Nikon D500 Alle Themen zur Nikon D500



HDR wie einstellen im Menü D500

Nikon D500



 
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.05.2018, 21:23
Benutzerbild von D500
D500 D500 ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.01.2016
Beiträge: 61
Thanks: 14
Thanked 18 Times in 14 Posts
HDR wie einstellen im Menü D500

Hallo,
habe lange nicht mehr HDR fotografiert Nun möchte ich wieder HDR beleben.

welche Einstellung muss ich nehmen?







danke für euch Rat / Tipps.
  #2  
Alt 16.05.2018, 21:48
Benutzerbild von mhensche
mhensche mhensche ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 5.069
Thanks: 9.063
Thanked 5.034 Times in 2.062 Posts
AW: HDR wie einstellen im Menü D500

Hi,

Was ist dir denn unklar? Wie die HDR Funktion eingestellt wird? -> Menühandbuch S. 57
Oder wie das ohne einen solchen Modus geht? Dann irritiert mich die Frage zur D500.

Bitte mehr Info.
__________________
Viele Grüße, Michael

https://www.00hensche.de
Anzeige
  #3  
Alt 16.05.2018, 22:23
Benutzerbild von D500
D500 D500 ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 06.01.2016
Beiträge: 61
Thanks: 14
Thanked 18 Times in 14 Posts
AW: HDR wie einstellen im Menü D500

ich meine wie man es fotografiert. ist muss noch mit Belichtungsreihe gemacht werden--







da suche ich es.. bei alten D300 hat mir geklappt damals.
  #4  
Alt 17.05.2018, 07:23
Benutzerbild von mhensche
mhensche mhensche ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 5.069
Thanks: 9.063
Thanked 5.034 Times in 2.062 Posts
AW: HDR wie einstellen im Menü D500

Belichtungsreihen kannst du mit der BKT Taste machen. Mit den Einstellrädern kannst du bei gedrückter BKT Taste Ahnzahl und Wert der Über-/Unterbelichtung einstellen.
Wenn du noch drei Bilder automatisch haben willst, kannst du das z. B. über den Selbstauslöser machen. Siehe dort.
__________________
Viele Grüße, Michael

https://www.00hensche.de
  #5  
Alt 17.05.2018, 09:00
Benutzerbild von Hans-Peter R.
Hans-Peter R. Hans-Peter R. ist offline
Administrator
kein Backup ... kein Mitleid
 
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 8.218
Thanks: 2.012
Thanked 11.812 Times in 4.289 Posts
AW: HDR wie einstellen im Menü D500

Hallo,

Zitat:
Zitat von D500 Beitrag anzeigen
habe lange nicht mehr HDR fotografiert Nun möchte ich wieder HDR beleben.
es gibt zwei Möglichkeiten. (1) Deine Kamera hat so eine Art HDR-für-Arme eingebaut. Das ist zwar nicht wirklich das, was man eigentlich unter HDR versteht, geht aber in die Richtung. Bilder dieser Art lassen sich nur mit JPEG als Ausgabeformat erstellen. (2) Du machst es, wie es richtig ist und erstellt eine Belichtungsreihe, deren Einzelbilder hinterher mit einem entsprechenden Tool zum HDR-Bild zusammengeführt werden. Wie viele und welche Belichtungen in der Reihe notwendig sind, ist vom Motiv abhängig 3 oder 5 Bilder mit 2 EV Differenz sind ein guter Startwert für eigene Experimente. Manche verwenden zur Erstellung die automatische Belichtungsreihe (BKT) ... davon rate ich aber eher ab.

Ciao
HaPe
  #6  
Alt 17.05.2018, 12:21
Benutzerbild von bassheiner
bassheiner bassheiner ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 26.09.2010
Ort: Teufelsmoor
Beiträge: 507
Thanks: 1.786
Thanked 1.597 Times in 341 Posts
AW: HDR wie einstellen im Menü D500

Zitat:
Zitat von Hans-Peter R. Beitrag anzeigen
Manche verwenden zur Erstellung die automatische Belichtungsreihe (BKT) ... davon rate ich aber eher ab.
Moin HaPe,
warum rätst Du von der automatischen Belichtungsreihe ab?
Letztlich kann man dort doch auch bis zu 5 Auslösungen machen
und bis zu 2 Blendstufen Unterschied eisstellen.
Mir ist nicht ganz klar, welchen Vorzug die manuelle Einstellung bietet.
Ich würde befürchten die Position der Kamera leicht zu verändern, wenn
ich zwischen den einzelnen Auslösungen an der Kamera rumfummle.

