Zum Adventskalender 2018





Kaufberatung für Einsteiger Welche erste Kamera, welche Objektive und welches Zubehör benötigst Du für den Einstieg in Deine Fotografie? In diesem Forum freuen wir uns auf Deine Fragen und werden Dir hilfreiche Tipps und Tricks geben. Bei neuen Themen ist die Zustimmung zu einer Einverständniserklärung notwendig.







In diesem Thread zur Beratung von Mitgliedern, die eine konkrete Kaufabsicht hegen oder vor einem Kauf Fragen zu bestimmten Geräten haben, bitten wir Folgendes zu beachten:

Eine für den Fragenden zufriedenstellende Beratung setzt voraus:

1. Eine genaue Bedarfsabfrage und eine entsprechend bedarfsorientierte Beratung, die sich am Budget des Fragenden orientiert. Empfehlungen, die das Budget übersteigen, sind nur angebracht, wenn für einen geringen Mehraufwand ein deutlich höherer Nutzen zu erwarten ist. Es ist immer zu beachten, dass es um die Bedarfserfüllung des Fragenden und nicht darum geht, was man selbst im Moment selbst nutzt und für sich selbst als nützlich erachtet.

2. Eine Kaufberatung setzt selbstverständlich gute Kenntnisse in der Warenkunde und einen Überblick des aktuellen Marktgeschehens voraus. Es nützt niemandem, wenn unreflektiert Warentestergebnisse und Sortimentslisten runter gebetet werden. Empfehlungen sollten vielmehr weitgehend auf eigenen Erfahrungen beruhen - verbunden mit einschlägigem Fachwissen.

3. Die Erklärung technischer Zusammenhänge sollte sich am Horizont und der Aufnahmefähigkeit des Fragenden orientieren und ihn nicht mit unverständlichen Fachbegriffen erschlagen. Wo unbedingt nötig, kann auf entsprechende Grundlagenerläuterungen verlinkt werden. Alle Mitglieder, die in diesem Forum beraten wollen, sollten sich selbst prüfen, ob sie diese Voraussetzungen erfüllen.


Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 30.11.2018, 00:51
Benutzerbild von kallepirna
kallepirna kallepirna ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.11.2018
Ort: Pirna
Beiträge: 6
Thanks: 6
Thanked 10 Times in 1 Post
Frage zum Nikkor 18-105

Ich habe eine Nikon D5600, mit einem Nikkor 18-55 und einem Sigma 18- 300 als Reiseobjektiv. Da das Sigma 18- 300 ja recht Schweer ist, wollte ich mir noch das 18-105 von Nikon zulegen denn das 18-55 was dazu war sagt mir nicht so zu. Nun was ist eure Meinung kann ich mir das Geld sparen, oder Lohnt sich die Ausgabe. Ich Fotografiere Landschaften bin auch viel in Schlössern unterwegs eben alles was man sich so auf Reisen anschaut. Oder ist das Doppelt gemoppelt? mfg.kallepirna
  #2  
Alt 30.11.2018, 09:14
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 12.986
Thanks: 21.940
Thanked 23.721 Times in 5.783 Posts
AW: Frage zum Nikkor 18-105

Hallo Kallepirna,

ein 18-105er VR Nikkor ist von 18-55mm dem 18-55er VR Nikkor vergleichbar - wenn das 18-55er VR das allerneueste Modell wäre, sogar etwas unterlegen - und hat nur von 55-105mm die Nase vorn, wobei es vom 18-300er SIGMA ab 105mm überholt wird.

