Kaufberatung für Einsteiger Welche erste Kamera, welche Objektive und welches Zubehör benötigst Du für den Einstieg in Deine Fotografie? In diesem Forum freuen wir uns auf Deine Fragen und werden Dir hilfreiche Tipps und Tricks geben. Bei neuen Themen ist die Zustimmung zu einer Einverständniserklärung notwendig.

...





In diesem Thread zur Beratung von Mitgliedern, die eine konkrete Kaufabsicht hegen oder vor einem Kauf Fragen zu bestimmten Geräten haben, bitten wir Folgendes zu beachten:

Eine für den Fragenden zufriedenstellende Beratung setzt voraus:

1. Eine genaue Bedarfsabfrage und eine entsprechend bedarfsorientierte Beratung, die sich am Budget des Fragenden orientiert. Empfehlungen, die das Budget übersteigen, sind nur angebracht, wenn für einen geringen Mehraufwand ein deutlich höherer Nutzen zu erwarten ist. Es ist immer zu beachten, dass es um die Bedarfserfüllung des Fragenden und nicht darum geht, was man selbst im Moment selbst nutzt und für sich selbst als nützlich erachtet.

2. Eine Kaufberatung setzt selbstverständlich gute Kenntnisse in der Warenkunde und einen Überblick des aktuellen Marktgeschehens voraus. Es nützt niemandem, wenn unreflektiert Warentestergebnisse und Sortimentslisten runter gebetet werden. Empfehlungen sollten vielmehr weitgehend auf eigenen Erfahrungen beruhen - verbunden mit einschlägigem Fachwissen.

3. Die Erklärung technischer Zusammenhänge sollte sich am Horizont und der Aufnahmefähigkeit des Fragenden orientieren und ihn nicht mit unverständlichen Fachbegriffen erschlagen. Wo unbedingt nötig, kann auf entsprechende Grundlagenerläuterungen verlinkt werden. Alle Mitglieder, die in diesem Forum beraten wollen, sollten sich selbst prüfen, ob sie diese Voraussetzungen erfüllen.


Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.07.2018, 14:38
Benutzerbild von Pony
Pony Pony ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 23.07.2017
Beiträge: 1
Thanks: 0
Thanked 0 Times in 0 Posts
D3300 Objektiv - Aufnahmen 10-40m

Ich suche aktuell eine Alternative zu meinem Nikor 18-105mm Objektiv.

Ich bin ziemlich unerfahren und knipse (meistens) im automatischen Modus.

Was mir aufgefallen ist, dass ich die Bilder mit dem o.g. objektiv in 100m Entfernung (Urlaub) echt gut hinbekomme und gestochen scharf sind.
Die Bilder im näheren Bereich (bis 30m) sind aber alle schlechter als mit dem IPhone 8 „mal gerade so abgeknippst“. Nahaufnahmen werden mit dem Objektiv Grotten schlecht (völlig unscharf)

Was ich also suche ist ein Objektiv mit dem ich besonders KFZ-Fotos oder auch nähere Aufnahmen z.b. mal für Artikel für EBay oder Urlaubsbilder (unter 30m Entfernung) deutlich besser als mit dem 18-105 mm objektiv ablichten kann. Leider sind von den 18-105mm - Bildern dann immer 1/3 nicht zu gebrauchen, da völlig unscharf und wie erwähnt schlechter als mit dem Handy.
Klar versuche ich mich auch im manuellen scharfstellen und herumspielen, klappt aber im Moment noch nicht so ganz.

Liegt das an dem Objektiv? Ist dieses nur für Aufnahmen die weiter entfernt sind gedacht ?
Wäre das 18-55mm Objektiv für meine Aufnahmen besser geignet?
Eventuell habt ihr ja für mich eine gute Alternative.
Falls es an dem Body liegen sollte, wäre ich auch bereit diesen zu wechseln allerdings denke ich eher es liegt am Objektiv (oder meiner Einstellung) obwohl ja im automatikmodus irgendwas gescheites bei rum kommen sollte.

Vielen Dank !
  #2  
Alt 08.07.2018, 15:03
Benutzerbild von dembi64
dembi64 dembi64 ist offline
Nikon-Clubmitglied
zu wenig Geld für zu viele Wünsche
 
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.061
Thanks: 29.276
Thanked 15.973 Times in 2.051 Posts
AW: D3300 Objektiv - Aufnahmen 10-40m

Hallo Pony,

willkommen im Forum.

bei dem 18-105er handelt es sich zwar "nur" um eine Kitlinse, aber nicht um die schlechteste. Mit diesem Objektiv solltest Du über den gesamten Brennweitenbereich scharfe Bilder hin bekommen. Auch sollte die Schärfe nichts mit der Entfernung zu tun haben solange Du dich im Fokusbereich bewegst, was ja bei 10-40m. der Fall ist. Viele hier im Forum, auch ich, arbeiten bzw. haben mit diesem Objektiv gearbeitet. Um ehrlich zu sein kann ich mir nicht vorstellen das die Bilder schlechter sind als mit einem iPhone. Ist aber eine andere Diskussion die gerade in einem anderen Thread geführt wird und hier OT wäre.

