Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Fujifilm





 
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 1694 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.11.2007, 21:35
Benutzerbild von gromit
gromit gromit ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 4.510
Thanks: 1.462
Thanked 2.583 Times in 1.023 Posts
Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Firmwareupdate einer S5Pro - wie geht das?

Zuerst mal gilt es, den aktuellen Stand der Firmware zu überprüfen, ob überhaupt ein Update nötig ist. Dies geht folgendermaßen:

Kamera einschalten, Setup drücken und Menüpunkt "Wartung" (im Reiter 2) auswählen, dort auf "Firmware" gehen.

Die Zahl hinter B ist die für uns wichtige Version.

Aktueller Firmwarestand:

A: 1.03 (Kamerateil, Nikon)
B: 1.12 (Digitalteil, Fuji)



Dann folgende Seite im Internet aufrufen:

http://www.fujifilm.com/products/dig...5pro/fupd.html

Dort ist die jeweils aktuelle Firmware der S5pro hinterlegt (Stand siehe oben)

Stimmt diese Information mit der Version in der Kamera überein, ist ein Update nicht nötig.

Falls die Kamera, was aktuell meist der Fall ist, eine ältere Firmware an Bord hat, sollte man updaten.

Hinweis: Im Gegensatz zu anderen Kameras meldet sich die S5pro NICHT als Massenspeicher an, man kann also über USB nicht direkt auf die Speicherkarte zugreifen und benötigt zwingend das Transferprogramm! Besonders für Windows-Nutzer: Besser einen Kartenleser benutzen.

Noch ein Hinweis: Das Firmwareupdate scheint sehr kritisch zu sein was Speicherkarten-Timing und Geschwindigkeit betrifft. Falls also Probleme auftauchen immer dran denken eine aktuelle, schnelle Speicherkarte (zB Sandisk Extreme III) zu benutzen da die Kamera sonst das Update verweigert!

Wichtig: Bei einem Update der Firmware bleiben im Übrigen alle Einstellungen der Kamera erhalten, es wird nichts zurückgesetzt!

Und so wirds gemacht:

(Anm: Ich habe die englische Anleitung von Fuji etwas abgewandelt)


1. Vorbereitung
a. Vorbereiten der Kamera.

Wer keinen Kartenleser sein Eigen nennt kann die Kamera per mitgeliefertem USB-Kabel an den Rechner anschließen, bitte Kamera aber noch nicht einschalten da sich sonst die Finepix-Software vordrängelt.

b. Speicherkarte vorbereiten.
Das Firmwareupdate benötigt eine formatierte Speicherkarte - diese bitte aber nur in der Kamera und nicht am Rechner formatieren
Bitte dazu Seite 35 oder 179 der S5-Anleitung zu Rate ziehen.

Nicht vergessen: Durch das formatieren der Speicherkarte werden alle Daten und Bilder drauf gelöscht - bitte vorher also im eigenen Interesse nochmal nachsehen ob sich nicht doch noch Daten bzw Bilder auf der Karte befinden und diese auf den Rechner übertragen!

c. Energiequelle vorbereiten
Es ist unbedingt erforderlich, einen voll geladenen Akku oder das Netzteil zur Kamera benutzen. Hierzu bitte im Menü "Wartung" den Ladezustand des Akkus prüfen, er sollte 100% sein! Wenn nicht entweder einen vollen Akku einsetzen oder den Akku laden.

2. Firmware runterladen
An die Dateien kommt man nur über das Akzeptieren der Lizenzbestimmungen, es öffnet sich dann eine Seite auf der man die Dateien auswählen kann.

hier gilt es zu unterscheiden:

a. Wer einen Kartenleser benutzt lade die Date FPUPDATE.DAT (oben rechts) herunter. Wichtig: falls sich da irgendeine Anwendung vordrängeln will - nix gibts. Das Beste ist der Download per Rechtsklick (oder STRG-Klick für Mac-User mit Eintastenmaus) und "Ziel Speichern"

b. für Nutzer ohne Kartenleser, die die Kamera per USB-Kabel am Rechner betreiben: Bitte die Firmware aus Punkt a und das Transferprogramm für das passende Betriebssytem herunterladen. Linux-Nutzer müssen mangels Transfersoftware auf Methode a zurückgreifen, Nutzer von Windows 98 sollten einen Treiber für die Kamera installiert haben, Nutzer vom MacOS9.x ebenfalls (in diesem Falle ist ein Kartenleser doch die bessere Methode zumal für MacOS9.x garkein Transferprogramm angeboten wird!)