Es interessiert mich schon, ob es dabei einen Aspekt gibt, von dem
ich bisher nichts wusste oder berücksichtigt habe.

Grüße aus HB
Heiner
  #7  
Alt 17.05.2018, 13:23
Benutzerbild von Hans-Peter R.
Hans-Peter R. Hans-Peter R. ist offline
Administrator
kein Backup ... kein Mitleid
 
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 8.218
Thanks: 2.012
Thanked 11.812 Times in 4.289 Posts
AW: HDR wie einstellen im Menü D500

Hallo Heiner,

Zitat:
Zitat von bassheiner Beitrag anzeigen
warum rätst Du von der automatischen Belichtungsreihe ab?
ich rate von der automatischen Belichtungsreihe als Standardmethode ab:
  • weil man dann schon vor der Belichtungsreihe wissen muss, wo die Reise hin gehen soll. Manchmal sieht man aber erst nach dem ersten / zweiten Bild, dass eine Blende oder eine ganze Aufnahme unten/oben fehlt oder unnötig wird. Bei Typischen Indoor-Bilder mit Sonnenschein-Fenster ist man gerne mal sehr überrascht, wie groß die notwendige EV-Differenz sein muss.
  • weil man nur mit einer manuellen Belichtungsreihe die Chance hat, einzelne Bilder der Reihe nachzuknipsen (z. B. weil unverhofft ein Fußgänger um die Ecke kam). Bei einer automatischen Belichtungsreihe muss man immer komplett von vorne beginnen. Tagsüber bei viel Licht und kurzen Belichtungszeiten vielleicht kein Problem, Nachts mit seeehr langen Belichtungszeiten u. U. ein großes Problem.
  • weil der Lerneffekt erheblich größer ist, wenn man die einzelnen Bilder vor sich sieht. Probier´ es aus: Du bekommst damit einen ganz anderen Bezug zur Belichtungsreihe, wenn jedes einzelne Bild plötzlich wichtig ist,
  • weil - man glaubt es kaum - unter Berücksichtigung aller obigen Punkte die manuelle Methode sogar schneller geht als mit der automatischen Belichtungsreihe. Die Schrittweite von 1 EV auf dem Drehrad für die Belichtungszeit ist dabei hilfreich.
Eine "geringfügige" Verschiebung der Bilder ist für kein HDR-Tool auf dem Markt ein Problem. Unter "geringfügig" versteht Photomatix beispielsweise 20% der Bildbreite und -höhe (wenn ich mich richtig entsinne) sprich: Der Bildausschnitt kann sogar massivst unterschiedlich sein und die Tools haben kein Problem damit die Bilder zur Deckung zu bringen.

Automatische Belichtungsreihen verwende ich nur bei Belichtungsreihen aus der Hand und dann auch immer nur um "etwas" mehr Dynamik als die Sensordynamik auf Bild zu bekommen und auch nur bei sehr viel Licht (tagsüber). Ohne eine sorgfältig erarbeitete Belichtungsreihe tut man sich hinterher am PC viel schwerer. Aber das ist ja nix neues in der Fotografie.

