Computer-Hardware und Systeme Alles zur Ausstattung des EBV-Arbeitsplatzes: Hardware, Betriebssysteme, Tools




Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 1191 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.12.2015, 13:09
Benutzerbild von Quincy 66
Quincy 66 Quincy 66 ist offline
Nikon-Clubmitglied
Auf der Suche nach dem Licht...
 
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 2.615
Thanks: 14.349
Thanked 18.385 Times in 1.412 Posts
Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Hallo Leute,

mal ne Frage zur Kalbrierung...
Mein Monitor ist vor längerer Zeit mit dem Spyder2 Express kalibriert worden.
So weit so gut. Auf den Monitoren, auf denen ich meine Bilder betrachte (zu Hause, im Büro, bei Freunden), sehen meine Bilder weitestgehend gleich in Bezug auf Helligkeit, Kontrast und Farben aus.
Einzig beim Drucken auf Leinwand habe ich - trotz softproof mit dem ICC-Profil der Leinwand ein Absaufen der Tiefen bemerkt.

Nun habe ich mir den Spyder5 Pro gekauft und gesten sofort eine Kalibrierung durchgeführt. Nun ja, ich war erschrocken, weil die Farben sich nun sehr viel kühler und sich das ganze Bild in den Tiefen viel dichter darstellt.
Somit wäre das neue Profil näher am Druckergebnis

Ich habe allerdings Bilder, die z.B. mit Pastellfarben sehr kritisch auf "kühl" und "dunkel" reagieren.

Das ist nun echt vertrackt.... Wie sind Eure Erfahrungen damit??

Viele Grüße
Rolf
  #2  
Alt 17.12.2015, 13:14
Benutzerbild von Klaus Harms
Klaus Harms Klaus Harms ist offline
NF-F Mitglied
hat keine Zeit!
 
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Fuldatal
Beiträge: 78.770
Thanks: 23.619
Thanked 45.157 Times in 9.841 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Rolf, ich bin eigentlich mit der Kalibrierung durch den Spyder5 sehr zufrieden.

Da ich aber Dein Profil nicht nachstellen kann, wäre es nett, wenn Du mich, sofern andere Mitglieder nicht helfen können, noch einmal auf das Problem ansprichst. Ich würde das dann gern an Datacolor weiterleiten.
__________________
Liebe Grüsse
Klaus

______________________________________

Klaus-Peter Harms/Anja Hoenen/Bettina Löffler
Netzwerk Fotografie GbR
Lessingstrasse 20
D-34233 Fuldatal
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Klaus Harms für diesen hilfreichen Beitrag:
Quincy 66 (17.12.2015)
Anzeige
  #3  
Alt 17.12.2015, 13:18
Benutzerbild von Quincy 66
Quincy 66 Quincy 66 ist offline
Nikon-Clubmitglied
Themenstarter
Auf der Suche nach dem Licht...
 
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 2.615
Thanks: 14.349
Thanked 18.385 Times in 1.412 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Zitat:
Zitat von Klaus Harms Beitrag anzeigen
Rolf, ich bin eigentlich mit der Kalibrierung durch den Spyder5 sehr zufrieden.

Da ich aber Dein Profil nicht nachstellen kann, wäre es nett, wenn Du mich, sofern andere Mitglieder nicht helfen können, noch einmal auf das Problem ansprichst. Ich würde das dann gern an Datacolor weiterleiten.
Hallo Klaus,

mache ich!

Viele Grüße
Rolf
  #4  
Alt 17.12.2015, 14:16
Benutzerbild von Lilien
Lilien Lilien ist offline
Community-Mitglied (Leistungsträger)
Dieses Mitglied hatte einen Status.
 
 
Registriert seit: 17.03.2008
Beiträge: 6.295
Thanks: 6.851
Thanked 6.856 Times in 3.040 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Hallo Rolf,

was für einen Monitor verwendest Du?
Mal abgesehen von der möglichen Alterung der Spyder2 Filter, ist das Teil schon ziemlich in die Jahre gekommen und nicht für neuere Monitore (WideGamut oder auch LED-Hintergrundbeleuchtung) ausgelegt - da kann und wird es ggf. zu Abweichungen vom Ideal kommen.

