Bilderforum Du findest ein Bild oder eine kleine Serie zeigenswert? Im Bilderforum ist der richtige Ort dafür. Hier steht NICHT die ausdrückliche Diskussion der fotografischen oder technischen Qualität der Bilder im Vordergrund, sondern was Dein Bild oder Deine Serie sonst zeigenswert macht. Bitte unsere Unterforen beachten!






Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4127 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.04.2007, 09:51
Benutzerbild von Roland L.
Roland L. Roland L. ist offline
NF-F Premium Mitglied
...
 
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 12.272
Thanks: 24.867
Thanked 41.243 Times in 6.756 Posts
Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Gestern habe ich mich mit Maik (Musall) und HaPe (Rieger) im Nuernberger Tiergarten getroffen um unsere Stative auszufuehren. Maik mit seinem Gitzo 1348 mit Burzinsky Kugelkopf und ich mit dem Gitzo 1349 mit Novoflex Classic Ball 5. (Das Stativ koennte ich uebrigens auch als Zeltgestaenge verwenden, wenn es voll ausgefahren ist).

Fazit:
1. Mit einem guten Stativ macht es richtig Spass zu fotografieren.
2. Ich finde der Burzinsky Kugelkopf ist einen Tick besser als der Novoflex. Es macht sich doch bezahlt, die ueberfluessigen Hochformataussparungen wegzulassen.

Fotografische Opfer waren wie meist die Reiher:
Gestern beim Reihern - Stativerprobung
JPEG Fine, D2X, 300/2.8, ISO200, 1/1250, f5.0
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Roland L. für diesen nützlichen Beitrag:
RolandOeser (01.05.2007)
  #2  
Alt 28.04.2007, 09:56
Benutzerbild von foxmulder
foxmulder foxmulder ist offline
Auszeit
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 27.07.2005
Beiträge: 28.948
Thanks: 5.958
Thanked 30.596 Times in 9.161 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Ich seh schon: Nicht der Photograph macht das Bild sondern das Stativ - oder auch 'Bilder entstehen im Kopf' mal ganz anders interpretiert...
Schönes Wochenende und noch viel Spaß beim 'zelten'!

Gruß
Dirk
Anzeige
  #3  
Alt 28.04.2007, 10:01
Benutzerbild von AndyE
AndyE AndyE ist offline
Community-Mitglied (Leistungsträger)
Objektivlos, daher alles Subjektiv
 
 
Registriert seit: 30.04.2006
Beiträge: 8.549
Thanks: 3.009
Thanked 36.834 Times in 4.664 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Roland,
eine (konstruktive) Frage.

Wenn ich mir den Hintergrund bei dem Bild ansehe, ist der Hintergrund nicht so toll wie vom 300/2.8 er gewohnt. War da ein VR im Spiel?

Nur neugierig,
Andy
  #4  
Alt 28.04.2007, 10:02
Benutzerbild von Roland L.
Roland L. Roland L. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
...
 
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 12.272
Thanks: 24.867
Thanked 41.243 Times in 6.756 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Zitat:
Zitat von foxmulder
...
Schönes Wochenende und noch viel Spaß beim 'zelten'!
...
Danke, aber vom Zelten bin ich vor 20 Jahren auf Staatskosten mittels einer 15 monatigen Schocktherapie kuriert worden ;>
Einzig die Aussicht auf ein gutes Foto koennte mich wieder zu so einer spartanischen Uebernachtungsweise bringen.
  #5  
Alt 28.04.2007, 10:06
Benutzerbild von Roland L.
Roland L. Roland L. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
...
 
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 12.272
Thanks: 24.867
Thanked 41.243 Times in 6.756 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Zitat:
Zitat von AndyE
Roland,
eine (konstruktive) Frage.

Wenn ich mir den Hintergrund bei dem Bild ansehe, ist der Hintergrund nicht so toll wie vom 300/2.8 er gewohnt. War da ein VR im Spiel?