Ciao
HaPe
  #8  
Alt 17.05.2018, 14:15
Benutzerbild von bassheiner
bassheiner bassheiner ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 26.09.2010
Ort: Teufelsmoor
Beiträge: 507
Thanks: 1.786
Thanked 1.597 Times in 341 Posts
AW: HDR wie einstellen im Menü D500

Zitat:
Zitat von Hans-Peter R. Beitrag anzeigen
Hallo Heiner,


ich rate von der automatischen Belichtungsreihe als Standardmethode ab:
  • weil man dann schon vor der Belichtungsreihe wissen muss, wo die Reise hin gehen soll. Manchmal sieht man aber erst nach dem ersten / zweiten Bild, dass eine Blende oder eine ganze Aufnahme unten/oben fehlt oder unnötig wird. Bei Typischen Indoor-Bilder mit Sonnenschein-Fenster ist man gerne mal sehr überrascht, wie groß die notwendige EV-Differenz sein muss.
  • weil man nur mit einer manuellen Belichtungsreihe die Chance hat, einzelne Bilder der Reihe nachzuknipsen (z. B. weil unverhofft ein Fußgänger um die Ecke kam). Bei einer automatischen Belichtungsreihe muss man immer komplett von vorne beginnen. Tagsüber bei viel Licht und kurzen Belichtungszeiten vielleicht kein Problem, Nachts mit seeehr langen Belichtungszeiten u. U. ein großes Problem.
  • weil der Lerneffekt erheblich größer ist, wenn man die einzelnen Bilder vor sich sieht. Probier´ es aus: Du bekommst damit einen ganz anderen Bezug zur Belichtungsreihe, wenn jedes einzelne Bild plötzlich wichtig ist,
  • weil - man glaubt es kaum - unter Berücksichtigung aller obigen Punkte die manuelle Methode sogar schneller geht als mit der automatischen Belichtungsreihe. Die Schrittweite von 1 EV auf dem Drehrad für die Belichtungszeit ist dabei hilfreich.
Eine "geringfügige" Verschiebung der Bilder ist für kein HDR-Tool auf dem Markt ein Problem. Unter "geringfügig" versteht Photomatix beispielsweise 20% der Bildbreite und -höhe (wenn ich mich richtig entsinne) sprich: Der Bildausschnitt kann sogar massivst unterschiedlich sein und die Tools haben kein Problem damit die Bilder zur Deckung zu bringen.

Automatische Belichtungsreihen verwende ich nur bei Belichtungsreihen aus der Hand und dann auch immer nur um "etwas" mehr Dynamik als die Sensordynamik auf Bild zu bekommen und auch nur bei sehr viel Licht (tagsüber). Ohne eine sorgfältig erarbeitete Belichtungsreihe tut man sich hinterher am PC viel schwerer. Aber das ist ja nix neues in der Fotografie.

Ciao
HaPe
HaPe,
vielen Dank für Deine detaillierte Erklärung.
Hat mich schon interessiert, weil ich seit einigen Jahren keine HDRs mehr gemacht
habe, und es demnächst auch wiederbeleben möchte.
Grüße
Heiner
  #9  
Alt 17.05.2018, 15:06
Benutzerbild von mhensche
mhensche mhensche ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 5.069
Thanks: 9.063
Thanked 5.034 Times in 2.062 Posts
AW: HDR wie einstellen im Menü D500

Wobei ich als Besitzer der D500 nur informationshalber noch anmerken möchte, dass der Sensor große Reserven besitzt und somit die Notwendigkeit(!) zu HDR seltener anfällt als noch zu Zeiten der älteren Sensoren.
Was niemandem die Freude an der Sache nehmen soll, aber ich habe erst am Wochenende in der U-Bahn Belichtungsreihen gemacht... und letztlich dir „richtige“ Belichtung alleine verwendet.
__________________
Viele Grüße, Michael

https://www.00hensche.de
Antwort

Stichworte
hdr, einstellung, beleben, tipps, rat


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meike Batteriegriff MK-D500 für die Nikon D500 Brummels Nikon D500 88 17.04.2018 20:04
Frage Fehlendes Menü _Kim Photoshop und Lightroom 2 09.02.2012 20:43
Menü im Dunkeln? SmileInYourFace Nikon D300 16 07.10.2008 11:40
Besitzer im S5-Menü einstellen butscherinski Fujifilm 2 19.07.2008 23:19
[Gelöst] Blitzsynchronzeit einstellen im D200 Menü? Warum? MartinR Nikon D200 6 10.09.2007 15:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:39 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017