Kaufberatung für Einsteiger Welche erste Kamera, welche Objektive und welches Zubehör benötigst Du für den Einstieg in Deine Fotografie? In diesem Forum freuen wir uns auf Deine Fragen und werden Dir hilfreiche Tipps und Tricks geben.



Bitte um Beratung

Kaufberatung für Einsteiger





 
 

Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.11.2017, 16:05
Benutzerbild von ws-link
ws-link ws-link ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung
 
 
Registriert seit: 14.11.2017
Beiträge: 9
Thanks: 6
Thanked 2 Times in 2 Posts
Bitte um Beratung

Hallo zusammen,

bin neu hier und würde gerne eure Meinung haben.

Ich bin seit ca.10 Jahren Besitzer einen D90 mit dem Kit 18-105mm. Habe mir vor ca. 1 Jahr noch das Objektiv 50mm 1,8f gekauft für das Portrait, manchmal ist das aber zu nahe wegen dem DX Sensor(ca. 75mm).

Ich war bis jetzt sehr zufrieden mit der Kamera. Nach dem ich die Kamera seit 10 Jahren benutz habe, habe ich das Gefühl das ich nicht weiter komme und nichts neues lerne, bin etwas

Ich fotografiere sehr gerne und würde gerne mehr können und mich weiterentwickeln. Also habe ich folgendes überlegt und würde gerne eure Meinung hören.

1. Neu Kamera, auf FX-Format umsteigen. Habe da an Nikon D750 gedacht die D90
als Zweitkamera behalten mit dem Kit 18-105 weil das DX-Format ist.

2. Neue Objektive für die D90 Tamron 24-70mm 2,8f als ersten, danach
Tamron 15-30mm 2,8f. Natürlich würde ich lieber die Nikon Objektive haben aber
das ist etwas zu teuer.

3. Da ich bis jetzt fast nur mit JEPG gearbeitet habe. Habe ich mich in letzter Zeit mit






der RAW-Datein beschäftigt mit (Gimp, ist nicht so mein Fall). Würde das gerne auf
Ligtroom arbeiten mit mein PC, der PC ist aber zu langsam dafür. Kommt dann
auch noch ein iMac auf mich zu am besten 27 5K.

Was denkt ihr, mit was ich anfangen soll oder hat jemand andere Ideen für die 3 Punkte. Schreibt einfach was ihr denkt und so viele ihr denkt. Bin für jeden Kommentar dankbar.

Danke
Sponsored Links
Kostenfreie Registrierung blendet diese Werbung aus!

  #2  
Alt 14.11.2017, 16:25
Benutzerbild von assiliisoq
assiliisoq assiliisoq ist offline
NF-F Premium Mitglied
Status siehe Verpackungsinnenseite
 
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 3.536
Thanks: 25.639
Thanked 41.698 Times in 2.673 Posts
AW: Bitte um Beratung

Zitat:
Zitat von ws-link Beitrag anzeigen
Ich war bis jetzt sehr zufrieden mit der Kamera. Nach dem ich die Kamera seit 10 Jahren benutz habe, habe ich das Gefühl das ich nicht weiter komme und nichts neues lerne, bin etwas

Ich fotografiere sehr gerne und würde gerne mehr können und mich weiterentwickeln. Also habe ich folgendes überlegt und würde gerne eure Meinung hören.

Hallo und willkommen hier!

Bist du sicher, dass du DICH weiterentwickeln willst und mehr LERNEN möchtest?
Da hilft in den meisten Fällen nicht eine neues Werkzeug sondern nur eine Weiterentwicklung deiner Fähigkeiten.

Was stört dich an deiner bisherigen Kombi? Ist doch eine gute Kamera mit einem guten Objektiv. (Für Alltagsfotografie.)

Was möchtest du zusätzlich können oder machen, was du mit dieser Kombi nicht erreichen kannst?

Erst wenn das Werkzeug deine Fähigkeiten begrenzt, lohnt sich besseres Werkzeug.
Sonst denke über einen Fotokurs nach, über Fotobücher, gemeinsame Fototouren mit Gleichgesinnten.

Viele Grüße,
Sylvia
__________________
"Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."


