Das NF Bundesligatippspiel ist jetzt online: Jetzt mitmachen





Foto Empfehlungen Ihr kennt interessante Motive, Gegenden und Plätze? Dann teilt diese Erfahrungen hier mit uns!




Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 232 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.10.2017, 17:58
Benutzerbild von Camper
Camper Camper ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 142
Thanks: 293
Thanked 1.133 Times in 97 Posts
Fotoreise Polarlicht

Hallo liebe Nikonfans,

anlässlich eines runden Geburtstags möchte meine Gute mir eine Fotoreise in den Norden zur Polarllchtfotografie spendieren (find ich klasse).

Kann uns jemand von euch einen Reisanbieter empfehlen bzw. wer hat so im Zeitraum Mitte Januar bis Anfang März so eine Reise über einen Veranstalter gebucht und kann seine Erfahrungen an uns weitergeben. Wir stellen uns so ca. 10 Reisetage vor.
(bin ich mit der Frage eigentlich im richtigen Unterforum?)
Über Infos von euch würden wir uns freuen, dafür bereits vorab vielen Dank.

Grüße,
Friedrich
  #2  
Alt 10.10.2017, 19:26
Benutzerbild von dembi64
dembi64 dembi64 ist offline
Nikon-Clubmitglied
zu wenig Geld für zu viele Wünsche
 
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.167
Thanks: 31.232
Thanked 16.458 Times in 2.112 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

ein Freund von mir hat im letzten Dezember mit Hurtigruten seine Geburtstagsreise unternommen. Der hat geschwärmt von den vielen Polarlichtern und vom Schiff.
__________________
Gruß Ralf

Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht - Leonardo da Vinci

Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu dembi64 für diesen hilfreichen Beitrag:
Camper (17.10.2017)
Anzeige
  #3  
Alt 10.10.2017, 19:57
Benutzerbild von EXSPeter
EXSPeter EXSPeter ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Mag Nikon...
 
 
Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 274
Thanks: 112
Thanked 360 Times in 109 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Hallo,

http://www.fotoreisen.ch bietet Reisen nach Norwegen und Finnland an und auch bei http://www.phototours4u.com/fotoreisen/ solltest Du fündig werden.
Wir selbst sind immer selbst auf Tour bislang immer rund um Tromso.
Das wird sicherlich ein tolles Erlebnis werden.

Gruß,
Peter
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu EXSPeter für diesen hilfreichen Beitrag:
Camper (17.10.2017)
  #4  
Alt 10.10.2017, 20:03
Benutzerbild von gerhardb
gerhardb gerhardb ist offline
NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
:-)
 
 
Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 5.583
Thanks: 5.812
Thanked 23.726 Times in 2.926 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Zitat:
Zitat von Camper Beitrag anzeigen

... Kann uns jemand von euch einen Reisanbieter empfehlen bzw. wer hat so im Zeitraum Mitte Januar bis Anfang März so eine Reise über einen Veranstalter gebucht und kann seine Erfahrungen an uns weitergeben. Wir stellen uns so ca. 10 Reisetage vor. ...
Polarlichter vom Allerbesten und das zu Deinem Wunschtermin.
Wie wäre es hiermit:

http://www.phototours4u.com/unbezahl...e-erfahrungen/
http://www.phototours4u.com/workshop...8-masterclass/

Einer meiner Fotofreunde hat die Reise mitgemacht und brachte sehr gute Fotos mit.
Ich selbst war mit Christian in der Abruzzen und mit Serdar in Portugal unterwegs.
Hardcore-Fotografie vom Feinsten.
__________________
VG
Gerhard
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu gerhardb für diesen nützlichen Beitrag:
birchior (11.10.2017), Camper (11.10.2017), EXSPeter (10.10.2017)
  #5  
Alt 10.10.2017, 20:29
Benutzerbild von Captn Marc
Captn Marc Captn Marc ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: In Ostfriesland und bei Bremerhaven
Beiträge: 724
Thanks: 10.239
Thanked 8.412 Times in 630 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Moin Friedrich,

da hat sich Deine Frau was Schönes ausgedacht und es bliebt zu hoffen, dass die zwei Wahrscheinlichkeiten Polarlichtaktivität und möglichst wenig Wolken am Himmel zusammentreffen.

Ich selber war die letzten drei Winter in Tromsø und auf den Lofoten und hatte immer Glück.

Ich habe allerdings alles ohne Veranstalter gemacht, Flüge mit SAS gebucht, über airbnb Unterkunft gechartert und einen Leihwagen jeweils vorgebucht.

