Nikon D700/Nikon D750 Das Diskussions-Forum zur Nikon D700 und zur Nikon D750




Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 131 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.10.2018, 22:46
Benutzerbild von FotografX
FotografX FotografX ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.05.2018
Beiträge: 53
Thanks: 25
Thanked 29 Times in 13 Posts
Fototipp Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Hallo,

ich habe eine frage zur Nikon d750 - ich möchte gerne einstellen, dass das Displaybild des aufgenommenen Bildes dem tatsächlichen unbearbeiteten RAW-Foto möglichst nahekommt. Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass wenn ich in JPEG und RAW fotografiere, das Foto im Display (also bei der Vorschau) sehr anders aussieht als das RAW.

Liegt es daran, dass das Displaybild des Fotos aus dem JPEG erzeugt wird?
Wenn ja: Welche Einstellungen nehme ich am besten an der D750 vor, damit das Displaybild dem RAW nahekommt?

Irgendwo las ich einmal, das man die JPEGS auf Flat stellen muss??

Und by the way ... welche Displayhelligkeit ist empfehlenswert? Ich habe sie jetzt auf -1

Sofern jemand hier Licht ins Dunkel bringen kann hinsichtlich dieser Frage, würde ich mich sehr freuen. Was soll ich konkret einstellen?


1000 Dank!

  #2  
Alt 10.10.2018, 23:07
Benutzerbild von Jarulf
Jarulf Jarulf ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
nur keine Müdigkeit vorschützen!
 
 
Registriert seit: 22.09.2009
Ort: Windach
Beiträge: 939
Thanks: 5.716
Thanked 4.624 Times in 484 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Ein RAW ist kein Bild. Also kann es auch nicht aussehen. Es bedarf einer Software, um ein Bild aus einem RAW zu erzeugen. Diese Software ist dann verantwortlich dafür, wie das Bild aussieht.
Die folgenden 6 User sagen Dankeschön zu Jarulf für diesen nützlichen Beitrag:
2ndreality (12.10.2018), Beuteltier (10.10.2018), departure69 (04.11.2018), Hans-Peter R. (11.10.2018), Molly_1 (29.12.2018), shovelhead (11.10.2018)
Anzeige
  #3  
Alt 10.10.2018, 23:20
Benutzerbild von jazzmasterphoto
jazzmasterphoto jazzmasterphoto ist offline
Erfahrenes Mitglied
am knipsen dran am tun
 
 
Registriert seit: 27.09.2005
Beiträge: 15.605
Thanks: 39.420
Thanked 38.347 Times in 8.838 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Zitat:
Zitat von FotografX Beitrag anzeigen


Und by the way ... welche Displayhelligkeit ist empfehlenswert? Ich habe sie jetzt auf -1


Ich hab meine auf -2, noch besser.

Display-Bilder dienen so oder so immer nur
einer allgemeinen Orientierung und sind ohne
Erfahrung bei der Bewertung relativ wenig
nützlich.

Am besten ist immer noch eine ganz korrekte
Belichtungsmessung, wobei es piepegal ist,
was die Kamera anzeigt. Das Ergebnis zählt;
und das sieht am besten am Rechner …

Alles andere ist EBV – sofern nötigt.


.
__________________
Beste Grüße, Sven

  #4  
Alt 10.10.2018, 23:30
Benutzerbild von Wuxi
Wuxi Wuxi ist offline
NF-F Premium Mitglied
DROPBOX victim
 
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.854
Thanks: 21.407
Thanked 22.922 Times in 5.673 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Zitat:
Zitat von Jarulf Beitrag anzeigen
E. Es bedarf einer Software, um ein Bild aus einem RAW zu erzeugen. Diese Software ist dann verantwortlich dafür, wie das Bild aussieht.
Also müsste man wissen, mit welcher Software Du @FotografX Deine RAW Bilder entwickelst und mit welchen Grundeinstellungen.

