Zum Adventskalender 2018










Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 3278 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.08.2008, 20:11
Benutzerbild von gromit
gromit gromit ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 4.510
Thanks: 1.462
Thanked 2.583 Times in 1.023 Posts
FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Hallo Leute,

ich habe mich mal hingesetzt und die häufig gestellten Fragen zur S5pro zusammengestellt. Sollte ich was Wichtiges vergessen haben bitte ich um Ergänzung!

Mein Dank geht an alle die mit Fragen und Anregungen zur Ergänzug und Erweiterung dieser FAQ beigetragen haben und es noch tun werden!


1. im Sucher meiner S5pro wird während des Auslösens [r08] oder [r16] angezeigt. Ist das ein Fehler?

Nein, das ist kein Fehler sondern die Anzeige der verbleibennden Aufnahmen im Zwischenspeicher, besonders bei Serienaufnahmen.

Wie sich gerade herausgestellt hat ist die Puffergröße nicht von der Einstellung der JPG-Qualität abhängig, dafür aber sehr wohl von der Dynamikeinstellung. Ist diese auf STD (100%) eingestellt, passen mehr Bilder in den Pufferspeicher, die Anzeige beim Antippen des Auslösers ist dann statt [r07] bis [r09] dann [r16] bis [r19]. Daß die Anzeige sich bei den unterschiedlichen JPG-Stufen nicht ändert läßt darauf schließen daß die Komprimierung erst NACH dem Pufferspeicher erfolgt.

2. Die S5pro ist ja eine D200. Funktionieren auch deren Akkus?

Nein. Die S5pro braucht eigene Akkus. Diese sind bis auf einen elektronischen Code auf dem Chip des Akkus 100% identisch mit dem Nikon EN-EL3e. Nikon wollte das so - verstehe es wer will. Dafür funktionieren die Akkus der S5 in den Kameras ohne den Zusatzpin, also D50/70/100.

2a. Paßt der Batteriegriff MB-D200 der Nikon D200 an die S5pro?

Ja. Da die S5pro mechanisch mit der D200 völlig identisch ist paßt auch deren Batteriegriff. Allerdings natürlich nur mit den Fuji-Akkus NP-150 und deren Nachbauten oder Mignonzellen (eneloop empfohlen), die Akkus der D200 gehen auch da nicht (sie FAQ Punkt 2). Es passen natürlich auch alle Fremdhersteller-Griffe für die D200 an die S5pro, sofern sie nicht einen Akku fest eingebaut haben (zB bei Hähnel).

3. Brauche ich das Hyperutility HS-V3 wirklich?

Zuerstmal braucht man RAW bei Fujis normal nicht, da diese Kameras ihre volle Leistung auch bei JPG entfalten. Wichtig ist es unter schwierigen Lichtverhältnissen wo man mit diversen Farbstichen zu rechnen hat, wie zB bei Konzert, Tanz, Bühne etc.

Auch HS-V3 muß man nicht haben, da bei der S5 das Finepix-Studio mitgeliefert wird, das ist eine leicht abgespeckte Version davon die zum reinen Bearbeiten völlig ausreicht. Man kann sie getrennt vom Finepix-Viewer direkt aufrufen, aber normal ist sie über den Punkt "Extras/Bild verbessern" im FinePixViewer zu erreichen.

Die Ergebnisse der beiden im Kern identischen Programme sind absolut gleich da nur der Funktionsumfang und Zusatztools (IMO unwichtige) weggelassen wurden.

3a. Liegt der S5pro eine Software zum Verarbeiten von RAW bei?

Ja, das FinepixStudio (siehe Punkt 3). Es wird als Zusatz zum Finepixviewer installiert und kann entweder direkt oder über den Menüpunkt Extras/Verbessern aufgerufen werden. Wichtig: Man kann das FinepixStudio zwar getrennt vom Viewer installieren, allerdings teilen sich beide Programme die RAW-Enginge sodaß wenn der Viewer nicht auf der Platte ist man keine RAWs öffnen kann!

3b. Ich habe die S5pro als Zweitkamera neben einer Nikon DSLR. Kann ich mit Nikon Capture auch die RAW-Dateien der Fuji bearbeiten?

Ganz klar: Nein - warum sollte Nikon das auch einbauen? Die S5pro nutzt nur den Body von Nikon und das "analoge" Kamerateil (AF, Blitzsteuerung etc), der Digitalteil ist komplett Fuji (siehe oben), somit auch ein eigenes RAW-Format, das von Fuji. Ist in dieser Hinsicht also sozusagen Konkurrenzformat - Capture bearbeitet ja auch keine Dateien der Kodak DCS14n bzw DCSpro nur weil diese das gleiche (F80)-Gehäuse haben wie das der Nikon D100.