Wie gut und genau der Spyder5 bei Dir arbeitet, ist von der Ferne leider nicht zu beurteilen. Ich würde aber empfehlen, nicht mit eigenen Bildern zu testen, sondern zur Beurteilung spezielle Referenz-Testbilder aus dem Netz zu verwenden (zum Beispiel: http://jirvana.outbackphoto.com/prin..._V002_aRGB.jpg).
Und selbst damit ist es nicht einfach, falls der Aufstellungsort des Monitors nicht ideal ist (z.B. bunte Wände oder in der Farbtemperatur abweichende Raumbeleuchtung).

MfG Jürgen
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Lilien für diesen hilfreichen Beitrag:
Quincy 66 (17.12.2015)
  #5  
Alt 17.12.2015, 14:29
Benutzerbild von Quincy 66
Quincy 66 Quincy 66 ist offline
Nikon-Clubmitglied
Themenstarter
Auf der Suche nach dem Licht...
 
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 2.615
Thanks: 14.349
Thanked 18.385 Times in 1.412 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Hi Jürgen,


Zitat:
Zitat von Lilien Beitrag anzeigen
was für einen Monitor verwendest Du?
Ich verwende einen Dell 2209 WA

Zitat:
Zitat von Lilien Beitrag anzeigen
Mal abgesehen von der möglichen Alterung der Spyder2 Filter, ist das Teil schon ziemlich in die Jahre gekommen und nicht für neuere Monitore (WideGamut oder auch LED-Hintergrundbeleuchtung) ausgelegt - da kann und wird es ggf. zu Abweichungen vom Ideal kommen.
Ja, der Spyder2 ist schon alt, aber die Kalibrierung damit habe ich auch länger nicht mehr angetastet. Witzigerweise sind die "alten" Ergebniss ja besser. Ich werde mal experimentieren, wie sich z.B. die Messung der Raumbeleuchtung auswirkt.
Zitat:
Zitat von Lilien Beitrag anzeigen
Ich würde aber empfehlen, nicht mit eigenen Bildern zu testen, sondern zur Beurteilung spezielle Referenz-Testbilder aus dem Netz zu verwenden (zum Beispiel: http://jirvana.outbackphoto.com/prin..._V002_aRGB.jpg).
Und selbst damit ist es nicht einfach, falls der Aufstellungsort des Monitors nicht ideal ist (z.B. bunte Wände oder in der Farbtemperatur abweichende Raumbeleuchtung).
Danke für den Link, werde den mal testen!

Viele Grüße
Rolf
  #6  
Alt 17.12.2015, 14:45
Benutzerbild von Lilien
Lilien Lilien ist offline
Community-Mitglied (Leistungsträger)
Dieses Mitglied hatte einen Status.
 
 
Registriert seit: 17.03.2008
Beiträge: 6.295
Thanks: 6.851
Thanked 6.856 Times in 3.040 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Zitat:
Zitat von Quincy 66 Beitrag anzeigen
Ich verwende einen Dell 2209 WA
Der ist ja ebenfalls schon älter (sRGB und keine LED-Hintergrundbeleuchtung), müsste also prinzipiell noch mit dem Spyder2 zu kalibrieren sein, wobei der Spyder5 trotzdem genauer arbeiten sollte.

Die verlinkte Testdatei nutzt den größeren AdobeRGB Farbraum, also mit einem Programm anzeigen, welches Farbmanagement beherrscht und/oder in sRGB konvertieren, der Monitor zeigt ja nur sRGB an.

MfG Jürgen
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Lilien für diesen hilfreichen Beitrag:
Quincy 66 (17.12.2015)
  #7  
Alt 17.12.2015, 14:58
Benutzerbild von Quincy 66
Quincy 66 Quincy 66 ist offline
Nikon-Clubmitglied
Themenstarter
Auf der Suche nach dem Licht...
 
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 2.615
Thanks: 14.349
Thanked 18.385 Times in 1.412 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Das soll jetzt nicht wissenschaftlich sein, aber ich schaue hin und wieder einmal hier: http://foto.dirkhennig.de/monitor-einstellung.html nach.
Und den "Zahlentest" macht der Monitor mit dem alten Profil sehr gut, mit dem "neuen" ist der dunkle Bereich deutlich abgesoffener....

Viele Grüße
Rolf
  #8  
Alt 17.12.2015, 16:11
Benutzerbild von dmachaon
dmachaon dmachaon ist gerade online
Community-Mitglied (Leistungsträger)
.
 
