Allgemeine Bildbearbeitung Allgemeine Fragen und Themen rund um das Thema EBV und zu anderen Bild- und Fotobearbeitungsprogrammen






Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 107 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.07.2018, 21:48
Benutzerbild von ObjecTiv
ObjecTiv ObjecTiv ist offline
Registrierte Benutzer_B
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.12.2016
Ort: OWL
Beiträge: 229
Thanks: 982
Thanked 1.456 Times in 161 Posts
DXO Entrauschung und Details

Hi,

(auf Wunsch von Zorro...)

hier mal ein kleines Beispiel zur Entrauschung von DXO im Vergleich zu LR, wobei ich mir bei LR schon reichlich Mühe gegeben habe mit Maskierung und selektiver Schärfung, und bei DXO einfach mit etwas angepassten Standartwerten die Prime-Entrauschung benutzt habe (links jeweils LR und rechts DXO).

DXO Entrauschung und Details
100%-Ansicht

Was auffällig ist sind trotz deutlich mehr erhaltener Details ein nochmals merkbar reduziertes Rauschen, insbesondere im Bokeh bzw. an den unscharfen Stellen fällt das sehr stark auf, oder z.B. auch in den Pupillen im Beispielbild, die deutlich klarer wirken.

DXO Entrauschung und Details
300% Ansicht

DXO Entrauschung und Details
300% Ansicht

In der Gesamtansicht wirkt das Bild deutlich cleaner, trotz mehr Details.
Die folgenden 11 User sagen Dankeschön zu ObjecTiv für diesen nützlichen Beitrag:
Bob2006 (30.07.2018), dembi64 (29.07.2018), Fiesta1 (30.07.2018), Franklin-51 (30.07.2018), HotDrive (20.09.2018), Metalhead (30.07.2018), Nicname (29.07.2018), Norb (30.07.2018), ottimaks (31.07.2018), Thomas.Landsiedel (30.07.2018), Zorro (29.07.2018)
  #2  
Alt 29.07.2018, 22:01
Benutzerbild von Zorro
Zorro Zorro ist gerade online
Registrierte Benutzer_B
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: k.A.
Beiträge: 1.607
Thanks: 193
Thanked 1.956 Times in 706 Posts
AW: DXO Entrauschung und Details

Danke! Was mich wundert, warum hast Du bei ISO200 bereits so ein Rauschen drin? Das ist doch gerade bei solchen Motiven viel Nacharbeit.
Da würde ich doch auch über eine Kamera nachdenken, die hier gefälligere Bilder liefert. Was sicher auch der Detaildarstellung förderlich wäre.
Aber ich möchte Dir nicht zu nahe treten, es ist ja Deine Entscheidung.
Danke fürs zeigen!!
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu Zorro für diesen nützlichen Beitrag:
cjbffm (30.07.2018), dembi64 (29.07.2018), ObjecTiv (29.07.2018)
Anzeige
  #3  
Alt 29.07.2018, 22:41
Benutzerbild von ObjecTiv
ObjecTiv ObjecTiv ist offline
Registrierte Benutzer_B
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.12.2016
Ort: OWL
Beiträge: 229
Thanks: 982
Thanked 1.456 Times in 161 Posts
AW: DXO Entrauschung und Details

Zitat:
Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
Was mich wundert, warum hast Du bei ISO200 bereits so ein Rauschen drin?
woher wusste ich nur dass dieser Einwand kommt ?..

Naja, auch wenn man es dem Bild nicht unbedingt ansieht, der Vogel saß auf einem Felsen unterhalb eines Baumes mehr oder weniger im Schatten, zudem war es bewölkt und leicht am regnen - sprich es war ziemlich dunkel, daher auch die relativ lange Belichtungszeit. Stativ durfte da nicht benutzt werden.

Da siehst du halt auch bei ISO 200 rauschen. Ich hatte bei meinen Nikons auch Situationen, wo es bei ISO100 gerauscht hat. Ist halt alles eine Frage der Lichtmenge.

Klar könnte ich mit nem größeren Sensor die Grenzen verschieben, will ich aber nicht. Das wär doch keine Herausforderung mehr , und außerdem brech ich ja jetzt schon unter der Ausrüstung zusammen ....

lg Peter
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu ObjecTiv für diesen hilfreichen Beitrag:
cjbffm (30.07.2018)
  #4  
Alt 29.07.2018, 22:55
Benutzerbild von Zorro
Zorro Zorro ist gerade online
Registrierte Benutzer_B
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: k.A.
Beiträge: 1.607
Thanks: 193
Thanked 1.956 Times in 706 Posts
AW: DXO Entrauschung und Details

Jupp die Schlepperei kann ich gut nachvollziehen ;-))
Ich genieße leider schon geraume Zeit die Vorteile des FX und bin da wohl auch verwöhnt und muss mir hier in diesen ISO-Bereichen keine Gedanken machen.
Nicht nur weil ich meine Ausrüstung auch zum geldverdienen nutze mag ich mich mittlerweile (seit ich angefüttert wurde) in Bilddetails verlieren und begeistere mich im Detailreichtum.
Für die anderen Arbeiten verbringe ich schon viel zu viel Zeit am Rechner...

Mal sehen, vielleicht im Herbst besorge ich mir mal die Demoversion und teste dann selbst.