4. Wie stelle ich die S5pro am Besten ein?

Das ist natürlich sehr vom persönlichen Geschmack abhängig, aber eine durchaus ratsame Einstellung ist:
Dynamik Auto
Farbe M-Low
Grad STD
Schärfe M-Hard (Vorsicht, das geht zu Lasten der Auflösung!)
Rauschunterdrückung ORG (sonst sehen die Bilder zu unscharf bzw matschig aus)

Auflösung JPG M Fine (=6MP Modus)

Thom Hogans persönliches Setup dagegen sieht so aus:

Farbe M-Low
Grad M-Soft

5. Die Kamera braucht sehr lange zum Speichern. Helfen schnellere Karten?
Ja, die helfen bei der S5pro tatsächlich. Empfehlung von Fuji ist die Sandisk Extreme III, die Extreme IV ist sogar noch etwas besser, Zusammen mit der im Setup eingestellten schnellen Bildvorschau macht das einen spürbaren Unterschied.

dpreview schreibt dazu:
12,8MB x 21Frame in 25,3 sec = 10,62 MB/s (Next burst)

Eigene:
Sandisk Extreme III 2008 4GB RAW 21 Frames in 35sec

5a. Gibt es eine Maximalgröße bzw Obergrenze bei den Speicherkarten?

Nein. Im Gegensatz zu S1pro und S2pro wird bei der S5 die Karte mit FAT32 formatiert, dessen Grenzen sich erstens im Netz nachlesen lassen (liegen bei 2 Terabyte) und zweitens von keiner derzeit erhältlichen Speicherkarte erreicht werden, also irrelevant sind.

5b. Warum zeigt meine Kamera auf einmal bei der gleichen Speicherkarte wesentlich mehr freie Bilder im oberen Display an?

Das liegt an der Einstellung "Schnelle Bildvorschau" im Setup-Menü. Ist diese aktiviert, wird auf der Speicherkarte ein Puffer reserviert, um die Bilder schneller anzeigen zu können. Die Unterschiede sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

5c. Wieviele Bilder passen auf meine Speicherkarten?

Hier mal eine Tabelle für eine 2GB Karte und den verschiedenen Modi:

Schnelle BildvorschauAusEin
JPG  
L Fine 416 376
M Fine564660
S Fine 8751,1k
L Norm828682
M Norm1,3k986
S Norm2,3k1,4k
JPG+RAW  
L Fine 66 65
M Fine7069
S Fine 7472
L Norm7271
M Norm7473
S Norm7675
RAW7979

Diese Zahlen sind ca. Werte, können von Speicherkarte zu Speicherkarte abweichen. Beispielwerte ermittelt anhand Transcend 2GB 300x.

6. Welches Blitzgerät brauche ich für die S5pro?

Die S5pro ist in diesem Bereich eine Nikon D200 und kann daher mit allen Blitzen umgehen die zur D200 kompatibel sind, sprich: alle Blitze die iTTL sprechen gehen. Egal ob die Fuji genannt wird oder nicht.

Einige Beispiele werden hier genannt, Genaueres steht in der neuen Nikon Blitz-FAQ


6a. Ich bin von einer S2/S3 umgestiegen und habe noch einen Nikon-TTL-Blitz. Kann ich diesen weiterverwenden?

Jein. Falls dieser Blitz nicht recht neu ist wird der Komfort an der S5 massiv eingeschränkt sein, Die S5 ist als D200 voll zu iTTL und Nikon CLS kompatibel, das bedeutet aber auch daß alle nicht iTTL Blitze ebenso wie bei entsprechenden Nikons ausgesperrt werden (Nikon will das so). Zur Verwendung an der S5pro braucht man einen iTTL fähigen Blitz (Sb400-900, Metz 48/58sowie 45CL-4 digital und 76MZ-5 digital, 54MZ-4i, Sigma 500 und 530, Sunpak PZ-40x/42x und die Nissins mit Einschränkungen, siehe Kompatibilitätsliste auf der Nissin-Seite)

Mehr dazu in der Nikon Blitz-FAQ

6b. Wenn ich den internen Blitz benutze wird die Synchronbuchse nicht angesteuert, auch wenn ich den auf M stelle. Bei der D200 gehts. Fehler?

Fuji sagt daß das Absicht ist, denn das wurde bereits bei der S3 und S2 genauso realisiert - der FAQ-Autor findet das durchaus diskussionswürdig. Bei den vorigen Fujis wird das technisch evtl nicht möglich gewesen sein, bei der S5 wäre es möglich wie man an der D200 sieht.