Dann könnte man eventuell Tipps geben, wie man die Kameraeinstellungenmso manipuliert, dass das im RAW eingebettete JPG so aussieht wie das RAW nach der Anwendung in der EBV Software.
__________________
viele Grüße von Frank

Hinweis: Dropbox hat den Service zum Verlinken von Inhalten gestrichen. :mad: Daher verschwanden meine Bilder aus alten Threads. Falls jemand ein Bild sehen will, das hinter einem kaputten Link hängt: melden!
  #5  
Alt 10.10.2018, 23:48
Benutzerbild von FotografX
FotografX FotografX ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.05.2018
Beiträge: 53
Thanks: 25
Thanked 29 Times in 13 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Es geht um das unbearbeitete RAW. Die Vorschau im Display soll so aussehen wie das unbearbeitetr RAW. Also so, wie das Raw, wenn ich es zum allerersten Mal in Adobe camera RAW öffne.
  #6  
Alt 11.10.2018, 00:01
Benutzerbild von charlyG
charlyG charlyG ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Englishman in New York
 
 
Registriert seit: 12.12.2007
Beiträge: 905
Thanks: 3.538
Thanked 568 Times in 312 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Also alle oberen :0) Antworten zusammengefasst
Du stellst in deiner Kamera eine " Bildoptimierung-Konfiguration" ein ein zB "VI Briliant" oder vielleicht sogar "Monochrom" für SchwarzWeiß.
Diese Voreinstellung funktioniert aber nur bei der Einstellung JPG oder Tiff .
Wenn du in Raw fotografierst werden die Voreinstellungen nicht angewandt , lediglich das JPG das für die Voransicht generiert wird wird nach diesen Vorgaben "entwickelt".
Wenn du allerdings Nikon Software benutzt um deine Raws zu entwickeln werden von dem Nikon Programm die Kamera internen Voreinstellungen angewandt.
Adobe Lightroom oder Capture One können die KameraVoreinstellungen nicht interpretieren.
mit freundlichen Grüßen
charly
__________________
www.gielen.com
www.facebook.com/photography.charlygielen
  #7  
Alt 11.10.2018, 00:10
Benutzerbild von FotografX
FotografX FotografX ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.05.2018
Beiträge: 53
Thanks: 25
Thanked 29 Times in 13 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

CharlyG, was hat das denn mit meiner Frage zu tun? Meine Frage ist doch ganz simpel: Was muss ich einstellen, damit das Vorschaubild im Display möglichst ähnlich wie das unbearbeitet RAW aussieht.

Sorry, aber was ist an dieser Frage kompliziert??
  #8  
Alt 11.10.2018, 00:38
Benutzerbild von charlyG
charlyG charlyG ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Englishman in New York
 
 
Registriert seit: 12.12.2007
Beiträge: 905
Thanks: 3.538
Thanked 568 Times in 312 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

ganz einfach ...
in jedem Programm sieht deine Raw Datei anders aus
Welchen Entwicklungsprozess benutz du in Camara Raw, ist dein Monitor kalibriert usw
mfG
charly
__________________
www.gielen.com
www.facebook.com/photography.charlygielen
  #9  
Alt 11.10.2018, 00:42
Benutzerbild von mhensche
mhensche mhensche ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 5.199
Thanks: 9.696
Thanked 5.376 Times in 2.148 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Hi,

Das, was dir Camera RAW anzeigt, ist auch nur eine der möglichen Interpretationen des RAW. Das ist es, was dir die Leute zu sagen versuchen. Capture One interpretiert RAW etwas kräftiger, bunter, als Adobe, deshalb gefällt manch einem das besser.
Adobe hat mit der letzten großen Änderung ebenfalls eine buntere Voreinstellung gewählt.
Und die Nikon Software interpretiert deine JPG Kamerasettings, wenn es das RAW anzeigt.

Wenn du also deine Kamera so einstellen willst, dass das eingebettete JPG, das zur Anzeige verwendet wird, der Interpretation von Camera RAW bei dir entspricht, setzt du dich am besten mit der Kamera neben den Rechner und probierst es aus. Das Flat Profil in den Picture Controls kann dafür eine gute Ausgangsbasis sein. Muss aber nicht.

