Das bleibt nicht unbelohnt.....
Super Forum. Respekt.
Wir melden uns morgen...

Gute Nacht.

Martell und Ulrike
  #51  
Alt 30.12.2004, 09:25
Benutzerbild von rstobbe
rstobbe rstobbe ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Don't be around much anymore
 
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Nordbaden
Beiträge: 3.504
Thanks: 3.868
Thanked 7.457 Times in 1.367 Posts
Hallo,

ich habe die Diskussion hier so halbherzig mitverfolgt. Mittlerweile bin ich der Meinung hier liegt nicht irgendein Farbstichproblem oder sonstwas vor, sondern einfach ein Problem mit dem Farbraum. Das Bild wurde im Adobe RGB Farbraum aufgenommen. Ich denke das ist auch in Ordnung so. Nur leider können viele Programme damit nichts anfangen. Viele Ausbelichter geben vor, die Bilder im sRGB Farbraum zu erhalten. Ich habe das auch mal vergessen, und siehe da, alle Fotos hatten einen Farbstich. Also, ich würde so lange als möglich in Adobe RGB arbeiten (dieser hat einen größeren Umfang) und dann erst zum Schluß nach Bedarf (Ausbelichtung, Einstellen ins Web etc) in sRGB umwandeln.

Die jpg-Datei von Klaus sieht in meinem Browser relativ blaß aus (zumindest im Vergleich zur NEF-Datei in Nikon Capture). Ich habe die NEF-Datei mal mit Nikon Capture umwandeln lassen und in PS 6.0 dann den Farbraum nach sRGB konvertiert und das Bild verkleinert. Hier ein Link dazu. Die Unterschiede sind doch sichtbar wenn man mit Capture umwandelt oder mit PS. @Klaus: Das würde mich einfach mal interessieren, hast Du Camera Raw von Adobe benutzt oder nur das Nikon Plugin?

ciao
-- Rüdiger
  #52  
Alt 30.12.2004, 10:04
Benutzerbild von klaus harms
klaus harms
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von rs";p=&quot Beitrag anzeigen
@Klaus: Das würde mich einfach mal interessieren, hast Du Camera Raw von Adobe benutzt oder nur das Nikon Plugin?

ciao
-- Rüdiger
Hi Rüdiger,

das Nikon PlugIn habe ich in diesem Falle benutzt; ging schneller, mache ich aber sonst nicht.
  #53  
Alt 30.12.2004, 10:38
Benutzerbild von rstobbe
rstobbe rstobbe ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Don't be around much anymore
 
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Nordbaden
Beiträge: 3.504
Thanks: 3.868
Thanked 7.457 Times in 1.367 Posts
Zitat:
Zitat von Klaus Harms";p=&quot Beitrag anzeigen
Hi Rüdiger,

das Nikon PlugIn habe ich in diesem Falle benutzt; ging schneller, mache ich aber sonst nicht.
Das ist aber komisch, dass die Ergebnisse so unterschiedlich sind. Woran das wohl liegt?

ciao
-- Rüdiger
  #54  
Alt 30.12.2004, 11:11
Benutzerbild von klaus harms
klaus harms
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Re: RE: Nikon D70

Zitat:
Zitat von Schleichende Demenz";p=&quot Beitrag anzeigen
So,
Zurück von der Hochzeit.
Das Bild war natürlich nur ein Test. Htte keinen Künstlerischen Aspekt. Uppss Schluckauf..das heißt Promille...
Wir werden mal das Nikon eigene Programm testen.
Tausend Dank an Klaus.
Das ist Support. Ruft hier in Norddeutschland an.
Da haste was gut. Schauen wir mal was wir für Dich haben.....
Das bleibt nicht unbelohnt.....
Super Forum. Respekt.
Wir melden uns morgen...

Gute Nacht.

Martell und Ulrike
Danke, aber macht mich nicht besser, als ich bin!