Der Fuchs
Anzeige
  #3  
Alt 14.11.2017, 16:27
Benutzerbild von Pixelkarl
Pixelkarl Pixelkarl ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.051
Thanks: 155
Thanked 3.246 Times in 552 Posts
AW: Bitte um Beratung

So wie Du schreibst hast Du noch keine Erfahrung mit RAW-Dateien. Also ist das Potential der D90 weitestgehend ungenutzt geblieben.
Eine neue Kamera bringt dich nicht weiter, Vollformat halte ich für unsinnig.
Ein ordentlicher PC (es muss kein High End-Gerät sein) dazu LR6 (wenn es noch zu haben ist).
Wenn Du dich eingefuchst hast und die RAW`s der D90 ordentlich verarbeiten kannst wäre ein weiteres Objektiv der nächste Schritt.
Lasse Dir kein Vollformat einreden, außer Frust und viel Geld verbrennen kommt nichts dabei heraus.
Wenn Du das Gefühl hast nicht weiter zu kommen und nichts Neues zu lernen liegt es bestimmt nicht an der Kamera.







Gruß Karl
  #4  
Alt 14.11.2017, 16:34
Benutzerbild von Hans-Peter R.
Hans-Peter R. Hans-Peter R. ist offline
Administrator
kein Backup ... kein Mitleid
 
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 8.167
Thanks: 1.985
Thanked 11.644 Times in 4.234 Posts
AW: Bitte um Beratung

Hallo,

zunächst mal: An einem 50 mm Objektiv mit einer großen Anfangsblende ist überhaupt nichts auszusetzen, wenn es als Portrait-Objektive verwendet werden soll.

Zitat:
Zitat von ws-link Beitrag anzeigen
Ich war bis jetzt sehr zufrieden mit der Kamera [...] das ich nicht weiter komme und nichts neues lerne [...] Ich fotografiere sehr gerne und würde gerne mehr können und mich weiterentwickeln. [...]

1.
2.
3.
Du willst Dich fotografisch weiterentwickeln und um dies zu erreichen willst Du eine neue Kamera oder ein neues Dateiformat ?

Neue Kameras rauschen weniger, neue Objektive verzeichnen weniger und NEF-Files haben mehr Bittiefe. Es ist okay, wenn Du mal was neues haben willst, aber mit all dem ganzen Kram entwickelst Du Dich erstmal nicht weiter. Wenn Du Dich fotografisch wirklich weiter entwickeln willst, dann erwäge mal einen Fotokurs bei Andreas Jorns zu belegen oder stelle Dir selbst eine Aufgabe zu einem bestimmten Thema. Lese Bücher über Bildgestaltung und versuche sie mit der D90 in die Tat umzusetzen. Weiterentwicklung hat was mit Dir zu tun ... nicht mit Deinem Werkzeug.

Ciao
HaPe
  #5  
Alt 14.11.2017, 17:10
Benutzerbild von Bremenfrosch
Bremenfrosch Bremenfrosch ist offline
Nikon-Clubmitglied
Auf der Suche nach dem Foto des Jahres
 
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Bremen
Beiträge: 3.820
Thanks: 9.337
Thanked 11.113 Times in 1.683 Posts
AW: Bitte um Beratung

Danke, Sylvia, Du sprichst mir aus der Seele.

Ich habe ca. 6 Jahre mit meiner D90 mit Sigma 17-70 wieder angefangen, engagierter zu fotografieren. Hatte anfangs keinen Schwerpunkt, der hat sich erst über das dauernde (!) Fotografieren herausgearbeitet. Dabei habe ich irgendwann gemerkt, dass ich mit meiner alten Dame an technische (!) Grenzen gestoßen bin. Das waren insbesondere ISO, Geschwindigkeit und Feuchtigkeitsschutz.

Meine Überlegung zu Vollformat (D750) ist insbesondere am Gewicht gescheitert, nicht das Gehäuse sondern das Glas. Habe mich dann trotz des hohen Preises für eine D500 (mit "Kit"-Objektiv) entschieden. Die bietet mir bei allen Vorteilen des DX-Formats (Gewicht, Größe, Brennweitenverlängerung) den Ausgleich der Meriten der D90. Dazu kann ich alle Linsen unverändert weiternutzen.

