Zum Adventskalender 2018





Foto-Reportagen Das Forum für bebilderte Foto-Reportagen. Du möchtest mit Deinen Bildern eine Geschichte erzählen? Hier kannst Du Deine persönliche Reportage posten; Sie müssen registriert und angemeldet sein, um komplette Themen lesen zu können.






Antwort
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 05.12.2018, 18:24
Benutzerbild von Georgie1956
Georgie1956 Georgie1956 ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Im Unruhestand
 
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 2.937
Thanks: 5.811
Thanked 5.461 Times in 1.098 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Xian ist berühmt für seine nächtlichen Licht- und Wasserspiele. Dazu erklingt klassische Musik von Mozart, Beethoven etc. Das darf man auf keinen Fall verpassen.

139

China aus touristischer Sicht

140

China aus touristischer Sicht

141

China aus touristischer Sicht

Auch ein Besuch des Nachtmarktes innerhalb der historischen Stadtmauern darf nicht fehlen. Ein Festmahl für Augen und Nase. Hier etwas zu essen, habe ich mich allerdings nicht getraut....

142

China aus touristischer Sicht

143

China aus touristischer Sicht

144

China aus touristischer Sicht
__________________
Gruß
Georgie

Home is where your WIFI connects automatically
Die folgenden 25 User sagen Dankeschön zu Georgie1956 für diesen nützlichen Beitrag:
alt-chopper (07.12.2018), assiliisoq (05.12.2018), bernd0501 (06.12.2018), Bettina (05.12.2018), Brenda (05.12.2018), Cam&Fan (06.12.2018), cjbffm (08.12.2018), Fishmen (06.12.2018), HotDrive (06.12.2018), jazzmasterphoto (06.12.2018), Jürgen Carl (06.12.2018), Kay (05.12.2018), Kiboko (05.12.2018), lambada (06.12.2018), logware (05.12.2018), lommi (07.12.2018), marshaj (06.12.2018), Neokt (06.12.2018), of51 (05.12.2018), ottimaks (10.12.2018), sam25 (06.12.2018), schneemann (07.12.2018), Wuxi (08.12.2018), Wölkchen (05.12.2018), Xanthopteryx (05.12.2018)
  #42  
Alt 05.12.2018, 18:42
Benutzerbild von Kay
Kay Kay ist offline
NF-F Platin Mitglied
Tourist im Süden
 
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Hamburg-Eppendorf
Beiträge: 16.090
Thanks: 42.833
Thanked 23.769 Times in 7.409 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Zitat:
Zitat von Georgie1956 Beitrag anzeigen
Xian ist berühmt für
...
Auch ein Besuch des Nachtmarktes innerhalb der historischen Stadtmauern darf nicht fehlen. Ein Festmahl für Augen und Nase. Hier etwas zu essen, habe ich mich allerdings nicht getraut....
Schade - obwohl wir damals auf unserem Kahn bestens verpflegt wurden, " mußte " ich unbedingt an einer Garküche auf der Strasse in Vietnam eine Hühnersuppe essen.
Hat geschmeckt und ist mir überaus gut bekommen.
( Meine Frau wollte nicht, weil ... - war aber alles gekocht - roh hätte ich auch nichts gegessen.) - War mir einfach ein Erlebnis.
__________________
Einen dynamischen Tag & Gruß vom Kay!
Die folgenden 4 User sagen Dankeschön zu Kay für diesen nützlichen Beitrag:
Cam&Fan (07.12.2018), cjbffm (08.12.2018), Georgie1956 (05.12.2018), Wuxi (08.12.2018)
  #43  
Alt 05.12.2018, 18:56
Benutzerbild von Georgie1956
Georgie1956 Georgie1956 ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Im Unruhestand
 
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 2.937
Thanks: 5.811
Thanked 5.461 Times in 1.098 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Zitat:
Zitat von Kay Beitrag anzeigen
Schade - obwohl wir damals auf unserem Kahn bestens verpflegt wurden, " mußte " ich unbedingt an einer Garküche auf der Strasse in Vietnam eine Hühnersuppe essen.
Hat geschmeckt und ist mir überaus gut bekommen.
( Meine Frau wollte nicht, weil ... - war aber alles gekocht - roh hätte ich auch nichts gegessen.) - War mir einfach ein Erlebnis.
Kay, es mag sein, dass ich etwas übervorsichtig bin, aber auf Montezuma's Rache im Urlaub kann ich gut verzichten. Auch wenn es gekocht oder gebraten ist, heisst das nicht, dass Outdoor angebotenes fremdländisches Essen für okzidentale Mägen immer bekömmlich ist. In normalen Restaurants habe ich öfters gegessen und es ist mir immer gut bekommen.
Übrigens, was macht deine Vietnam-Reportage? Ich bin mit China in wenigen Tagen fertig. Vielleicht kannst du dich dann gleich anschließen?
__________________
Gruß
Georgie

