Zum Adventskalender 2018





Blitzen, Studio und Zubehör Alles zu den Themen Blitzen, Blitzgeräte, Studiaufnahmen und Zubehör




Antwort
 
Themen-Optionen
 
Alt 28.11.2018, 23:34
Benutzerbild von Pablito
Pablito Pablito ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zwischen Hamburg und Berlin
Beiträge: 1.255
Thanks: 192
Thanked 200 Times in 92 Posts
Studioblitzanlage auf LED umrüsten?

Hallo,

ich habe noch mehrere stationäre Studioblitzanlagen mit sehr viel Leistung, die ich aber bei meiner D800 Digi gar nicht m,ehr brauche. Früher habe ich kleine Objekte auf 13x18cm fotografiert, da waren WS alles. Jetzt ist es so, daß ich die Leistung gar nicht genug drosseln kann. Sie ist teilweise um ein Vielfaches zu hoch. .Deshalb meine Idee, ganz vom Blitz weg die verschiedenen Wannen, Strahler und Striplights komplett auf LED umzurüsten und den Blitz überhaupt nicht mehr zu verwenden.

Meine Anlage ist vermutlich den meisten hier nicht geläufig. Es handelt sich um Strobe Equipment (Hochspannung), am Ehesten zu vergleichen mit Bläsing.

Die erste und generelle Frage ist, ob LEDs überhaupt zum Fotografieren geeignet sind. Mir konnte noch niemand sagen, wie das Farbspektrum aussieht. Fehlen da evt. ganze Bereiche im Spektrum? Gibt es LEDs spetiell für die Fotografie? Ich brauche ja auch dimmbare LEDs, um die Lichtleistung der einzelnen Leuchtkörper zu steuern. Und dann brauche ich noch unterschiedliche LEDs, für Lichtwannen, für Lampenköpfe und für Striplights. Habe das dumpfe Gefühl, daß das ein schwieriges Unterfangen ist. Beim Dimmen sollte sich das Farbspektrum auch nicht ändern...
__________________
Lieber besser fotografieren als noch mehr Pixel.
  #21  
Alt 30.11.2018, 01:16
Benutzerbild von Pablito
Pablito Pablito ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zwischen Hamburg und Berlin
Beiträge: 1.255
Thanks: 192
Thanked 200 Times in 92 Posts
AW: Studioblitzanlage auf LED umrüsten?

Wer lesen kann. ist klar im Vorteil: Es sind 12x 150 Watt! 12 Lampensockel sind da drin und mehrere Lüfter. Original sind 12x
250 Watt Glühbirnen drin.
__________________
Lieber besser fotografieren als noch mehr Pixel.
  #22  
Alt 30.11.2018, 03:46
Benutzerbild von VisualPursuit
VisualPursuit VisualPursuit ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Alter Sack im Geschäft
 
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.162
Thanks: 155
Thanked 1.456 Times in 607 Posts
AW: Studioblitzanlage auf LED umrüsten?

Zitat:
Zitat von Pablito Beitrag anzeigen
Wer lesen kann. ist klar im Vorteil: Es sind 12x 150 Watt!
Nein, es sind 12x 21 Watt LED.

Die ganzen Äquivalenzbehauptungen kannst Du Dir in die Haare schmieren.
Sind alle gelogen, und ob die 21 Watt tatsächlich erreicht werden darf
bezweifelt werden.

12x 21 Watt echte Leistung ergeben rund 250 W LED.

Selbst wenn man glaubt daß diese jeweils so hell sind wie 150 Watt
Haushaltsglühbirne, entspräche das gerade mal 1800 Watt Haushaltsglühbirne,
oder 1000 Watt Halogen. Das ist so viel wirklich nicht.
  #23  
Alt 30.11.2018, 11:15
Benutzerbild von luckyshot
luckyshot luckyshot ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
.
 
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 4.517
Thanks: 16.675
Thanked 18.888 Times in 2.904 Posts
AW: Studioblitzanlage auf LED umrüsten?

Zitat:
Zitat von Pablito Beitrag anzeigen
Ja, die gewickelten Kondensatoren sind sehr durabel. Dein Glück, daß es den Hersteller noch gibt und sogar aus Deutschland kommt. Strobe gibt es schon lange nicht mehr. Ein schon ziemlich alter ehemaliger Mitarbeiter hat die Geräte vor ein paar Jahren noch in London gewartet. Aber der Aufwand war nicht unerheblich. Und ob der gute Mann noch existiert? Bläsing würde ein Fremdfabrikat vermutlich nicht anfassen.
Der alte Bläsing ist schon längst in Rente, aber ein ehemaliger Mitarbeiter führt den Laden weiter: www.blaesingblitz.de

Fragen kostet nix.
  #24  
Alt 30.11.2018, 11:18
Benutzerbild von jazzmasterphoto
jazzmasterphoto jazzmasterphoto ist offline
Erfahrenes Mitglied
am knipsen dran am tun
 
 
Registriert seit: 27.09.2005
Beiträge: 15.402
Thanks: 38.937
Thanked 37.713 Times in 8.729 Posts
AW: Studioblitzanlage auf LED umrüsten?