Versorgt habe ich mich selber und so wurden die Reisen auch relativ kostengünstig.

Vorbereitet habe ich mich über diverse Beiträge hier im Forum, indem ich „Polarlicht“ oder „Nordlicht“ oder „Aurora borealis“ gesucht habe.

Ich empfand es angenehmer ungebunden von einer Gruppe auf Polarlichtjagd zu gehen, da man auch schneller mal eben den Standort wechseln kann und andere Locations anfährt, ungestörter.

Und den Tagesablauf kann man besser an die eigenen Bedürfnisse und Wetterverhältnisse anpassen. In und um Tromsø gibt viele Alternativangebote, wenn es denn doch einmal bedeckt ist.

Solltest Du mehr wissen wollen, dann schicke mir einfach eine persönliche Nachricht mit Telefonnummer, dann können wir uns unterhalten und Fragen beantworten.

Nachfolgend schon ein paar Links zur Vorbereitung, wobei ich mich mit dem zweiten Link und den entsprechend dort genannten „Vorberichten“ vorbereitet habe. Alles was man braucht.
Die anderen drei Links sind zwei Reisen von mir und ein Bericht vom letzten Jahr, wo ich mit TeJot und Kiboko in Tromsø war.

Viele Grüße

Marc


http://https://www.nikon-fotografie....18-56-2-e.html

http://https://www.nikon-fotografie....ern-3-0-a.html

http://https://www.nikon-fotografie....ere-dinge.html

http://https://www.nikon-fotografie....l-lofoten.html
Die folgenden 8 User sagen Dankeschön zu Captn Marc für diesen nützlichen Beitrag:
AnjaC (10.10.2017), Camper (11.10.2017), Fiesta1 (23.02.2018), frank fm2 (20.02.2018), goodyhundini (10.10.2017), logware (11.10.2017), nikonD (10.10.2017), Wuxi (10.10.2017)
  #6  
Alt 10.10.2017, 22:07
Benutzerbild von Wuxi
Wuxi Wuxi ist offline
NF-F Premium Mitglied
DROPBOX victim
 
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.668
Thanks: 21.211
Thanked 22.256 Times in 5.567 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Sehe ich genau wie Marc:
Flug nach Tromsö + Hotel+ Mietauto

Man braucht wirklich keinen Veranstalter, ich kann da außer Rudelbildung keinen Vorteil entdecken.
__________________
viele Grüße von Frank

Hinweis: Dropbox hat den Service zum Verlinken von Inhalten gestrichen. :mad: Daher verschwanden meine Bilder aus alten Threads. Falls jemand ein Bild sehen will, das hinter einem kaputten Link hängt: melden!
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu Wuxi für diesen nützlichen Beitrag:
Camper (31.10.2017), Captn Marc (10.10.2017), nikonD (10.10.2017)
  #7  
Alt 19.02.2018, 15:18
Benutzerbild von Camper
Camper Camper ist offline
Nikon-Clubmitglied
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 142
Thanks: 293
Thanked 1.133 Times in 97 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Hallo liebe Forumsgemeinde,

Wir sind von einer sehr erlebnisreichen und schönen Reise wieder zurück.
Wir habe eure Ratschläge angenommen und haben alles privat organisiert.

Ich möchte mich an dieser Stelle ausdrücklich bei Marc (Captn Marc) für die großartige Unterstützung bedanken. Wir haben viele hilfreiche Tipps erhalten, die maßgeblich zum Gelingen unserer Reise beigetragen haben. Dies ist in dieser Ausführlichkeit sicher nicht selbstverständlich. Wir konnten viele Dinge ohne Lehrgeld zu bezahlen entspannt angehen und haben uns mit den Informationen und einer Landkarte (ISBN 978-82-02-28507-4), die wir bereits zuhause gekauft hatten, gut vorbereiten.

Wir hatten uns, auch auf Empfehlung von Marc, für eine Reisezeit mit Vollmondphase entschieden. Wir haben das nicht nur wegen der schöneren Umgebung (Vordergrund) auf den Nachtaufnahmen, sondern auch wegen der leichteren Orientierung im Gelände abseits der Strassen als hilfreich empfunden. Dies werden wir beim nächsten Mal (ja der Entschluß steht bereits fest) wieder so machen.

Die Erfahrenen unter euch brauchen jetzt nicht weiterlesen, ihr wisst das alles schon !
Für Grünschnäbel wie mich, in Bezug auf Polarlicht, ein wenig von unseren Erlebnissen.

