Naturfotografie Die Naturfoto-Foren im Netzwerk Fotografie. Sie müssen registriert und angemeldet sein, um komplette Themen lesen zu können.






Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.01.2019, 16:36
Benutzerbild von sam25
sam25 sam25 ist offline
Nikon-Community VIP Member
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.04.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 23.018
Thanks: 65.976
Thanked 132.894 Times in 17.041 Posts
Empfehlung: ca. 2 Mio Bergfinken....

Geschätzte Vogelfreunde

Ich habe das Phänomen schon einmal in unserer Dorf erlebt. Zurzeit haben ca. 2 Mio Bergfinken in Courgenay (Ajoie/Kanton Jura, Schweiz), ihren Schlafplatz.

Wer den Wegflug in kleinen kleinere Schwärmen und den Anflug beobachten möchte, der Empfängt nicht nur visuell ein einmaliges Erlebnis, sondern auch akustisch.

Es empfiehlt sich, aus eigenerer Erfahrung folgendes:

- lange Brennweiten sind sinnvoll, je nach Höhe, um einen Teillschwarm fotografieren zu können. Sind sie erstmal auf den Bäumen gelandet, dann tun es auch Brennweiten bis 300mm.
- Die Vögel sind in der Luft sehr schnell unterwegs, insbesondere wenn sie noch von Greifvögeln gejagt werden. Also man muss ziemlich flink sein.
- AF lohnt sich nur beschränkt, da man so viele Vögel kaum alle scharf bringt.
- Wenn man in den Wald unter den Schlafplätzen hindurch gehen möchte, achte man auf eine Kopfbedeckung. Und es ist sehr, sehr laut, wenn sich die abertausenden von Vögel das Tagwerk gegenseitig zwitschern.

Meine fotografischen "Werke" sind leider aufgrund von Erfahrung und mangels geeigneter Optik nicht sehr attraktiv. Dennoch zwei Bilder von Eindrücken ....

Ich weiss nicht ob ich die Zeit finde dort hin zu reisen. Ich würde mich aber freuen, wenn ich, falls jemand Zeit hat, ein paar Bilder einstellen würde. Die geeignete Zeit ist am Morgen wenn es hell wird und meiner Erfahrung nach so zwischen 16 Uhr und 17 Uhr, wenn die Teilschwärme wieder an Schlafplatz zurückkehren.

Und noch ein Tipp: der jeweilige Standort ist sehr gut von Interessierten frequentiert. Es lohnt sich also frühzeitig vor Ort zu sein, um sich einen guten Standort zu sichern.










__________________
viel g'freuts! Sam
Die folgenden 50 User sagen Dankeschön zu sam25 für diesen nützlichen Beitrag:
alt-chopper (18.01.2019), AndreasG (18.01.2019), andyk62 (17.01.2019), AnjaC (17.01.2019), assiliisoq (17.01.2019), azeyope (17.01.2019), bernd0501 (19.01.2019), betalight (18.01.2019), Bettina (17.01.2019), birchior (17.01.2019), braska6 (17.01.2019), bremen (17.01.2019), cjbffm (17.01.2019), csblob (18.01.2019), dembi64 (17.01.2019), DerKlaus (20.01.2019), disala (18.01.2019), ebarwick (17.01.2019), fwolf15 (17.01.2019), goodfather (17.01.2019), goodyhundini (17.01.2019), haribee (17.01.2019), hugi (17.01.2019), Jogi_1968 (18.01.2019), juergen63 (17.01.2019), Jürgen Carl (18.01.2019), Klaus Harms (17.01.2019), lamjei (17.01.2019), lommi (18.01.2019), Lydian (17.01.2019), margit7958 (17.01.2019), marshaj (17.01.2019), Mary09 (17.01.2019), me311 (17.01.2019), milupamann (18.01.2019), motto70 (17.01.2019), Neokt (17.01.2019), Norb (18.01.2019), of51 (17.01.2019), Paddelroland (17.01.2019), Salomon (17.01.2019), santana100 (18.01.2019), schneemann (18.01.2019), seamaster (17.01.2019), siggi65 (18.01.2019), Sundez (19.01.2019), Telewatt (17.01.2019), THOMAS S (17.01.2019), Tom-2001 (17.01.2019), Wölkchen (17.01.2019)
  #2  
Alt 17.01.2019, 18:50
Benutzerbild von sam25
sam25 sam25 ist offline
Nikon-Community VIP Member
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.04.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 23.018
Thanks: 65.976
Thanked 132.894 Times in 17.041 Posts
AW: Empfehlung: ca. 2 Mio Bergfinken....

Ergänzung:

Courgenay liegt im französischen Teil des Schweizer Jura. Vom Dreieck Deutschland, Schweiz, Frankreich ist der Ort sehr gut erreichbar. Das gilt insbesondere auch für jene von Euch aus dem Süddeutschen Raum oder um die Gegend um Freiburg ....