Wie man mit dem Transferprogramm umgeht setze ich einfach mal voraus, es sollte am Besten zusammen mit der Firmware auf den Desktop gelegt werden.

3. Daten auf die Speicherkarte (bzw in die Kamera mit eingelegter Speicherkarte) übertragen

a. per Kartenleser

Die Datei FPUPDATE.DAT in das oberste Verzeichnis (das sog. Wurzelverzeichnis) der Karte kopieren, NICHT in den DCIM-Ordner. Dort kann die Kamera sie sonst nicht finden!

b. per USB und Transferprogramm
Kamera einschalten und ein sich evtl öffnendes Finepix-Tool beenden.
Porgramm starten (Mac-Nutzer: erst dmg mounten und von da starten genügt), Firrmwaredatei FPUPDATE.DAT auswählen und starten. Transferende wird angezeigt. Danach Kamera ausschalten.

4. Update starten







Kamera ist ausgeschaltet.
Karte mit der Firmwaredatei in die Kamera einlegen (oder USB-Verbindung zum Rechner abstecken)
Kamera mit gedrückt gehaltenem "Back"-Knopf einschalten, es erscheint das Menü "Firmware Upgrade". Den Anweisungen folgen (siehe Bilder auf der verlinkten Fuji-Seite) und die Fragen 2x mit OK bestätigen - nicht vergessen vor dem zweiten OK die Wippe nach links zu drücken um sicherzugehen daß im Display auch OK unterlegt ist, sonst wird der Vorgang abgebrochen!. Der Vorgang wird gestartet und es erscheint ein Statusbalken, ebenso wie eine Meldung am Ende des Vorgangs.

Die Kamera in der Zeit des Vorgangs auf keinen Fall ausschalten oder gar die Klappe der Speicherkarte öffnen!

Nachdem der Vorgang beendet ist (ca 1 Minute) erscheint eine Erfolgsmeldung mit der neunen Firmwareversion - geschafft!

Nun die Kamera wieder aus- und einschalten und per Setup-Menü (siehe oben) den Firmwarestand prüfen.

Die Speicherkarte enthält jetzt immer noch die Firmwaredatei, es gibt 2 Möglichkeiten diese zu entfernen:

a) Speicherkarte in der Kamera neu formatieren
b) Datei per Kartenleser aus dem obersten Verzeichnis entfernen (Papierkorb leeren nicht vergessen!)

Jetzt sollte alles in trockenen Tüchern sein.

Sollten Fehler auftreten so verweise ich auf diese Seite:

http://www.fujifilm.com/products/dig...pro/error.html

die aber, wie man sieht, 1:1 von der S3 übernommen wurde (wie auch die S5-Firmware ...)

Noch ein Hinweis: Die Umsetzung der hier aufgeführten Hinweise geschieht auf eigene Gefahr, ich übernehme weder Verantwortung noch Haftung für irgendwelche Schäden, die daraus entstehen können!

Un nun viel Erfolg beim Updaten und vor allem viel Freude mit den verbesserungen die die neue Firmware mit sich bringt - und hoffentlich noch bringen wird!

Wichtige Ergänzung: Es ist jederzeit möglich eine ältere Firmwareversion als die Aktuelle aufzuspielen. Einfach die entsprechende Datei auf die Speicherkarte positionieren und die Updatefunktion starten wie oben beschrieben, es wird bei einer der Nachfragen auch die aktuelle und die aufzuspielende Version angezeigt. Ich selbst habe die bisherigen Firmwaredateien in Ordner mit der Versionsnummer abgelegt da die Dateien selbst ja IMMER FPUPDATE.DAT heißen.
__________________
Gruß,
Dietmar

Strobist Hardware-FAQ | Metz SCA-FAQ | RF-602 FAQ

Geändert von gromit (03.12.2008 um 00:07 Uhr) Grund: aktualisiert
  #2  
Alt 18.11.2007, 22:31
Benutzerbild von breakwater01
breakwater01 breakwater01 ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Fotografieren macht Spaß, aber nur solange wie man nichts davon versteht!
 