7. Ich habe einen Metz 54MZ-3 bzw MZ-4 ohne i. Kann ich diesen mit der S5pro verwenden?

Ja, das geht, wenn man den aktuellen SCA3402 M7 hat, aber nur mit Blitzautomatik, dafür aber mit Übertragung sämtlicher Daten von Kamera an Blitz -das ist genauso komfortabel wie TTL. Das funktioniert aber nur mit diesen beiden Geräten und evtl auch dem 44MZ-2 (nicht getestet), mehr dazu steht in der Metz-Nikon-FAQ! (noch nicht online)

8. Wenn ich die Filmsimulationen einstelle sind die Parameter Dynamik, Farbe und Gradation nicht anwählbar. Warum?

Das liegt daran daß die Filmsimulationen einfach sogenannte Presets bzw Kombinationen dieser Parameter mit bestimmten Vorgaben sind, die sich aber pro Simulation nochnals fein einstellen lassen.

9. Ich habe auf meiner Kamera eine alte Firmware. Wie geht das mit dem Update?

Dazu gibt es einen Informationstext ganz oben im Forum, dort steht alles genau beschrieben.

10. Funktionieren meine manuellen Objektive an der S5pro?

Ja, wenn es Ai-Objketive oder Ai-Umbauten sind, sogar mit Belichtungsmessung. Nicht-AI-Objektive dürfen nicht angesetzt werden da man sonst gefahr läuft den Ai.Kuppler der Kamera abzubrechen. Bitte das Objektiv in diesem Fall genau ansehen und mit der Infoseite vergleichen.
Arbeitet man öfter mit manuellen Objektiven ist es ratsam sich die Parametereinstellung auf die Funktionstaste zu legen (Setup), dann muß man nicht ins Menü.

11. In den Systeminfos unter Firmwarestand werden 2 Zahlen angezeigt - warum sind die unterschiedlich und welche ist die "Richtige"?

Eine Nikon-DSLR besteht aus 2 Hälften: Dem Kamerateil und dem Digitalteil. Jedes hat seine eigenen Prozessor und jedes seine eigene Firmware, die beiden Kamerateile kommunizieren aber über eine Schnittstelle miteinander (würde ja sonnst nicht gehen). Dabei gilt Teil A für den Kamerateil und Teil B für digital, und dieser ist ja bei der S5 der der von Fuji kommt, der Teil A der von Nikon, der bis auf eine Stelle (Akkuchipcode) mit dem der D200 indentisch ist.

Wenn es Firmware-Updates von Fuji gibt betreffen diese ausschließlich den Teil B, also den Digitalteil, der Teil A wird nicht angetastet.

11a. Im Setup ist der Menüpunkt Inspektion/Reinigung (unter Wartung) grau, also nicht anwählbar. Warum?

Das passiert immer dann, wenn der Ladezustand des Akkus zu niedrig ist, um eine gefahrlose Sensorreinigung zu gewährleisten. Ist der Akku voll geladen kann man den Menüpunkt auch wieder anwählen.


12. eine D70 lässt sich so einstellen, dass man die Belichtungskorrektur direkt am hinteren Einstellrad OHNE zusätzlichen Tastendruck vornehmen kann - geht das bei der S5 pro nicht?

Das geht auch an der S5, im Setup unter Belichtung und da bei Belichtungskorrektur schauen. Da kann man dann das einstellen was man haben will. "Zeitweilig aktiv" setzt die getroffene Einstellung beim Ausschalten der Kamera zurück. Siehe Bedienungsanleitung S. 157 links

13. Warum kann ich die S5 nicht als Lauferk an meinem Rechner (Win/Mac) sehen?

Der Grund liegt darin daß die S5 nicht den USB-Massenspeichermodus unterstützt (dieser taucht auch nirgends in den Menüs auf), ähnlich wie Canon nur PTP und die eigene Fernsteuerung.
Entweder also die Fuji-Software oder einen Kartenleser benutzen.