Und noch zum Fotografischen:

Da die Vögel relativ schnell fliegen hat man nicht sehr viel Zeit sie zu fotografieren. Das gilt natürlich nicht, wenn sie einmal in den Bäumen sitzen. Ebenfalls zu berücksichtigen ist das Wetter und die Zeit. Eine höhere ISO ist unabdingbar, weil je nach Wetter es noch nicht ganz hell ist, oder bereits dämmert. Es lohnt sich auf alle Fälle, vor dem Eintreffen der einzelnen Schwärme etwas zu üben.

Nicht zu vergessen ist das dunkle, wenn auch mit etwas Farbe gekennzeichnete Gefieder der Bergfinken ... Will man in einem Schwarm einen Vogel scharf und in voller "Farbigkeit", dann ist das schon höheres fotografisches Können ....

Für Fragen stehe ich natürlich sehr gerne zur Verfügung ....
__________________
viel g'freuts! Sam
Die folgenden 5 User sagen Dankeschön zu sam25 für diesen nützlichen Beitrag:
alt-chopper (18.01.2019), AnjaC (17.01.2019), cjbffm (17.01.2019), lommi (18.01.2019), santana100 (18.01.2019)
Anzeige
  #3  
Alt 17.01.2019, 19:30
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 3.093
Thanks: 9.299
Thanked 2.552 Times in 1.397 Posts
AW: Empfehlung: ca. 2 Mio Bergfinken....

Dein zweites Foto würde sich als Poster gut machen. - Und auf dem ersten ist noch ein sehr großer Bergfink drauf, nicht?


Ja, der Vogelzug ist faszinierend.
Das erinnert mich an die Kraniche. Als im letzten Oktober meine Mutter im Krankenhaus war, sind an einem Samstag mit schönem
Wetter circa 20000 Kraniche genau über dieses Krankenhaus gezogen. Die Zahl habe ich aus den veröffentlichten Daten des Natur-
schutzbundes (NABU). Das Haus hat eine Dachterrasse, von wo aus man den Anflug der Vögel schon aus sehr großer Entfernung
sehen konnte. Ihr Weg führte sie Richtung Südwesten, also gegen das Licht, so daß man sie sehr verfolgen konnte. Auf jeden Fall
war das ein stundenlanges, sehr sehenswertes Schauspiel, welches ich noch nie zu Gesicht bekommen habe. Ich wußte bis vor
einigen Jahren nicht einmal, daß wir hier mitten auf einer der Hauptrouten des Kranichzugs liegen. - Bin eben doch ein Stadtkind.

Grüße,
Christian
.
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax ME, MX, Olympus OM2, FE2, FM2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR,FM2,FE2,D200,D7200,D500,D810,Z6 - MF: 28/2,8-55/2,8 Makro-85/2,0 - AF: 70-200 VRII,18-200,70-300,18-105,10-24,16-80,24-85, Z24-70
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu cjbffm für diesen hilfreichen Beitrag:
sam25 (17.01.2019)
  #4  
Alt 17.01.2019, 19:57
Benutzerbild von sam25
sam25 sam25 ist offline
Nikon-Community VIP Member
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.04.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 23.018
Thanks: 65.976
Thanked 132.894 Times in 17.041 Posts
AW: Empfehlung: ca. 2 Mio Bergfinken....

Dankeschön Christian .... ich würde keines der Bilder drucken ...meine fotgrafischen Ansprüche haben sich seit dem Jahr 2004 auch entwickelt....��

Das Erlebnis aber bleibt: ich habe in unserem Dorf noch nie so viele Fachleute auf einmal gesehen und das Erlebnis am Morgen in der Küche zu stehen und aus dem Fenster zu schauen und gefühlte 10 Min. Vögel zu geniessen, welche sich zu ihren Tagesfutterplätzen aufmachten, ist unvergesslich ...��
__________________
viel g'freuts! Sam
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu sam25 für diesen hilfreichen Beitrag:
birchior (17.01.2019)
  #5  
Alt 17.01.2019, 22:11
Benutzerbild von birchior
birchior birchior ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 01.09.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.317
Thanks: 23.431
Thanked 29.020 Times in 2.294 Posts
AW: Empfehlung: ca. 2 Mio Bergfinken....