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 605
Thanks: 4.748
Thanked 5.419 Times in 450 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Hallo Gromit,
besten Dank das sich du dich vor den Karren gespannt hast, die Updatefrage noch einmal klar zu stellen.
Der Ablauf ist sehr übersichtlich dargelegt, nun kann und sollte nichts mehr schiefgehen.
Habs aber vor dem Erscheinen auch hinbekommen.

Hier ist wieder einmal bestätigt worden wie wichtig ein Forum ist, wo einem unkompliziert geholfen wird.

Nochmals Danke dafür!

Gruß und schönen Abend noch

Breakwater01
Anzeige
  #3  
Alt 18.11.2007, 23:25
Benutzerbild von Andi62
Andi62 Andi62 ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Kellinghusen
Beiträge: 163
Thanks: 17
Thanked 32 Times in 16 Posts
Award AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Vielen Dank Dietmar,

damit hast Du hier wohl vielen einen tollen Dienst erwiesen, ich werde jetzt auch, wenn die Kamera denn eingetroffen ist, gleich etwas sicherer ans Werk gehen,

schöne Grüße,







Andreas
__________________
Ich weiß, daß ich nichts weiß !;)
  #4  
Alt 19.02.2008, 10:23
Benutzerbild von Arnstein
Arnstein Arnstein ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 426
Thanks: 300
Thanked 268 Times in 104 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Ich bin selber im Telefonsupport einer Softwarefirma und weiß, wie man solche Dinge erklären muss, damit es jeder kapiert. Obige Anleitung scheint mir wirklich sehr gut.

Also mache ich mal den Selbstest an mir und eine Kurzanleitung für Kartenleser-Nutzer:

1. Update-Datei runterladen
2. Ins Hauptverzeichnis einer formatierten Speicherkarte kopieren
3. Speicherkarte in die ausgeschaltete Kamera einlegen.
4. Auf ausreichende Stromversorgung (frischer Akku oder Netzteil) achten.
5. Kamera bei gedrückter Back-Taste einschalten
6. Den Anweisungen auf dem Monitor folgen.
7. Nach ca. einer Minute kommt eine Erfolgsmeldung.

Richtig?
  #5  
Alt 19.02.2008, 20:10
Benutzerbild von gromit
gromit gromit ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 4.510
Thanks: 1.462
Thanked 2.583 Times in 1.023 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Zitat:
Zitat von Arnstein Beitrag anzeigen
Ich bin selber im Telefonsupport einer Softwarefirma und weiß, wie man solche Dinge erklären muss, damit es jeder kapiert. Obige Anleitung scheint mir wirklich sehr gut.
Dankesehr!


Zitat:
Richtig?
Exakt. So sollte es sein. Wie gesagt, wichtig ist ein voller Akku sonst geht das schief.

Danke auch für das Gegentesten meiner Anleitung, ich bin dankbar für jedes Feedback:)
__________________
Gruß,
Dietmar

Strobist Hardware-FAQ | Metz SCA-FAQ | RF-602 FAQ
  #6  
Alt 19.02.2008, 21:43
Benutzerbild von Arnstein
Arnstein Arnstein ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 426
Thanks: 300
Thanked 268 Times in 104 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Da ich mich ja nun für Fujilogie im Hauptfach entschieden habe, liegt der Dank ganz bei mir. Übrigens war auf meiner S5 bereits die aktuelle Firmware-Version, beziehungsweise die ganz aktuelle ist noch nicht online. Daher konnte ich das vorhin nicht praktisch ausprobieren.