Wenn du hauptsächlich Landschaften und Schlösser von innen fotografierst, wäre ein 16-85er VR Nikkor eher geeignet als die ganzen 18-??? Objektive: Die 16mm an DX entsprechen 24mm am KB, sind also ein kräftiges Weitwinkel - die 2mm weniger machen sehr viel aus.
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service. Seit 2018 auch Fotogeräte-Gebrauchthandel.
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu Beuteltier für diesen nützlichen Beitrag:
joerghey (01.12.2018), kallepirna (30.11.2018), knurri (30.11.2018)
Anzeige
  #3  
Alt 30.11.2018, 09:39
Benutzerbild von shovelhead
shovelhead shovelhead ist offline
Community-Mitglied (Leistungsträger)
real eyes realize real lies
 
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Hauts de France
Beiträge: 5.118
Thanks: 4.629
Thanked 15.741 Times in 3.038 Posts
AW: Frage zum Nikkor 18-105

Du hast zwei "Trans-Standard" Objektive und willst noch ein drittes?

Ich halte das für grossen Quatsch und würde deutlich anders staffeln, aber das war hier nicht gefragt.
__________________
.
https://whatstefansees.com
.
follow me: - http://www.flickr.com/photos/stefanschmitz - http://whatstefansees.tumblr.com - ModelMayhem # 2922391
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu shovelhead für diesen hilfreichen Beitrag:
kallepirna (30.11.2018)
  #4  
Alt 30.11.2018, 10:53
Benutzerbild von Metalhead
Metalhead Metalhead ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Viel Technik, wenig Nutzung :(
 
 
Registriert seit: 22.08.2010
Ort: Bielefeld
Beiträge: 645
Thanks: 451
Thanked 606 Times in 245 Posts
AW: Frage zum Nikkor 18-105

Kauf Dir ein Tokina 11-16 F2.8 für Deine D5600. Ist relativ leicht, für Innenräume incl. denen in Schlössern wegen der hohen Lichtstärke und des Ultraweitwinkels blendend geeignet. Und für weiträumige Landschaftsbilder sowieso. Dann hast Du alles was Du benötigst. Ich denke, Dein 18-55er dürfte das AF-P sein (werden an dem neuesten D5x00er Modell bestimmt kein älteres Kit-Objektiv als Bundle dazugegeben haben), also recht gut dem Vernehmen nach. Und statt des 18-300er besorge Dir das neueste AF-P 70-300er für DX von Nikon. Auch dies soll sehr gut sein und ist noch recht handlich und leicht. Dann bist Du fast lückenlos unterwegs von 16-300mm. Die Lücke zwischen 55 und 70mm ist zu verschmerzen.
__________________
Schöne Grüße Bernd

Nikon:D7200+MB-D15,D750+MB-D16,AF 85/1.8D,AF 50/1.4D,AF Micro-Nikkor 55/2.8,AF 80-200/2.8,AF-S 24-85VR,Sigma:17-70C,18-35A,50-150/2.8OS,AF 15-30,AF 150-500OS,24-35/2 ATokina:11-16/2.8,100/2.8 Macro,28-70/2.8,Tamron:70-300 VC
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Metalhead für diesen hilfreichen Beitrag:
kallepirna (30.11.2018)
  #5  
Alt 30.11.2018, 11:00
Benutzerbild von kallepirna
kallepirna kallepirna ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.11.2018
Ort: Pirna
Beiträge: 6
Thanks: 6
Thanked 10 Times in 1 Post
AW: Frage zum Nikkor 18-105

Danke für deine Antwort, lohnt also nicht war nur so ein Gedanke von mir. Ich verkaufe meine beiden anderen Fotoapparate, bei dem Käufer stand ein nagelneues 105er in der Vitrine deswegen sagte ich ich würde dann auch dieses nehmen. Wollte es nutzen wenn ich Innenaufnahmen mache aber wenn es nichts bringt und doppelt gemoppelt ist dann lasse ich das. Dachte mir sowas schon. Dann wohl eher ein richtiges Weitwinkel oder? mfg.kallepirna
  #6  
Alt 30.11.2018, 11:18
Benutzerbild von kallepirna
kallepirna kallepirna ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.11.2018
Ort: Pirna
Beiträge: 6
Thanks: 6
Thanked 10 Times in 1 Post
AW: Frage zum Nikkor 18-105

