Das NF Bundesligatippspiel ist jetzt online: Jetzt mitmachen





Kaufberatung Das Forum, in dem Fragen und Antworten zum Kauf von Kameras, Objektiven und Zubehör geschrieben werden können. Wir bitten das Eingangsposting zu beachten.






In diesem Thread zur Beratung von Mitgliedern, die eine konkrete Kaufabsicht hegen oder vor einem Kauf Fragen zu bestimmten Geräten haben, bitten wir Folgendes zu beachten:

Eine für den Fragenden zufriedenstellende Beratung setzt voraus:

1. Eine genaue Bedarfsabfrage und eine entsprechend bedarfsorientierte Beratung, die sich am Budget des Fragenden orientiert. Empfehlungen, die das Budget übersteigen, sind nur angebracht, wenn für einen geringen Mehraufwand ein deutlich höherer Nutzen zu erwarten ist. Es ist immer zu beachten, dass es um die Bedarfserfüllung des Fragenden und nicht darum geht, was man selbst im Moment selbst nutzt und für sich selbst als nützlich erachtet.

2. Eine Kaufberatung setzt selbstverständlich gute Kenntnisse in der Warenkunde und einen Überblick des aktuellen Marktgeschehens voraus. Es nützt niemandem, wenn unreflektiert Warentestergebnisse und Sortimentslisten runter gebetet werden. Empfehlungen sollten vielmehr weitgehend auf eigenen Erfahrungen beruhen - verbunden mit einschlägigem Fachwissen.

3. Die Erklärung technischer Zusammenhänge sollte sich am Horizont und der Aufnahmefähigkeit des Fragenden orientieren und ihn nicht mit unverständlichen Fachbegriffen erschlagen. Wo unbedingt nötig, kann auf entsprechende Grundlagenerläuterungen verlinkt werden. Alle Mitglieder, die in diesem Forum beraten wollen, sollten sich selbst prüfen, ob sie diese Voraussetzungen erfüllen.


Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.09.2018, 18:19
Benutzerbild von zappa
zappa zappa ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Berlin/Hauptstadt/Provinznest
Beiträge: 105
Thanks: 21
Thanked 27 Times in 20 Posts
Pixma Fotodrucker ersetzten

Hallo allerseits!

Mein Canon Pixma ip 4950 hat sich (nach vier oder fünf ? Jahren) mit Fehler B200 verabschiedet, alle Tubentricks zwecks "Reparatur" haben nicht funktioniert, leider. Gedruckt hat er für meine Verhältnisse sehr gut, auch auf relativ einfaches ALDI-Fotopapier, glänzend oder silk ging immer gut. Mir geht es auch nicht um Fine Art Print, sondern wie bisher nur um gelegentliche Ausdrucke. Die Kostensituation ist einkalkuliert, daher also meine Frage & Bitte: welcher erschwingliche Tintenstrahl-Fotodrucker wurde evtl. in letzter Zeit von Forumsmitgliedern angeschafft und für gut befunden? A3 muss es nicht sein, ebenfalls kein X in 1 Gerät, Scanner oder Fax muss nicht sein im Gerät. Meine Preisvorstellung geht bis max. 150€. Hersteller ist eigentlich auch egal.

Vielen Dank in die Runde!

zappa grüßt!
__________________
Jeder hat seine eigene Sicht. Aber nicht jeder sieht etwas.
  #2  
Alt 10.09.2018, 19:00
Benutzerbild von jazzmasterphoto
jazzmasterphoto jazzmasterphoto ist gerade online
Erfahrenes Mitglied
am knipsen dran am tun
 
 
Registriert seit: 27.09.2005
Beiträge: 15.122
Thanks: 38.190
Thanked 37.352 Times in 8.608 Posts
AW: Pixma Fotodrucker ersetzten



Kauf Dir einen billigen Tintenpisser,
wo Du die vier Farbpatronen einzeln
wechseln kannst, etwa Epson …

Gibt's ständig irgendwo im Angebot.


__________________
Beste Grüße, Sven

Pixma Fotodrucker ersetzten Pixma Fotodrucker ersetzten
Anzeige
  #3  
Alt 10.09.2018, 19:20
Benutzerbild von Jarulf
Jarulf Jarulf ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
nur keine Müdigkeit vorschützen!
 
 
Registriert seit: 22.09.2009
Ort: Windach
Beiträge: 913
Thanks: 5.230
Thanked 4.262 Times in 462 Posts
AW: Pixma Fotodrucker ersetzten

Zitat:
Zitat von zappa Beitrag anzeigen
Hallo allerseits!