Aber wieso muss der Akku für eine Minute Installationsarbeiten randvoll sein? Der hat doch Reserven und zeigt die sehr schön an.
  #7  
Alt 19.02.2008, 21:49
Benutzerbild von kumgang3
kumgang3 kumgang3 ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.01.2007
Ort: Osnabrück
Beiträge: 3.597
Thanks: 1.666
Thanked 1.889 Times in 971 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Welche veränderungen bietet die neue Software gegenüber der bisherigen?
Vielen Dank im Voraus,-kumgang!
  #8  
Alt 19.02.2008, 21:58
Benutzerbild von gromit
gromit gromit ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 4.510
Thanks: 1.462
Thanked 2.583 Times in 1.023 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Zitat:
Zitat von Arnstein Beitrag anzeigen
Aber wieso muss der Akku für eine Minute Installationsarbeiten randvoll sein? Der hat doch Reserven und zeigt die sehr schön an.
Das ist eine pure Sicherheitsgeschichte. Es soll ja Leuts geben die noch Microdrives oder ähnlich langsame Karten als Speicher einsetzen, auf die muß Fuji als Hersteller Rücksicht nehmen (oder das von vorne herein einschränken, was sie garantiert nicht tun werden). Microdrives sind ja gegenüber CF-Karten deutlich höher im Energieverbrauch angesiedelt.

Du hast auch schon die 1.09 drauf? Interessant. Nein, die ist immer noch nicht online.

für alle die es interessiert welche Neuerungen da drinstecken ein Link:

http://forums.dpreview.com/forums/re...ssage=26767785

Ich kann das bei Bedarf auch mal übersetzen und damit einen neuen Thread aufmachen, aber dazu sollte die Firmware auch mal online sein. Die Supporter von Fuji in D scheinen davon auch noch keine Kenntnis zu haben bisher.

Ich frage da gerne nochmal gezielt nach. Eine 1.10 die die Umsetzung unserer Wunschliste enthält wäre mir noch lieber, aber die Liste hat Fuji ja erst bekommen (und ich warte auf ein Feedback dazu).
__________________
Gruß,
Dietmar

Strobist Hardware-FAQ | Metz SCA-FAQ | RF-602 FAQ
  #9  
Alt 19.02.2008, 22:04
Benutzerbild von kumgang3
kumgang3 kumgang3 ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 14.01.2007
Ort: Osnabrück
Beiträge: 3.597
Thanks: 1.666
Thanked 1.889 Times in 971 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Danke für den Link,Gromit!:)
Wie ich las,ist es inoffiziell und dazu die Übersetzung von einer koreanischen Seite,-
mit anderen Worten,noch recht spekulativ.
Mit freundlichen Grüßen,-kumgang!
  #10  
Alt 19.02.2008, 22:46
Benutzerbild von Arnstein
Arnstein Arnstein ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 426
Thanks: 300
Thanked 268 Times in 104 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Bei mir ist die 1.08 drauf, und das meinte ich damit, dass es nichts aktuelleres auf der von dir eingangs genannten Seite gibt.
  #11  
Alt 15.03.2008, 13:36
Benutzerbild von indiansummer
indiansummer indiansummer ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 19.12.2007
Beiträge: 27
Thanks: 0
Thanked 4 Times in 3 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Hallo,
erstmal auch von mir große Anerkennung für das Update-Tutorial. Es ist so gut nachvollziehbar, dass ich mir ganz sicher war, dass ich es damit schaffen würde. Bei meiner S5 lohnt es sich wahrscheinlich: von Version 1.01 auf 1.09!
Also habe ich die Kartenleser-Variante ausprobiert und bin bis zum Beginn des Updates gekommen.
Aber noch vor Beginn des Updatevorganges erscheint die Meldung, dass die neue Firmware beschädigt sei und ich die Kamera ausschalten solle, was ich dann auch getan habe. Sie funktioniert noch einwandfrei wie vorher - aber eben nicht wie sie nachher sollte...
Ich habe die Datei zweimal heruntergeladen und auch die Größe mit der auf der Fujiseite angegebenen verglichen: stimmt alles überein.
Weiß jemand Rat?

Gruß
indiansummer
  #12  
Alt 15.03.2008, 19:50
Benutzerbild von gromit
gromit gromit ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 4.510
Thanks: 1.462
Thanked 2.583 Times in 1.023 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Zitat:
Zitat von indiansummer Beitrag anzeigen
Aber noch vor Beginn des Updatevorganges erscheint die Meldung, dass die neue Firmware beschädigt sei und ich die Kamera ausschalten solle, was ich dann auch getan habe. Sie funktioniert noch einwandfrei wie vorher - aber eben nicht wie sie nachher sollte...
Ich habe die Datei zweimal heruntergeladen und auch die Größe mit der auf der Fujiseite angegebenen verglichen: stimmt alles überein.
Weiß jemand Rat?
das ist seltsam - hast Du eine instabile Verbindung? Die Größe alleine ist es ja nicht, meist wird ja auch eine Prüfsumme gebildet und wenn die aus irgendeinem Grund nicht stimmt würde ich auch nicht einfach installieren sonst hat man am Ende einen Servicefall.