Home is where your WIFI connects automatically
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu Georgie1956 für diesen nützlichen Beitrag:
Cam&Fan (07.12.2018), Kay (05.12.2018), Wuxi (08.12.2018)
  #44  
Alt 05.12.2018, 19:22
Benutzerbild von Kay
Kay Kay ist offline
NF-F Platin Mitglied
Tourist im Süden
 
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Hamburg-Eppendorf
Beiträge: 16.090
Thanks: 42.833
Thanked 23.769 Times in 7.409 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Zitat:
Zitat von Georgie1956 Beitrag anzeigen
...
Übrigens, was macht deine Vietnam-Reportage? Ich bin mit China in wenigen Tagen fertig. Vielleicht kannst du dich dann gleich anschließen?
Das ist zu lange her - war noch zu analogen Zeiten - die Daten, wo wir gewesen sind, erinnere ich nicht mehr und den Karton habe ich nicht zu Hause und überhaupt bin ich gerade in Bellcaire d´Empordà ("rechts über" Barcelona).
Trotzdem danke - Dein Bericht gefällt mir und Deine Reise muss außergewöhnlich gewesen sein - toll, dass Du das erlebt hast !
__________________
Einen dynamischen Tag & Gruß vom Kay!
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Kay für diesen nützlichen Beitrag:
Cam&Fan (06.12.2018), Georgie1956 (05.12.2018)
  #45  
Alt 06.12.2018, 11:17
Benutzerbild von falconeye
falconeye falconeye ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat feinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: München
Beiträge: 2.447
Thanks: 359
Thanked 5.290 Times in 1.409 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Zitat:
Zitat von Cam&Fan Beitrag anzeigen
Wir sollten von den Chinesen lernen:
Die haben das gleiche Schriftzeichen
für KRISE und CHANCE.

C. F. v. Weizsäcker (1912-2007)
Dt. Physiker, Philosoph u. Friedensforscher
Das stimmt leider nicht. Krise und Chance verwenden jeweils zwei Schriftzeichen, wovon nur eins übereinstimmt, und das nicht einmal an gleicher Stelle. Das ist also exakt so sinnig wie die Aussage es wäre, dass Chance und Krise im Deutschen ähnlich klingen — Also: Auch Zitate können lügen

https://www.zeit.de/2003/36/Stimmts_...Schriftzeichen
__________________
LG von Falk
Die folgenden 6 User sagen Dankeschön zu falconeye für diesen nützlichen Beitrag:
assiliisoq (06.12.2018), BeST (06.12.2018), Cam&Fan (06.12.2018), cjbffm (08.12.2018), Georgie1956 (06.12.2018), Wuxi (08.12.2018)
  #46  
Alt 06.12.2018, 11:49
Benutzerbild von Georgie1956
Georgie1956 Georgie1956 ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Im Unruhestand
 
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 2.937
Thanks: 5.811
Thanked 5.461 Times in 1.098 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Von Xian aus ging es mit dem Flieger weiter zur 10. und letzten Station der Reise: Beijing.
Die Stadt blickt auf eine 3.000 jährige Geschichte zurück, ist seit 1949 Hauptstadt der Volksrepublik China und hat heute ca. 20 Millionen Einwohner.

Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist zweifellos die Verbotene Stadt.
Hier lebten bis 1911 die Kaiser der Ming- und Qing-Dynastien. Der einfache Bürger hatte keinen Zutritt, daher der Name "Verbotene Stadt".
Die Stadt hat eine Fläche von 720.000qm, das sind mehr als 100 Fußballfelder und wird von einer fast 3,5km langen und 10m hohen Mauer umschlossen und diese wiederum von einem 3,8km langen Wassergraben.

145

China aus touristischer Sicht

146
Bereits früh am Morgen war es schon brechend voll.

China aus touristischer Sicht

147

China aus touristischer Sicht

Fast alles befindet sich in hervorragend renovierten Zustand.

