Nikon D500 Alle Themen zur Nikon D500

...


Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.07.2018, 13:11
Benutzerbild von adventure
adventure adventure ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Region Aargau
Beiträge: 280
Thanks: 811
Thanked 422 Times in 84 Posts
Belastung Bajonettverschluss

Hallo zusammen

An meiner d500 habe ich eine Handschlaufe von Nikon mit der ich sehr zufrieden bin. An Veranstaltungen trage ich oft über mehre Stunden - natürlich nicht dauernd - das 70-200 oder das 80-400 so herum.

Frage: Ist das für den Bajonettanschluss - beide Objektive ca 1500 g - eine zu grosse Belastung oder veträgt der diese Gewichtsklasse auf diese Art noch?
__________________
Gruss Steff
  #2  
Alt 08.07.2018, 14:02
Benutzerbild von Christoph Blümer
Christoph Blümer Christoph Blümer ist offline
NF-F Premium Mitglied
...sichtet und sortiert...
 
 
Registriert seit: 14.06.2009
Ort: Stuttgarter Speckgürtel
Beiträge: 6.983
Thanks: 5.599
Thanked 8.271 Times in 2.433 Posts
AW: Belastung Bajonettverschluss

Zitat:
Zitat von adventure Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

An meiner d500 habe ich eine Handschlaufe von Nikon mit der ich sehr zufrieden bin. An Veranstaltungen trage ich oft über mehre Stunden - natürlich nicht dauernd - das 70-200 oder das 80-400 so herum.

Frage: Ist das für den Bajonettanschluss - beide Objektive ca 1500 g - eine zu grosse Belastung oder veträgt der diese Gewichtsklasse auf diese Art noch?
Ich wäre da etwas vorsichtig, denn die Hebelkräfte eines 80-400 sind nicht ohne. Ich trage meine D7200+BG in Kombination mit dem 4/70-200 lieber am Objektiv, so dass ein Anstoßen im Gedränge keine so starke Wirkung aufs Bajonett haben kann. Das deutlich längere und schwerere 5,6/200-500 hängt an seinem eigenen Tragegurt oder wird von mir kopfüber an der Stativschelle getragen, auch hier wieder zur Vermeidung von unnötigen Hebelkräften aufs Kamerabajonett.
Die folgenden 7 User sagen Dankeschön zu Christoph Blümer für diesen nützlichen Beitrag:
adventure (08.07.2018), Beuteltier (08.07.2018), franku (10.07.2018), jazzmasterphoto (08.07.2018), Juliusson (10.07.2018), Quincy 66 (11.07.2018), Tom-2001 (08.07.2018)
Anzeige
  #3  
Alt 08.07.2018, 21:51
Benutzerbild von gruwetter
gruwetter gruwetter ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.02.2013
Beiträge: 16
Thanks: 233
Thanked 41 Times in 11 Posts
AW: Belastung Bajonettverschluss

Ich hatte mein Tamron 150-600 einmal am Bajonett mit der Kamera getragen. Es kam bald die Meldung, dass kein Objektiv vorhanden ist. Seitdem trage ich diese Kombination nur noch mit einem Tragriemen am Objektiv. Die Kamera ist ja deutlich leichter.
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu gruwetter für diesen nützlichen Beitrag:
adventure (08.07.2018), Juliusson (10.07.2018)
  #4  
Alt 08.07.2018, 22:11
Benutzerbild von adventure
adventure adventure ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Region Aargau
Beiträge: 280
Thanks: 811
Thanked 422 Times in 84 Posts
AW: Belastung Bajonettverschluss

Danke....hmmm dann werd ich mir doch wohl Gedanken machen müssen wie ich das anders lösen will.