Jetzt gehe ich meinen (!) Fotoschwerpunkten insbesondere mit der D500 nach, durch ihre speziellen Tempofähigkeiten sind noch weitere dazu gekommen. Ansonsten finde ich die D90 weiterhin so gut, dass sie meine Zweitkamera ist. Beim nächsten Zoobesuch hat die D500 das Tele- und die D90 das Normalzoom drauf. Was für ein Luxus.

Dies nur zu meinem Werdegang. Erst mal schauen, was man fotografieren will, welche Fähigkeiten man dafür entwickeln und verfeinern muss. Das geht auch mit einer Bridgekamera, weit unter D90-Niveau. Ich merke das immer, wenn ich mit der X20 oder -noch schlimmer- den Analogen loslaufe. Zuerst kommt das Bild (entsteht zumeist schon im Kopf), dann kommt die technische Umsetzung. Und wenn es dabei zu Einschränkungen kommt, dann kann man über eine andere Kamera nachdenken.

Was fotografierst Du hauptsächlich? Was sind dabei Deine Probleme? Was würde eine neue / bessere Technik verändern? Du bist hier ja neu, daher kennen wir auch keine Fotos von Dir.

Wer schön schreiben kann, schreibt auch schön mit einem schlechten Pinsel. (japan. Sprichwort)


In diesem Sinne.

VG Holger

Nachsatz: In jpg habe ich ca. 1 Jahr fotografiert, danach nur noch in RAW ("I shoot RAW" ). LR ist nach NX2 mein Programm geworden. Hoffe sehr, dass mein LR6 mir noch lange treu bleibt und ich baw. nicht auf die Abo-Lösung zurückgreifen muss.
__________________
Nikon D500 / Nikon D90 / Fuji X20 - Oldy: Nikon Coolpix 990 - Analog: Nikon F-501 / Revueflex SC2 ( http://www.foto.jorek-bremen.de )
"Eine gute Grundlage ist die beste Voraussetzung für eine solide Basis. (Peer Steinbrück, Politiker)"
  #6  
Alt 14.11.2017, 17:35
Benutzerbild von wuschler
wuschler wuschler ist offline
Nikon-Clubmitglied
-
 
 
Registriert seit: 21.09.2012
Ort: Eifel
Beiträge: 806
Thanks: 3.708
Thanked 11.847 Times in 616 Posts
AW: Bitte um Beratung

Zitat:
Zitat von ws-link Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
Ich bin seit ca.10 Jahren Besitzer einen D90 mit dem Kit 18-105mm. Habe mir vor ca. 1 Jahr noch das Objektiv 50mm 1,8f gekauft für das Portrait, manchmal ist das aber zu nahe wegen dem DX Sensor(ca. 75mm).
Mit der Bildqualität scheinst du ja prinzipiell nicht unzufrieden zu sein?

Manchmal fährt man sich ein bisschen fest, weil man jahrelang in einem bestimmten Brennweitenbereich unterwegs ist.

Daher schlage ich ein zusätzliches Objektiv vor, ein Tele oder ein Weitwinkel. Das eröffnet wieder ganz neue Motive und Blickwinkel abseits des gewohnten und weckt wieder die Neugierde auf die Fotografie.

Ich habe längere Zeit viel mit Tele gearbeitet, als ich mir dann ein Weitwinkel zugelegt habe, war ich die nächsten Jahre mit der Motivfindung ausgelastet, eigentlich bis heute.
  #7  
Alt 14.11.2017, 20:49
Benutzerbild von Metalhead
Metalhead Metalhead ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Viel Technik, wenig Nutzung :(
 
 
Registriert seit: 22.08.2010
Ort: Bielefeld
Beiträge: 477
Thanks: 213
Thanked 318 Times in 141 Posts
AW: Bitte um Beratung

