Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras Alles Technische zu Nikon Spiegelreflex-Kameras - digital -




Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4989 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.12.2004, 20:30
Benutzerbild von Jamboree
Jamboree Jamboree ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 26.09.2004
Beiträge: 42
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
Li-Ionen- Akku für D1X? An die Elektronikexperten!

Hi!
Nachdem ich gerade mal einen Akku der Minolta A1 aufgemacht habe (entspricht in etwa dem EN-EL 3 der D70), kam mir die Idee 4 dieser 3,7V Li-Ionen-Zellen (in jedem EN-EL3 sind 2 drin) in einen ausgedienten EN-4 Akku der D1X zu bauen. (Jeweils 2 parallel und dann in Reihe).
Das wären dann 3000mAh und (hoffentlich) endlich längere Photoserien!
Mit den Ersatz EN4 für € 20 bin ich nicht wirklich zufrieden.

Von der Größe müssten die Zellen ja passen, aber wie sieht es mit dem Laden aus? Im EN-EL 3 sitzt ja in jeder Zelle etwas Elektronik (Mikrochips). Sind die für den Ladevorgang zuständig, oder für die Sicherheitsabschaltung oder...????

Wie könnte man einen so gebastelten Akku dann laden? Geht das mit dem (ja für NiMH gebauten) Originalladegerät?

Hat schon mal jemand so etwas versucht?

Die D1X ist ja schon toll, aber der Akkuverbrauch lässt mich verzweifeln!

Grüße
Ralph
  #2  
Alt 20.12.2004, 08:57
Benutzerbild von ChristianS
ChristianS ChristianS ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 1.259
Thanks: 138
Thanked 744 Times in 276 Posts
Hallo Ralph,
vom Herumbasteln mit Li-Akkus kann nur abgeraten werden. Ladegerät und Akku sind i.a. genau aufeinander abgestimmt, jede Änderung kann hier unangenehme Folgen haben. Die Elektronik direkt auf den Zellen soll zwar den Ladestrom regeln und eine Überladung verhindern, eine Garantie für die Funktion in "modifizierter" Ausführung übernimmt aber sicher niemand. Und dann neigen Li-Akkus schon mal zur Explosion...

Gruß Christian
  #3  
Alt 20.12.2004, 21:18
Benutzerbild von David_USA
David_USA David_USA ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Neubeginn
 
 
Registriert seit: 30.09.2004
Ort: Los Angeles, Californien
Beiträge: 2.341
Thanks: 1.271
Thanked 4.765 Times in 690 Posts
Hallo Ralph,
basteln mit Accus war schon immer mein Steckenpferd, habe mir schon fuer diverse Kameras und andere Dinge Accus selbst gebaut.
Li-Ion Accus sind vom Verhalten her etwas anders als Ni-CD oder NiMh, aber auch nicht so tragisch wie das oft beschrieben wird. Zuallererst musst Du sicherstellen das die Camera die Spannung bekommt, die sie braucht, vor allem nicht zu viel. Frish geladene Li-Ion Accus haben etwas ueber 4 Volt. Ich wuerde nach meinen Erfahrungen mit gebastelten Li-Ion Accus mal vom worst case ausgehen, also frisch geladen 4,2 Volt je Zelle. Als Vergleich, bei NiMh Zellen muss man aber auch von 1,5 Volt pro Zelle frisch geladen ausgehen.

Paralllelschalten ist bei Li-Ion Accus uebrigens in Ordnung.

Beim Laden muss man aufpassen. Auf keinen Fall ein Ladegeraet verwenden das fuer andere Accus gedacht ist. Beim Laden von Li-Ion Accus muss das Ladegeraet unbedingt die Spannung begrenzen, sonst kann es echt gefaehrlich werden. Die Accus koennen regelrecht platzen. Unter eine Gewissen Spannung beim Entladen sollte man auch nicht gehen, ist aber mit einer Digitalcamera nicht so die Gefahr, die schaltet sich vorher selbst ab.

Idiotensicher ist das ganze wenn man sich eine winzige Platine kauft, die von der Form her auch genau auf die Accus passt. Sie schaltet automatisch bei Endspannung beim Laden ab, unterbricht die Stromentnahme bevor eine Tiefentladung stattfindet und begrenzt generell die Stromzufuhr und Entnahme um Schaden und Kurzschluss zu vermeiden. Kostet $10.

Ich habe mit zwei Li-Ion Accus und so einer Platine eine kleine Taschenlampe gebaut und eine zweite Einheit versorgt die Kasettenrekorder meiner Kinder. Zum laden nehme ich ein popeliges Steckernetzteil, das 12 Volt liefert. Die Schutzschaltung uebernimmt alles und es geht absolut zuverlaessig.

Die D1x kenne ich leider gar nicht, sonst koennte ich Dir vielleicht einen Tip geben.

http://www.batteryspace.com/index.asp?PageAction=V IEWCATS&Category=711
Hier kannst Du verschiedenen Schutzschaltungen anschauen

Die Accuanzeige der Kamera wird sicher nicht richtig funktionieren, aber das kann man in Kauf nehmen wenn man dafuer 50% mehr Fotos machen kann.
__________________
-David
Antwort

Stichworte
akku, d1x, elektronikexperten, liionen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ladegerät für Lithium Ionen Akku CR 123 in der Fuji S2 Jubbes Kaufberatung 4 31.03.2015 23:11
Nikon EN-EL18 Lithium-Ionen Akku für D4/MB-D12 (D800 / D800E), 9 Monate alt – Akku 1 [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 31.08.2013 12:30
Nikon EN-EL3e Lithium-Ionen-Akku [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 09.04.2013 17:20
Nikon EN-EL15 Li-Ionen Akku [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 04.11.2012 11:00
Nikon EN-EL15 Li-Ionen Akku [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 04.11.2012 08:50






Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:41 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.