148

China aus touristischer Sicht

149

China aus touristischer Sicht

150
Das Schlafzimmer von Pu Yi, dem letzten Kaiser.

China aus touristischer Sicht
__________________
Gruß
Georgie

Home is where your WIFI connects automatically
Die folgenden 29 User sagen Dankeschön zu Georgie1956 für diesen nützlichen Beitrag:
Anton57 (07.12.2018), assiliisoq (06.12.2018), bernd0501 (06.12.2018), BeST (06.12.2018), Bettina (06.12.2018), braska6 (06.12.2018), Brenda (06.12.2018), Cam&Fan (06.12.2018), cjbffm (08.12.2018), Fishmen (06.12.2018), jazzmasterphoto (06.12.2018), Jürgen Carl (06.12.2018), Kay (06.12.2018), Kiboko (06.12.2018), killer-tammy (06.12.2018), lambada (06.12.2018), logware (06.12.2018), lommi (07.12.2018), marshaj (06.12.2018), Neokt (06.12.2018), of51 (08.12.2018), ottimaks (08.12.2018), pbhq (08.12.2018), sam25 (06.12.2018), schneemann (07.12.2018), siggi65 (07.12.2018), Wuxi (08.12.2018), Wölkchen (06.12.2018), Xanthopteryx (07.12.2018)
  #47  
Alt 06.12.2018, 16:01
Benutzerbild von Georgie1956
Georgie1956 Georgie1956 ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Im Unruhestand
 
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 2.937
Thanks: 5.811
Thanked 5.461 Times in 1.098 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Eine weitere wunderschöne und beeindruckende Sehenswürdigkeit ist der aus dem 15.Jhdt. stammende Himmelstempel. Er wurde von den Ming- und Qing-Kaisern dazu genutzt, jedes Jahr für eine gute Ernte zu beten. Der Tempel diente nur diesem einen Zweck, wurde also nur einmal im Jahr benutzt. Zum Gebet hatte nur der Kaiser allein Zutritt. Sein Gefolge blieb draußen.
Auch dieses Gelände ist recht gross, die Tempelachse misst in der Länge 1.200m.

151
Der Eingang zum Tempelbezirk

China aus touristischer Sicht

152
Halle des Himmelsgewölbes

China aus touristischer Sicht

153

China aus touristischer Sicht

154
Halle des Erntegebetes oder auch Halle der Ernteopfer, 38m hoch

China aus touristischer Sicht

155

China aus touristischer Sicht
__________________
Gruß
Georgie

Home is where your WIFI connects automatically
Die folgenden 25 User sagen Dankeschön zu Georgie1956 für diesen nützlichen Beitrag:
alexb2008 (07.12.2018), assiliisoq (06.12.2018), bernd0501 (06.12.2018), Bettina (10.12.2018), braska6 (06.12.2018), Brenda (06.12.2018), Cam&Fan (06.12.2018), cjbffm (08.12.2018), Fishmen (06.12.2018), jazzmasterphoto (06.12.2018), Kay (06.12.2018), Kiboko (06.12.2018), killer-tammy (06.12.2018), lambada (06.12.2018), logware (06.12.2018), lommi (07.12.2018), marshaj (06.12.2018), Neokt (06.12.2018), of51 (08.12.2018), ottimaks (10.12.2018), schneemann (07.12.2018), siggi65 (07.12.2018), Wuxi (08.12.2018), Wölkchen (06.12.2018), Xanthopteryx (07.12.2018)
  #48  
Alt 06.12.2018, 19:19
Benutzerbild von Cam&Fan
Cam&Fan Cam&Fan ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
lebendig
 
 
Registriert seit: 16.10.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Thanks: 244
Thanked 12 Times in 6 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Zitat:
Zitat von falconeye Beitrag anzeigen
Das stimmt leider nicht. Krise und Chance verwenden jeweils zwei Schriftzeichen, wovon nur eins übereinstimmt, und das nicht einmal an gleicher Stelle. Das ist also exakt so sinnig wie die Aussage es wäre, dass Chance und Krise im Deutschen ähnlich klingen — Also: Auch Zitate können lügen

https://www.zeit.de/2003/36/Stimmts_...Schriftzeichen
Vielen Dank für Deine Recherche. Sehr interessant.
So geht das mit dem Wissen. ....
Und dem Verkauf von Wissen mittels online ABO der ZEIT.

An GEORGIES 1956 Reisetag des 3 SST las ich das KRISEN/CHANCEN Zitat auf dem Blatt meines Abreisskalenders u. dachte mir, das passt ganz gut zur Dramatik, zum Pro u. Contra des DREI SCHLUCHTEN STAUDAMM.

Die Informationen zur Reise und die Fotos von GEORGIE 1956 genieße ich sehr!!
Angregt durch diesen Reisebericht lese ich zu Orten, Personen u. Geschichte in China viele Seiten im Netz.
Atemberaubend.

Gestern kaufte ich wieder so einen Zitate Abreißkalender
DAS LEBEN IST SCHÖN für 2019
u. darin findet sich unabhängig von Schriftzeichen, ein dem philosophischen Sinn gemäß ähnliches Zitat von A. Einstein:

IN DER MITTE VON SCHWIERIGKEITEN LIEGEN DIE MÖGLICHKEITEN.