Mein Canon Pixma ip 4950 hat sich (nach vier oder fünf ? Jahren) verabschiedet ...
Ha, genau wie meiner vor 4 Wochen.
Habe mir den ip 7250 bestellt. Ist drucktechnisch in etwa mit dem 4950 vergleichbar und recht preiswert.
--> KLICK
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Jarulf für diesen nützlichen Beitrag:
jazzmasterphoto (10.09.2018), tomtom65 (11.09.2018)
  #4  
Alt 11.09.2018, 07:45
Benutzerbild von bilderknipser
bilderknipser bilderknipser ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 11.01.2013
Ort: Frechen bei Köln
Beiträge: 78
Thanks: 0
Thanked 63 Times in 38 Posts
AW: Pixma Fotodrucker ersetzten

B200 bedeutet Totalschaden, meinte mein Hardwarehändler. Druckkopf hinüber. War es aber nicht. Keine Ahnung, was Du ausprobiert hast. Aber bei mir ging es wieder einwandfrei, nachdem ich den Druckkopf rausgenommen habe, über Nacht in eine Schale mit Isopropylalkohol gestellt und oben auch Iso reingetröpfelt habe.

Das Problem sind gelegentliche Ausdrucke. Bei Druckpausen von wenigen Tagen schafft es die automatische Reinigung, den Kopf wieder frei zu bekommen. Wenn man aber wie ich nur ca. 1x im Monat druckt, dann ist die Tusche total eingetrocknet. Ich schalte den Drucker jetzt täglich wenigstens ein und habe keine Probleme mehr.
__________________
Viele Grüße
Jochen Busch

meine Lieblingskameras: analog Canon 7, Nikon FM und F3. digital: Lumix GX80
(meine Nikons F80 und D7000 sind aber auch nicht übel ;-)
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu bilderknipser für diesen hilfreichen Beitrag:
goodfather (11.09.2018)
  #5  
Alt 11.09.2018, 15:25
Benutzerbild von tomtom65
tomtom65 tomtom65 ist offline
NF-F Premium Mitglied
....blablabla....
 
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Weeze
Beiträge: 1.030
Thanks: 25.830
Thanked 2.930 Times in 570 Posts
AW: Pixma Fotodrucker ersetzten

Zitat:
Zitat von Jarulf Beitrag anzeigen
Ha, genau wie meiner vor 4 Wochen.
Habe mir den ip 7250 bestellt. Ist drucktechnisch in etwa mit dem 4950 vergleichbar und recht preiswert.
--> KLICK
Den habe ich mir auch gekauft, trotz nur gelegentlicher Nutzung alles ok!
__________________
Grüße vom Niederrhein

Thomas
  #6  
Alt 12.09.2018, 18:28
Benutzerbild von zappa
zappa zappa ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Berlin/Hauptstadt/Provinznest
Beiträge: 105
Thanks: 21
Thanked 27 Times in 20 Posts
AW: Pixma Fotodrucker ersetzten

Danke für die Antworten. Ich habe jetzt nochmal den Druckkopf "eingelegt" in Isoprop. Mal sehen ob Durchgang 2 die Lösung bringt. Das gelegentliche Drucken war all die Jahre kein Problem, also von wegen Tinte eingetrocknet / Düsen eingetrockent o. verstopft / Druckkopf eingetrocknet, dies gab es noch nie. Auch "Fremdtinte" wurde akzeptiert, da gab es ebenfalls keine Schwierigkeiten. Sonst aber wird man ziemlich mutlos, wenn man all die Bewertungen der Tintenstrahler liest. Gut, soll man nicht immer auf dier Goldwaage legen, aber es beeinflußt schon, leider negativ.

Zappa grüßt!
__________________
Jeder hat seine eigene Sicht. Aber nicht jeder sieht etwas.
  #7  
Alt 12.09.2018, 19:18
Benutzerbild von pbhq
pbhq pbhq ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Mit Tapatalk Offline gegangen ...
 
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: ... in einem 19500 Seelendorf in Brandenburg
Beiträge: 4.160
Thanks: 4.080
Thanked 9.484 Times in 1.588 Posts
AW: Pixma Fotodrucker ersetzten

Für meinen Canon (anderes Modell) habe ich mir einen neuen Druckkopf gekauft, denn alleine schon der potentielle Verlust der vorhandenen Tintenpatronen war die Überlegung wert.
__________________
Tschau Thomas

Wir befinden uns im Jahre 2015 n.Chr. Das ganze Internet wird von der NSA kontrolliert ... Das ganze Internet? Nein, eine von unbeugsamen Kryptographen bevölkerte Open Source Welt hört nicht auf Widerstand zu leisten ...
  #8  
Alt 13.09.2018, 16:29
Benutzerbild von Tom.S
Tom.S Tom.S ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 26.11.2007
Beiträge: 2.455
Thanks: 1.320
Thanked 2.127 Times in 924 Posts
AW: Pixma Fotodrucker ersetzten

Zitat:
Zitat von zappa Beitrag anzeigen
. Sonst aber wird man ziemlich mutlos, wenn man all die Bewertungen der Tintenstrahler liest.
Meinst du damit Amazon? Die meisten Bewertungen dort zu technischen Geräten sind Selbstbeschädigungen der Rezensenten. Davon braucht man sich wirklich nicht irgendwie beeinflussen lassen.