Die allseits bekannten Lösungen haben mich bis jetzt auch nicht so angesprochen. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass ich diese auch noch nie probiert habe.
Also werd ich mir die Sache mal in Natura ansehen müssen, welches System für mich am besten funktioniert.
__________________
Gruss Steff
  #5  
Alt 09.07.2018, 14:04
Benutzerbild von 100roller
100roller 100roller ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 08.03.2010
Ort: Westpfalz
Beiträge: 17
Thanks: 7
Thanked 8 Times in 7 Posts
AW: Belastung Bajonettverschluss

Zur Kombination von Handschlaufe und Schultergurt habe ich hier https://www.nikon-fotografie.de/vbul...710-post5.html schon mal etwas geschrieben. Meine D500 trage ich seit Sommer 2016 und meine D750 seit Frühjahr 2017 ohne Angst um das Bajonett. In den Fotopausen halte ich mit hängendem Arm die Kamera auf den Fingerspitzen, Die Handschlaufe verhindert das Abrutschen von der Hand. Ich fühle mich damit sicher unterwegs, auch wenn das 2.8 70-200mm oder das 80-400mm daran hängt. Das pendelt sich entspannt aus und weniger Hebelkräfte bekomme ich m.E. kaum auf das Bajonett. Rumschlenkern unterbleibt - das sollte man bei den Objektivaufhängungen aber auch nicht übertreiben. Und wenn ich die Hände ganz frei haben will, dann einfach die Kamera über die Schulter hängen.. Dort liegt sie dicht am Körper an und wird mit dem linken Arm etwas beigehalten. So komme ich mit Kamera und ordentlichem Fotorucksack am besten zurecht. Wird die Kamera gebraucht, schneller Griff in die Handschlaufe und los geht's.
__________________
"Meine Augen sind nicht kalibriert"
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu 100roller für diesen hilfreichen Beitrag:
adventure (09.07.2018)
  #6  
Alt 09.07.2018, 16:04
Benutzerbild von Kiboko
Kiboko Kiboko ist offline
NF-F Platin Mitglied
beim Bearbeiten der Urlaubsbilderflut
 
 
Registriert seit: 09.02.2010
Ort: Bremen
Beiträge: 2.815
Thanks: 22.847
Thanked 43.723 Times in 2.252 Posts
AW: Belastung Bajonettverschluss

Bei mir sind die Tragriemen alle an den Kameras.
Ein zweiter Tragriemen am Objektiv würde sich mit dem Tragriemen an der Kamera nur verheddern.
Den Tragrieman an der Kamera brauche ich, damit ich nach einen Objektivwechsel die Kamera auch um den Hals hängen kann.

Wichtig ist es, dass man beim Hantieren keine hohen Momente auf die Bajonetverbindung bekommt.
Beim Fotografieren liegt die Hauptlast auf der Hand, die das Objektiv hält,
nicht auf der Kamera!
Nur wenn das Objektiv nach unten hängt, kann die Kombi mit drei Fingern an der Kamera tragen.

Wenn ich die Kombi über größere Entfernungen trage,
steht die Objektivschelle auf 12 Uhr und wird zum Handgriff.
Wenn man durch das Dickicht streift, ist es besser die Kombi
hochkant an den Körper zu pressen und sie unten an der Gegenlichtblende zu tragen.

Ich mache das so seit rund 9 Jahren mit
200-400/4, 500/4 und D200/300/700/4/810/500.
Sogar die D7100 hat das ausgehalten.

Mit der notwendigen Sorgfalt bei Momente passiert da nix.
__________________
Gruß Bernd
Fotoreportagen
Die folgenden 4 User sagen Dankeschön zu Kiboko für diesen nützlichen Beitrag:
adventure (09.07.2018), bassheiner (09.07.2018), cjbffm (09.07.2018), Hanner B. (09.07.2018)
  #7  
Alt 09.07.2018, 19:00
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 2.157
Thanks: 6.925
Thanked 1.587 Times in 969 Posts
AW: Belastung Bajonettverschluss

Zitat:
Zitat von 100roller Beitrag anzeigen
Und wenn ich die Hände ganz frei haben will, dann einfach die Kamera über die Schulter hängen.. Dort liegt sie dicht am Körper an und wird mit dem linken Arm etwas beigehalten.

Ich trage Kamera plus Tele ähnlich: Mit dem Schultergurt diagonal über die Brust (manche Gurte sind dafür nicht lang genug)
und mit der Kameraoberseite zum Körper, weil dann das Objektiv nach innen, zu mir, hängt und kaum irgendwo anecken kann.

