Diskussionsforum zu Literatur-Empfehlungen und Rezensionen Diskussionsforum zu Literatur-Empfehlungen und Rezensionen




Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.10.2018, 14:56
Benutzerbild von AnjaC
AnjaC AnjaC ist offline
Administrator
Purrs, claws and curiosity will get you anywhere
 
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 5.650
Thanks: 34.011
Thanked 12.990 Times in 4.049 Posts
Scott Kelby. Lightroom Classic und CC für digitale Fotografie

Scott Kelby. Lightroom Classic und CC für digitale Fotografie

Eine Rezension unseres Community-Mitglieds Rainhard Hesse

Für Einsteiger in Lightroom ein absolutes Muss

Scott Kelby ist als Autor diverser Bücher, die sich mit der Fotografie und der Bildbearbeitung befassen, den meisten Fotobegeisterten wohl bekannt. Seine Bücher sind meist in einem leicht lesbaren, zu weilen witzelnden und eher plaudernden Tonfall geschrieben. So auch in diesem Buch, das in fast 500 Seiten sich im Wesentlichen der Abo-Version von „Lightroom Classic CC“ und der mobilen Version „Lightroom CC“ widmet.

Aufbau des Buches

In 15 Kapiteln werden von den sieben Modulen des „Lightroom Classic CC“ bis auf die Module „Diashow“ und „Web“ alle anderen in mehr oder weniger Ausführlichkeit behandelt.

Dabei wird zunächst auf das Importieren der Fotos in Lightroom eingegangen und dabei die aus Sicht des Autors sinnvolle Organisation der Fotos auf eine externe Festplatte geschildert. Auch das Thema Datensicherung kommt hier nicht zu kurz.

Des Weiteren wird dann das Modul „Bibliothek“ der Software sehr ausführlich beschrieben und dabei auch das Modul „Karte“ gleich mitbehandelt. Da der Leser hiermit die Verwaltungsfunktionen von Lightroom ausgiebig kennengelernt hat folgen in einem weiteren Kapitel Tipps zur persönlichen Einrichtung der Software.

Vier weitere Kapitel widmen sich dann dem Modul „Entwickeln“, also der Bildbearbeitung von der RAW-Entwicklung über die lokalen Korrekturen bis hin zu Bildlooks und die Behandlung von Problemfotos.

Weitere Kapitel beinhalten den Export der Bilder aus Lightroom heraus und das Zusammenwirken mit Photoshop.

Das Modul „Buch“ – Erstellen von Fotobüchern – und das Modul „Drucken“ sind in je einem Kapitel beschrieben. Ein kurzer Ausflug befasst sich mit dem Thema Video.

Das Thema „Lightroom für Mobilgeräte“ erläutert ausgiebig das Zusammenwirken mit der Desktopversion der Software und die Bedienung der mobilen Version.

Als Abschluss des Buches schildert der Autor ausgiebig seinen ihm eigenen Workflow in Lightroom.

Zusammenfassend kann man den Aufbau des Buches in der geschilderten inhaltlichen Abfolge als sehr gelungen bezeichnen. Dem unerfahrenen Anwender wird mit dem Buch ein praxisnaher Leitfaden für die Benutzung der Software an die Hand gegeben.

Inhaltliche Bewertung des Buches

Da Lightroom Classic CC die wohl umfangreichste Software für Bildverwaltung und RAW-Entwicklung ist, liegen auch bei diesem Buch die Schwerpunkte hier.

Der erfahrene Anwender der Software wird vermutlich nicht seine Organisation der Bildverwaltung nach der vorgestellten Vorgehensweise gänzlich umstellen. Die Ablage der Fotos in einem sehr fein strukturierten Ordnersystem auf der Festplatte und die Überführung in ein genau so fein gegliedertes System von Sammlungen kann wohl nur als Anregung gewertet werden. Andere Autoren gehen da ganz andere Wege bis zu dem Extrem, alle Fotos in jeweils einen Jahresordner zu speichern und dann themenbezogen die Fotos in Sammlungen zu strukturieren. Hier muss wohl jeder Anwender seinen eigenen Weg entsprechend seinen Schwerpunkten finden. Eine Hilfestellung stellen die Ausführungen Kelbys für den nicht so erfahrenen Anwender auf jeden Fall dar.

Alle anderen Funktionen des Moduls „Bibliothek“ wie auch des Moduls „Karten“ finde ich sehr gelungen und auch in der Tiefe mehr als ausreichend dargelegt.

Die Thematik „Bildbearbeitung“ einschließlich der Zusammenarbeit mit Photoshop ist über alle Zweifel erhaben gestaltet. Sehr umfangreich und praxisnah. Hier merkt man die Erfahrung des Profis.