Am besten machst du mal ein identisches Foto mit allen Modi durch (Portrait, Landschaft, Flat...). Und vergleichst später die Bilder auf dem Display mit dem Ergebnis auf dem Monitor. Und justierst dann das am besten passende Preset weiter.
__________________
Viele Grüße, Michael

https://www.00hensche.de
Die folgenden 5 User sagen Dankeschön zu mhensche für diesen nützlichen Beitrag:
Beuteltier (11.10.2018), FotografX (11.10.2018), Hans-Peter R. (11.10.2018), HaraldF (11.10.2018), Molly_1 (29.12.2018)
  #10  
Alt 11.10.2018, 05:01
Benutzerbild von HaraldF
HaraldF HaraldF ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 363
Thanks: 1.556
Thanked 461 Times in 131 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Zitat:
Zitat von jazzmasterphoto Beitrag anzeigen
Display-Bilder dienen so oder so immer nur
einer allgemeinen Orientierung und sind ohne
Erfahrung bei der Bewertung relativ wenig
nützlich.
Die Anzeige auf der Kamera ist durchaus wichtig, wenn man Menschen fotografiert und ihnen die geschossenen Fotos direkt zeigen möchte. Das tue ich gerne mit der D810, auch die Kollegin mit der D850 kann beeindruckende Bildqualität zeigen, bei der D800 wird es farblich etwas schwächer und bei der D700 zeige ich am liebsten gar keine Fotos mehr auf dem Display, die stinken im Vergleich zur D810 und D850 massiv ab, sehen in seltenen Fällen allerdings besser aus als bei der D800.
  #11  
Alt 11.10.2018, 06:00
Benutzerbild von Wuxi
Wuxi Wuxi ist offline
NF-F Premium Mitglied
DROPBOX victim
 
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.854
Thanks: 21.407
Thanked 22.922 Times in 5.673 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Zitat:
Zitat von FotografX Beitrag anzeigen
CharlyG, was hat das denn mit meiner Frage zu tun? Meine Frage ist doch ganz simpel: Was muss ich einstellen, damit das Vorschaubild im Display möglichst ähnlich wie das unbearbeitet RAW aussieht.

Sorry, aber was ist an dieser Frage kompliziert??
Nix.
Und du hast mehrere korrekte Antworten bekommen.
Musst nur willens sein diese zu verstehen.

Es gibt kein unbearbeitetes RAW sondern das RAW wird immer von dem Entwickler interpretiert.
Auf Deinem PC von Adobe
Auf dem Kameradisplay siehst du das von der Nikon Engine erzeugte eingebettete JPG.

Die beiden Bilder werden nie völlig gleich sein, können aber per Bildeinstellungen angenähert/ angepasst werden.
__________________
viele Grüße von Frank

Hinweis: Dropbox hat den Service zum Verlinken von Inhalten gestrichen. :mad: Daher verschwanden meine Bilder aus alten Threads. Falls jemand ein Bild sehen will, das hinter einem kaputten Link hängt: melden!
Die folgenden 5 User sagen Dankeschön zu Wuxi für diesen nützlichen Beitrag:
936baby (11.10.2018), Beuteltier (11.10.2018), Christian B. (11.10.2018), marshaj (12.10.2018), Molly_1 (29.12.2018)
  #12  
Alt 11.10.2018, 08:03
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 3.074
Thanks: 9.219
Thanked 2.512 Times in 1.373 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Zitat:
Zitat von FotografX Beitrag anzeigen
Was muss ich einstellen, damit das Vorschaubild im Display möglichst ähnlich wie das unbearbeitete RAW aussieht.
Ich glaube kaum, daß das zu machen ist. Das Vorschaubild sieht meiner Erfahrung nach immer - immer - anders aus als das, welches
man am Rechner sieht. Nicht einmal die Farben lassen sich so hinbiegen, daß sie dem fertigen Bild gleichen.

Das Vorschaubild sieht immer weit besser aus als das Original. Das ist etwas, was mich auch des öfteren stört: Du hast tolle Fotos
bei schwieriger Beleuchtung gemacht - meinst Du - und wenn Du sie am Rechner siehst, mußt Du Kapriolen schlagen, um mit der
endgültigen Fassung auch nur in die Nähe davon zu kommen.

Das wäre noch etwas für die Wunschliste für künftige Kameramodelle: Ein farbrichtiges Display.

Grüße, Christian
.
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax ME, MX, Olympus OM2, FE2, FM2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR,FM2,FE2,D200,D7200,D500,D810,Z6 - MF: 28/2,8-55/2,8 Makro-85/2,0 - AF: 70-200 VRII,18-200,70-300,18-105,10-24,16-80,24-85, Z24-70
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu cjbffm für diesen hilfreichen Beitrag:
FotografX (11.10.2018)
  #13  
Alt 11.10.2018, 10:36
Benutzerbild von jazzmasterphoto
jazzmasterphoto jazzmasterphoto ist offline
Erfahrenes Mitglied
am knipsen dran am tun
 
 
Registriert seit: 27.09.2005
Beiträge: 15.605
Thanks: 39.420
Thanked 38.347 Times in 8.838 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Zitat:
Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
… Das Vorschaubild sieht immer weit besser aus als das Original. …

Steile These, Christian!