Grüße, Christian
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax MX, ME, Olympus OM2, FM2, FE2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR, FM2, FE2, D200, D7200, D500 - MF: 28/2,8, 55/2,8 Makro, 85/2,0 - AF: 70-200 VRII, 18-200, 70-300, 18-105, 10-24, 16-80
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu cjbffm für diesen hilfreichen Beitrag:
adventure (09.07.2018)
  #8  
Alt 09.07.2018, 19:53
Benutzerbild von me311
me311 me311 ist offline
Registrierte Benutzer_B
100-21
 
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 326
Thanks: 17.872
Thanked 2.761 Times in 276 Posts
AW: Belastung Bajonettverschluss

Meine Lösung des Problems:

Belastung Bajonettverschluss

Eine Aluschiene (3mm stark 40mm breit) aus dem Baumarkt so angefertigt, daß sie für diese Combi paßt.
Die große Kameraplatte wird nur bei Stativverwendung befestigt. Für die Schiene an der Objektivschelle wird eine zweite 1/4" Schraube benötigt.
Die kleine kommt an die Kamera.

Belastung Bajonettverschluss

Da ich ein Capture Clip v3 verwende, hängt die Kamera perfekt am Rucksacktrageriemen. Im Thema "Zeigt her Eure neueste Anschaffung" Beitrag #5914 (Zeigt her Eure neueste Anschaffung!)
habe ich den Clip v3 vorgestellt.
Der Rucksack ist immer dabei und die D7100 mit dem Nikkor 16-80mm bekommt
morgen auch eine kleine Kameraplatte.
Trageriemen sind an beide Kameras, dies liegen dann lose um den Hals als Sicherung.
__________________
Gruss Klaus
----------------------------------
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
Yes, we camp!
Die folgenden 4 User sagen Dankeschön zu me311 für diesen nützlichen Beitrag:
adventure (10.07.2018), Juliusson (10.07.2018), Kiboko (09.07.2018)
  #9  
Alt 10.07.2018, 10:27
Benutzerbild von adventure
adventure adventure ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Region Aargau
Beiträge: 280
Thanks: 811
Thanked 422 Times in 84 Posts
AW: Belastung Bajonettverschluss

Danke nochmals für die vielen Anregungen und Vorschläge.

Ich weiss im Moment auch noch nicht genau was ich will, muss wohl noch etwas reifen
Nur soviel ist sicher, den originalen Tragriemen will ich nicht mehr drann haben.
__________________
Gruss Steff
  #10  
Alt 10.07.2018, 10:50
Benutzerbild von Christoph Blümer
Christoph Blümer Christoph Blümer ist offline
NF-F Premium Mitglied
...sichtet und sortiert...
 
 
Registriert seit: 14.06.2009
Ort: Stuttgarter Speckgürtel
Beiträge: 6.983
Thanks: 5.599
Thanked 8.271 Times in 2.433 Posts
AW: Belastung Bajonettverschluss

Zitat:
Zitat von me311 Beitrag anzeigen
Meine Lösung des Problems:
Kreative Lösung, aber nur brauchbar, wenn man 2 Kameras dabei hat oder nur mit einem Objektiv loszieht. In allen anderen Fällen sind andere Lösungen zweckmäßiger.
Antwort

Stichworte
nikon, belastung, frage, art, 80-400


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nikon D90 Belastung SnP_SB Nikon D90 8 15.10.2012 20:50
Frage Reparatur vom wackeln am Bajonettverschluss Tanari Objektive & Konverter 19 24.05.2010 13:36
Wieviel Belastung hält ein Bajonett aus ? Mister Smith Objektive & Konverter 29 03.10.2008 16:18
Bajonettverschluss wackelt ein bisschen SbenS Nikon D70(s)/D80 5 23.02.2008 13:09
D70 Probleme mit dem Bajonettverschluss Trick? auditor Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras 4 25.06.2007 08:52




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:06 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.