Mit bestem Gruss
Maria
Die folgenden 5 User sagen Dankeschön zu Cam&Fan für diesen nützlichen Beitrag:
bernd0501 (07.12.2018), falconeye (07.12.2018), Georgie1956 (06.12.2018), Kay (06.12.2018), Wuxi (08.12.2018)
  #49  
Alt 07.12.2018, 16:54
Benutzerbild von Georgie1956
Georgie1956 Georgie1956 ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Im Unruhestand
 
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 2.937
Thanks: 5.811
Thanked 5.461 Times in 1.098 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Die wohl berühmteste Sehenswürdigkeit Chinas ist die Große Mauer. Es gibt verschiedene Abschnitte, die besuchbar sind. Wir sind ganz in der Nähe Beijing's geblieben. Leider war das Wetter schlecht, zeitweise regnete es Katzen und Hunde....
Dennoch.... wenn man sich vorstellt, dass die Mauer insgesamt mehr als 21.000km lang war und über 40.000 Einzelobjekte und Standorte enthielt, überkommt einem ein anerkennender Schauer, zumal mit dem Bau im 7.Jhdt. v.Chr. begonnen wurde.

Eine der vielen Bastionen
156

China aus touristischer Sicht

157

China aus touristischer Sicht

Das Begehen der Treppen ist sehr mühselig, denn die Stufen sind ausgetreten und unterschiedlich hoch.
158

China aus touristischer Sicht

159

China aus touristischer Sicht

Die Mauer überwindet nicht nur Berge und Täler, sondern auch Flüsse
160

China aus touristischer Sicht
__________________
Gruß
Georgie

Home is where your WIFI connects automatically
Die folgenden 24 User sagen Dankeschön zu Georgie1956 für diesen nützlichen Beitrag:
assiliisoq (07.12.2018), bernd0501 (07.12.2018), Bettina (10.12.2018), braska6 (07.12.2018), Brenda (09.12.2018), Cam&Fan (07.12.2018), cjbffm (08.12.2018), Fishmen (08.12.2018), jazzmasterphoto (08.12.2018), Jürgen Carl (08.12.2018), Kay (07.12.2018), Kiboko (07.12.2018), killer-tammy (08.12.2018), logware (08.12.2018), lommi (07.12.2018), marshaj (07.12.2018), Neokt (07.12.2018), of51 (08.12.2018), ottimaks (10.12.2018), pbhq (08.12.2018), schneemann (10.12.2018), Wuxi (08.12.2018), Wölkchen (07.12.2018), Xanthopteryx (07.12.2018)
  #50  
Alt 08.12.2018, 10:49
Benutzerbild von Georgie1956
Georgie1956 Georgie1956 ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Im Unruhestand
 
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 2.937
Thanks: 5.811
Thanked 5.461 Times in 1.098 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit sind die Ming-Gräber. Ganz nett anzusehen, aber man sollte sich nicht zuviel davon versprechen. Es ist vielmehr wie ein Museumsbesuch. Die Gräber selbst sind eher bescheiden.
Untrennbar verbunden mit den Ming-Gräbern ist der Heilige Weg (u.a. auch Seelenweg genannt). Dieser führt zu den Gräbern und ist insgesamt rund 7km lang. Wir sind nur einen Teil des Weges gegangen.
Rechts und links des Weges stehen Steinskulpturen, die Tiere und Wachsoldaten darstellen. Sie symbolisieren die Wächter des Kaisers. Die meisten Skulpturen sind aus dem 15.Jhdt.

161

China aus touristischer Sicht

162

China aus touristischer Sicht

163

China aus touristischer Sicht

Der Eingang zu den Ming-Gräbern
164

China aus touristischer Sicht

165
Die Krone einer Kaiserin

China aus touristischer Sicht

166
Eines der Kaisergräber

China aus touristischer Sicht
__________________
Gruß
Georgie

Home is where your WIFI connects automatically
Die folgenden 18 User sagen Dankeschön zu Georgie1956 für diesen nützlichen Beitrag:
alt-chopper (09.12.2018), bernd0501 (08.12.2018), Bettina (10.12.2018), braska6 (09.12.2018), Brenda (09.12.2018), Cam&Fan (08.12.2018), Fishmen (08.12.2018), jazzmasterphoto (08.12.2018), Kay (08.12.2018), logware (09.12.2018), lommi (08.12.2018), marshaj (09.12.2018), of51 (08.12.2018), ottimaks (10.12.2018), schneemann (10.12.2018), Wuxi (08.12.2018), Wölkchen (08.12.2018), Xanthopteryx (08.12.2018)
  #51  
Alt 08.12.2018, 11:37
Benutzerbild von Georgie1956
Georgie1956 Georgie1956 ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Im Unruhestand
 
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 2.937
Thanks: 5.811
Thanked 5.461 Times in 1.098 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Schlusswort