Nun stellt sich die Frage was Du unter völlig unscharf verstehst. Uraschen für eine Unschärfe gibt es natürlich viele. Gerade wenn Du im "automatischen Modus" arbeitest hast du selten den Überblick was die Kamera einstellt. Ich erwähne da nur mal die Blendeneinstellung welche die Schärfentiefe beeinflusst oder der von der Kamera ausgewählte Fokuspunkt.

Am besten wäre es hier mal Beispielbilder mit den dazugehörigen Exifdaten ein damit die Bilder analysiert werden können.
__________________
Gruß Ralf

Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht - Leonardo da Vinci

Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu dembi64 für diesen hilfreichen Beitrag:
Beuteltier (08.07.2018)
Anzeige
  #3  
Alt 08.07.2018, 15:22
Benutzerbild von Christoph Blümer
Christoph Blümer Christoph Blümer ist offline
NF-F Premium Mitglied
...sichtet und sortiert...
 
 
Registriert seit: 14.06.2009
Ort: Stuttgarter Speckgürtel
Beiträge: 6.983
Thanks: 5.599
Thanked 8.271 Times in 2.433 Posts
AW: D3300 Objektiv - Aufnahmen 10-40m

Zitat:
Zitat von Pony Beitrag anzeigen
Liegt das an dem Objektiv? Ist dieses nur für Aufnahmen die weiter entfernt sind gedacht ?
Ganz klare Antwort: Nein! Das wird Dir auch auffallen, wenn Du die Meterskala am Scharfstellring anschaust, die bis unter 2 Meter gehen wird.

Dein Problem ist vermutlich der Automatikmodus, weil in dem die Kamera ziemlich willkürlich entscheidet, worauf sie scharfstellt (weil immer mehrere Autofokusfelder angesprochen werden und die Kamera nach ihrer Logik dann das ihr am sinnvollsten erscheinende auswählt). Das kann dss Motiv im Vordergrund sein, kann aber eben auch der Hintergrund sein. Erster sinnvoller Schritt wäre daher die Umschaltung auf "P" und Einzelfeldautofokus (wie? siehe Bedienungsanleitung!) und die Beschäftigung mit ein paar elementaren Grundlagen der Fotografie z.B. über www.fotolehrgang.de - eine Kamera der Bauart und mit der Sensorgröße Deiner bietet mehr gestalterische Möglichkeiten als Handykameras oder Knipskisten, erfordert ausser in banalen Situationen aber auch etwas Wissen um die Grundlagen, um zum Erfolg zu kommen.

Wie ist denn Dein "manuelles Scharfstellen" genau zu verstehen? Hast Du den AF an der Kamera abgeschaltet und drehst jetzt selbst am Scharfstellring? Wird nie irgendwas scharf im Sucher...?
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Christoph Blümer für diesen nützlichen Beitrag:
Beuteltier (08.07.2018), dembi64 (08.07.2018)
  #4  
Alt 08.07.2018, 19:02
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 12.697
Thanks: 21.413
Thanked 22.578 Times in 5.598 Posts
AW: D3300 Objektiv - Aufnahmen 10-40m

Hallo Christoph!
Zitat:
Zitat von Christoph Blümer Beitrag anzeigen
Das wird Dir auch auffallen, wenn Du die Meterskala am Scharfstellring anschaust, die bis unter 2 Meter gehen wird.
Das AF-S 18-105 DX VR Nikkor hat keine Entfernungs-Skala, lässt sich aber bis auf 45 cm Abstand Motiv <=> Kamera-Bildsensor scharf stellen.
Aber wahrscheinlich hast du recht mit deiner Vermutung, dass hier mit zum Motiv nicht passenden AF-Einstellungen gearbeitet wurde.
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service. Seit 2018 auch Fotogeräte-Gebrauchthandel.
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Beuteltier für diesen hilfreichen Beitrag:
Christoph Blümer (08.07.2018)
Antwort

Stichworte
objektiv, dem, aufnahmen, schlechter, unscharf


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
D3300/3400 welches Objektiv ? Steinfischbacher Kaufberatung für Einsteiger 46 17.01.2017 11:17
Objektiv für Nikon D3300 Nandu2110 Kaufberatung für Einsteiger 5 01.12.2015 14:05
D3300: Objektiv und Blitz Heinz Lindemann Kaufberatung für Einsteiger 7 20.09.2015 14:06
D3300 mit Kit-Objektiv - rechter Bildrand unscharf sw96815 Technisches Einsteiger-Forum 4 25.08.2015 13:42
Frage Nikon D3300 - Welches Objektiv? BlackBird84 Kaufberatung 25 09.04.2015 20:36






Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:13 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.