Fakt ist, dass hier alle User mehr als hilfsbereit und vor allen Dingen in vielen fotografischen Bereichen kompetenter sind als ich!

Und ich denke, das macht den Charme dieses Forums aus!
  #55  
Alt 30.12.2004, 11:13
Benutzerbild von Schleichende Demenz
Schleichende Demenz Schleichende Demenz ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 48
Thanks: 0
Thanked 1 Time in 1 Post
RE: Nikon D70

Das ist ja auch das was uns stutzig macht.
Das Bild, was Klaus reingestellt, hat sieht klasse aus.
Bei uns aber erschütternd. Kein Vergleich.
Auf was kann man sich denn noch verlassen?
Und muß es unbedingt PS sein? Kostet ja auch richtig Geld.
Nikon will für sein Capture 179,-€ haben.
Dazu PS CS mit ca. 1000,-€.
Reicht nicht auch Elements für unseren Zweck?
Wenn man das mal hochrechnet berappt man mal eben 2500,-€ nur um ein vernünftiges Bild zu erhalten.
Ich ging eigentlich davon aus, dass man sich eine gute Kamera holt, und ohne große Kosten und Mühen gute Ergebnisse bekommt.
So scheint es aber nicht zu sein.
Wir testen jetzt mal die Trial von PS CS, und das Plugin habe ich doch auch irgendwo gefunden.

Martell
  #56  
Alt 30.12.2004, 11:19
Benutzerbild von klaus harms
klaus harms
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Re: RE: Nikon D70

Zitat:
Zitat von Schleichende Demenz";p=&quot Beitrag anzeigen
Das ist ja auch das was uns stutzig macht.
Das Bild, was Klaus reingestellt, hat sieht klasse aus.
Bei uns aber erschütternd. Kein Vergleich.
Auf was kann man sich denn noch verlassen?
Und muß es unbedingt PS sein? Kostet ja auch richtig Geld.
Nikon will für sein Capture 179,-€ haben.
Dazu PS CS mit ca. 1000,-€.
Reicht nicht auch Elements für unseren Zweck?
Wenn man das mal hochrechnet berappt man mal eben 2500,-€ nur um ein vernünftiges Bild zu erhalten.
Ich ging eigentlich davon aus, dass man sich eine gute Kamera holt, und ohne große Kosten und Mühen gute Ergebnisse bekommt.
So scheint es aber nicht zu sein.
Wir testen jetzt mal die Trial von PS CS, und das Plugin habe ich doch auch irgendwo gefunden.

Martell
Moin Martell,

nein, es muß nicht Photoshop CS sein; die 7er ist absolut ausreichend; ich habe vor CS noch mit der Version 6 rumgemacht und auch die reicht für 98 % aller Notwendigkeiten aus.

Ich sehe das Problem in der Übergabe/Konvertierung des Programmes, mit dem die Daten an PS übergeben werden.

Hier auf Nikon Capture zu setzen ist allerdings nicht falsch. Und 179 Euro dafür muß man/frau auch nicht unbedingt bezahlen; die 4.0 wird zur Zeit immer noch zwischen 80 und 129 Euro gehandelt; und die Anschaffung ist absolut lohnenswert.

Ich habe noch ein Original der 4.0 hier aus meiner "Aufkaufaktion" liegen, die bisher von einem Käufer nicht bezahlt wurde und problem- und kostenlos auf die 4.1 upgedated werden kann. Mehr dazu via Email.
  #57  
Alt 31.12.2004, 12:35
Benutzerbild von Dirk-H
Dirk-H Dirk-H ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.07.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 278
Thanks: 0
Thanked 6 Times in 6 Posts
Also so viel (auch finanzieller) Aufwand muss in meinen Augen gar nicht sein. Meine D70 steht auf "Optimierung: Normal (also sRGB), JPEG Fine, 3008x2000" und ich bearbeite mit FixFoto (35 EUR). Mag sein, dass ich damit ein paar Prozent der Leistung der D70 verschenke, aber ich bin mit den Fotos sehr zufrieden und die Bearbeitung geht angenehm schnell.
__________________
HENNIGArts
  #58  
Alt 31.12.2004, 14:49
Benutzerbild von Hobbs
Hobbs Hobbs ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Ort: Im schönen Rheinland
Beiträge: 1.090
Thanks: 40
Thanked 137 Times in 93 Posts
RE: Nikon D70