Nur neugierig,
Andy
Isch abe dosch uberaupt kein VR.
Das rote im Hintergrund ist eine Sandsteinbruchwand und vieleicht trug das etwas harte Licht sein Uebriges zum unschoenen Hintergrund bei.
Hier mal eines ohne Hintergrund:
Gestern beim Reihern - Stativerprobung
  #6  
Alt 28.04.2007, 10:08
Benutzerbild von AndyE
AndyE AndyE ist offline
Community-Mitglied (Leistungsträger)
Objektivlos, daher alles Subjektiv
 
 
Registriert seit: 30.04.2006
Beiträge: 8.549
Thanks: 3.009
Thanked 36.834 Times in 4.664 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Zitat:
Zitat von rlechler
Isch abe dosch uberaupt kein VR.
Das rote im Hintergrund ist eine Sandsteinbruchwand und vieleicht trug das etwas harte Licht sein Uebriges zum unschoenen Hintergrund bei.
Danke Roland für die Klarstellung .

LG, Andy
  #7  
Alt 28.04.2007, 10:59
Benutzerbild von tengris
tengris tengris ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 3.148
Thanks: 421
Thanked 2.126 Times in 968 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Zitat:
Zitat von rlechler
Das Stativ koennte ich uebrigens auch als Zeltgestaenge verwenden, wenn es voll ausgefahren ist.
Zitat:
Zitat von rlechler
... auf Staatskosten mittels einer 15 monatigen Schocktherapie ...
Erinnert mich an einen Einsatz vor vielen Jahren. Mein Stativ war und ist das Gitzo Compact 5 (heisst heute G1505). Der Staat hatte mir damals einige Ausrüstung für den Milizfall mitgegeben (Ja ich weiss, dass das Eigentum der Republik ist und dass man das nicht privat verwenden darf. Nein, ich rufe nicht zur Nachahmung auf.), darunter einen grünlichgrauen Regenschutz. Ich saß damals mit dem 600er auf Haubentaucher an und hatte zur Tarnung den Regenschutz über mich und das Stativ gezogen, so daß nur das Objektiv durch die Gesichtsöffnung raus sah. Trotz dieser perfekten Tarnung hatte mich der (in geringem Abstand) vorbeifahrende Fischer entdeckt. Er konnte sich aber auf den Anblick keinen Reim machen, denn da ich mit dem Boot mitschwenkte, sah er das Objektiv immer genau von vorne. Da war also trotz Feldstecher nur eine Art grauer Kunststoffkegel mit einer etwa 13cm großen schwarzglänzenden Kugel an der Spitze zu erkennen.

Irgendwo habe ich noch ein Foto von einem Typen im grünen Gwandl, der mit dem Feldstecher mit verdutztem Gesicht in Richtung Kamera starrt.
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu tengris für diesen hilfreichen Beitrag:
Roland L. (28.04.2007)
  #8  
Alt 28.04.2007, 11:09
Benutzerbild von Hans-Peter R.
Hans-Peter R. Hans-Peter R. ist offline
Administrator
kein Backup ... kein Mitleid
 
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 8.259
Thanks: 2.023
Thanked 11.891 Times in 4.314 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Hi,

nur um das noch ergänzend klar zu stellen: Ich war am gleichen Ort, zur gleichen Zeit, beim gleichen Licht, mein Stativ stand einen Metern eben dem von Roland und wie hatten gleich viel Zeit. Sogar die gleichen Models hatten wir vor der Linse. Trotzdem ist es mir nicht klar, wie man so ein hammermäßiges Bild prodzieren kann wie das erste von Roland. Man hat zwischen dem Auftauchen eines solchen Vogels hinter einem Baum bis zur Landung vielleicht 5 Sekunden Zeit. Dazwischen muss alles passen. Von der Belichtung über die Schärfe auf dem Auge bis zur Position der Flügel. Ich habe ca. 50 Fotos gereihert und die sind im Prinzip alle für die Tonne ... und zwar mit Anlauf.

Nachdem selbst mein bestes Bild auch nicht ansatzweise an das von Roland heranreicht mal als Gegendarstellung mein schlechteste Bild des Tages, bei dem so ziemlich alles schief gegangen ist und selbst der Reiher wie ein explodierender Rauschgoldengel aussieht. Da fängt man an und es läßt sich erahnen, wie weit der Weg ist, bis man so ein Bild wie das von Roland bekommt:

Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Erst wenn die Viecher still stehen, gehts etwas einfacher, wobei man sich durchaus nicht auf die Belichtungsautomatik verlassen sollte, sondern auch mal eine halbe Blende kleiner verwenden darf.

Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Und dann waren da noch zwei so Vögel:

Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Alles in allem mal wieder eine Lehrstunde Und: Mit dem Stativ fotografieren sich gute Bilder auch nicht alleine. Ewas "Können" braucht es wohl auch noch dazu .

Viele Grüße
HaPe
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Hans-Peter R. für diesen nützlichen Beitrag:
SkatAs (29.04.2007)
  #9  
Alt 28.04.2007, 11:41
Benutzerbild von Roland L.
Roland L. Roland L. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
...
 
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 12.272
Thanks: 24.867
Thanked 41.243 Times in 6.756 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Hallo HaPe,

dann erlaeutere ich mal kurz meine Technik, um an Flugaufnahmen zu kommen:

1. Belichtung:
Nach vielen Fehlversuchen mit Belichtungsautomatik stelle ich die Belichtung nur noch manuell ein. Wichtig ist, dass der Vogel richtig belichtetet ist. Belichtungszeit fix auf ca. 1/1000 bis 1/1600. Dann nehme ich meist das Gruenzeugs an der Stelle, an der ich den Vogel haben will als Referenz und messe mit mittenbetonter Messart, dann korrigiere ich als Ausgangspunkt auf -1/3 bis -2/3 Blenden. Testfoto auf Gruenzeug, nach Spitzlichter und Histogramm korrigieren und zwar mit Blende und ISO. Wenn es geht, ein Tier das evtl. in weiterer Entfernung ist aber unter gleichen Lichtbedingungen als Messobjekt missbrauchen. Ich korrigiere bei so hartem Licht wie gestern so, dass ich als Spitzlichter nur noch ganz kleine Punkte habe. Wichtig bei mir, da ich zur Zeit nur JPEGs mache und ich daher von von Anfang an ein auf +- 1/3 Blende richtiges Ergebnis brauche.
Bei der Blende versuche ich zwischen 4 und 8 zu bleiben.

2. Autofocus:
Bei unruhigem Hintergrund wie gestern nur das mittlere Focusfeld, bei klarem Himmel das mittlere Feld plus vier Felder aussen rum (1. Stellung nach single). Focusierung auf LockOn und Continous Autofocus. Wenn sich der Vogel naehert, tippe ich immer nur kurz auf den Ausloeser um den Focus grob nachzufuehren, erst wenn das Tier in der Naehe des gewuenschten Aufnahmeortes ist, locke ich den Focus und druecke den Ausloeser auf Dauerfeuer durch. Nach dem zweiten bis dritten Bild sitzt der Focus dann meist.

Natuerlich habe ich auch so noch massig Ausschuss, aber der Nuernberger Tiergarten ist ja ein prima Testgelaende.
Die folgenden 27 User sagen Dankeschön zu Roland L. für diesen nützlichen Beitrag:
bernd! (01.05.2007), carlsson (08.05.2007), chriswolf (29.04.2007), foxmulder (28.04.2007), Gotti (29.04.2007), Hans-Peter R. (28.04.2007), Jochen O. (28.04.2007), kaizen (28.04.2007), Kaizy69 (28.04.2007), Kamerafutzi (01.05.2007), Lenni (29.04.2007), lmr337 (28.04.2007), ManzelMoxe (29.04.2007), Mischi zugelaufen (08.05.2007), monoduo (28.04.2007), Nicole (30.04.2007), Ralph_2 (30.04.2007), Sascha Gaber (29.04.2007), SCFR (29.04.2007), SkatAs (29.04.2007), Stiller_User (30.04.2007), thobe (29.04.2007), maxk (30.04.2007), Werner1 (29.04.2007), zuercherc (29.04.2007)
  #10  
Alt 28.04.2007, 11:59
Benutzerbild von maikm
maikm maikm ist offline
Community-Mitglied (Leistungsträger)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 22.07.2005
Ort: Erlangen/Regensburg
Beiträge: 7.655
Thanks: 2.961
Thanked 3.834 Times in 1.726 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

War nett. Ich poste demnächst auch noch ein, zwei Bilder, muss aber noch warten, da ich auf Reisen bin und das über GPRS nicht so lustig ist.