 
Registriert seit: 16.10.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 8.624
Thanks: 20.121
Thanked 29.160 Times in 4.065 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Ich hatte voriges Jahr auch den Spyder 5 angeschafft und meine Monitore damit kalibriert. Dann ein ICC-Profil runtergeladen, in PS implementiert, Bilder damit versehen und gedruckt. Die Tiefen waren total abgesoffen... obwohl die Bilder am Monitor perfekt aussahen.
Ich denke, man darf nicht vergessen, dass ein Monitor leuchtet und Papier nur reflektiert.
Seitdem setze ich den mittleren Gamma-Regler eines Prints auf ca. 1,1, den Lichterregler auf ca. 240, hebe noch die Sättigung auf ca. 5-10 und überschärfe etwas - damit werden die Ergebnisse deutlich besser. Das scheint eine recht weit verbreitete Vorgehensweise im Netz zu sein.
__________________
Gruß, Daniel


machaon-lights.com
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu dmachaon für diesen nützlichen Beitrag:
birchior (17.12.2015), Quincy 66 (17.12.2015), seamaster (17.12.2015)
  #9  
Alt 17.12.2015, 19:29
Benutzerbild von Quincy 66
Quincy 66 Quincy 66 ist offline
Nikon-Clubmitglied
Themenstarter
Auf der Suche nach dem Licht...
 
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 2.615
Thanks: 14.349
Thanked 18.385 Times in 1.412 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Also....
Ich habe das erstellte Farbprofil gelöscht und eine weitere Kalibrierung durchgeführt. Dabei die Einstellungen "Helligkeit -> nicht anpassen" und "Raumbeleuchtung -> aus" gewählt.
Das resultierende Profil hat nun ~ die gleiche Helligkeit wie das Ursprungsprofil, ist aber immer noch deutlich zu blau!
Auch verglichen mit dem von Jürgen @Lilien genannten Vergleichsbild.
Der optische Eindruck ist und bleibt mit dem Spyder2-Profil naturgetreuer.

Viele Grüße
Rolf
  #10  
Alt 17.12.2015, 21:27
Benutzerbild von Waldläuferin
Waldläuferin
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Bei mir hat der Spyder 5 anders als bei Dir sehr gut geholfen und gearbeitet. Seit ich den Spyder 5 habe, habe ich z.B. keine Kommentare mehr bekommen, dass meine Bilder zu dunkel sind.

Auf der Arbeit habe ich 2 Monitore (beide nicht kalibriert), mit denen ich zeitgleich arbeite. Der eine ist ein älterer 24 Zoll, der andere ein neuerer 27 Zoll Monitor. Die Unterschiede von Bildern auf den Monitoren sind gravierend. Mein PC zu Hause ist ein neuer Panasonic Gioco. Er ist mit dem Spyder 5 kalibriert.

Aber irgendwie gibt es mir zu denken, dass unsere Bilder an den diversen Bildschirmen anscheinend sehr oft anders in Erscheinung treten.
  #11  
Alt 17.12.2015, 22:51
Benutzerbild von 2000volt
2000volt 2000volt ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.05.2013
Beiträge: 1.226
Thanks: 5.703
Thanked 6.187 Times in 685 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

All deine Bilder, die ich bisher hier gesehen habe, haben sowohl farblich, als auch von der Helligkeit stimmig auf mich gewirkt. Vielleicht versuchst du nun, genau den auf deinen alten Aufnahmen einzustellen. Wenn dir Drucker a Ergebnis a liefert, heisst es nicht, dass Drucker b das gleiche Ergebnis liefert. Von daher müsstest von Aufnahme, über Entwicklung bis zum Druck kalibrieren...und wer macht das schon ? Ich nicht. Wenns wichtig ist, steh ich daneben beim print

Bsp aus der letzen Zeit:
1) Ausstellung 70x50cm, 4 Aufnahmen wurden in Frankreich gedruckt, Farbprofil hinterlegt; Farben, Helligkeit, weiß + schwarz stimmt nicht
2) CEWE Fotobuch 30x30cm: Top, wie am Bildschirm, raus als s-RGB
3) dm Markt: Poster 60x40cm (Autom. Bildopt abgestellt) > Top
4) Klettern Magazin, raus Adobe RGB, Profil hinterlegt, alle Aufnahmen eine Blende zu dunkel im Heft

Ich habe keinen kalibrierten Bildschirm ! Sozusagen reine Augen-Hand Kalibrierung. Ich glaube, besserer Monitor + Kal würde an Punkt 1-4 nichts ändern. Diesbezüglich habe ich selbst nach Grafikerin-Inspektion (Kal + bestes Material) eine Menge Murks erlebt beim Drucken.
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu 2000volt für diesen hilfreichen Beitrag:
Quincy 66 (19.12.2015)
  #12  
Alt 18.12.2015, 07:08
Benutzerbild von Quincy 66
Quincy 66 Quincy 66 ist offline
Nikon-Clubmitglied
Themenstarter
Auf der Suche nach dem Licht...
 
