Leica Das Forum zu Leica-Kameras




Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.03.2018, 10:40
Benutzerbild von Glasbläser
Glasbläser Glasbläser ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
ich brauche keinen Status
 
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 3.099
Thanks: 42.995
Thanked 18.490 Times in 2.125 Posts
Leica M IIIg aus 1957

Ja ist den heute schon wieder Weihnachten

Heute fängt mich ein Arbeitskollege aus der Biologie bei uns im Foyer der Anorganischen Chemie ab, hat einen Koffer und einen Schuhkarton in der Hand und sagt ganz lapidar, "ist für dich"


Leica M IIIg aus 1957


Leica M IIIg aus 1957



Werde sie irgendwann mal überprüfen und reinigen lassen, wollte doch schon immer mal mit ner Leica M fotografieren.


ich freu mich tierisch über die Leica IIIg aus 1957
__________________
mfg Thomas

es ist nur ein Hobby, nehmt es nicht zu ernst

mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/[email protected]/sets
Die folgenden 27 User sagen Dankeschön zu Glasbläser für diesen nützlichen Beitrag:
alt-chopper (15.03.2018), AnjaC (15.03.2018), betalight (15.03.2018), charlyG (13.05.2018), cjbffm (01.05.2018), Fotomensch (15.03.2018), Herbert M. (16.03.2018), jazzmasterphoto (15.03.2018), juergen63 (11.05.2018), Juliusson (15.03.2018), killer-tammy (15.03.2018), Klaus Harms (15.03.2018), Kurt Raabe (15.03.2018), labrador (16.03.2018), Lichtschachtsucher (15.03.2018), marshaj (15.03.2018), nikcook (15.03.2018), nikonD (15.03.2018), of51 (15.03.2018), P.Gnagflow (15.03.2018), peterkdos (20.03.2018), Salomon (15.03.2018), sam25 (15.03.2018), Stefan M. (15.03.2018), Tom-2001 (16.03.2018), Wuxi (16.03.2018)
  #2  
Alt 15.03.2018, 10:50
Benutzerbild von Zorro
Zorro Zorro ist offline
Registrierte Benutzer_B
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: k.A.
Beiträge: 1.558
Thanks: 177
Thanked 1.886 Times in 679 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Schön das es noch Menschen gibt, denen das ideelle wichtiger ist als das materielle... Viel Freude daran!
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Zorro für diesen hilfreichen Beitrag:
Glasbläser (15.03.2018)
Anzeige
  #3  
Alt 15.03.2018, 11:51
Benutzerbild von Stefan M.
Stefan M. Stefan M. ist offline
NF-F Team
Spielen wir schon?
 
 
Registriert seit: 02.03.2005
Ort: Hamburg-Ottensen
Beiträge: 6.388
Thanks: 8.115
Thanked 9.518 Times in 3.947 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Herzlichen Glückwunsch!
__________________
Gruß Stefan

Klaus-Peter Harms/Anja Hoenen/Bettina Löffler - Netzwerk Fotografie GbR - Lessingstrasse 20 - D-34233 Fuldatal
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Stefan M. für diesen hilfreichen Beitrag:
Glasbläser (15.03.2018)
  #4  
Alt 15.03.2018, 14:11
Benutzerbild von Glasbläser
Glasbläser Glasbläser ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
ich brauche keinen Status
 
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 3.099
Thanks: 42.995
Thanked 18.490 Times in 2.125 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

und wieder was gelernt, die Kamera ist keine M, hat ja Schraubgewinde M39


ASO, wo lässt man diese am besten warten/instandsetzen, direkt bei Leica?
__________________
mfg Thomas

es ist nur ein Hobby, nehmt es nicht zu ernst

mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/[email protected]/sets
  #5  
Alt 15.03.2018, 14:26
Benutzerbild von Werner Gilliam
Werner Gilliam
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
AW: Leica M IIIg aus 1957

Zitat:
Zitat von Glasbläser Beitrag anzeigen
..wo lässt man diese am besten warten/instandsetzen, direkt bei Leica?
Sieht aber noch sehr fein aus! Vielleicht erst mal `nen Film durchjagen und sehen, was sie macht?
Wenn das bei Leica nichts werden sollte, hab ich noch eine Adresse in Hamburg für Dich!