Verstehe manchmal nicht, warum in Punkto FX vieles immer auf das „viel“ höhere Gewicht als Ausschlusskriterium verwiesen wird. Und möglichst dann noch die D500 vorgeschlagen wird. Die ist z.B. sogar etwas größer und schwerer als die vom TS selber ins Spiel gebrachte D750. Natürlich sind bei FX vor allem die beliebten 2.8er Zoomlinsen groß und schwer. Von denen oftmals allerdings die 70-200er Varianten auch DX Besitzern angeraten werden wenn Zooms für Sport mit schnellem AF gesucht werden. Also alles relativ. Zudem gibts auch normal große Standard Zooms mit ausgezeichneter Bildqualität. Kann mich diesbezüglich über mein 24-85er jedenfalls nicht beklagen. Und ich liebe Schärfe. Dazu die ein oder andere Festbrennweite die es auch in klein gibt speziell von Nikon. Und die richtig supergeilen Linsen rein für DX sind auch Klopper, wie das 18-35 F1.8 und das 50-100 F1.8 von Sigma.

Der TS fotografiert nun 10 Jahre mit seiner D90 und möchte sich verändern. Sein Fehler war wahrscheinlich in der Fragestellung seines Anliegens zu erwähnen, dass er nicht mehr weiterkäme damit und nichts neues mehr zustande bringen würde (damit). Deshalb unterstellt man ihm hier, er hätte seine Kamera noch gar nicht voll ausgereizt. Mag ja auch vielleicht sein, aber andererseits täten sich ihm z.B. mit einer D750 auch durchaus neue Horizonte auf. Allein die viel besseren Möglichkeiten bei wenig Licht zu fotografieren ist schon ein deutlicher Unterschied. Hatte die D90 selber, aber über ISO800 ist nicht mehr toll damit und mit meinem iPhone sind die Bilder im dunklen kaum schlechter heutzutage. Von Freistellung erc. will ich jetzt gar nicht anfangen. Zudem hat die D750 noch eigenes WiFi (und nicht das verkrüppelte Snapbridge der ganzen Nachfolger), auch dies eröffnet ganz neue Möglichkeiten für den TS, die er mit der D90 nur extrem umständlich erreichen könnte, wenn überhaupt. Ich könnte noch ellenlang weitere Beispiele geben die Ihr alle selber kennen dürftet. Eine modernere Kamera würde ja auch nicht ausschließen, dass der TS sich nicht auch fotografisch weiterentwickelt. Im Grunde kann man sein Leben lang neues entdecken und/oder ausprobieren. Seinen Ansatz, die D90 auch noch zu behalten finde ich gut und richtig. Die Kamera ist natürlich nach wie vor nicht schlecht, hat aber eben Technik von vor 10 Jahren onboard.
__________________
Schöne Grüße Bernd

D7200+MB-D15,D750+MB-D16,Sigma 17-70 C,Nikon 24-85VR,Sigma 18-35 A,Sigma 50-150 F2.8,Sigma 15-30,Tokina 11-16 F2.8,Tamron 70-300 VC,Sigma 150-500,Tokina 100/f2.8 Macro,Nikon AF 85/f1.8D,Nikon AF 50/f1.4D,AF Micro-Nikkor 55 F2.8
  #8  
Alt 14.11.2017, 21:26
Benutzerbild von Wuxi
Wuxi Wuxi ist offline
NF-F Premium Mitglied
DROPBOX victim
 
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.008
Thanks: 20.474
Thanked 21.151 Times in 5.310 Posts
AW: Bitte um Beratung

Zum Weiterentwickeln:
1. Bücher z.T. Kreativität siehe z.B. duChemin
2. Kurse
3. Aktiver Austausch mit Gleichgesinnten

Zum Equipment:
Ach ja, auch wenn man nicht automatisch bessere Bilder damit macht kann einen ein neues Gerät doch begeistern und dann auch wieder motivieren es weiter zu versuchen!
Ich an der Stelle würde mir vielleicht am ehesten einen aktuellen DX Body gönnen oder/und ein Objektiv in einem neuen Brennweitenbereich (10-24)
__________________
viele Grüße von Frank