14. Die Bilder aus meiner S5 sind zu weich bzw unscharf verglichen mit S2, S3 und den D-Nikons. Ist meine Kamera kaputt?

Nein, die Kamera ist nicht defekt. Fuji hat dem SuperCCD in der S5 einen stärkeren Filter (AA-oder Tiefpaßfilter genannt) eingebaut um eventuelle Moiré-Effekte besser zu unterdrücken - der krasse Gegensatz zur Nikon D70, die ja sowohl für ihre Schärfe als auch für ihre Neigung zu Moirés bekannt war.
Diese starke Filterung führt zu verminderter Grundschärfe. Um das auszugleichen muß man entweder die Schärfe in der Kamera hochstellen oder extern stärker nachschärfen. Eine S5-Besitzerin aus dem DSLR-Forum (bloo) ging sogar so weit sich den Filter aus einer ihrer beiden S5 ausbauen zu lassen - den Bildern sieht man es deutlich an. Wichtig ist auch, daß man die Rauschunterdrückung in der Kamera selbst ausschaltet (ORG)

15. Ich habe meine Abdeckung der Fernauslöserbuchse, Syncbuchse oder die des Blitzschuhs verloren - wo kann ich diese nachkaufen?

Am einfachsten beim Nikonshop in Hamburg. Alternativ auch Foto-Koch oder andere Händler die mit dem NPS zusammenarbeiten.

16. Welche Auflösung hat die S5pro denn nun eigentlich?

Der Sensor der S5pro hat 6,17 Million S-Pixel und die gleiche Anzahl R-Pixel. Die R-Pixel dienen NUR dem höheren Dynamikumfang und verbessern die Auflösung NICHT. Die S5pro ist also zunächst mal eine 6,1 Megapixel-Kamera, auch wenn Fuji (natürlich) damit wirbt, dass es eine 12 Megapixel-Kamera sei. ABER...

Die Aufteilung in S- und R-Pixel ist nicht die einzige Besonderheit des Fuji-Sensors. Die Pixel sind, anders als bei herkömmlichen CCD- oder CMOS-Sensoren, diagonal angeordnet, und damit geht eine verbesserte Detailauflösung einher. Das Auflösungslimit liegt nach Einschätzung diverser Reviews bei ca. 8 bis 9 "herkömmlichen" Megapixeln.
Da sich die diagonale Anordnung der Pixel natürlich nicht auf den Bildschirm und in eine Datei übertragen lässt wird das Bild zunächst auf 12 Megapixel vergrössert (interpoliert).

Stellt man die Kamera nun auf Grösse "M" verkleinert die Kamera das Bild intern sofort und es erscheint dadurch gleich recht scharf (weil die effektive Auflösung höher ist - speichert man Raw+JPEG hat man auch bei Grösse "M" trotzdem die Rohdaten in voller 12mpx-Auflösung). Stellt man die Kamera auf Grösse "L" erscheint das Bild weich, weil die effektive Auflösung die in der 12 Megapixel-Datei transportiert wird nur ca. 8 bis 9 Megapixel beträgt.

17. Gibt es ein Buch zur S5pro?

Ja, exakt eins, und nur als e-book auf CD, zudem in englischer Sprache: Das Fuji S5 Book von Thom Hogan, zu beziehen hier:

http://www.bythom.com/s5guide.htm

18. Ich habe meine S5pro in England bestellt, was muß ich auswechseln?

Nur das Netzkabel des Ladegerätes, das ist ein Standardteil und wird zB auch für Laptop-netzteil und Netzteile von externen USB-gehäusen genutzt. Laptops haben aber auch manchmal 3polige Kabel, die passen NICHT, es muß ein 2poliges sein.

Außerdem wäre eine deutsche Bedienungsanleitung sicher nett, die gibts hier:

http://www.fujifilm-digital.de/54__40000395.html (auf Handbuch Manual klicken und pdf laden)

19. Wie lautet die Adresse des deutschen Fuji-Service?

FUJIFILM Kameraservice

Benzstr. 2
47533 Kleve

Tel.: 0180 / 589 89 80*
Fax: 0180 / 589 89 82*
E-Mail: [email protected]fujifilm-digital.com