Viel Spaß damit! Das war die schönste je gebaute..!!!
  #6  
Alt 15.03.2018, 14:34
Benutzerbild von nikcook
nikcook nikcook ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 1.085
Thanks: 7.585
Thanked 2.161 Times in 575 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Von der "Hassi Seite" von Stefan Heymann (Reparaturbetriebe):

http://www.paepke-fototechnik.de/ueber.html

http://www.wiese-fototechnik.de/Website/Uber_Uns.html

http://kameralanger.com/reparaturen/

Paepke ist wahrscheinlich räumlich nicht soweit entfernt.
__________________
VG Armin
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu nikcook für diesen hilfreichen Beitrag:
Glasbläser (15.03.2018)
  #7  
Alt 15.03.2018, 14:36
Benutzerbild von falconeye
falconeye falconeye ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat feinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: München
Beiträge: 2.340
Thanks: 333
Thanked 5.076 Times in 1.344 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Cool :)

Scheint auch noch etwas wert zu sein, so um $1000 mit Objektiv. Hier übrigens das Handbich -> http://www.cameramanuals.org/leica_pdf/leica_iiig.pdf

Bzgl. Wartung würde ich mal im Leica Sammlerforum stöbern https://www.l-camera-forum.com/forum...ler-historica/

Aus dieser URL übernommen (inkl. Korrektur von luckyshot, s.u.):
Zitat:
Leica Camera AG
Customer Service
Am Leitz-Park 5
D-35578 Wetzlar
Tel. +49 (0)6441 2080 - 0

Wetzlarer Feine Mechanik
Ottmar Michaely
Niedergasse 41
D-35630 Ehringhausen
+49 (0)6443/833880

Fotomechanik Reinhardt
Katzenwinkel 72
D-30966 Hemmingen
+49 (0)5101-585278

Gerard Wiener
Landwehrstr. 12
D-80336 München
+49 (0)89-595072

Paepke-Fototechnik
Inh. Dieter Paepke
Rather Broich 57
D-40472 Düsseldorf
+49-(0)211 – 98 68 88 0
__________________
LG von Falk
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu falconeye für diesen hilfreichen Beitrag:
Glasbläser (15.03.2018)
  #8  
Alt 15.03.2018, 15:07
Benutzerbild von Glasbläser
Glasbläser Glasbläser ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
ich brauche keinen Status
 
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 3.099
Thanks: 42.995
Thanked 18.490 Times in 2.125 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Zitat:
Zitat von Werner Gilliam Beitrag anzeigen
Sieht aber noch sehr fein aus! Vielleicht erst mal `nen Film durchjagen und sehen, was sie macht?
Von innen sieht sie sehr verstaubt und verklebt aus, auch lassen sich einige Rädchen schwer drehen und die Zeiten scheinen auch nicht zu stimmen. Da nehme ich gerne ein bisschen Geld in die Hand und lasse sie einmal richtig überholen, denn von außen sieht sie noch sehr schick aus.

Ein Hektor f=13,5cm 1:4.5 habe ich dazu bekommen, und den Macrobalgen mit viel Zubehör (werde ich wohl nie benutzen), jetzt fehlt mir nur noch nen gescheites 50ger


@ nikcook & falconeye, danke für eure Links
__________________
mfg Thomas

es ist nur ein Hobby, nehmt es nicht zu ernst

mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/[email protected]/sets
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Glasbläser für diesen hilfreichen Beitrag:
  #9  
Alt 15.03.2018, 16:26
Benutzerbild von luckyshot
luckyshot luckyshot ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
.
 
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 4.487
Thanks: 16.607
Thanked 18.822 Times in 2.885 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Da fällt für Dich Weihnachten, Ostern und Geburtstag dieses Jahr auf einen Tag... :)

Die Leica-Adresse von Falk ist übrigens nicht mehr ganz aktuell, sie lautet richtig:


Leica Camera AG
Am Leitz-Park 5
35578 Wetzlar
Deutschland

Telefon: +49 (0)6441 2080 - 0
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu luckyshot für diesen nützlichen Beitrag:
falconeye (16.03.2018), Glasbläser (15.03.2018), Juliusson (15.03.2018)
  #10  
Alt 15.03.2018, 17:18
Benutzerbild von häuschen
häuschen häuschen ist offline
NF-F "proofed"
eher abwesend
 
 
Registriert seit: 24.02.2010
Beiträge: 23.069
Thanks: 39.477
Thanked 91.177 Times in 12.466 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Die sieht aber sehr schön aus, Glückwunsch. Ein netter Kollege
__________________
bisous, bisous, häus:chien
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu häuschen für diesen nützlichen Beitrag:
Glasbläser (15.03.2018), Juliusson (15.03.2018)
  #11  
Alt 15.03.2018, 18:05
Benutzerbild von jazzmasterphoto
jazzmasterphoto jazzmasterphoto ist offline
Erfahrenes Mitglied
am knipsen dran am tun
 
 
Registriert seit: 27.09.2005
Beiträge: 14.946
Thanks: 37.922
Thanked 37.120 Times in 8.530 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957



Da wünsche ich aber viel Spaß!