Es mag brillanter wirken, weil der Kamera-Monitor
ohne Korrektur ziemlich überstrahlt. Aber besser?



Zitat:
Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
… Das ist etwas, was mich auch des öfteren stört: Du hast tolle Fotos
bei schwieriger Beleuchtung gemacht - meinst Du - und wenn Du sie am Rechner siehst, mußt Du Kapriolen schlagen, um mit der
endgültigen Fassung auch nur in die Nähe davon zu kommen.

Tja, bei mir es genau anders herum.

Ich mache "tolle Fotos bei schwieriger Beleuchtung",
die auf dem Kamera-Monitor grottig wirken.


So etwa Randy Crawford im Dustern:



D700, 6400 ISO, 1/30 s, f 2,8 mit 300 / 2,8 freihand


Oder Eva Kurowski mit Ellister van der Molen:



Links die Original-Datei, rechts die Bearbeitung


Nur zwei Gründe, warum ich niemals Bilder
in der Kamera lösche und den Monitor nur
als wagen Anhaltspunkt für Belichtung und
Fokus nutze.



.
__________________
Beste Grüße, Sven

Die folgenden 6 User sagen Dankeschön zu jazzmasterphoto für diesen nützlichen Beitrag:
Candelumix (12.10.2018), cjbffm (11.10.2018), HaraldF (12.10.2018), HotDrive (12.10.2018), Molly_1 (29.12.2018), norei (12.10.2018)
  #14  
Alt 11.10.2018, 10:46
Benutzerbild von FotografX
FotografX FotografX ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 28.05.2018
Beiträge: 53
Thanks: 25
Thanked 29 Times in 13 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Ok, alles klar, besten danke für die Hilfe. Antwort Nr #9 war sehr hilfreich, Danke
mhensche
, jetzt verstehe ich!
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu FotografX für diesen hilfreichen Beitrag:
mhensche (11.10.2018)
  #15  
Alt 11.10.2018, 11:44
Benutzerbild von Pixelkarl
Pixelkarl Pixelkarl ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.326
Thanks: 371
Thanked 5.808 Times in 768 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Hallo,
ich nutze die Bildvorschau unter Anderem um mögliche Fehlbelichtungen zu vermeiden.
Vor allem Überbelichtung. Dafür ist die Einstellung "Ausgewogen (FL)" am besten geeignet. Das Monitorbild sieht etwas matschig aus aber es wird der größt mögliche Dynamikumfang des eingebetteten JPG`s gezeigt.
Die RAW-Datei hat aber noch mehr Reserven, eine leichte Überbelichtung ist immer noch kompensierbar.

Gruß Karl
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Pixelkarl für diesen nützlichen Beitrag:
cjbffm (11.10.2018), mhensche (11.10.2018)
  #16  
Alt 11.10.2018, 14:53
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 3.074
Thanks: 9.219
Thanked 2.512 Times in 1.373 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Zitat:
Zitat von jazzmasterphoto Beitrag anzeigen
Steile These, Christian!
Nun gut, es sieht fast immer besser aus auf dem Kameradisplay.
Und von Farbkorrektur, Aufhellen von Schatten etc. habe ich ja nicht gesprochen.
Ich meinte eigentlich hauptsächlich das Kontrastverhältnis, hast Du richtig erkannt.
Aber die Farben sind es häufig auch.
Allerdings wäre Farbrichtigkeit vom Display etwas viel verlangt.

.
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax ME, MX, Olympus OM2, FE2, FM2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR,FM2,FE2,D200,D7200,D500,D810,Z6 - MF: 28/2,8-55/2,8 Makro-85/2,0 - AF: 70-200 VRII,18-200,70-300,18-105,10-24,16-80,24-85, Z24-70
  #17  
Alt 11.10.2018, 16:06
Benutzerbild von Jarulf
Jarulf Jarulf ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
nur keine Müdigkeit vorschützen!
 
 
Registriert seit: 22.09.2009
Ort: Windach
Beiträge: 939
Thanks: 5.716
Thanked 4.624 Times in 484 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Zitat:
Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
Allerdings wäre Farbrichtigkeit vom Display etwas viel verlangt.