Hiermit beende ich meine Bilderserie über China. Ich hoffe, es hat euch gefallen.
Die Reise dauerte 17 Tage, war also gewissermaßen nur ein "Schnelldurchgang" durch China.
Wer sich für das Land interessiert, dem kann ich eine Reise dorthin wärmstens empfehlen. Risiken gesundheitlicher oder krimineller Art gibt es kaum. Allerdings ist eine Reise ohne kundige Begleitung nicht empfehlenswert. Schon alleine wegen der Sprachbarriere nicht. Wer glaubt, sich mit Englisch behelfen zu können, den muss ich warnen. Kaum ein Chinese spricht eine andere Sprache, als seine Heimatsprache. Hinweise und Schilder sind (mal abgesehen von den bunten Reklamelichtern) nur in Ausnahmefällen an touristischen Hotspots in lateinischer Schrift gehalten.
Hinzu kommt, dass die chinesische Kultur sich extrem von der europäischen unterscheidet. Missverständnisse, ungewollt schlechtes Benehmen, Beleidigungen etc. sind unweigerlich vorprogrammiert.
Reisegruppen namhafter Veranstalter werden immer von europäischen, landes- und sprachkundigen Reiseleitern zusammen mit örtlichen Reiseleitern geführt.

Wer Fragen zur Reise hat, kann sich gerne an mich wenden.

Noch etwas zu den Fotos. Mitglied einer Reisegruppe zu sein, bringt es leider mit sich, z.B. nicht mal eben die blaue Stunde o.ä. abwarten zu können, oder bestimmte Orte zu bestimmten Zeiten aufzusuchen. Man muss mit der gegeben Zeit und den gegebenen Örtlichkeiten zufrieden sein. Trotzdem wird man schöne Fotos machen können.

167

China aus touristischer Sicht
__________________
Gruß
Georgie

Home is where your WIFI connects automatically
Die folgenden 19 User sagen Dankeschön zu Georgie1956 für diesen nützlichen Beitrag:
alt-chopper (09.12.2018), Bettina (10.12.2018), braska6 (09.12.2018), Brenda (09.12.2018), Cam&Fan (08.12.2018), cjbffm (08.12.2018), Fishmen (08.12.2018), jazzmasterphoto (08.12.2018), Jürgen Carl (09.12.2018), Kay (08.12.2018), killer-tammy (08.12.2018), logware (08.12.2018), lommi (08.12.2018), ottimaks (10.12.2018), schneemann (10.12.2018), siggi65 (10.12.2018), Wuxi (08.12.2018), Wölkchen (08.12.2018), Xanthopteryx (08.12.2018)
  #52  
Alt 08.12.2018, 12:15
Benutzerbild von falconeye
falconeye falconeye ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat feinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: München
Beiträge: 2.447
Thanks: 359
Thanked 5.290 Times in 1.409 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Vielen Dank für deine Reportage.
Zitat:
Zitat von Georgie1956 Beitrag anzeigen
Allerdings ist eine Reise ohne kundige Begleitung nicht empfehlenswert. Schon alleine wegen der Sprachbarriere nicht.
Das sehe ich anders.

Ich habe China vor 14 Jahren auf eigene Faust bereist (mit meiner Freundin), ohne Sprachkenntisse. Es ist ein Abenteuer, wohl war. Aber eins, dass ich nicht missen möchte. Es hilft, dass man die meisten Chinesen überragt, der Wechselkurs so gut ist und kaum kriminelle Gefahr droht. Angestarrt wurden wir ausserhalb der Innenstädte sowieso :) (Oder in der U-Bahn von Shanghai, wo zwei Schulkinder aus gutem Hause nicht von unserer Seite zu bekommen waren :) ) Eine Herausforderung war das Essen in Restaurants für Einheimische, denn damals waren fast alle Touristen chinesisch - ich sag nur, geschredderte ganze Ente ... Über ungewollt schlechtes Benehmen würde ich mir als Europäer weniger Gedanken machen, das können die Chinesen selber immer noch besser.

China war damals nahe dem Höhepunkt ihrer Öffnung für die Welt und im Boom. Inzwischen mehren sich leider die Zeichen für Isolation und wirtschaftliche Probleme.

In einer Reisegruppe bekäme ich kein „Gefühl“ für das Land, dafür muss ich mich frei bewegen können. Und auch Leute treffen. Einige wenige Chinesen sprechen Englisch und man erkennt sie an neugierigem Verhalten.
__________________
LG von Falk
Die folgenden 5 User sagen Dankeschön zu falconeye für diesen nützlichen Beitrag:
assiliisoq (08.12.2018), bernd0501 (08.12.2018), BeST (08.12.2018), Georgie1956 (08.12.2018), jazzmasterphoto (08.12.2018)
  #53  
Alt 08.12.2018, 14:21
Benutzerbild von Wuxi
Wuxi Wuxi ist offline
NF-F Premium Mitglied
DROPBOX victim
 
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.755
Thanks: 21.324
Thanked 22.401 Times in 5.611 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Zitat:
Zitat von Cam&Fan Beitrag anzeigen
Wir sollten von den Chinesen lernen:
Die haben das gleiche Schriftzeichen
für KRISE und CHANCE.