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 16:00 Uhr

to be continued:)
__________________
Gruß,
Dietmar

Strobist Hardware-FAQ | Metz SCA-FAQ | RF-602 FAQ

Geändert von gromit (04.07.2013 um 21:20 Uhr) Grund: Ergänzungen
Die folgenden 94 User sagen Dankeschön zu gromit für diesen nützlichen Beitrag:
Alexander Kunz (29.08.2008), Andi62 (21.06.2009), andoreasu.sutein (14.01.2011), Andreas_23 (21.09.2009), AngelikaP (28.08.2008), arno_nyhm (17.09.2008), audolvo (26.01.2011), breakwater01 (19.09.2008), buetti (28.08.2008), capehope (26.10.2008), chris-riese (06.02.2009), ClarkNova (26.04.2012), cooki (03.10.2008), crubi_10 (05.07.2009), Cuper1 (22.11.2011), damir21 (04.01.2009), deefbi (30.10.2008), Dennie.S (12.10.2008), derges (03.08.2009), Dirk P. (28.08.2008), Don Plex (07.01.2009), donauradler (29.08.2008), Dr. Weitwinkel (30.12.2011), draconfly (22.12.2008), Dude0815 (14.06.2014), Ekke Kaplan (27.10.2008), ektachrome (23.09.2009), eswart (09.02.2009), EvaK (29.10.2009), FDHW (19.08.2009), fdudek (30.08.2008), Flachkoepper (26.02.2013), flomei (21.04.2009), fototyppo (10.12.2008), Frank_D (19.09.2008), geert1961 (19.07.2009), gogetter66 (19.09.2008), Ha-Jo (08.02.2009), harper (17.03.2010), Herbie (13.10.2009), Herr Keek (16.09.2009), HMBrandy (02.09.2014), Icekamp (04.05.2009), janop (15.06.2009), jbs (18.09.2008), joachima (14.12.2008), Jörg M (21.01.2009), kabrueggen (30.03.2009), Klaus Harms (31.08.2008), Knut (28.08.2008), KorKen (30.05.2010), kriechstrom (19.05.2010), kumgang3 (28.08.2008), Lichtriese (24.09.2008), mark1 (20.10.2008), Meddi (31.08.2008), nitram (11.10.2010), o.stumpf (27.01.2009), ollonois (19.02.2009), Pappe (21.10.2012), Pfeiferin (07.09.2011), Photopeter (27.01.2009), Polylux (27.01.2009), ralf_b (24.09.2010), rene6 (03.09.2008), Retriever (22.08.2009), robefina (24.10.2009), Rossini (04.11.2008), rucksack.tourist (01.01.2013), Runne (29.08.2008), Sandra Petrowitz (04.10.2008), Sans Ear (13.01.2014), SCFR (28.08.2008), Schnappschuß (25.06.2009), schoefaz (19.12.2008), Seeebi (19.01.2009), senor (28.08.2008), sergej79 (25.01.2010), Shawn (28.05.2011), skrug10239 (03.11.2010), skyle (29.08.2008), Slayer (15.03.2010), stefhahn (21.12.2008), StephanHP (29.08.2008), stonydeluxe (05.02.2009), Styrianbacon (09.05.2013), Sulka (18.09.2008), TheFujiGuy (30.05.2013), volvox (03.04.2009), wedi (10.10.2008), wno158 (09.01.2010), Xcite1987 (09.01.2010), xweuf (13.06.2009), Zerfas (28.08.2008)
  #2  
Alt 28.08.2008, 20:22
Benutzerbild von senor
senor senor ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Kassel
Beiträge: 53
Thanks: 70
Thanked 10 Times in 5 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Hi,

danke für die Zusammenfassung.

Interessant war für mich der Hinweis mit der Firmware. Woher kommt also ein FW-Update für den Kamerateil?? von der D200?

Gruß,
senor
Anzeige
  #3  
Alt 28.08.2008, 20:54
Benutzerbild von gromit
gromit gromit ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 4.510
Thanks: 1.462
Thanked 2.583 Times in 1.023 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Zitat:
Zitat von senor Beitrag anzeigen
Interessant war für mich der Hinweis mit der Firmware. Woher kommt also ein FW-Update für den Kamerateil?? von der D200?
Garnicht. Fuji hat diesen Firmwarestand gekauft und nur wenns Probleme mit irgendwelchen neuen Objektiven gibt wird ein Update durchgeschleift, siehe 18-200 VR an der S3 und S2.

Außerdem unterscheidet sich die Firmwaredatei der D200 an einer Stelle von der der S5pro: Beim Chipcode des Akkus.
__________________
Gruß,
Dietmar

Strobist Hardware-FAQ | Metz SCA-FAQ | RF-602 FAQ
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu gromit für diesen hilfreichen Beitrag:
senor (29.08.2008)
  #4  
Alt 28.08.2008, 22:23
Benutzerbild von hbokel
hbokel hbokel ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Darmstadt
Beiträge: 577
Thanks: 76
Thanked 112 Times in 82 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Zitat:
Zitat von gromit Beitrag anzeigen
unterscheidet sich die Firmwaredatei der D200 an einer Stelle von der der S5pro: Beim Chipcode des Akkus.
Hallo,

da könnte man doch auf die Idee kommen, den Teil A der Firmware der D200 als Update auf die S5 Pro einzuspielen. Die wäre dann auf dem aktuelleren Stand und zusätzlich würden auch noch die D200 Akkus akzeptiert. Hat das schon jemand ausprobiert?