Hallo Leute,

vielleicht sollten wir mal spaßeshalber unsere Kameraeinstellungen der D70 vergleichen:

Ich habe mit folgenden Einstellungen sehr ordentliche Ergebnisse (obwohl ich mich nur mit Photoshop einigermaßen auskenne und mit Capture gerade erst Erfahrungen sammle):

Unter "Optimierung" sind bei mir folgende Einstellungen aktiviert:
"Benutzerdefiniert", dort:
Scharfzeichnung AUS
Tonwertkorrektur BENUTZERDEF
Farbraum II (Adobe RGB)
Farbsättigung 0
Farbtonkorrektur 0

Rauschreduz.: OFF
Bildqualität: RAW
Wißabgleich: AUTO (werde mich demnächst mal damit intensiver beschäftigen)

Als ISO-Werte benutze ich i. d. R. 200 bis 500

Die Bilder lade ich in Capture 4.1.3 und anschließend in Photoshop.

Etwas kämpfe ich noch mit einem leichten Grünstich der D70-Bilder beim DRUCK. Evtl. muß ich mein "Color-Management" nochmal überprüfen.
Ansonsten bin ich bis DIN A4 - Druckgröße recht zufrieden mit dem, was aus der D70 kommt.

Euch allen einen guten Rutsch und viel Glück in 2005 !!!

Hobbs
  #59  
Alt 02.01.2005, 00:44
Benutzerbild von Gabriele
Gabriele Gabriele ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Where I'm happy :-)
Beiträge: 955
Thanks: 178
Thanked 124 Times in 82 Posts
Hi Schleichende Demenz & Frau,

ich habe mittlerweile einige Programm- bzw. Einstellungsfunktion der Nikon D70 testen können. Ich denke, dieser Grünstich (ist für mich kein Blaustich) hängt mit dem Weißabgleich zusammen. Den hatte ich auch, aber fragt mich jetzt nicht, in welchem Funktionsbereich.

Bei Hochzeitsfotos ist es immer schwierig, die richtige "Belichtung" zu finden, zumal so viele Komponenten zusammen kommen (große Räume, kleine Räume, verschiedene Lampen- bzw. Lichtverhältnisse, Gruppen- bzw. Portraitfotos). Ich denke auch, da wäre die Automatikfunktion vermutlich angebrachter gewesen.

Da ich ja fast ausschließlich im Studio mit Fotolampenlicht arbeite, habe ich die Kamera entsprechend eingestellt. Doch da geht es ruhiger zu, sodass ich genau gucken kann. Aber - und das kenne ich auch - bei Gesellschaftsaufnahmen muss es immer sehr schnell gehen und deshalb ist da wohl eher die Automatikfunktion angesagt. Es sei denn, mann setzt sich in die ruhige Ecke und testet erst einmal die Lichtverhältnisse, was mit der D70 übrigens sehr gut geht.
  #60  
Alt 02.01.2005, 02:46
Benutzerbild von Schakaya
Schakaya
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Bei Hochzeitsfotos ist es immer schwierig, die richtige "Belichtung" zu finden, zumal so viele Komponenten zusammen kommen
Deshalb ist es auch immer besser, wichtige Aufnahmen im Raw-Format zu machen...

Aber mal davon abgesehen, macht die D70 beim Weißabgleich auch Automatik oder Messwert immer gute Aufnahmen. Wenn ich mal eine weicheren Farbton möcht, wähle ich bewölkt, aber sonst bleibt es meist auf Automatik.
Antwort

Stichworte
d70, nikon


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017