Ich habe mit so 'ner Leica gelernt,
allerdings ist der Sucher nicht die
wahre Freude für Brillenträger …



__________________
Beste Grüße, Sven

Leica M IIIg aus 1957 Leica M IIIg aus 1957
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu jazzmasterphoto für diesen hilfreichen Beitrag:
Glasbläser (15.03.2018)
  #12  
Alt 15.03.2018, 18:05
Benutzerbild von Glasbläser
Glasbläser Glasbläser ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
ich brauche keinen Status
 
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 3.099
Thanks: 42.995
Thanked 18.490 Times in 2.125 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

E-Mail an Leica ist raus, warte jetzt auf Rückantwort

Welches 50ger könnt ihr den empfehlen, ist das Elmar 50mm f1:2,8 gut, oder eher das f1:3.5, oder lieber nach anderen Linsen und/oder Fremdherstellern suchen?

Muss ich auf die Gewindesteigung achten?
__________________
mfg Thomas

es ist nur ein Hobby, nehmt es nicht zu ernst

mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/[email protected]/sets
  #13  
Alt 15.03.2018, 22:11
Benutzerbild von Juliusson
Juliusson Juliusson ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Sengenthal
Beiträge: 509
Thanks: 9.450
Thanked 666 Times in 253 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Zitat:
Zitat von Glasbläser Beitrag anzeigen
Ja ist den heute schon wieder Weihnachten

Heute fängt mich ein Arbeitskollege aus der Biologie bei uns im Foyer der Anorganischen Chemie ab, hat einen Koffer und einen Schuhkarton in der Hand und sagt ganz lapidar, "ist für dich" :confused
Werde sie irgendwann mal überprüfen und reinigen lassen, wollte doch schon immer mal mit ner Leica M fotografieren.


ich freu mich tierisch über die Leica IIIg aus 1957
Definitiv: Für mich wäre es wirklich wie Weihnachten. Du bist ein Glückspilz
Wie kann man nur so einen Dusel haben?

Gruß Julius
__________________
FE, FE2, F3, F4s,... D500 mit div. Zeugs...v.a. von Nikon
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Juliusson für diesen hilfreichen Beitrag:
Glasbläser (15.03.2018)
  #14  
Alt 15.03.2018, 22:15
Benutzerbild von Glasbläser
Glasbläser Glasbläser ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
ich brauche keinen Status
 
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 3.099
Thanks: 42.995
Thanked 18.490 Times in 2.125 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Zitat:
Zitat von Juliusson Beitrag anzeigen
Definitiv: Für mich wäre es wirklich wie Weihnachten. Du bist ein Glückspilz
Wie kann man nur so einen Dusel haben?

Gruß Julius
Zufallstreffer sonnst greif ich eigentlich immer nur zu oft in die Sch....
__________________
mfg Thomas

es ist nur ein Hobby, nehmt es nicht zu ernst

mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/[email protected]/sets
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Glasbläser für diesen hilfreichen Beitrag:
Juliusson (16.03.2018)
  #15  
Alt 16.03.2018, 11:47
Benutzerbild von luckyshot
luckyshot luckyshot ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
.
 
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 4.487
Thanks: 16.607
Thanked 18.822 Times in 2.885 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Ich würde sie an Deiner Stelle auch bei Leica warten lassen.
Bei den Objektiven steht zunächst mal eine Entscheidung zwischen 50 und 35 mm an und dann zwischen versenkbaren (“collapsible“) und fest stehenden Objektiven. Ich persönlich würde eines nehmen, das altersentsprechend zu Kamera passt, auch wenn es natürlich nicht die optische Leistung moderner Objektive hat.
Beim Leicastore in Wien gibt es eine große Auswahl:

http://www.leicashop.com/vintage_de/...nt-lenses.html

Die Preise dort sind etwas höher, als auf dem privaten Markt, aber der Laden ist seriös und Du kannst Dir einen guten Eindruck verschaffen, was es gibt.
Wichtig wie bei jedem Gebraucht-Objektiv: Leicht laufende Blenden- und Fokusringe, kein Fungus. Etwas Staub zwischen den Linsen und sanfte Putzschlieren sind nicht schön, aber kein furchtbar schlimmes Problem.
Ich selbst habe auf meiner Schraubleica ein 2,8/35 versenkbar und bin glücklich damit, aber der große Überblick fehlt mir bei den Schraublinsen auch.
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu luckyshot für diesen hilfreichen Beitrag:
Glasbläser (16.03.2018)
  #16  
Alt 16.03.2018, 12:12
Benutzerbild von Glasbläser
Glasbläser Glasbläser ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
ich brauche keinen Status
 
