Nikon Corporation Das Forum zum Nikon Konzern, den Nikon Töchtern und Nikon Webseiten: Die Erfolgsstory eines Kameraherstellers in Beiträgen und Beispielen, Bildern und Grafiken



An die Forensiker: Wer kennt diese Nikon?

Nikon Corporation



 
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.06.2018, 23:28
Benutzerbild von juergen63
juergen63 juergen63 ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.06.2009
Ort: Glessen
Beiträge: 591
Thanks: 1.915
Thanked 4.427 Times in 450 Posts
An die Forensiker: Wer kennt diese Nikon?

Hallo,
Wer kennt diese digitalen Nikon Kameras?

An die Forensiker: Wer kennt diese Nikon?

An die Forensiker: Wer kennt diese Nikon?







grüße,
Jürgen
  #2  
Alt 06.06.2018, 23:39
Benutzerbild von VisualPursuit
VisualPursuit VisualPursuit ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Alter Sack im Geschäft
 
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 891
Thanks: 113
Thanked 991 Times in 442 Posts
AW: An die Forensiker: Wer kennt diese Nikon?

Das ist keine Nikon, sondern eine Agfa:

AGFA STUDIOCAM

professionalle Studio Digitalkamera von 1995.
Die StudioCam war Agfa's erste Digitalkamera zusammen mit der ActionCam. Eine komplett ausgestatte, abgeschlossene digitale Studiokamera. Gedacht für Fotostudios und prepress Umgebungen. Ein nettes Feature war die Möglichkeit die CCD zu drehen so dass man Porträtfotos und Landschaftsaufnahmen machen konnte und wenn man die Kamer auf einen Copystand platzierte, hatte man sogar einen 2D-Scanner. Sie verfügte über einen SCSI-2 Anschluss, einen TTL Sucher und einen solides Aluminiumgehäuse. Nachdem man das Bild zusammengestellt hatte, nahm die Kamera zunächst ein Vorschaubild auf und stellte es auf dem Monitor dar, danach konnte man Korrekturen vornehmen und das endgültige Bild knipsen. Es funktionierte wie ein One-Pass-Scanner mit Präzisions-Schrittmotor.

Das Ergebnis war enorm. Ein 24-Bit Foto verbrauchte 50MB und ein 36-Bit Foto gar bis zu 100MB an Daten. Damals eine gigantische Menge. Ein Vorschau-Scan dauerte 12 Sekunden und die Aufnahmezeit etwa 1/200 - 1/30 Sekunden pro Zeile. Innendrin werkelte eine trillineare Farb-CCD mit 3x 3648 Elementen. Geduld war also eine wichtige Tugend. Die Kamera wurde ausschliesslich mit Macintosh Software ausgeliefert.

Hersteller: AGFA
Modell: STUDIOCAM
Jahr: 1995
Sensor: 3.7MP
Auflösung: 4500x3648
Anzeige
  #3  
Alt 07.06.2018, 07:08
Benutzerbild von juergen63
juergen63 juergen63 ist offline
Nikon-Clubmitglied
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.06.2009
Ort: Glessen
Beiträge: 591
Thanks: 1.915
Thanked 4.427 Times in 450 Posts
AW: An die Forensiker: Wer kennt diese Nikon?

Hallo,
Zitat:
Zitat von VisualPursuit Beitrag anzeigen
Das ist keine Nikon, sondern eine Agfa:

AGFA STUDIOCAM

professionalle Studio Digitalkamera von 1995.
Danke, das habe ich mir auch gedacht. Wir haben gestern eine Firma besichtigt und dort hiess es die wäre von Nikon. OK, das Bajonett und das Objektiv ist klar. Aber alles andere sah überhaupt nicht nach Nikon aus. Und die Farben definitv Agfa.







grüße,
Jürgen
  #4  
Alt 07.06.2018, 08:46
Benutzerbild von häuschen
häuschen häuschen ist offline
NF-F "proofed"
eher abwesend
 
 
Registriert seit: 24.02.2010
Beiträge: 22.998
Thanks: 39.423
Thanked 90.637 Times in 12.402 Posts
AW: An die Forensiker: Wer kennt diese Nikon?

4500 x 3648 = 3.7MP ?
__________________
bisous, bisous, häus:chien
  #5  
Alt 07.06.2018, 08:57
Benutzerbild von seamaster
seamaster seamaster ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
: NF-F checked: Ja
urlaubsreif
 
 
Registriert seit: 25.08.2007
Ort: Tarnzelt
Beiträge: 4.611
Thanks: 17.917
Thanked 48.797 Times in 3.051 Posts
AW: An die Forensiker: Wer kennt diese Nikon?

Zitat:
Zitat von häuschen Beitrag anzeigen
4500 x 3648 = 3.7MP ?
Also ich komme auf 16,4 MP Auflösung des "fertigen" Bildes. Da es sich um einen Zeilensensor handelt, wird die Sensorauflösung eine andere sein.

Nachtrag: um die Sensorempfindlichkeit zu erhöhen, könnten vier Pixel zu einem zusammengesetzt worden sein - nur eine Vermutung - dann käme man auf ca. 3,7 MP wenn man den Rand ein wenig bescheidet.
__________________
Gruß

Christoph
Antwort

Stichworte
digitalen, forensiker, jürgen, kameras, nikon


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kennt diese Vögel ? Ganymed Naturfotografie: Bildkritik 3 03.09.2017 17:35
Wer kennt diese Dame? Werner Gilliam Bilderforum 5 01.07.2014 23:56
Kennt ihr diese Spinne? NikD90 Technisches Einsteiger-Forum 6 03.08.2012 13:45
Wer kennt diese d200? playazz Nikon D200 3 20.12.2008 14:08
Kennt Ihr diese Seite ? nwa4911 Off-Topic 20 13.01.2007 02:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:25 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2018