Hinweis: Dropbox hat den Service zum Verlinken von Inhalten gestrichen. :mad: Daher verschwanden meine Bilder aus alten Threads. Falls jemand ein Bild sehen will, das hinter einem kaputten Link hängt: melden!
  #9  
Alt 14.11.2017, 22:06
Benutzerbild von Juliusson
Juliusson Juliusson ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Sengenthal
Beiträge: 154
Thanks: 2.627
Thanked 167 Times in 53 Posts
AW: Bitte um Beratung

Hallo ws-link,
nun hast Du ja schon viele tolle Ratschläge (keine Schläge, nicht ducken ) bekommen.
Mein Senft dazu: Ich bin auf die D7200 "aufgestiegen" und war baff, was sich inzwischen so getan hat: Ein riesiger Sprung in vielen Bereichen: Auflösung, Software, Focus etc. ... . Ich bin davon überzeugt, dass ein Amateur kaum mehr davon braucht, wenn er überhaupt das Meiste davon ausreizt. Also mein Stand heute: Eine D7200 und ordentliche Objektive (ich bevorzuge original Nikons), dazu eine gute Software (bisher A-Elements, gut erlern- und beherrschbar, neu Lightroom 6, stehe noch vor der Wand), dann hast Du noch ein weites Feld vor Dir zum Experimentieren und ggf. Spielen
Was die Ausgabe-Qualität betrifft sehe ich mich am Scheideweg: In der Regel sehe ich mir die Fotos am Fernseher (4K) an. Da kann ich kaum noch Unterschiede sehen.
Grübel...
__________________
D7200, f/3.5-4.5/10-24mm, f/2,8-4,0/16-80mm, Micro f/2,8/105mm, f/2,8/70-200mm VR II, SB 800, Canon G3X, iPhone 6s
  #10  
Alt 15.11.2017, 08:26
Benutzerbild von Pixelkarl
Pixelkarl Pixelkarl ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 1.051
Thanks: 155
Thanked 3.246 Times in 552 Posts
AW: Bitte um Beratung

Wie wäre es, statt einer neuen Kamera, mal ein Makroobjektiv anzuschaffen und in die wunderbare Welt der kleinen Ding einzutauchen.
Ich fotografiere seit über 40 Jahren und habe so gut wie alles ausprobiert was die Fotografie einem Amateurfotografen bietet.
Irgendwann kristallisiert sich ein Lieblingsmotivgebiet heraus. Mir ist noch nie langweilig dabei gewesen.
Bücher und Zeitschriften über Fotografie, heute auch das Internet, sind die wichtigsten Quellen für eine Weiterentwicklung der eigenen, fotografischen Möglichkeiten.
Hier bekommst Du so viele Ratschläge wie es unterschiedliche Motivgebiete gibt, bis Dir der Kopf schwirrt und Du genau so schlau bist wie vorher.

Gruß Karl
  #11  
Alt 15.11.2017, 09:38
Benutzerbild von shovelhead
shovelhead shovelhead ist gerade online
NF-F Mitglied (kommunikationsstark)
real eyes realize real lies
 
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: France, Le Nord
Beiträge: 4.723
Thanks: 4.275
Thanked 13.533 Times in 2.730 Posts
AW: Bitte um Beratung

ich habe Schwierigkeiten mir vorzustellen, dass Jemand, der seit zehn Jahren eine D90 sein Eigen nennt (so lange ist die D90 noch gar nicht am Markt!) und von Programmen den ganzen Tag lang keine Ahnung hat (Gimp und PS sind verktorbasierte Malprogramme und stehen nicht in Konkurenz zu RAW-Konvertern wie Darktable und Lightroom) jetzt auf einmal die ganz grosse Investition raushaut.