C. F. v. Weizsäcker (1912-2007)
Dt. Physiker, Philosoph u. Friedensforscher
Krise: 危機
Chance: 機會

EDIT: wurde ja oben schon besprochen, ich habe nicht erst alles gelesen.

Ein ähnliches Gerücht besagt dass LIST und WEISHEIT dasselbe Zeichen hätten. Stimmt aber auch nicht.

Danke @Georgie1965 für die Präsentation! Ich hab sie mir gewünscht und freue mich daher besonders!

Eine Gruppenreise wäre für mich auch nichts, aber wir haben damals jeweils individuelle Guides plus Transport gebucht, das war bezahlbar und für uns perfekt. (Im Lande der Uiguren darf man so weit ich weiß auch gar nicht frei Reisen.)

In Beijing, Wuxi oder Shanghai kommt man aber gut alleine zurecht.

Kleine Werbung in eigener Sache:
https://www.nikon-fotografie.de/vbul...enstrasse.html (Chinesische Seidenstraße)
__________________
viele Grüße von Frank

Hinweis: Dropbox hat den Service zum Verlinken von Inhalten gestrichen. :mad: Daher verschwanden meine Bilder aus alten Threads. Falls jemand ein Bild sehen will, das hinter einem kaputten Link hängt: melden!
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu Wuxi für diesen nützlichen Beitrag:
assiliisoq (08.12.2018), Cam&Fan (08.12.2018), Georgie1956 (08.12.2018)
  #54  
Alt 08.12.2018, 16:51
Benutzerbild von Georgie1956
Georgie1956 Georgie1956 ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Im Unruhestand
 
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 2.937
Thanks: 5.811
Thanked 5.461 Times in 1.098 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Zitat:
Zitat von falconeye Beitrag anzeigen
Vielen Dank für deine Reportage.

Das sehe ich anders.

Ich habe China vor 14 Jahren auf eigene Faust bereist (mit meiner Freundin), ohne Sprachkenntisse. Es ist ein Abenteuer, wohl war. Aber eins, dass ich nicht missen möchte. Es hilft, dass man die meisten Chinesen überragt, der Wechselkurs so gut ist und kaum kriminelle Gefahr droht. Angestarrt wurden wir ausserhalb der Innenstädte sowieso :) (Oder in der U-Bahn von Shanghai, wo zwei Schulkinder aus gutem Hause nicht von unserer Seite zu bekommen waren :) ) Eine Herausforderung war das Essen in Restaurants für Einheimische, denn damals waren fast alle Touristen chinesisch - ich sag nur, geschredderte ganze Ente ... Über ungewollt schlechtes Benehmen würde ich mir als Europäer weniger Gedanken machen, das können die Chinesen selber immer noch besser.

China war damals nahe dem Höhepunkt ihrer Öffnung für die Welt und im Boom. Inzwischen mehren sich leider die Zeichen für Isolation und wirtschaftliche Probleme.

In einer Reisegruppe bekäme ich kein „Gefühl“ für das Land, dafür muss ich mich frei bewegen können. Und auch Leute treffen. Einige wenige Chinesen sprechen Englisch und man erkennt sie an neugierigem Verhalten.
Lieber Falk,
wem es ins Blut gelegt wurde, abenteuerliche Reisen zu machen, den will ich auf keinen Fall davon abhalten. Mein Heizungstechniker rennt alleine zu Fuß durch Pakistan.....
In Restaurants für Einheimische waren wir auch. Allerdings hat die Reiseleitung dafür gesorgt, dass nur Gerichte auf den Tisch kamen, die für europäische Gaumen geeignet sind.
Ich bin da eher von der geruhsamen Sorte, der eine gute Organisation schätzt. Jedem das Seine....
Mit meiner Aussage wollte ich lediglich verhindern, dass die Leser annehmen, China wäre genauso einfach individuell zu bereisen, wie andere exotische Länder, z.B. Thailand.
__________________
Gruß
Georgie

Home is where your WIFI connects automatically
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Georgie1956 für diesen nützlichen Beitrag:
Cam&Fan (08.12.2018), falconeye (09.12.2018)
  #55  
Alt 08.12.2018, 17:00
Benutzerbild von Georgie1956
Georgie1956 Georgie1956 ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Im Unruhestand
 
 
Registriert seit: 19.11.2012
Beiträge: 2.937
Thanks: 5.811
Thanked 5.461 Times in 1.098 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Hallo Frank,
freut mich, dass es dir gefallen hat.
In den großen Metropolen sehe ich nicht so das Problem. Trotzdem gibt es Schwierigkeiten wo man sie kaum vermutet, so z.B. im internationalen Flughafen von Xian. Dort habe ich niemanden gefunden, der English sprach, um fragen zu können, wo ich eine SD-Karte kaufen könnte. Selbst am Informationsschalter war keine Auskunft zu bekommen, man verstand mich einfach nicht, selbst als ich eine SD-Karte vorgezeigt hatte....