Gruß
Heinz
  #5  
Alt 28.08.2008, 22:45
Benutzerbild von kumgang3
kumgang3 kumgang3 ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.01.2007
Ort: Osnabrück
Beiträge: 3.597
Thanks: 1.666
Thanked 1.889 Times in 971 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Danke auch von mir für diesen interessanten Beitrag!
In einzelnen Punkten der Einstellungen kann man geteilter Meinung sein,-aber hilfreich ist diese Zusammenfassung allemal!
Mit freundlichen Grüßen,-kumgang!
  #6  
Alt 28.08.2008, 22:49
Benutzerbild von gromit
gromit gromit ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 4.510
Thanks: 1.462
Thanked 2.583 Times in 1.023 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Zitat:
Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
Hallo,

da könnte man doch auf die Idee kommen, den Teil A der Firmware der D200 als Update auf die S5 Pro einzuspielen. Die wäre dann auf dem aktuelleren Stand und zusätzlich würden auch noch die D200 Akkus akzeptiert. Hat das schon jemand ausprobiert?
Das wird nicht funktionieren denn das ist ja nicht das Gleiche wie bei der D200, der komplette Digitalteil ist ein Anderer und der erkennt erstmal nur die Updates des Digitalteils, wie A-Updates gehandhabt werden ist mir nicht bekannt und um das rauszubekommen muß man sich die Firmware vorknöpfen und auseinandernehmen - Viel Spaß. Ich weiß ja immerhin welcher Prozessor drinsteckt aber sowas ist eine Sysipusarbeit, das weiß ich aus 8Bit-Zeiten (hab da Erfahrung) und hier auch reichlich komplex da man dazu auch die sogenannte Memory Map kennen muß - nee.

Man könnte sich das bei der S3 anschauen aber die hat einen komplett anderen Prozessor und anderen Mechanismus drin weil auch andere Basiskamera.

So einfach ist das nicht sonst hätts längst jemand gemacht.
__________________
Gruß,
Dietmar

Strobist Hardware-FAQ | Metz SCA-FAQ | RF-602 FAQ
  #7  
Alt 28.08.2008, 22:50
Benutzerbild von gromit
gromit gromit ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 4.510
Thanks: 1.462
Thanked 2.583 Times in 1.023 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Zitat:
Zitat von kumgang3 Beitrag anzeigen
Danke auch von mir für diesen interessanten Beitrag!
In einzelnen Punkten der Einstellungen kann man geteilter Meinung sein,-aber hilfreich ist diese Zusammenfassung allemal!
daher schrieb ich ja es ist vom persönlichen Geschmack abhängig:)
__________________
Gruß,
Dietmar

Strobist Hardware-FAQ | Metz SCA-FAQ | RF-602 FAQ
  #8  
Alt 28.08.2008, 22:52
Benutzerbild von kumgang3
kumgang3 kumgang3 ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.01.2007
Ort: Osnabrück
Beiträge: 3.597
Thanks: 1.666
Thanked 1.889 Times in 971 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Zitat:
Zitat von gromit Beitrag anzeigen
daher schrieb ich ja es ist vom persönlichen Geschmack abhängig:)
So hatte ich das auch verstanden!
mit freundlichen Grüßen,-Stephan!
  #9  
Alt 29.08.2008, 09:37
Benutzerbild von fliegertiger
fliegertiger fliegertiger ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 21.01.2008
Beiträge: 57
Thanks: 11
Thanked 7 Times in 7 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

eine Frage die immer wieder auftaucht und meines Wissens noch nie schlüssig beantwortet wurde:

welche Dynamik wird in den Filmsimulationsmodi F1 bis F2 verwendet?
Ausserdem wird gemunkelt, dass seit Firmware 1.09 auch F2 >100% Dynamik verwendet???

weiss dazu wer was?
  #10  
Alt 29.08.2008, 11:00
Benutzerbild von gromit
gromit gromit ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 4.510
Thanks: 1.462
Thanked 2.583 Times in 1.023 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Zitat:
Zitat von fliegertiger Beitrag anzeigen
eine Frage die immer wieder auftaucht und meines Wissens noch nie schlüssig beantwortet wurde:

welche Dynamik wird in den Filmsimulationsmodi F1 bis F2 verwendet?
Ausserdem wird gemunkelt, dass seit Firmware 1.09 auch F2 >100% Dynamik verwendet???

weiss dazu wer was?
Um das ganz genau zu wissen brauchts ebefalls eine Analyse der Firmware oder man versucht auf der Kina einen Spezialisten zu befragen:)
__________________
Gruß,
Dietmar