Ich verwende seit ca. 15 Jahren verschiedene Epson Tintenstrahler bzw. Multifunktionsgeräte. Mind. 4 Tinten sollten es schon sein oder besser 6 wenn man ein Tüftler ist.
  #9  
Alt 13.09.2018, 22:23
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 2.532
Thanks: 7.784
Thanked 1.862 Times in 1.112 Posts
AW: Pixma Fotodrucker ersetzten

Ich hätte dir jetzt auch spontan zum IP7250 geraten, wenn ich auch nicht mehr viel von Farbtintenspritzern und speziell Canon (aber auch Epson) halte.
Denn das mit dem Austrocknen ist ein echtes Problem, bei fast allen Herstellern.
Hätte man vorher wissen können, daß es den IP7250 so lange gibt, hätte ich ihn mir schon vor Jahren geleistet. Das eigentliche Problem ensteht nämlich
dadurch, daß man irgendwann keinen Druckkopf mehr zu kaufen bekommt - spätestens nach fünf Jahren ist Schluß.

Wenn man seinen Tintendrucker bis nahe an seine mechanische Lebenszeit nutzen möchte, verfolgt man am besten diese oder eine ähnliche Strategie:
- Kaufe ein Druckermodell, welches schon oder voraussichtlich in Zukunft weit verbreitet ist. Also von E oder C, vielleicht noch von H.
- Recherchiere, ob es Anleitungen dazu gibt, wie man den Drucker öffnen kann.
- Recherchiere auch, ob es die Tintenfilze, die die "Reinigungstinte" auffangen sollen, als Ersatzteil gibt.
- Recherchiere außerdem, ob es Anleitungen dafür gibt, wie man den eingebauten Seitenzähler zurücksetzen kann.
- Wenn diese Suche positiv verlaufen ist, nimm am besten zwei oder drei Druckköpfe gleich dazu. Wenn dein Drucker frühzeitig seinen elektronischen Geist
aushaucht, und Du hast ein Modell gewählt, welches weit verbreitet ist, stehen die Chancen gut, daß Du die dann noch übrigen Druckköpfe noch
weiterverkaufen kannst. Wenn es diese inzwischen nicht mehr als Ersatzteil gibt, sogar zu einem weit höheren Preis, als Du dafür bezahlt hast.
- Kaufe auch mindestens einen Satz Tintenfilze. Sie selber auszuspülen ist eine Schweinerei und macht keine Freude (eigene Erfahrung).

Grüße, Christian
.
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax MX, ME, Olympus OM2, FM2, FE2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR,FM2,FE2,D200,D7200,D500,D810 - MF: 28/2,8-55/2,8 Makro-85/2,0 - AF: 70-200 VRII,18-200,70-300,18-105,10-24,16-80,24-85
  #10  
Alt 14.09.2018, 18:31
Benutzerbild von zappa
zappa zappa ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 04.05.2005
Ort: Berlin/Hauptstadt/Provinznest
Beiträge: 105
Thanks: 21
Thanked 27 Times in 20 Posts
AW: Pixma Fotodrucker ersetzten

Danke an alle Antwortenden! Heute habe ich nach Reinigung des Druckkopfes (eingelegt in Isoprop) einen erneuten - und den letzten - Versuch gestartet. Kein Erfolg, auch nicht nach Neuinstallation der Software, es hätte ja sein können. Immer noch Fehler B 200, no way, ab in den Sondermüll.

@Tom S.: Ja, die Mutlosigkeit nach dem Lesen der Bewertungen rührt freilich von Amazon her, zumal auch auf Testseiten oder Angebotseiten direkt auf Amazon verlinkt wird und man am Ende fast zwingend sich die Bewertungen durchliest. Und abgeschreckt wird! Aber deswegen stellte ich ja hier die Frage nach einem von den Usern hier kürzlich und hoffentlich auch zu ihrer Zufriedenheit erworbenen Tintenstrahldrucker. Den Bewertungen & Meinungen hier vertraue ich dann doch etwas mehr.

@cjbffm: Also mit dem Austrocknen hatte ich noch nie Probleme! Und in ca. 20 Jahren war der letzte Verblichene Nr. 3, sie haben also doch schon ein paar Jährchen gehalten. Dass man sich für einen neuen Drucker auch gleich noch entsprechende Ersatzteile dazukaufen soll, ist schon merkwürdig. Aber wahrscheinlich doch ein guter Rat, aber ob ich ihn beherzige?

Ich schließe dann mal ab hier und melde mich wieder, wenn ich einen neuen "Tintenpisser" (Zitat jazzmasterphoto) habe.

Zappa grüßt!
__________________
Jeder hat seine eigene Sicht. Aber nicht jeder sieht etwas.
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu zappa für diesen hilfreichen Beitrag:
goodfather (14.09.2018)
Antwort

Stichworte
gut, gerät, pixma, zeit, einkalkuliert


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
70-200 mit TK durch 70-300 ersetzten? elektriker2012 Kaufberatung 23 17.01.2016 12:43
Canon Pixma Pro-100 vobl Farbmanagement 1 11.06.2014 22:53
CNX2 und Pixma iP4600 d200fan Farbmanagement 1 27.05.2010 14:36
Canon PIXMA IP4200x Bobo AUT Fotografisches Zubehör 19 14.03.2007 20:16
Fotodrucker Canon Pixma Pro9000, CISS stefanjken Fotografisches Zubehör 1 20.02.2007 16:26





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:32 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.