Also werde ich mir noch ein Weitwinkel zulegen, und von dem 105er die Finger lassen. Ich will nicht soviel die Objektive wechseln, deswegen das 18-300. Ich mache nicht nur Innenaufnahmen, nur bei Schlössern die mich Interessieren und meine Beine einen Rundgang im Schloss es zulassen. Will auch keine Profi Fotos machen, die Ansprüche habe ich nicht. Ich hatte mir aber schon gedacht das ein Weitwinkel die bessere Anschaffung wäre. Mit meinen beiden Bridge Kameras habe ich aber gemerkt das es Grenzen gibt. Nun gut dann werde ich so verfahren. Ich bedanke mich bei euch für eure Unterstützung, werde sicher noch die eine oder andere frage haben. mfg.kallepirna
  #7  
Alt 01.12.2018, 10:57
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 7.251
Thanks: 20.534
Thanked 16.274 Times in 3.547 Posts
AW: Frage zum Nikkor 18-105

Zur D5600 die beste Ergänzung nach unten ist das kleine, leichte, schnelle, leise und optisch erstklassige AF-P Nikkor 4-5.6/10-20mm. Es ist ausserdem selbst neu recht gut erschwinglich.
__________________
Gruß
Christian
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu Christian B. für diesen nützlichen Beitrag:
Furby (01.12.2018), joerghey (01.12.2018), kallepirna (02.12.2018)
  #8  
Alt 02.12.2018, 00:04
Benutzerbild von kallepirna
kallepirna kallepirna ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.11.2018
Ort: Pirna
Beiträge: 6
Thanks: 6
Thanked 10 Times in 1 Post
AW: Frage zum Nikkor 18-105

Man hat mir ein Tokina AT-X Pro 12-24mm 1:4 Aspherical DX angeboten ist dieses besser als das 11-16 oder schlechter? Werde mir das Nikkor auf alle Fälle mal anschauen. mfg.kallepirna
  #9  
Alt 02.12.2018, 09:57
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 12.986
Thanks: 21.940
Thanked 23.721 Times in 5.783 Posts
AW: Frage zum Nikkor 18-105

Hallo!
Zitat:
Zitat von kallepirna Beitrag anzeigen
Man hat mir ein Tokina AT-X Pro 12-24mm 1:4 Aspherical DX angeboten ist dieses besser als das 11-16 oder schlechter?
"Schlechter" ist es nicht, hat aber mit 12 mm viel weniger Weitwinkel und ist insgesamt eine ganze Blende lichtschwächer!
Bei "starken" Weitwinkeln macht bereits ein Millimeter Brennweite sehr viel aus.
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service. Seit 2018 auch Fotogeräte-Gebrauchthandel.
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Beuteltier für diesen hilfreichen Beitrag:
kallepirna (02.12.2018)
  #10  
Alt 02.12.2018, 10:47
Benutzerbild von kallepirna
kallepirna kallepirna ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.11.2018
Ort: Pirna
Beiträge: 6
Thanks: 6
Thanked 10 Times in 1 Post
AW: Frage zum Nikkor 18-105

Danke ist schön das man hier nachfragen kann, werde mir wohl das vorgeschlagene Nikkor 10-20 holen. Habt nochmals vielen Dank für die Hilfe. Ich habe gestern die ersten Bilder mit der Kamera und dem Sigma 18-300 gemacht, bin zufrieden sind auf alle Fälle besser als mit meinen alten Apparaten. mfg.kallepirna
Antwort

Stichworte
nikon, mir, sigma, 18-, 300


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum Nikkor 16-85 mm wuselkueken Objektive & Konverter 2 03.04.2011 21:36
Frage zum Nikkor 18-105 VR benni85 Objektive & Konverter 1 12.10.2010 15:42
Konkrete Frage zum "Bouquet": Nikkor 14-24mm vs. Nikkor 17-35mm fuerewol Objektive & Konverter 17 15.06.2009 00:33
Frage zu Nikkor 2.8/55 AI-S nwa4911 Objektive & Konverter 1 04.10.2008 22:13
Frage zu D80 mit Nikkor 105/2.8 dano Nikon D70(s)/D80 3 20.06.2008 13:44






Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:09 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.