Strobist Hardware-FAQ | Metz SCA-FAQ | RF-602 FAQ
  #11  
Alt 29.08.2008, 13:16
Benutzerbild von skyle
skyle skyle ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.05.2007
Beiträge: 186
Thanks: 92
Thanked 41 Times in 26 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Zitat:
Zitat von gromit Beitrag anzeigen
H
Nein. Die S5pro braucht eigene Akkus. Diese sind bis auf einen elektronischen Code auf dem Chip des Akkus 100% identisch mit dem Nikon EN-EL4e. Nikon wollte das so - verstehe es wer will. Dafür funktionieren die Akkus der S5 in den Kameras ohne den Zusatzpin, also D50/70/100.
Hi Dietmar,

finde ich toll, dass Du Dir die Mühe gemacht hast. Kleine Korrektur in Punkt2: müsste das nicht der EN-EL3e sein?

VG, Christian
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu skyle für diesen hilfreichen Beitrag:
gromit (29.08.2008)
  #12  
Alt 29.08.2008, 14:08
Benutzerbild von gromit
gromit gromit ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 4.510
Thanks: 1.462
Thanked 2.583 Times in 1.023 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Zitat:
Zitat von skyle Beitrag anzeigen
finde ich toll, dass Du Dir die Mühe gemacht hast. Kleine Korrektur in Punkt2: müsste das nicht der EN-EL3e sein?
Tatsache. Danke für den Hinweis, hab es gleich korrigiert.
__________________
Gruß,
Dietmar

Strobist Hardware-FAQ | Metz SCA-FAQ | RF-602 FAQ
  #13  
Alt 30.08.2008, 21:46
Benutzerbild von Laternamagica
Laternamagica Laternamagica ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 426
Thanks: 43
Thanked 126 Times in 92 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

"8. Wenn ich die Filmsimulationen einstelle sind die Parameter Dynamik, Farbe und Gradation nicht anwählbar. Warum?"

Komisch, bei mir geht das problemlos in allen Modi (war heute wieder erschrocken, welche Farbsättigung der "berüchtigte" F2 "Velvia-Mode" noch bei Farbe "-2" produziert).
  #14  
Alt 30.08.2008, 22:06
Benutzerbild von Knut
Knut Knut ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Und läuft. Und läuft. Und läuft.
 
 
Registriert seit: 11.09.2006
Ort: Nahe Düsseldorf
Beiträge: 4.830
Thanks: 3.012
Thanked 3.970 Times in 2.259 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Zitat:
Zitat von Laternamagica Beitrag anzeigen
"8. Wenn ich die Filmsimulationen einstelle sind die Parameter Dynamik, Farbe und Gradation nicht anwählbar. Warum?"

Komisch, bei mir geht das problemlos in allen Modi (war heute wieder erschrocken, welche Farbsättigung der "berüchtigte" F2 "Velvia-Mode" noch bei Farbe "-2" produziert).
Moin,
komisch, ich nicht.

http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/showthread.php?t=71598

Was die Einstellungen betrifft, so wurde doch gesagt, das man in allen Filmsimulationen Finetuning machen kann.

Gruß
Knut
__________________
Mein Glaube sagt mir, Gott hat das Universum erschaffen. Die Wissenschaft sagt mir, wie er es getan hat.
(Ein Jesuit an der Sternwarte des Vatikan)

  #15  
Alt 31.08.2008, 08:28
Benutzerbild von Knut
Knut Knut ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Und läuft. Und läuft. Und läuft.
 
 
Registriert seit: 11.09.2006
Ort: Nahe Düsseldorf
Beiträge: 4.830
Thanks: 3.012
Thanked 3.970 Times in 2.259 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Moin zusammen,
eine FAQ-Frage hätte ich noch. Die Dynamik kann ich von AUTO bis 400% einstellen. Welches ist sinnvoller, Auto oder direkt in die Vollen (400). Was nehme ich mir, wenn ich die Kamera auf den größten Dynamikumfang eingestellt lasse?

Gruß
Knut
__________________
Mein Glaube sagt mir, Gott hat das Universum erschaffen. Die Wissenschaft sagt mir, wie er es getan hat.
(Ein Jesuit an der Sternwarte des Vatikan)

  #16  
Alt 31.08.2008, 09:28
Benutzerbild von Franz CH
Franz CH Franz CH ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 1.992
Thanks: 4.284
Thanked 12.926 Times in 1.160 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Hallo Dietmar "Nachbar"

auch von mir grosses Danke für deine Mühe die du dir da gemacht hast.
  #17  
Alt 31.08.2008, 13:46
Benutzerbild von damir21
damir21 damir21 ist offline
NF-F Mitglied - NF-F "proofed"
: Ja
Quo vadis, Europa?
 