.
Warum eigentlich? Die Eigenschaften eines Displays einer Kameraserie sind doch der Firma Nikon hinlänglich bekannt. Mit ein paar lines of code zusätzlich wäre eine farbrichtige Darstellung m.M. in allen in Frage kommenden Farbräumen durchaus möglich.
  #18  
Alt 11.10.2018, 18:13
Benutzerbild von EXSPeter
EXSPeter EXSPeter ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Mag Nikon...
 
 
Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 283
Thanks: 115
Thanked 373 Times in 115 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Hi,
Zitat:
Zitat von Jarulf Beitrag anzeigen
Warum eigentlich? Die Eigenschaften eines Displays einer Kameraserie sind doch der Firma Nikon hinlänglich bekannt. Mit ein paar lines of code zusätzlich wäre eine farbrichtige Darstellung m.M. in allen in Frage kommenden Farbräumen durchaus möglich.
Und Nikon sorgt dann noch dafür, daß alle Umgebungen wo Du Deine Bilder auf dem Display anschaust Normlicht haben...

Gruß,
Peter
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu EXSPeter für diesen hilfreichen Beitrag:
departure69 (04.11.2018)
  #19  
Alt 11.10.2018, 21:49
Benutzerbild von markusm1000
markusm1000 markusm1000 ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.06.2009
Ort: Karben
Beiträge: 1.112
Thanks: 2.556
Thanked 4.598 Times in 648 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Zitat:
Zitat von Jarulf Beitrag anzeigen
Die Eigenschaften eines Displays einer Kameraserie sind doch der Firma Nikon hinlänglich bekannt.
Woher denn?
Zitat:
Mit ein paar lines of code zusätzlich wäre eine farbrichtige Darstellung m.M. in allen in Frage kommenden Farbräumen durchaus möglich.
Wie möchtest Du auf so einer Gut&Günstig-Funzel, die allen möglichen thermischen, mechanischen, klimatischen und sonstischen Malträtierungen ausgesetzt ist, nie kalibriert wird, eine farbrichtige Darstellung erreichen?

Diese Ding – welcher Zulieferer bietet gerade das günstigste Display an – ist kein Eizo-Monitor unter kontrollierten Bedingungen.
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu markusm1000 für diesen nützlichen Beitrag:
departure69 (04.11.2018), HaraldF (12.10.2018)
  #20  
Alt 11.10.2018, 22:28
Benutzerbild von soulbrother
soulbrother soulbrother ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
360° und ich mittendrin ;-)
 
 
Registriert seit: 21.01.2008
Ort: München
Beiträge: 1.787
Thanks: 2.429
Thanked 3.512 Times in 899 Posts
AW: Displaybild so nah wie möglich am RAW?

Schaltet den AW ab, der liegt weiter "daneben" als der Monitor.
Anders ausgedrückt:
Wenn ich z.B. im Studio blitze und hab den Weissabgleich auf "Blitz" (oder manuell optimiert), dann passen auch die Farben am Kameramonitor - zumindest so "gut", dass ich wunderbar damit arbeiten kann und auch schon mal nen Farbstich sah, der durch ne Mischung eines Blitzes mit einer ausgeliehenen Softbox entstand. Zugegeben waren es 2 Blitze, die das Motiv beleuchteten und der eine lag durch den (schundigen) Lichtformer um einige hundert k "daneben". Am kalibrierten Eizo war es zwar noch deutlicher, aber hauptsächlich wegen der Bildgröße, den Farbunterschied sah ich auch sofort am Kameramonitor (D810).
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu soulbrother für diesen hilfreichen Beitrag:
norei (12.10.2018)
Antwort

Stichworte
nikon, foto, displaybild, raw, dem


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mit d60 möglich wannabe fotograf Nikon D60 20 18.02.2011 20:37
Tethering möglich mit D90? deskounlmtd Nikon D90 10 10.11.2009 13:56
Braketing mit +- 2 EV möglich? rob22 Nikon D2X(s) 2 10.10.2008 18:21
wie bekomme ich Displaybild auf Laptopmonitor ninnick nick Nikon D200 12 07.05.2008 13:50
Displaybild anders als Monitorbild ? Jan Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras 1 16.09.2006 00:58




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:19 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Google Authenticator verification provided by Two-Factor Authentication (Free) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2019
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.