Formatiere mal die Speicherkarte in der Kamera. Hattest Du schonmal Probleme mit der Bilderübertragung von der Kamera? Welche Speicherkarte hast Du? Teste evtl diese mal mit dem Tool der c't ob es nicht eine der gefälschten ist. Diese haben nämlich nicht die Speicherkapazität die angegeben wird sondern nur die Hälfte und der enthaltene Speicher erscheint gespiegelt, kann sich also selbst überschreiben. Fällt erst bei Dateien ab einer gewissen Größe auf.

http://www.heise.de/ct/ftp/ (erster Link H2Testw)

Ist aber eine Software die nur unter Windows läuft.
__________________
Gruß,
Dietmar

Strobist Hardware-FAQ | Metz SCA-FAQ | RF-602 FAQ
  #13  
Alt 15.03.2008, 23:56
Benutzerbild von indiansummer
indiansummer indiansummer ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 19.12.2007
Beiträge: 27
Thanks: 0
Thanked 4 Times in 3 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Hallo,

erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Bei der Karte handelt es sich um eine SanDisk Extreme III mit 2GB (seinerzeit in Oslo im Fotofachgeschäft gekauft). Eine Fälschung würde ich mit fast 100%iger Sicherheit ausschließen. In der Kamera formatiert habe ich sie, wie im Tut beschrieben, auch.
Ich übertrage die Daten immer per Kartenleser und hatte nie Probleme.
Eigenartig finde ich nur, dass nach meinen mißglückten Versuchen in der Firmwarediagnose jetzt die Version 1.04 angezeigt wird. Dabei hat es definitiv keinen abgeschlossenen Updatevorgang gegeben. Auf ein wie auch immer geartetes Eigenleben der Elektronik wollte ich eigentlich verzichten.
Vielleicht lasse ich doch erstmal die Finger davon. Die Kamera läuft ja ansonsten top.

Gruß
indiansummer
  #14  
Alt 09.04.2008, 20:10
Benutzerbild von donauradler
donauradler donauradler ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
balabala
 
 
Registriert seit: 30.12.2006
Ort: daheim
Beiträge: 1.400
Thanks: 4.899
Thanked 5.507 Times in 858 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

moin!

bei meiner s5 (v1.08) ists genauso: von der speicherkarte ist kein update möglich. "firmware ist beschädigt".

ich lass erstmal die 1.08 version drauf. rumprobieren ist mir zu gefährlich.

oder hat jemand noch nen tipp?

grüßle!
peter
  #15  
Alt 09.04.2008, 20:54
Benutzerbild von breakwater01
breakwater01 breakwater01 ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Fotografieren macht Spaß, aber nur solange wie man nichts davon versteht!
 
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 605
Thanks: 4.748
Thanked 5.419 Times in 450 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Hallo, ich kann das gesagte nicht bestätigen, alles lief nach dem Update 1.08 auf 1.09 einwandfrei! Absolut keine Probleme bei der Speicherung mit einer 2Gbyte Sandisk Extreme III. Verwende nur Karten dieses Typs.

Schönen Abend noch,

Gruß breakwater01
  #16  
Alt 09.04.2008, 21:06
Benutzerbild von donauradler
donauradler donauradler ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
balabala
 
 
Registriert seit: 30.12.2006
Ort: daheim
Beiträge: 1.400
Thanks: 4.899
Thanked 5.507 Times in 858 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

hallo ronald,

ich habs mit 2 karten(2 und 4gb) verschiedener hersteller probiert, die firmware 3-mal runtergeladen und immer ohne erfolg.

laut heisetest sind beide karten in ordnung.

was solls.

grüßle!
peter
  #17  
Alt 23.04.2008, 21:34
Benutzerbild von Batman69
Batman69 Batman69 ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 515
Thanks: 93
Thanked 147 Times in 71 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