Da ich da Bigma verwende, muss ich mich mit f/8 begnügen und 1/640 bei ISO 200 oder so. Geht aber auch, und scharfe Flugbilder kommen da auch raus, wobei ich die mit dem alten Stativ nicht so hinbekommen hatte. Das wird allerdings hauptsächlich daran gelegen haben, daß ich mich für Flugaufnahmen immer ungelenk verbiegen mußte, weil das Stativ einfach nicht hoch genug war.

Maik
  #11  
Alt 28.04.2007, 12:06
Benutzerbild von Roland L.
Roland L. Roland L. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
...
 
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 12.272
Thanks: 24.867
Thanked 41.243 Times in 6.756 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Wer sagt eigentlich, dass Pinguine nicht fliegen koennen ?
Ein FLugfoto der anderen Art. Hier sieht man auch, dass man im manuellen Modus Schnappschuesse belichtungsmaessig nicht immer so hinbekommt:
Gestern beim Reihern - Stativerprobung
  #12  
Alt 28.04.2007, 15:31
Benutzerbild von Rotauge
Rotauge Rotauge ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.07.2004
Beiträge: 623
Thanks: 606
Thanked 668 Times in 203 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Zitat:
Zitat von rlechler
Wer sagt eigentlich, dass Pinguine nicht fliegen koennen ?
Niemand!

Alle Lebewesen können fliegen. Nur die Landetechniken und -geschwindigkeiten unterscheiden sich halt a weng.

Gruß

Klaus
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Rotauge für diesen hilfreichen Beitrag:
Roland L. (29.04.2007)
  #13  
Alt 29.04.2007, 00:40
Benutzerbild von maikm
maikm maikm ist offline
Community-Mitglied (Leistungsträger)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 22.07.2005
Ort: Erlangen/Regensburg
Beiträge: 7.655
Thanks: 2.961
Thanked 3.834 Times in 1.726 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Beides mit dem Sigma 50-500 mit f/8, 1/800, ISO 250 bei 195mm (Ausschnitt) bzw. 270mm. Manuelle Belichtung per Spitzlichteranzeige an Testreihern eingestellt. AF-C ausschließlich auf AF-ON Taste und Einzelfeld. Gitzo 1348 mit Burzynski-Kopf

Ich bin mit der Blende nicht so frei wie Roland mit seinem 300er, das Bigma möchte gern bei f/8 betrieben werden, wenn die Brennweiten über 320mm hinaus gehen. Also muß ich die Belichtung über Verschlußzeit und ISO ausbalancieren.

Was ich noch üben muß ist, nachdem der Vogel im Sucher gefunden wurde, anständig weit reinzuzoomen. Ich bleibe mit der Brennweite immer unnötig zurück aus Angst, Flügel oder Füße abzuschneiden und muß dann hinterher manchmal krasse Ausschnitte nehmen.

Maik
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu maikm für diesen hilfreichen Beitrag:
foxmulder (29.04.2007)
  #14  
Alt 29.04.2007, 08:46
Benutzerbild von Roland L.
Roland L. Roland L. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
...
 
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 12.272
Thanks: 24.867
Thanked 41.243 Times in 6.756 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

@Maik:
Da wirst Du Dich aber dann wieder umstellen muessen mit dem Zoom-Suchen, wenn Du eines Tages das 300er hast.

Vom Burzinsky-Kopf bin ich nach wie vor fasziniert, das Beste was ich jemals als Kugelkopf probiert habe. Nicht, dass der Novoflex schlecht waere, aber ...

Deine Reiherbilder sollte man in jedem Thread zeigen, wo wieder auf hohem Niveau uber die allerfeinsten Abbildungsunterschiede von Objektiven gejammert wird, ohne dass Bilder gezeigt werden. Klar, dass das 300/2.8 bei Action und Freistellung die Nase vorn hat, aber bei ruhigeren Motiven wird der Unterschied schon geringer. Und letztlich entscheidet das Motiv und das Licht das Foto.
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu Roland L. für diesen nützlichen Beitrag:
foxmulder (29.04.2007), maikm (29.04.2007), thobe (29.04.2007)
  #15  
Alt 29.04.2007, 09:01
Benutzerbild von Stefan L.
Stefan L. Stefan L. ist gerade online
NF Team
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 02.08.2006
Beiträge: 12.649
Thanks: 380
Thanked 14.472 Times in 4.970 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Auch wenn Ihr ja eigentlich beim Reihern wahrt, der Pinguin ist der Oberhammer
__________________
Gruß Stefan

Klaus-Peter Harms/Anja Hoenen/Bettina Löffler Netzwerk Fotografie GbR, Lessingstrasse 20, D-34233 Fuldatal
  #16  
Alt 29.04.2007, 09:20
Benutzerbild von Roland L.
Roland L. Roland L. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
...
 