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Teisendorf
Beiträge: 88
Thanks: 170
Thanked 15 Times in 14 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

@Knut: So weit ich weiss sinkt die Serienbildgeschwindigkeit wenn mann manuell auf 400% stellt. Bei Auto-Dynamik müsste es auch so sein, kann ich jetzt aber nicht ausprobieren da der Akku gerade geladen wird. Ich würde die S5 auf "Auto" stehen lassen solange man die volle Geschwindigkeit nicht braucht. Es währe schade etwas an Daten zu verschenken die man hinterher vielleicht benötigt. Die Automatik sucht sich das Optimum schon heraus.

Ich finde ein S5 FAQ sehr sinnvoll und hoffe das sie fortgesetzt und erweitert wird.

Grüße aus dem Berchtesgadener Land,

Damir

Geändert von damir21 (31.08.2008 um 13:50 Uhr) Grund: Zusatz
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu damir21 für diesen hilfreichen Beitrag:
Knut (31.08.2008)
  #18  
Alt 01.09.2008, 19:22
Benutzerbild von Alexander Kunz
Alexander Kunz Alexander Kunz ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Thou shalt not leave hairs unsplit
 
 
Registriert seit: 23.05.2007
Ort: San Diego, CA
Beiträge: 1.806
Thanks: 1.181
Thanked 2.110 Times in 559 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Meine Feststellung ist (bis jetzt, mag mich täuschen), dass die "Auto" Einstellung für den Dynamikbereich nicht immer eine höhere Dynamik wählt wenn man sie bräuchte. Der Unterschied ist bei entsprechend "kniffligen" Szenen doch recht deutlich, wenn man das Kamera-JPEG mit der Rawdatei vergleicht (hatte eine Beispielszene mit Birken in der Morgensonne, im JPEG war die Birkenrinde überbelichtet, in der Rawdatei nicht - muss mal sehen ob ich die JPEG-Version noch habe, Filmsim war auf jeden Fall STD).

Wenn der Kontrastumfang üppig wird (z. B. bei einem Spaziergang im lichtdurchfluteten Wald) schalte ich direkt auf 400% Dynamik - und bin immer wieder entzückt weil das GENAU das ist, was mir immer gefehlt hat.
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Alexander Kunz für diesen hilfreichen Beitrag:
gromit (02.09.2008)
  #19  
Alt 02.09.2008, 23:47
Benutzerbild von gromit
gromit gromit ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 4.510
Thanks: 1.462
Thanked 2.583 Times in 1.023 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

Zitat:
Zitat von Alexander Kunz Beitrag anzeigen
Wenn der Kontrastumfang üppig wird (z. B. bei einem Spaziergang im lichtdurchfluteten Wald) schalte ich direkt auf 400% Dynamik - und bin immer wieder entzückt weil das GENAU das ist, was mir immer gefehlt hat.
Danke für den Hiweis, das sollte man auf jeden Fall weiter untersuchen, evtl anhand von Beispielbildern. Bitte dafür aber einen neuen Thread aufmachen sonst sprengt das hier den Rahmen.

Idealerweise das gleiche kritische Motiv in RAW und JPG mit verschiedenen Dynamikstufen aufnehmen und die Ergebnisse posten.

Ich kann das selbst auch mal probieren, bin aber gerade unterwegs und schaue nur sporadisch rein.
__________________
Gruß,
Dietmar

Strobist Hardware-FAQ | Metz SCA-FAQ | RF-602 FAQ
  #20  
Alt 08.09.2008, 08:52
Benutzerbild von chris-riese
chris-riese chris-riese ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.03.2007
Beiträge: 4
Thanks: 6
Thanked 3 Times in 2 Posts
AW: FAQ zur Fuji S5pro - bitte lesen!

vielen Dank , für das Zusammentragen , all der infos .......werde versuchen mich an der weiteren Erforschung zu beteiligen

Gruss chris
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu chris-riese für diesen nützlichen Beitrag:
Rossini (04.11.2008), volvox (03.04.2009)
Antwort

Stichworte
faq, fuji, s5pro


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geklaute D3x ? Bitte lesen Pixelkarl Off-Topic 10 13.10.2010 16:10
Bitte Lesen! Horst S. Nikon D40(x)/D50 1 13.01.2008 00:21
Bitte Lesen! Horst S. Nikon D200 4 29.10.2007 09:49
Achtung bitte lesen! Horst S. Nikon D200 0 30.08.2007 10:32




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:10 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.