Für FOTOGRAFEN am 11. Dezember 2017 im Adventskalender: KLICKST DU



Naturfotografie: Fortgeschrittene Dieses Forum versteht sich als Plattform für alle Fragen rund um das Thema Naturfotografie und wendet sich an Fortgeschrittene. Hier dürfen Fragen gestellt werden zu allen Themenbereichen rund um das Thema Naturfotografie.



Colors of the desert

Naturfotografie: Fortgeschrittene





 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 1760 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 

Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.02.2013, 21:43
Benutzerbild von Syncro_14
Syncro_14 Syncro_14 ist offline
NF-F Mitglied (aktiv)
Nel mezzo del cammin di nostra vita // mi ritrovai per una selva oscura, // ché la diritta via era smarrita
 
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Bern
Beiträge: 50
Thanks: 27
Thanked 1.196 Times in 35 Posts
Colors of the desert

Hallo,

ich möchte Euch im Folgenden einige Aufnahmen zeigen, die in und um die Oase Dakhla entstanden sind. Ich hatte die Gelegenheit, dort an drei Tagen jeweils am Morgen und Abend für ein oder zwei Stunden zu photographieren, als ich für ein Meeting dort war.

Ein Wort vorweg: Ich bin seit gut zehn Jahren regelmäßig in Ägypten unterwegs und kenne mich dort einigermaßen aus. Derzeit würde ich aufgrund der angespannten Situation von Individualreisen ohne 100% verlässliche Begleitung abraten. Es kommt immer wieder zu lokal begrenzten spontanen „Aufständen“ und Ausschreitungen, die sich nur schwer vorhersagen lassen:

http://weekly.ahram.org.eg/News/1455/17/Blind-anger.aspx

Aber nun zum eigentlichen Thema:

Dakhla bietet eine wunderbare Landschaft und bei klarem Wetter findet sich dort ein unheimlicher Farbenreichtum
Am Rande der Oase konnten wir am ersten Tag eine Steinlerche beobachten, die sich meist auf den „Kämmen“ einiger Steinhaufen fortbewegte und unter den Brocken nach Nahrung suchte. Wenn sie sich nicht bewegte, verschmolz sie dank ihrer Tagung geradezu mit der Umgebung.


Ansonsten wird das Bild der Oase ganz entscheidend von drei anderen Arten geprägt: Gerade entlang der Straßen, aber auch in feuchten Wiesen finden sich häufig Spornkibitze, meist zwei oder drei an einer Stelle. Man trifft sie aber auch in kleineren Gruppen auf feuchteren Wiesen an.


Dort kann man sie mit etwas Glück manchmal auch zusammen mit Weißschwanzkiebitzen antreffen, die dank ihrer leuchtend gelben Beine immer leicht auszumachen sind.


Der zweite überall präsente Vogel ist der Kuhreiher, der in großen Gruppen auftritt und geradezu invasionsartig auf Viehweiden und bewässerten Wiesen erscheint. Hier nur ein Bild von einem auf einem Baum ruhenden Exemplar.


Zu meiner großen Überraschung konnten wir auch einen juvenilen Mangrovenreiher entdecken, den ich erst mit einem Rallenreiher verwechselte – Merci viu mau an dieser Stelle an Ueli bzw. auch Jonas für die Bestimmungshilfen!


Der dritte sehr charakteristische Vogel in der Oase Dakhla ist der Stelzenläufer – Beinahe an jeder Wasserfläche findet man einzelne Exemplare, an den größeren Teichen versammeln sich oft mehrere hundert Exemplare im flachen Wasser.


Die Jungtiere weisen noch eine sehr „gedeckte“ Färbung mit großen grauen Partien auf und lassen sich so gut von den erwachsenen Exemplaren unterscheiden.




Am großen Wassersammelbecken der Oase fanden sich außerdem auch zahlreiche Dunkle Wasserläufer – Durch die unterschiedliche Wassertiefen konnte man sie sowohl watend als auch schwimmend nach Nahrung suchend beobachten.




Im Gegensatz zum Nildelta ist die Dichte an Graufischern in der Oase relativ gering und ihre Fluchtdistanzen sind in der dünn besiedelten Oase viel größer als im intensiv bewirtschafteten Delta. Mir gelang nur ein einziges halbwegs befriedigendes Bild dieser Art.