Ein weiteres Highlight stellt das Kapitel über das Drucken der Bilder dar. Ob Fragen des Layouts oder der richtigen Farbeinstellungen, alles wird präzise und verständlich dargelegt.

Mit den Kapiteln über Fotobücher und Video kann ich mich nicht so richtig anfreunden, da man aus meiner Sicht hinsichtlich der Fotobücher wohl überwiegend auf die Software der Hersteller zurückgreifen wird und auch die Videobearbeitung in anderer Software stattfinden wird.

Dagegen werden im Kapitel „Lightroom für Mobilgeräte“ sehr umfangreich alle Facetten dieser Apps geschildert. Die Möglichkeiten, Lightroomsammlungen mit dem Tablet oder Handy zu synchronisieren, die Bilder dort zu sichten und zu bewerten, hatten bei mir die Entscheidung zum Wechseln auf das Adobe Creative Cloud-Abo nach einer Probierphase maßgeblich beeinflusst. Auch dass man seine Fotoalben damit ständig bei sich führen und die Bilder in verkleinerter Form als Smart-Vorschauen (nur ca. 1 MB groß) und sogar bearbeitbar herunterladen kann, fand ich einfach genial. All dies wird im Buch sehr anschaulich beschrieben.

Im abschließenden Kapitel schildert Kelby seinen Workflow, der natürlich sehr aus der Sicht des professionellen Fotografen beschrieben wird. Weitestgehend kann man dieses Kapitel als Zusammenfassung der wesentlichen Kapitel betrachten, aber es setzt schon das Wissen dieser stark voraus. Aus meiner Sicht eine gute Abrundung des Buches.

Fazit

Für einen Lightroomeinsteiger ist das Buch aus meiner Sicht ein absolutes Muss. Praxisnah, sehr informativ und leicht verständlich. Auch ist das Buch weit davon entfernt, lediglich ein Handbuch über eine Software zu sein. Auch wenn von mir einige Kritikpunkte geäußert wurden, halte ich das Buch für diesen Personenkreis für sehr empfehlenswert.

Für erfahrene Lightroombenutzer bzw. -umsteiger von einer Kaufversion muss man das Buch differenzierter betrachten. Hier wird der Nutzen im Hinblick auf das Bibliothekmodul gering sein und in Bezug auf die Bearbeitung nur wenige neuen Erkenntnisse bringen. Die Unterschiede in der Bildbearbeitung zwischen der letzten Kauf-Version und „Lightroom Classic CC“ dürften auch ohne das Buch überbrückbar sein, sind aber im Buch zumindest lesenswert. Anders sieht es mit dem Kapitel über die mobile Lightroom-Version aus. Hier dürfte wohl jeder dieses Personenkreises einige zusätzliche Informationen gewinnen können.

Lesbarkeit 5 Sterne
Grafik / Bilder 5 Sterne
Inhalt 4 Sterne
Kaufempfehlung 3,5 Sterne
Allgemeiner Eindruck 5 Sterne
Damit ergeben sich 4,5 Sterne in der Gesamtbewertung.

Die Daten

Scott Kelby. Lightroom Classic und CC für digitale Fotografie erschien am 27. Juli 2018 bei Vierfarben im Rheinwerk Verlag. 483 Seiten, gebunden, Fotobuchformat 19 x 24 cm, mit Lesebändchen. In Farbe gedruckt auf matt gestrichenem Bilderdruckpapier (115 g). Gut lesbare serifenlose Schrift (The Sans 8,5 Pt.). Zweispaltiges Workshop-Layout. Mit über 100 übersichtlich nummerierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Vorher-nachher-Beispielfotos. Auch als E-Book zum Herunterladen im PDF-Format (124 MB) und als Onlinebuch erhältlich.
ISBN: 978-3-8421-0318-4
Preis: 39,90 Euro (Buch) | 35,90 Euro (E-Book) | 44,90 Euro (Buch und E-Book im Bundle)

Hier geht es zur Leseprobe.

Rezension: Rainhard Hesse

Bewertung:
Scott Kelby. Lightroom Classic und CC für digitale Fotografie

ISBN: 3842103182

Antwort

Stichworte
buch, des, fotografie, kapitel, software


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Scott Kelby's Digitale Fotografie Stephan_zx6r Diskussionsforum zu Literatur-Empfehlungen und Rezensionen 5 11.04.2012 20:24
Photoshop CS3 für digitale Fotografie von Scott Kelby [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 27.02.2011 10:20
Photoshop CS3 für digitale Fotografie von Scott Kelby [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 22.02.2011 19:40
Biete Scott Kelby-Lightroom 2 [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 28.11.2010 21:00
Digitale Fotografie Band 1+2, Scott Kelby BlindFliege Diskussionsforum zu Literatur-Empfehlungen und Rezensionen 0 26.02.2010 18:25




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:00 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.