Bei der Jagt auf die grünen Lichter waren wir uns nicht im Klaren, welche Strategie die Beste ist. Entweder man entscheidet sich für einen Standort, wählt den Bildausschnitt und wartet auf die ultimative Aufnahme bzw. schöne Polarlichter (hier ist Geduld gefordert), oder man wechselt nach einiger Wartezeit den Standort und fährt weiter. Wir haben schnell realisiert, dass aus dem fahrenden Auto die Lichter meist nicht erkennbar sind, wenn nicht gerade ein starkes grünes Feuerwerk am Himmel entfacht ist.
Wir sind meist nach einiger Wartezeit ohne Grün weitergefahren und haben unterwegs häufig gestoppt um die Lage am Himmel zu prüfen. Dies führte gelegentlich zu etwas Hektik, wenn ganz plötzlich schönes Grün zu sehen war. Da war dann manchmal nichts mit optimalem Bildaufbau, es musste zum Teil ganz fix gehen. Wir haben nämlich die Erfahrung machen müssen, dass die Polarlichtaktivität manchmal intensiv, jedoch nur von kurzer Dauer ist.
Das größte Manko an meiner Ausrüstung waren meine Handschuhe. Die waren, obwohl nicht sehr dick trotzdem hinderlich beim Bedienen der Ausrüstung. So habe ich oft auf die Handschuhe verzichtet, was in Anbetracht der zweistelligen Minusgrade auch kein Genuss war (den Kugelkopf am Stativ zu verstellen war nicht lustig, warum gibts die Dinger nicht beheizt?).
Zu den Fotostandorten für die Lichter gibts im Netz viele Hinweise. Neben den unterschiedlichen Standorten entlang der Fjorde hat es uns in den Bergregionen sehr gut gefallen, da hier nirgends Lichtverschmutzung auftritt.
Da die Norweger begeisterte Skitourengeher sind, werden auf den Strassen im Gebirge ab und an Parkplätze geräumt, sodass auch Parkmöglichkeit besteht. Dies war während unseres Aufenthalts oft ein Thema, da sehr viel Schnee lag und neben der Strasse bis zu einem Meter hohe Schneewände das Stehenbleiben nicht möglich machten. Die Strassen sind zwar geräumt, aber eben durch den Schnee zu schmal um am Rand zu stehen.
Aufgrund des tiefen Schnees war es manchmal ein Herausforderung etwas ins Gelände zu gehen um einen schönen Bildausschnitt zu gestalten. Entweder bin ich selbst bis übers Knie eingesunken, oder das Stativ musste immer wieder korrigiert werden, da die Beine ebenfalls eingesunken sind. Ich hatte zwar Spikes für die Stativbeine dabei (ich glaube die bracht man eher nicht), drei Plastikbecher hätte ich besser gebrauchen können.
Eines meiner wichtigsten Ausrüstungsgegenstände war der Funkauslöser. Einen Kabelauslöser hatte ich auch dabei, der ist jedoch nicht so praktisch in der Handhabung. Das Kabel wird in der Kälte sehr hart und wenn man das Stativ versetzt, baumelt das Ding ständig an der Steckverbindung umher, da ich immer vergesse das Kabel vorher um den Stativkopf zu wickeln. Außerdem ist man immer genötigt dich bei der Kamera zu stehen.
Mit dem Funkauslöser kann man völlig entspannt die Hände in der Jackentasche verbergen und das Geschehen am Himmel beobachten und immer wieder auslösen. Manchmal, wenn der Wind allzu heftig blies sind wir sogar immer wieder zwischendurch ins Auto gesessen und konnte sofern nötig von dort auslösen.

Unsere Reiserlebnisse werde ich, wenns die Zeit wieder zulässt im Bereich - Naturfotografie: Reiseberichte - versuchen wiederzugeben. Schließlich gibt die Region auch außerhalb dem Thema Polarlicht Gelegenheit für schöne Erlebnisse und Fotomotive.

Ich habe ein Album mit einer kleine Auswahl an Bilder eingestellt, ich hoffe es gefällt euch. Sollte sich der Eine oder Andere motiviert sehen ebenfalls so etwas zu unternehmen, so seit versichert, ihr werdet es nicht bereuen. Unsere Erwartungen wurden jedenfalls mehr als übererfüllt.


Fotoreise Polarlicht

Fotoreise Polarlicht

Fotoreise Polarlicht

Fotoreise Polarlicht

Fotoreise Polarlicht

Fotoreise Polarlicht

Fotoreise Polarlicht


Es geht auch ohne Gün
Fotoreise Polarlicht


Zu den Bilder sei noch gesagt, dass mir der Weissabgleich gelegentlich nicht leicht gefallen ist.
An den Bilder ist nirgends die Sättigung erhöht, lediglich die Dynamik (LR) ist zwischen +10 bis +20 verändert. Bis auf das Freistellen zum Ausrichten des Horizonts sind die Bilder nicht beschnitten.