Deinen Seidenstraßen-Threat schaue ich mir natürlich an.

Btw.... danke, dass du mich immer 9 Jahre jünger machst
__________________
Gruß
Georgie

Home is where your WIFI connects automatically
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Georgie1956 für diesen nützlichen Beitrag:
Cam&Fan (08.12.2018), Wuxi (08.12.2018)
  #56  
Alt 08.12.2018, 17:46
Benutzerbild von Kay
Kay Kay ist offline
NF-F Platin Mitglied
Tourist im Süden
 
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Hamburg-Eppendorf
Beiträge: 16.090
Thanks: 42.833
Thanked 23.769 Times in 7.409 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Zitat:
Zitat von falconeye Beitrag anzeigen
...
Das sehe ich anders.
...
Ich habe China vor 14 Jahren auf eigene Faust bereist (mit meiner Freundin), ohne Sprachkenntisse. Es ist ein Abenteuer, wohl war. Aber eins, dass ich nicht missen möchte.
Wenn alles gut geht, ist das klar !
Aber ist das so wichtig, dass Du unbedingt widersprechen mußt ?

Für viele Menschen ist so eine Reise auch mit Reiseleiter ein Abenteuer.
Und ich hatte Reiseleiter, die ich auf keinen Fall weiterempfehlen möchte, andere schon.
Wichtig ist nach meiner unbedeutenden, aber erlebten Erfahrung, dass die Gruppe nicht zu groß ist. Wenn man dann noch Glück hat, kann so ein Mensch eine Bereicherung sein. Wir hatten mehrfach Glück - es hängt aber wohl auch viel davon ab, wer überhaupt der Reiseveranstalter ist - wenn man denn einen hat.

Und wichtig ist auch, dass man gesund bleibt.
(Meine Mutter lag in Shanghai im Krankenhaus, aber das ist eine andere Geschichte.)
__________________
Einen dynamischen Tag & Gruß vom Kay!
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Kay für diesen nützlichen Beitrag:
Cam&Fan (08.12.2018), Georgie1956 (08.12.2018)
  #57  
Alt 08.12.2018, 20:08
Benutzerbild von Wuxi
Wuxi Wuxi ist offline
NF-F Premium Mitglied
DROPBOX victim
 
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.755
Thanks: 21.324
Thanked 22.401 Times in 5.611 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Zitat:
Zitat von Georgie1956 Beitrag anzeigen
Btw.... danke, dass du mich immer 9 Jahre jünger machst
Immer gern!
Ich hab gar nicht den Eindruck dass Du schon so alt bist.
1965 hätte ich gekauft. (Dann wärst Du ein Jahr jünger als ich.)
__________________
viele Grüße von Frank

Hinweis: Dropbox hat den Service zum Verlinken von Inhalten gestrichen. :mad: Daher verschwanden meine Bilder aus alten Threads. Falls jemand ein Bild sehen will, das hinter einem kaputten Link hängt: melden!
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Wuxi für diesen hilfreichen Beitrag:
Georgie1956 (08.12.2018)
  #58  
Alt 08.12.2018, 21:48
Benutzerbild von assiliisoq
assiliisoq assiliisoq ist offline
NF-F Premium Mitglied
Status siehe Verpackungsinnenseite
 
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 3.813
Thanks: 28.129
Thanked 46.273 Times in 2.910 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Vielen Dank, Georgie, für die Bilderreise durch China.
Dort war ich noch nicht, aber einige Ecken würden mich schon interessieren.

Zitat:
Allerdings ist eine Reise ohne kundige Begleitung nicht empfehlenswert. Schon alleine wegen der Sprachbarriere nicht.
Ich war schon in so vielen Ländern unterwegs, in denen ich die Sprache nicht verstehe - das geht mit Händen und Füßen immer.
Klar benimmt man sich manchmal ziemlich daneben, aber das wird dir als Ausländer meist verziehen. Am besten ist es, die Leute zu beobachten und es ihnen nachzumachen. Dabei lernt man sehr viel. Gerade auf dem Land sind die Leute oft sehr gastfreundlich und neugierig, man wird zu Tee o.ä. eingeladen, ... Am besten lässt man sich einfach voll darauf ein, was passiert. So kommt man auch ohne Sprachkenntnisse zu viel Austausch und tollen Erfahrungen und Erlebnissen.