...gerade das update von 1.08 auf 1.09 gefahren.
völlig problemlos!

danke gromit
gruss
rené
__________________
Nikon D70s || Fuji S5 Pro || Scherben von 10-300mm und nützliches Zubehör ||

http://www.batman69.de
  #18  
Alt 02.05.2008, 09:25
Benutzerbild von donauradler
donauradler donauradler ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
balabala
 
 
Registriert seit: 30.12.2006
Ort: daheim
Beiträge: 1.400
Thanks: 4.899
Thanked 5.507 Times in 858 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Zitat:
Zitat von indiansummer Beitrag anzeigen
Hallo,
erstmal auch von mir große Anerkennung für das Update-Tutorial. Es ist so gut nachvollziehbar, dass ich mir ganz sicher war, dass ich es damit schaffen würde. Bei meiner S5 lohnt es sich wahrscheinlich: von Version 1.01 auf 1.09!
Also habe ich die Kartenleser-Variante ausprobiert und bin bis zum Beginn des Updates gekommen.
Aber noch vor Beginn des Updatevorganges erscheint die Meldung, dass die neue Firmware beschädigt sei und ich die Kamera ausschalten solle, was ich dann auch getan habe. Sie funktioniert noch einwandfrei wie vorher - aber eben nicht wie sie nachher sollte...
Ich habe die Datei zweimal heruntergeladen und auch die Größe mit der auf der Fujiseite angegebenen verglichen: stimmt alles überein.
Weiß jemand Rat?

Gruß
indiansummer

moin!

Erfolgsmeldung:

hab nochmal einen Versuch gestartet. Allerdings habe ich diesmal die Firmware per Transferprogramm und USB auf die Kamera übertragen. Und siehe da: alles hat problemlos geklappt. Mein Kartenleser hat wohl das ordnungsgemäße Update verhindert.

Vielleicht solltest Du es auch mal so probieren?

Grüßle!
Peter
  #19  
Alt 29.07.2008, 20:58
Benutzerbild von donauradler
donauradler donauradler ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
balabala
 
 
Registriert seit: 30.12.2006
Ort: daheim
Beiträge: 1.400
Thanks: 4.899
Thanked 5.507 Times in 858 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Zitat:
Zitat von gromit Beitrag anzeigen

. . .

Ich frage da gerne nochmal gezielt nach. Eine 1.10 die die Umsetzung unserer Wunschliste enthält wäre mir noch lieber, aber die Liste hat Fuji ja erst bekommen (und ich warte auf ein Feedback dazu).
Hallo Dietmar,

gibts was Neues in Bezug auf die bei Fuji eingereichte Liste?

Ist eine v1.10 in Sicht?

Grüßle!
Peter
__________________
ich bin zu alt für so´n Sch...
  #20  
Alt 29.07.2008, 21:08
Benutzerbild von gromit
gromit gromit ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 05.02.2006
Beiträge: 4.510
Thanks: 1.462
Thanked 2.583 Times in 1.023 Posts
AW: Firmwareupdate bei der S5pro - wie geht das?

Zitat:
Zitat von donauradler Beitrag anzeigen
gibts was Neues in Bezug auf die bei Fuji eingereichte Liste?

Ist eine v1.10 in Sicht?
Leider kann ich dazu garnichts sagen. Außer daß sich der Europe Imaging Managing Director für die Liste bedankte kam keinerlei Feedback. Als ehemaliger Betatester bin ich mit dieser Situation alles andere als zufrieden, aber evtl kann ich mal versuchen nachzuhaken.
__________________
Gruß,
Dietmar

Strobist Hardware-FAQ | Metz SCA-FAQ | RF-602 FAQ
Antwort

Stichworte
firmwareupdate, s5pro


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
OM-D E-M1 Firmwareupdate NikLover Olympus 8 20.06.2015 04:45
D3 Firmwareupdate 2.02 sinuswave Nikon D3 (FX) 48 13.01.2010 08:37
Information Firmwareupdate klickman Nikon D3x 3 07.01.2010 13:34
Firmwareupdate frankygps Nikon D200 14 23.11.2009 14:40
WT-1/WT-1A Firmwareupdate auf D2x asshop Nikon D2X(s) 3 02.01.2008 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2004-2018