Ich hoffe ich konnt bei einigen Polarlichtneulingen Interesse wecken.

Grüße,
Friedrich
Die folgenden 39 User sagen Dankeschön zu Camper für diesen nützlichen Beitrag:
alt-chopper (19.02.2018), bernd0501 (19.02.2018), Bettina (22.02.2018), Brenda (22.02.2018), Captn Marc (19.02.2018), D90-Dirk (23.02.2018), dembi64 (19.02.2018), Fiesta1 (23.02.2018), Fiete49 (23.02.2018), frank fm2 (20.02.2018), frankknochtonline (19.02.2018), fwolf15 (19.02.2018), goodyhundini (19.02.2018), hakomi (23.02.2018), haribee (19.02.2018), Herbert M. (22.02.2018), JRB 50 (25.02.2018), Kay (21.02.2018), Kiboko (19.02.2018), lamjei (22.02.2018), logware (19.02.2018), lommi (22.02.2018), Mary09 (20.02.2018), Neokt (19.02.2018), pbhq (19.02.2018), rautatie (20.02.2018), rollertilly (19.02.2018), sam25 (26.02.2018), santana100 (20.02.2018), schneemann (20.02.2018), soulbrother (20.02.2018), tomschi (23.02.2018), tomtom65 (19.02.2018), vfrfranky (19.02.2018), wene (22.02.2018), Wolfi_7000 (26.02.2018), Wuxi (19.02.2018), Wölkchen (22.02.2018), Xanthopteryx (23.02.2018)
  #8  
Alt 19.02.2018, 16:21
Benutzerbild von Wuxi
Wuxi Wuxi ist offline
NF-F Premium Mitglied
DROPBOX victim
 
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.668
Thanks: 21.211
Thanked 22.256 Times in 5.567 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Toll dass Du uns ein Feedback gibst und prima dass es für Euch gut gelaufen ist!

Nummer 6 sieht fast aus wie ein grün speiender Vulkan!

Ruhig noch her mit weiteren guten Bildern
__________________
viele Grüße von Frank

Hinweis: Dropbox hat den Service zum Verlinken von Inhalten gestrichen. :mad: Daher verschwanden meine Bilder aus alten Threads. Falls jemand ein Bild sehen will, das hinter einem kaputten Link hängt: melden!
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Wuxi für diesen nützlichen Beitrag:
Bettina (22.02.2018), Captn Marc (19.02.2018)
  #9  
Alt 19.02.2018, 18:40
Benutzerbild von Captn Marc
Captn Marc Captn Marc ist offline
Nikon-Clubmitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: In Ostfriesland und bei Bremerhaven
Beiträge: 724
Thanks: 10.239
Thanked 8.412 Times in 630 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Moin Friedrich !

Schön, dass Ihr für Euch diese schöne Eindrücke in der Arktis und die Polarlichter sammeln konntet.
Es tut mir allerdings leid, dass Ihr nun auch süchtig seid nach den Grünen Lichtern

Toll auch, dass Du diese ersten Eindrücke hier teilst und ich bin schon sehr gespannt auf den Reisebericht.

Ich hoffe auch darauf im nächsten Jahr wieder in die Arktis zu fliegen um meine Sucht zu befriedigen.

Viele Grüße
Marc
  #10  
Alt 22.02.2018, 18:55
Benutzerbild von Camper
Camper Camper ist offline
Nikon-Clubmitglied
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 142
Thanks: 293
Thanked 1.133 Times in 97 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Hallo Marc,

wieso leidtun, ich denke du kennst unseren Standpunkt .
Wir sind total happy.
Leider wird unsere Auswahl von Ferienzielen um einen Punkt erweitert, was die Urlaubsplanung nicht eben erleichtert. Aber im Winter gen Norden, da bin ich mit meiner Frau schon einig. Lediglich der Reisezeitraum (nächstes Jahr gehts nicht), oder event. das Ziel für die grünen Lichter steht noch nicht fest.