D750, 15-30, 24-70 plus Mac .... hoch im vierstelligen Bereich.

not buying...
__________________
.
https://whatstefansees.com
.
follow me: - http://www.flickr.com/photos/stefanschmitz - http://whatstefansees.tumblr.com - ModelMayhem # 2922391
  #12  
Alt 15.11.2017, 10:06
Benutzerbild von Lichtschachtsucher
Lichtschachtsucher Lichtschachtsucher ist offline
Registrierte Benutzer_B
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 24.12.2015
Beiträge: 495
Thanks: 850
Thanked 1.216 Times in 257 Posts
AW: Bitte um Beratung

Ist doch Hobby, kauf was dir gefällt. Die meisten halten keine 10 Jahre durch ehe was neues gekauft wird. Irgendwann nutzt sich alles ab, seis physisch oder psychisch.
Ein Skifahrer, Wanderer, Tennisspieler und, und etc. erneuert sein Equipment wahrscheinlich auch nicht im Zehnjahresintervall.
Ob FX oder DX ist ja deine Entscheidung, Lesestoff gibt es genügend über dieses Thema.
  #13  
Alt 15.11.2017, 11:56
Benutzerbild von Betti Na
Betti Na Betti Na ist offline
NF-F Team
+
 
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Eifel
Beiträge: 3.305
Thanks: 13.427
Thanked 15.706 Times in 2.592 Posts
AW: Bitte um Beratung

Zitat:
Zitat von shovelhead Beitrag anzeigen
ich habe Schwierigkeiten mir vorzustellen, dass Jemand, der seit zehn Jahren eine D90 sein Eigen nennt (so lange ist die D90 noch gar nicht am Markt!)
2008 kam die D90 auf den Markt.

Bevor die vielen Meinungen hier für mehr Verwirrung als Klarheit sorgen , wäre es schön, wenn der TO seine Anforderungen ein bisschen spezifiziert.
  #14  
Alt 15.11.2017, 12:09
Benutzerbild von ws-link
ws-link ws-link ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung
 
 
Registriert seit: 14.11.2017
Beiträge: 9
Thanks: 6
Thanked 2 Times in 2 Posts
AW: Bitte um Beratung

Zitat:
Zitat von shovelhead Beitrag anzeigen
ich habe Schwierigkeiten mir vorzustellen, dass Jemand, der seit zehn Jahren eine D90 sein Eigen nennt (so lange ist die D90 noch gar nicht am Markt!) und von Programmen den ganzen Tag lang keine Ahnung hat (Gimp und PS sind verktorbasierte Malprogramme und stehen nicht in Konkurenz zu RAW-Konvertern wie Darktable und Lightroom) jetzt auf einmal die ganz grosse Investition raushaut.

D750, 15-30, 24-70 plus Mac .... hoch im vierstelligen Bereich.

not buying...
Da hast du recht die den d90 kam im September 2008 heraus. Hab mich leider um ein Jahr verschätzt dann würde ich behaupten dass es 9 Jahre sind. Als, Nächster hast du auch recht ich möchte nicht alles auf einmal kaufen sondern mich ein mehlig an alles ran Tasten. Lightroom habe ich gestern geschafft mir auf dem PC drauf zu laden, also fällt der Mac schon mal weg. Jetzt stellt sich nur die Frage ein neues objektiv, oder die D750. Natürlich nicht alles auf einmal sondern nächstes oder in zwei Jahren das nächste.

Danke noch mal
  #15  
Alt 15.11.2017, 12:18
Benutzerbild von ws-link
ws-link ws-link ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung
 
 
Registriert seit: 14.11.2017
Beiträge: 9
Thanks: 6
Thanked 2 Times in 2 Posts
AW: Bitte um Beratung

Ich danke euch alle für diese Beiträge,

Selten habe ich in vorhin so viele Antworten bekommen wie hier. Ich glaube ich bleib bei Nikon einen

Aber ich finde es auch nicht richtig direkt zu sagen ich hab keine Ahnung von fotografieren. Nach 9 Jahren kann ich schon von mir behaupten, dass ich die Grundlagen des Fotografieren verstanden habe.

Eben so weiß ich auch dass der Fotograf das wichtigste am fotografieren ist. Deswegen Finde ich den Beitrag von Metalhead wirklich gut und sehr hilfreich, Danke.