Zitat:
Zitat von sam25 Beitrag anzeigen
...Das Erlebnis aber bleibt: ich habe in unserem Dorf noch nie so viele Fachleute auf einmal gesehen und das Erlebnis am Morgen in der Küche zu stehen und aus dem Fenster zu schauen und gefühlte 10 Min. Vögel zu geniessen, welche sich zu ihren Tagesfutterplätzen aufmachten, ist unvergesslich ...��
Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie Du Dich da gefühlt haben musst, Sam, und ein wenig beneide ich Dich darum, das hätte ich auch sehr gerne miterlebt!
Herzlichen Gruß Axel
__________________
http://www.birchior.de
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu birchior für diesen hilfreichen Beitrag:
sam25 (18.01.2019)
  #6  
Alt 18.01.2019, 07:17
Benutzerbild von sam25
sam25 sam25 ist offline
Nikon-Community VIP Member
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.04.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 23.018
Thanks: 65.976
Thanked 132.894 Times in 17.041 Posts
AW: Empfehlung: ca. 2 Mio Bergfinken....

Zitat:
Zitat von birchior Beitrag anzeigen
Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie Du Dich da gefühlt haben musst, Sam, und ein wenig beneide ich Dich darum, das hätte ich auch sehr gerne miterlebt!
Herzlichen Gruß Axel
Danke sehr Axel: Du hättest ganz sicher ebenfalls grosse Freude gehabt.

Es war nicht nur das Anfliegen der Schwärme aus den verschiedensten Richtungen, welches unglaublich beeindruckend war. Wenn die Schwärme die Flughöhe zunehmend senkten um in den Wald zu fliegen hörte man auch das Rauschen der abertausenden von Finken. Das war schon sehr beeindruckend.

Sehr, sehr laut wurde es, wenn man in den Wald ging und unter den Bäumen hindurchlief....
__________________
viel g'freuts! Sam
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu sam25 für diesen nützlichen Beitrag:
alt-chopper (18.01.2019), birchior (18.01.2019)
  #7  
Alt 18.01.2019, 15:25
Benutzerbild von santana100
santana100 santana100 ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Genieße den Moment , bevor er zur Erinnerung wird. NOTHING ELSE MATTERS
 
 
Registriert seit: 22.06.2010
Ort: HS
Beiträge: 2.186
Thanks: 13.623
Thanked 41.634 Times in 1.991 Posts
AW: Empfehlung: ca. 2 Mio Bergfinken....

Auch ich hätte das gerne miterlebt, Sam. Schönes Erlebnis und auch Fotos.
Jetzt weiß ich auch warum bei mir dieses Jahr keine zu sehen sind, alle bei dir
__________________
http://santana100.jimdo.com
https://www.flickr.com/photos/santana100
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu santana100 für diesen hilfreichen Beitrag:
sam25 (18.01.2019)
  #8  
Alt 18.01.2019, 15:44
Benutzerbild von adventure
adventure adventure ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Region Aargau
Beiträge: 347
Thanks: 1.137
Thanked 646 Times in 109 Posts
AW: Empfehlung: ca. 2 Mio Bergfinken....

Ich habe das auch schon erlebt. Das Hörerlebnis ist berauschend aber auch optisch, wenn der Schwarm die Richtung wechselt, ergeben sich die unterschiedlichsten Grauwerte .

Auf Fotos find ich das ganze dann aber eher langweilig. Hatten diese Woche auf der Front einer unserer Zeitungen solch ein Bild. Hätten auch Mücken sein können...
__________________
Gruss Steff
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu adventure für diesen hilfreichen Beitrag:
sam25 (18.01.2019)
  #9  
Alt 18.01.2019, 19:09
Benutzerbild von sam25
sam25 sam25 ist offline
Nikon-Community VIP Member
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.04.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 23.018
Thanks: 65.976
Thanked 132.894 Times in 17.041 Posts
AW: Empfehlung: ca. 2 Mio Bergfinken....

Danke für die Rückmeldungen ...

Ich glaube, das fotografisch sehr viel zu holen wäre. Da ich damals weder über die entsprechende Optik noch über die Erfahrung verfügte, würde es mich ein zweites Mal dehr reizen.
Da ich aber nicht fit bin und zeitlich sehr absorbiert, weiss ich nicht, ob ich den Effort dieses Jahr leisten kann.
Dennoch bin ich überzeugt, dass fotografisch einiges zu holen wäre ...

Reizen tät es mich. Das Problem ist, dass die Berfinken irgendwann weiterziehen. Wann das ist, weiss niemand ...
__________________
viel g'freuts! Sam
Antwort

Stichworte
bergfinken, erfahrung, fotografieren, vögel, zeit


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
app empfehlung frank fm2 Apple-iPhone 2 29.07.2017 23:23
Empfehlung galdo Objektive & Konverter 3 31.10.2009 15:17
Empfehlung Robert Goppelt Bilderforum 12 30.07.2008 17:57
Empfehlung für Makro ... Crystal Objektive & Konverter 8 03.05.2008 23:33
Empfehlung SW-Film Marti_S Filmentwicklung und Bildausarbeitung 11 20.07.2007 20:51




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:17 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Google Authenticator verification provided by Two-Factor Authentication (Free) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2019
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.