Grüße,

Friedrich
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Camper für diesen hilfreichen Beitrag:
Captn Marc (22.02.2018)
  #11  
Alt 22.02.2018, 21:19
Benutzerbild von Bettina
Bettina Bettina ist offline
Administrator
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 10.09.2005
Ort: Kassel
Beiträge: 7.854
Thanks: 38.129
Thanked 17.438 Times in 4.626 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Deine Polarlichtaufnahmen können sich absolut sehen lassen und ich freue mich, dass Du hier nach Tipps gefragt hast, die Dir offensichtlich sehr weitergeholfen haben. So kommen wir nun in den Genuss Deiner schönen Ergebnisse, die ich gleich in die Highlights auf der Portalseite aufnehme
__________________
LG Bettina

Klaus-Peter Harms/Anja Hoenen/Bettina Löffler - Netzwerk Fotografie GbR - Lessingstrasse 20 - D-34233 Fuldatal
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Bettina für diesen nützlichen Beitrag:
Camper (26.02.2018), Captn Marc (22.02.2018)
  #12  
Alt 22.02.2018, 23:12
Benutzerbild von Kay
Kay Kay ist offline
NF-F Platin Mitglied
Oldtimer, ab und zu kauzig
 
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Hamburg-Eppendorf
Beiträge: 16.007
Thanks: 42.296
Thanked 23.443 Times in 7.330 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Zitat:
Zitat von Camper Beitrag anzeigen
Hallo liebe Forumsgemeinde,
...
Das größte Manko an meiner Ausrüstung waren meine Handschuhe. Die waren, obwohl nicht sehr dick trotzdem hinderlich beim Bedienen der Ausrüstung. So habe ich oft auf die Handschuhe verzichtet, was in Anbetracht der zweistelligen Minusgrade auch kein Genuss war (den Kugelkopf am Stativ zu verstellen war nicht lustig, warum gibts die Dinger nicht beheizt?). ...
Hallo Friedrich - gibt es alles, z.B. bei den Jägern :

https://www.frankonia.de/search.html...earch_sug_term

und

https://www.frankonia.de/Beheizte+Ha...lnummer=182564

die gibt es auch bei Kettner

(und sogar geheizte Unterhosen ! : http://www.kettner.de/alpenheat-behe...variation.html )

Toller Bericht !

__________________
Einen dynamischen Tag & Gruß vom Kay!
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Kay für diesen hilfreichen Beitrag:
Camper (23.02.2018)
  #13  
Alt 22.02.2018, 23:17
Benutzerbild von EXSPeter
EXSPeter EXSPeter ist offline
Community-Mitglied (beitragsstark)
Mag Nikon...
 
 
Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 274
Thanks: 112
Thanked 360 Times in 109 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Tolle Bilder und es sieht so aus als wären wir zur gleichen Zeit in der gleichen Gegend gewesen.

Gruß,
Peter
  #14  
Alt 26.02.2018, 09:04
Benutzerbild von Camper
Camper Camper ist offline
Nikon-Clubmitglied
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 142
Thanks: 293
Thanked 1.133 Times in 97 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Hallo Leute,

der Reisebereicht dauert noch etwas, da ich mich erst im Nikon-Club anmelden musste um weitere Bilder einzustellen.
Wenn die Überweisung dort ankommt werde ich nach 3 - 4Tage freigeschaltet.
Da ich bereits seit Ende 2008 im Forum angemeldet bin denke ich dass die 22€ hoffentlich zum weiteren Erhalt des Forums beitragen.
Ich selbst werde die Zusatzfunktionen vermutlich nicht benötigen, da ich nicht regelmäßig am Forum teilnehme.

Grüße,

Friedrich
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu Camper für diesen nützlichen Beitrag:
Captn Marc (26.02.2018), Kay (26.02.2018), schneemann (26.02.2018)
  #15  
Alt 26.02.2018, 09:21
Benutzerbild von Kay
Kay Kay ist offline
NF-F Platin Mitglied
Oldtimer, ab und zu kauzig
 
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Hamburg-Eppendorf
Beiträge: 16.007
Thanks: 42.296
Thanked 23.443 Times in 7.330 Posts
AW: Fotoreise Polarlicht

Zitat:
Zitat von Camper Beitrag anzeigen
... denke ich dass die 22€ hoffentlich zum weiteren Erhalt des Forums beitragen. ...
Deine Einstellung gefällt !
__________________
Einen dynamischen Tag & Gruß vom Kay!
Antwort

Stichworte
polarlicht, fotoreise


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Polarlicht - Vol. 2 Quincy 66 Bilderforum 4 08.03.2014 14:23
Polarlicht Quincy 66 Naturfotografie: Fortgeschrittene 6 06.03.2014 04:24
Polarlicht Chaweng Total missglückt 11 11.12.2013 03:33
Polarlicht Oldie FM2 Nikon D60 19 15.12.2008 08:17




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:10 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.