An den Fischteichen im Norden der Oase nahe des Felsabbruches („Escarpement“) fischen Kormorane in großer Anzahl – Da sie scheinbar bejagt werden, sind sie noch scheuer als die „Pied Kingfisher“. Hier ein Bild einer Gruppe von Vögeln beim Ruhen und trocknen des Gefieders.








Das erste Mal konnte ich diese Woche auch eine Gruppe von ca. sechs Flamingos am Wassersammelbecken beobachten. Leider hielten sie sich sehr weit außen im flachen See auf. Ihre Gefieder bot einen reizvollen Kontrast zum satten blau des Sees und dem kräftigen gelb des Wüstensandes.


Sehr überrascht hat mich auch das Vorkommen von Fischadlern in der Oase – Diese konnte ich in den zurückliegenden Jahren noch nie dort beobachten, sondern kannte sie nur von der Küste des Roten Meeres. Im Wassersammler saß regelmäßig am Morgen ein Fischadler sehr „repräsentativ“ auf einem abgestorbenen Baum im See.




Mit etwas Glück konnte man ihn auch auf einem Ast knapp über der Wasseroberfläche nahe am Ufer beobachten, wo er die ersten Sonnenstrahlen des Tages „genoss“ – Wenigstens wirkte es so.


Ich hoffe, Euch einen guten ersten Eindruck von diesem wunderbaren Platz gegeben zu haben, der bisher noch kaum von der „Birder-Community“ besucht wird.

Herzliche Grüsse,
Ralph
Sponsored Links
Kostenfreie Registrierung blendet diese Werbung aus!

  #2  
Alt 15.02.2013, 22:10
Benutzerbild von AnjaC
AnjaC AnjaC ist offline
NF-F Team
Purrs, claws and curiosity will get you anywhere
 
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 5.198
Thanks: 32.995
Thanked 12.335 Times in 3.760 Posts
AW: Colors of the desert

Hallo Ralph,

wunderschöne Bilder hast Du mitgebracht! Vielen Dank auch für die erläuternden Texte, ich hätte sonst mit Sicherheit nur wenige Vögel bestimmen können.
__________________
Viele Grüße
Anja

Anzeige
  #3  
Alt 16.02.2013, 10:03
Benutzerbild von Robert Goppelt
Robert Goppelt Robert Goppelt ist offline
NF-F Mitglied (kommunikationsstark)
Adlerflüsterer
 
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Long Hill
Beiträge: 3.188
Thanks: 6.299
Thanked 24.202 Times in 1.651 Posts
AW: Colors of the desert

Klasse,

Danke für das Zeigen.






Der Stelzenläufer hochkant mit dem Farbverlauf ist besonders gelungen.
__________________
Beste Grüße Robert
Nov.2017 Namibia-Süd
Juli 2018 Namibia-Caprivi-Botswana. Anfragen unter [email protected]
Nov.2018 Kwa Zulu Natal und Krügerpark
  #4  
Alt 16.02.2013, 10:59
Benutzerbild von Syncro_14
Syncro_14 Syncro_14 ist offline
NF-F Mitglied (aktiv)
Themenstarter
Nel mezzo del cammin di nostra vita // mi ritrovai per una selva oscura, // ché la diritta via era smarrita
 
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Bern
Beiträge: 50
Thanks: 27
Thanked 1.196 Times in 35 Posts
AW: Colors of the desert

Hallo Anja,
Hallo Robert,

merci viu mau für das Lob!

at Robert: Ja, die Farbverläufe waren wirklich wunderbar - Die Stelzenläufer an sich waren auch nicht so scheu. Das Problem waren vielmehr die Regenpfeiffer, die meist mit den Stelzenläufern zusammmen waren: Sie hatten eine wesentlich größere Fluchtdistanz und wenn sie aufflogen, dann flohen auch die Stelzenläufer.

Die meisten Aufnahmen sind mir daher gelungen, wenn die Stelzenläufer allein am Rand des Sees saßen:

  #5  
Alt 16.02.2013, 11:51
Benutzerbild von Bettina
Bettina Bettina ist offline
Administrator
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 10.09.2005
Ort: Kassel
Beiträge: 7.439
Thanks: 32.010
Thanked 16.325 Times in 4.281 Posts
AW: Colors of the desert

Aufgenommen in unsere Highlights - danke für´s Zeigen
__________________
LG Bettina
Antwort

Stichworte
colors, desert, the


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2017
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017