Zitat:
Zitat von luckyshot Beitrag anzeigen
Der alte Bläsing ist schon längst in Rente, aber ein ehemaliger Mitarbeiter führt den Laden weiter: www.blaesingblitz.de

Fragen kostet nix.


Die sind supernett dort und sehr kooperativ!



.
__________________
Beste Grüße, Sven

Studioblitzanlage auf LED umrüsten? Studioblitzanlage auf LED umrüsten?
  #25  
Alt 30.11.2018, 11:55
Benutzerbild von VisualPursuit
VisualPursuit VisualPursuit ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Alter Sack im Geschäft
 
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.162
Thanks: 155
Thanked 1.456 Times in 607 Posts
AW: Studioblitzanlage auf LED umrüsten?

Zitat:
Zitat von Pablito Beitrag anzeigen
Bläsing würde ein Fremdfabrikat vermutlich nicht anfassen.
Den Links nach, die Du weiter oben gesetzt hast hat BEE (Bläsing) sogar
eine Weile lang Strobe vertrieben. Das ist also weit weniger Fremdfabrikat
als Du annimmst.

Der Einschätzung von McCartney daß Blaesing weniger langlebig sein soll
kann ich übrigens nicht folgen - speziell nicht weil er selbst sagt die Strobes
würden bei Fehlbedienung schon mal hochgehen, so wie damals die
Balcar Assi-Killer.

Die Kabel wickeln sich bei Bläsing schon mal zu Spiralfedern nach zwanzig
Jahren oder so, aber ansonsten sind die unkaputtbar.

Man kann Bläsing auch heute noch neu kaufen. Die sind noch lange
nicht aus dem Geschäft.
  #26  
Alt 30.11.2018, 14:45
Benutzerbild von luckyshot
luckyshot luckyshot ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
.
 
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 4.517
Thanks: 16.675
Thanked 18.888 Times in 2.904 Posts
AW: Studioblitzanlage auf LED umrüsten?

Zitat:
Zitat von Pablito Beitrag anzeigen
...
Ein Problem gibt es aber mit den wattstärkeren LEDs: Sie haben nur einen Abstrahlwinkel von 200 Grad, d.h. sie strahlen nicht gegen die weißlackierte Innenseite des Reflektorgehäuses, sondern schwerpunktmäßig gegen und durch die Milchglasscheibe aus Plexiglas. Ob das ein Nachteil sein muß, müßte ich ausprobieren...
Da sind wir doch schon bei der Charakteristik...
Was haben Deine Wannen denn für Blitzröhren?
Wenn Du Stäbe gegen Birnen tauschst, hast Du ein wolkiges Lichtbild auf dem Plexi und damit auch im Reflex.
Und mit Verlaub: Wannen sind in erster Linie zum Einspiegeln von Reflexen gedacht! Ein bisschen weiche Aufhellung kannst Du mit jeder anderen Lampe und einer weißen Styroplatte auch erzeugen...



Zitat:
Zitat von Pablito Beitrag anzeigen
...
Bisher ist es so, daß die sehr verschiedenen Einstelllampen (Leuchtstoffröhren bei der großen Wanne und den Striplights, Halogen 250W in den Einzellampen und Glühlampen in den kleinen Wannen nur einen Hinweis auf die Beleuchtung durch den Blitz ermöglichen...
Das ist doch völlig normal bei solchen Lichtformern. Wenn man lang genug damit gearbeitet hat, dann bekommt man ein Gefühl dafür und hat die Lichtbalance nach ein paar Probeschüssen im Kasten.
100% proportionale Lichtcharakteristik zwischen Einstell- und Blitzlicht hast Du ohnehin bei keiner Leuchte, weil die Einstell-Lampe immer neben oder hinter der Blitz-Lampe sitzen muss...



Ich kann nicht verstehen, warum Du nichtmal anrufst, um zu fragen was der Umbau kostet...
Diese ganze LED-Kiste kostet auch richtig Geld (wie gesagt, Haushalts-Lampen kannst Du knicken) und Du hast eine hohe Chance, dass das Ergebnis völlig unbefriedigend ist...
Antwort

Stichworte
fotografie, fotografieren, leds, brauche, farbspektrum


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unzufrieden mit Objektivpark wie soll ich umrüsten? darkway Kaufberatung für Einsteiger 9 09.10.2015 18:36
YN460-RX auf externen Bleiakku umrüsten Briccone Blitzen, Studio und Zubehör 5 06.04.2013 16:07
Win 8 Notebook auf Win 7 umrüsten? Cerb-CH Computer-Hardware und Systeme 81 05.04.2013 07:08
Frage behalten, umrüsten oder verkaufen? Stephan_zx6r Kaufberatung 36 29.06.2012 14:49
Kann man das NIKKOR 50mm 1,2 umrüsten? GTH_88 Technisches Einsteiger-Forum 14 22.01.2009 20:30




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:47 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.