Über mehr Kommentar würde ich mich selbstverständlich noch aufräumen.
  #16  
Alt 15.11.2017, 12:21
Benutzerbild von ws-link
ws-link ws-link ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung
 
 
Registriert seit: 14.11.2017
Beiträge: 9
Thanks: 6
Thanked 2 Times in 2 Posts
AW: Bitte um Beratung

Danke an alle.
  #17  
Alt 15.11.2017, 17:55
Benutzerbild von assiliisoq
assiliisoq assiliisoq ist offline
NF-F Premium Mitglied
Status siehe Verpackungsinnenseite
 
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 3.536
Thanks: 25.639
Thanked 41.698 Times in 2.673 Posts
AW: Bitte um Beratung

Hallo ws-link,

tut mir leid, wenn ich dir auf die Zehen getreten bin.

Beim Lesen deiner Frage kam es mir jedoch so vor, als wärest du mit der Technik eigentlich zufrieden (bisher), dass du selbst aber nicht mit deinem Können weiterkommst.

Zitat:
Zitat von ws-link Beitrag anzeigen
Ich war bis jetzt sehr zufrieden mit der Kamera ...
... habe ich das Gefühl das ich nicht weiter komme und nichts neues lerne ...
... würde gerne mehr können und mich weiterentwickeln ...

Schreibt einfach was ihr denkt ...
Bin für jeden Kommentar dankbar.
Ich wollte dir nicht unterstellen, dass du vom Fotografieren keine Ahnung hast, denn ich kenne deine Bilder nicht.
Ich weiß aber, dass man mit deiner Kombi prima Fotos erzielen kann.

Da du nicht schreibst, dass du in einen anderen Bereich der Fotografie (Makro, Wildlife, Nacht, ...) einsteigen willst, ist es schwer dir zu raten, was du brauchst.

Da du mit deiner Kamera 9 Jahre lang zufrieden warst und nicht schreibst, was dich nun an ihr stört, ist es ebenfalls schwierig dir eine Kaufberatung zu geben.

Hauptsächlich schreibst du, dass du dich weiterentwickeln willst, dass du Neues lernen willst, dass du mehr können willst im Bereich der Fotografie und der Bildbearbeitung.

Daraus habe ich - scheinbar fälschlich, Entschuldigung! - geschlossen, dass du am besten mit der Weiterentwicklung deiner Fähigkeiten und deines Könnens beginnst.
Meist ergibt es sich dann von selbst, dass man feststellt, was einem genau fehlt, je nach bevorzugtem Foto-Schwerpunkt.

Ich habe ebenfalls mit der D90 und den 18-105er vor 8 Jahren begonnen. Wäre sie mir nicht gestohlen worden, hätte ich sie sicher noch länger genutzt.
Jetzt habe ich die D7100, immer noch hauptsächlich mit dem 18-105er. Dazu habe ich mir ein lichtstärkeres Makro und ein Tele gekauft.

Meine Fähigkeiten habe ich jedoch hauptsächlich durch die vielen Foto-Touren entwickelt, die ich mit Leuten hier aus dem Forum gemacht habe, die mich mitgenommen haben und mir geduldig die Grundlagen und die Feinheiten gezeigt haben. (Allen, die sich angesprochen fühlen, ein dickes Dankeschön!)

Sorry also nochmal, wenn ich deine Frage falsch verstanden habe.

Viele Grüße,
Sylvia
__________________
"Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."


Der Fuchs
  #18  
Alt 15.11.2017, 18:56
Benutzerbild von ws-link
ws-link ws-link ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung
 
 
Registriert seit: 14.11.2017
Beiträge: 9
Thanks: 6
Thanked 2 Times in 2 Posts
AW: Bitte um Beratung

Liebe Sylvia,
Ich habe viel Spaß an den Photographien.
Ich habe nur eine kleine Pause gehabt, viel Arbeit und Haus etc.
Jetzt bin ich wieder seit halben Jahr wieder aktiv dabei. Viel lesen, Internet, Fotokurs steht bald an Etc. gehe bald auch auf Tour mit einem Freund(er ist Fotograf).
Ich weiß es und ich bin mir sicher, dass meine D90 mit dem Objektiv gute Bilder macht. Aber ich will mehr und heut zu tage ist das auch möglich.
Also kein Problem noch mal und danke für deine Nachricht.

LiebeGrüße

Waldemar

Waldemar
Antwort

Stichworte
nikon, dem, bin, d90, kamera


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2017
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2017