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 3.099
Thanks: 42.995
Thanked 18.490 Times in 2.125 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Zitat:
Zitat von luckyshot Beitrag anzeigen
Ich würde sie an Deiner Stelle auch bei Leica warten lassen.
Bei den Objektiven steht zunächst mal eine Entscheidung zwischen 50 und 35 mm an und dann zwischen versenkbaren (“collapsible“) und fest stehenden Objektiven. Ich persönlich würde eines nehmen, das altersentsprechend zu Kamera passt, auch wenn es natürlich nicht die optische Leistung moderner Objektive hat.
Beim Leicastore in Wien gibt es eine große Auswahl:

http://www.leicashop.com/vintage_de/...nt-lenses.html

Die Preise dort sind etwas höher, als auf dem privaten Markt, aber der Laden ist seriös und Du kannst Dir einen guten Eindruck verschaffen, was es gibt.
Wichtig wie bei jedem Gebraucht-Objektiv: Leicht laufende Blenden- und Fokusringe, kein Fungus. Etwas Staub zwischen den Linsen und sanfte Putzschlieren sind nicht schön, aber kein furchtbar schlimmes Problem.
Ich selbst habe auf meiner Schraubleica ein 2,8/35 versenkbar und bin glücklich damit, aber der große Überblick fehlt mir bei den Schraublinsen auch.
Altersentsprechende Linsen wollte ich schon haben und da der eingeblendete Rahmen im Sucher für das 50ger und 90ger vorhanden ist, denke ich da an ein versenkbares 50ger. Da gibts wohl das Elmar in f2.8 und f3.5, ich weiß aber nicht welches davon besser wäre.

Ein Elmar 1:4/90mm hab ich bei ebay ergattert, soll aus einer Sammlung sein und neuwertig.
__________________
mfg Thomas

es ist nur ein Hobby, nehmt es nicht zu ernst

mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/[email protected]/sets
  #17  
Alt 16.03.2018, 12:22
Benutzerbild von luckyshot
luckyshot luckyshot ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
.
 
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 4.487
Thanks: 16.607
Thanked 18.822 Times in 2.885 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Zitat:
Zitat von Glasbläser Beitrag anzeigen
... eingeblendete Rahmen im Sucher für das 50ger und 90ger...
Ich kenne die Kamera nicht aus eigener Anschauung...
Aber bist Du sicher, dass es nicht 50 und 35 ist...?
  #18  
Alt 16.03.2018, 12:24
Benutzerbild von Glasbläser
Glasbläser Glasbläser ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
ich brauche keinen Status
 
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 3.099
Thanks: 42.995
Thanked 18.490 Times in 2.125 Posts
AW: Leica M IIIg aus 1957

Zitat:
Zitat von luckyshot Beitrag anzeigen
Ich kenne die Kamera nicht aus eigener Anschauung...
Aber bist Du sicher, dass es nicht 50 und 35 ist...?
50 und 90 laut dieser Seite https://de.wikipedia.org/wiki/Schraubleica
__________________
mfg Thomas

es ist nur ein Hobby, nehmt es nicht zu ernst

mein Flickr: https://www.flickr.com/photos/[email protected]/sets
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Glasbläser für diesen nützlichen Beitrag:
Juliusson (19.03.2018), luckyshot (16.03.2018)
  #19  
Alt 16.03.2018, 12:32
Benutzerbild von Werner Gilliam
Werner Gilliam
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
AW: Leica M IIIg aus 1957

Zitat:
Zitat von Glasbläser Beitrag anzeigen
..denke ich da an ein versenkbares 50ger..
Meister-Kamera hat da was. Wirst aber einen Adapter von Schraub auf M brauchen!

https://www.meister-camera.com/de/ge...0mm-versenkbar
  #20  
Alt 16.03.2018, 12:41
Benutzerbild von Werner Gilliam
Werner Gilliam
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
AW: Leica M IIIg aus 1957

Wenn das 50er bei Meister in die engere Wahl kommen sollte...! Die haben ganz bestimmt Adapter.
Ansonsten im Net!
https://www.photoboerse.at/produkt/l...schraub-auf-m/

Ein Adapter lohnt sich sowieso. An meinen M6en hatte ich immer das Summicron C 2-40 mm. Das wurde früher mit der Leica CL ausgeliefert, ist optisch hervorragend und wird im Vergleich zu den anderen Leica Linsen für sehr kleines Geld gehandelt (350-500).
Antwort

Stichworte
1957, ddd, fotografieren, iiig, leica


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausstellung bis 14.01.2018 in Zürich: Karin Székessy. Fotografien 1957 -2017 AnjaC Events / Treffen / Stammtisch 0 13.11.2017 14:45
Leica: Objektiv-Klassiker Leica Thambar-M 1:2,2/90 neu aufgelegt [email protected] Aktuelle Artikel und Mitteilungen 4 17.10.2017 19:50
Welche Objektive zur Nikon F6 beim Umstieg von Leica M7 mit Leica Objektiven? Pesch Kaufberatung 209 01.06.2012 10:19
Leica IIIg - was ist das wert? Robse Leica 12 06.02.2009 18:38




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:06 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.