Aber ab und zu finde ich auch Reisen mit Guide sehr bereichernd. In Kirgistan hätte ich in der begrenzten Zeit niemals so viel gesehen und über Land und Leute erfahren, wie mit unserem Guide, der wirklich spitze war! Aber ich bin auch immer mal wieder "ausgekniffen" und habe rechts und links eigene Erfahrungen gemacht. In Grönland hätte ich mich nicht getraut, alleine zwischen den Eisbergen zu paddeln. Aber dort alleine zu wandern war kein Problem. In Kamtschatka wäre ich ohne die Organisation nicht so tief in die Landschaft eingedrungen und hätte in so kurzer Zeit so viele Landschaften gesehen und Vulkane bestiegen. Aber reisen kann man dort auch alleine, auch ohne Sprachkenntnisse.



Zitat:
Zitat von Wuxi Beitrag anzeigen
Im Lande der Uiguren darf man so weit ich weiß auch gar nicht frei Reisen.
Ein Bekannter hat dort gerade eine Trekkingtour unternommen, im chinesischen Tien Shan.
Erlaubt ist nur sehr wenig unter sehr engen Bedingungen.
Er ist unerlaubt trotzdem dort unterwegs gewesen. Alleine, auch ohne Sprachkenntnisse.
Falls es jemanden interessiert: Einen Bericht gibt es auf Outdoorseiten.net.


Noch einmal vielen Dank für deine Eindrücke, Georgie!
Ich habe sehr interessiert mitgelesen!
__________________
"Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."


Der Fuchs
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu assiliisoq für diesen nützlichen Beitrag:
alexb2008 (08.12.2018), Georgie1956 (08.12.2018), jazzmasterphoto (09.12.2018)
  #59  
Alt 09.12.2018, 09:21
Benutzerbild von Wuxi
Wuxi Wuxi ist offline
NF-F Premium Mitglied
DROPBOX victim
 
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.755
Thanks: 21.324
Thanked 22.401 Times in 5.611 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Offtopic

Die Frage ob geführt oder auf eigene Faust gereist wird hat auch viel damit zu tun wie viel Reisezeit man hat.

Wenn die eher knapp ist, und man seine Anschlüsse erreichen muss, dann darf nichts schief gehen.

Backontopic
__________________
viele Grüße von Frank

Hinweis: Dropbox hat den Service zum Verlinken von Inhalten gestrichen. :mad: Daher verschwanden meine Bilder aus alten Threads. Falls jemand ein Bild sehen will, das hinter einem kaputten Link hängt: melden!
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Wuxi für diesen hilfreichen Beitrag:
Georgie1956 (09.12.2018)
  #60  
Alt 09.12.2018, 18:01
Benutzerbild von Cam&Fan
Cam&Fan Cam&Fan ist offline
Community-Mitglied (erste Beiträge)
lebendig
 
 
Registriert seit: 16.10.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Thanks: 244
Thanked 12 Times in 6 Posts
AW: China aus touristischer Sicht

Liebe GEORGIE,
vielen herzlichen Dank für die faszinierende Teilhabe an Deiner CHINA TRAVEL.
Ich denke, die Art des Reisens wird auch sehr bestimmt davon, was ich bin ... Mann oder Frau?
Viele Tage war Dein CHINA Thread meine Freude.
Jeden Tag einige Tropfen kostbares Wissen und einige wenige Fotos, die das Wesentliche Deiner Worte zeigen, dieser slowly Input ging bei mir sehr viel mehr in die Tiefe, als ein schnell durchgeblättertes Reisebuch.
Das Tempo Deiner gezeigten Reise war mir sehr bekömmlich und ließ mir Raum für eigene gedankliche Ambitionen.
Ich wünsche Dir das Beste.
Lieber Gruss von Maria
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Cam&Fan für diesen hilfreichen Beitrag:
Georgie1956 (09.12.2018)
Antwort

Stichworte
bilder, china, dem, konnte, reise


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausstellung bis 13.09.2015: CHINA 8 – Zeitgenössische Kunst aus China an Rhein und Ruhr AnjaC Events / Treffen / Stammtisch 3 13.05.2015 15:32
Die Sicht der Dinge M A D Bilderforum 20 11.02.2011 18:11
Land in Sicht Fiete49 Bilderforum 0 23.08.2010 21:14
D300FX in Sicht? KayH. Technisches Einsteiger-Forum 26 09.04.2008 10:17
D3 in Sicht Furby Off-Topic 10 06.07.2007 08:58




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:06 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.