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 12.272
Thanks: 24.867
Thanked 41.243 Times in 6.756 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Ich haette noch ein Dokubild des ziemlich seltenen Trommelbackenpavians anzubieten:
Gestern beim Reihern - Stativerprobung
  #17  
Alt 29.04.2007, 10:19
Benutzerbild von SCFR
SCFR SCFR ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 2.729
Thanks: 1.190
Thanked 1.117 Times in 502 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Hallo Maik und Roland,
Eure Reiher - Flug - Aufnahmen sind ja super.
Ich versuche mich auch immer wieder damit, aber entweder zu klein abgebildet, hoffnungslos unscharf, aus dem Bild geflogen oder von hinten getroffen
Aufnahmen von statischen Tieren und Objekten sind dagegen sehr einfach, selbst mit meinem einfachen Equipment.
Da werde ich wohl noch sehr viel üben müssen.
Erstaunlich gut sind die guten Ergebnisse mit dem Sigma Zoom!
Gut Licht
Friedhelm
  #18  
Alt 29.04.2007, 11:07
Benutzerbild von maikm
maikm maikm ist offline
Community-Mitglied (Leistungsträger)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 22.07.2005
Ort: Erlangen/Regensburg
Beiträge: 7.655
Thanks: 2.961
Thanked 3.834 Times in 1.726 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Nackte Objektivleistung und AF sind wirklich nicht schlecht beim Bigma, nur Tieraction geht eben nur in der Sonne. Ohne Sonne müßte man ISO so hoch drehen, daß die Strukturen in Fell oder Gefieder leiden, dann gehen nur noch ruhigere Zeitgenossen. Da spielt dann das 300/2.8 seine Vorteile aus. Wobei für Zoos oft auch das 70-200 reicht.

Roland, bei der Gelegenheit, ich bin Dir noch das Murmeltierweitwinkelfoto von neulich schuldig

Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Maik
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu maikm für diesen hilfreichen Beitrag:
Roland L. (29.04.2007)
  #19  
Alt 29.04.2007, 11:18
Benutzerbild von maikm
maikm maikm ist offline
Community-Mitglied (Leistungsträger)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 22.07.2005
Ort: Erlangen/Regensburg
Beiträge: 7.655
Thanks: 2.961
Thanked 3.834 Times in 1.726 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Zitat:
Zitat von rlechler
Und letztlich entscheidet das Motiv und das Licht das Foto.
Da haste recht. Hier mal ein Vergleich zweier ganz unspektakulärer Pavianbilder. Das erste in der Mittagssonne, das zweite in der Abendsonne. Das erste hab ich nur deshalb nicht gelöscht, weil's das einzige war, was ich an dem Tag mit Deinem 300er gemacht hatte

Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Maik
  #20  
Alt 29.04.2007, 12:17
Benutzerbild von Wuppi
Wuppi Wuppi ist offline
Community-Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.04.2007
Beiträge: 27
Thanks: 1
Thanked 6 Times in 5 Posts
AW: Gestern beim Reihern - Stativerprobung

Klasse Bilder von Euch
mein Favorit ist Bild Nr. 1 von Roland , da stimmt einfach alles
und vielen Dank an Roland für die Erläuterung der Flugaufnahmen.
Da ich bei Aufnahmen dieser Art immer nur Ausschuß hatte
habe ich mir die Erläuterungen ausdrucken lassen und werde das demnächst mal ausprobieren.

LG Kalle
Antwort

Stichworte
gestern, reihern, stativerprobung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kids of Adalaide - Gestern beim Openair dembi64 Event- und Konzertfotografie 6 24.08.2013 12:29
Gestern war ich beim Friseur gelenkpfanne Bilderforum 47 23.01.2013 02:34
Unter Reihern lmr337 Bilderforum 31 30.03.2009 10:09
...gestern beim Strassenfest peterkdos Bilderforum 3 11.06.2007 11:56
Gestern beim Bowling Stefan 24 Bilderforum 8 14.01.2007 12:42




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:16 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.