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 2.615
Thanks: 14.349
Thanked 18.385 Times in 1.412 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Zitat:
Zitat von 2000volt Beitrag anzeigen
All deine Bilder, die ich bisher hier gesehen habe, haben sowohl farblich, als auch von der Helligkeit stimmig auf mich gewirkt. Vielleicht versuchst du nun, genau den auf deinen alten Aufnahmen einzustellen.
Danke für das Feedback! Wenn ich den Look der alten Aufnahmen haben möchte, muss ich ja nur das ursprüngliche Profil wieder einstellen.
Das "neue" bleibt zu blau...

viele Grüße
Rolf
  #13  
Alt 19.12.2015, 22:27
Benutzerbild von Quincy 66
Quincy 66 Quincy 66 ist offline
Nikon-Clubmitglied
Themenstarter
Auf der Suche nach dem Licht...
 
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 2.615
Thanks: 14.349
Thanked 18.385 Times in 1.412 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Also ich habe in den letzten Tagen mehrere Kalibrierdurchgänge mit und ohne Raumlichtmessung und auch bei Tages- und Kunstlicht durchgeführt.

Gemessen an dem von Jürgen geposteten Evaluation-Image sind alle Spyder5-Profile eindeutig zu blau!
Das längst überholte vom Spyder2Express gewinnt hier eindeutig!

Viele Grüße
Rolf
  #14  
Alt 20.12.2015, 12:50
Benutzerbild von Candelumix
Candelumix Candelumix ist offline
Nikon-Clubmitglied
Status: mal so und mal so
 
 
Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 1.461
Thanks: 7.527
Thanked 6.040 Times in 887 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Nachdem du schon so viel ausprobiert hast, kannst du das auch noch versuchen - vorausgesetzt der 5er hat dieses "Kästchen" auch:

Unter EXTRAS - KOLORIMETER - EINSTELLUNGEN gibt es ein Kästchen "Kalibrierungsdaten mit DataColor teilen". Damit wird dein Monitortyp mit deren Datenbank abgeglichen.
Ich hatte dieses Häkchen auch erst gesetzt, nachdem ich davon in einem Webinar hörte. Ich hatte anschließend den Eindruck, der Monitor sei noch einen Ticken besser, klarer.
Vielleicht könnte dir das bei deinem Problem helfen.
__________________
Schöne Grüße aus dem Süden
Gert
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Candelumix für diesen hilfreichen Beitrag:
Quincy 66 (20.12.2015)
  #15  
Alt 22.12.2015, 14:55
Benutzerbild von Klaus Harms
Klaus Harms Klaus Harms ist offline
NF-F Mitglied
hat keine Zeit!
 
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Fuldatal
Beiträge: 78.770
Thanks: 23.619
Thanked 45.157 Times in 9.841 Posts
AW: Kalibrierung mit Spyder5 Pro

Anja hat den Thread einmal an den Support von Datacolor übermittelt. Ich denke, wir werden dazu in Kürze - nach den Feiertagen - etwas hören.
__________________
Liebe Grüsse
Klaus

______________________________________

Klaus-Peter Harms/Anja Hoenen/Bettina Löffler
Netzwerk Fotografie GbR
Lessingstrasse 20
D-34233 Fuldatal
Antwort

Stichworte
bilder, farben, kalibrierung, leinwand, nun


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Datacolor: Spyder5+ Software-Upgrade [email protected] Aktuelle Artikel und Mitteilungen 0 06.12.2016 15:40
Sensationell: die Datacolor Spyder5 Community Weeks! AnjaC Aktuelle Artikel und Mitteilungen 0 19.11.2015 08:49
Pressemitteilung Datacolor stellt den Spyder5 vor Klaus Harms Aktuelle Artikel und Mitteilungen 0 07.04.2015 16:39
image kalibrierung john connor Technisches Einsteiger-Forum 1 19.09.2008 16:51
Kalibrierung ubecker Nikon: digitale Spiegelreflex-Kameras 2 06.03.2006 08:08




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:19 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Google Authenticator verification provided by Two-Factor Authentication (Free) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2019
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.