Dir jedenfalls viel Freude mit der Software und gelungene und optimierte Bilder und immer eine Schaufel voll Licht in Reseve ;-))

Beste Grüße Dieter
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu Zorro für diesen hilfreichen Beitrag:
ObjecTiv (29.07.2018)
  #5  
Alt 30.07.2018, 21:08
Benutzerbild von jazzmasterphoto
jazzmasterphoto jazzmasterphoto ist offline
Erfahrenes Mitglied
am knipsen dran am tun
 
 
Registriert seit: 27.09.2005
Beiträge: 15.285
Thanks: 38.607
Thanked 37.547 Times in 8.682 Posts
AW: DXO Entrauschung und Details




Komisch, aber ich sehe rechts jede Menge
Artefakte, die links nicht zu sehen sind …


Mein Vorschlag:
Original, LR und DXO mal auf 30 x 45 oder
gar 50 x 75 ausbelichten lassen und dann
vergleichen – das Ergebnis dürfte erstaunen.


Ich habe bislang (bei ca. 200.000 Bildern)
erst zwei entrauschen müssen für eine
Ausstellung – aber da war das Original aus
der D70 bei 1600 ISO, beschnitten und
ziemlich bearbeitet, weil stockfinster.


Was ich hier rechts sehe, bedarf meines
Erachtens heftiger Retusche zahlloser
weißer Pixel – gerade bei dem Auge …
Wobei ich zugebe, daß es gut sein kann,
daß sie im Print nicht störend auffallen.


__________________
Beste Grüße, Sven

DXO Entrauschung und Details DXO Entrauschung und Details
Die folgenden 4 User sagen Dankeschön zu jazzmasterphoto für diesen nützlichen Beitrag:
birchior (30.07.2018), cjbffm (30.07.2018), hashan (31.07.2018), ObjecTiv (30.07.2018)
  #6  
Alt 30.07.2018, 22:26
Benutzerbild von cjbffm
cjbffm cjbffm ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dem Blöden fährt bei jedem sinnvollen Wort der Schrecken in die Glieder. (Heraklit)
 
 
Registriert seit: 23.08.2013
Ort: Frankfurt am schönen Main
Beiträge: 2.665
Thanks: 8.190
Thanked 1.964 Times in 1.169 Posts
AW: DXO Entrauschung und Details

Zitat:
Zitat von jazzmasterphoto Beitrag anzeigen
Komisch, aber ich sehe rechts jede Menge
Artefakte, die links nicht zu sehen sind …
Jetzt wo Du das sagst, sehe ich es auch, und es ist augenfällig.
Allerdings muß ich sagen, daß ich schon viele Aufnahmen mit DxO entrauscht habe, die mit 6400, eher 12800 ISO aufgenommen wurden,
und es ist dabei auffällig, daß sogar die Struktur menschlicher Haare erhalten bleibt, resp. wieder zum Vorschein kommt.
Irgendetwas scheint DxO also richtig zu machen.

Grüße, Christian
__________________
Hist: Regula Sprinty C 300, Pentax MX, ME, Olympus OM2, FM2, FE2, Casio Exilim Pro EX-P600
Akt: Fuji Finepix F200EXR,FM2,FE2,D200,D7200,D500,D810 - MF: 28/2,8-55/2,8 Makro-85/2,0 - AF: 70-200 VRII,18-200,70-300,18-105,10-24,16-80,24-85
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu cjbffm für diesen hilfreichen Beitrag:
ObjecTiv (30.07.2018)
  #7  
Alt 30.07.2018, 22:35
Benutzerbild von ObjecTiv
ObjecTiv ObjecTiv ist offline
Registrierte Benutzer_B
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.12.2016
Ort: OWL
Beiträge: 229
Thanks: 982
Thanked 1.456 Times in 161 Posts
AW: DXO Entrauschung und Details

Was die Artefakte angeht, bitte bedenken das es sich um 300%-Ansichten handelt. Ja, da sind Artefakte. Und wenn man das für professionelle Zwecke verwenden will dann müssen sicher auch störende Elemente retuschiert werden.

Ich glaube, wir müssen gar nicht darüber diskutieren, dass Entrauschung häufig gar nicht notwendig ist, schon gar nicht wenn es um Prints geht.

Und mit einer D5 hätte man das Problem erst gar nicht, zumindest nicht im unteren ISO-Bereich.

Das ist mir schon alles klar, aber darum ging es ja auch gar nicht. Es gibt sicher Gründe für den einen oder anderen, wo eine Entrauschung schon erwünscht ist. Ich z.B. drucke bislang eher selten aus, das wird sich sicher in Zukunft ändern, aber bislang ist das die absolute Ausnahme. In meinem Fall werden die Bilder meistens an Monitor, Tablet etc. genutzt. Und da muss ich nicht mal ins Bild rein zoomen, um zu sehen, dass es dort vernünftig entrauscht einfach deutlich besser aussieht. Das gilt sicher nicht für jedes Bild, aber bei z.B. Vogelbildern z.B. finde ich ein cleanes Bild, das trotzdem möglichst viele Details zeigt, einfach besser.

Hier ging es einfach darum, aufzuzeigen, mit welchen Unterschieden und Ergebnissen man rechnen kann bei Nutzung dieser Software.


Ein Beispiel hab ich noch mal, diesmal bei ISO 3200.

Ein Ausschnitt des Bildes völlig ohne Entrauschen sieht so aus:
DXO Entrauschung und Details

Und dann diverse Ausschnitte aus verschiedenen Bildbereichen :

DXO Entrauschung und Details

DXO Entrauschung und Details

DXO Entrauschung und Details

DXO Entrauschung und Details

Besonders bei den Federn kann man sehen, dass da in einigen Bereichen mit DXO deutlich mehr Strukturen erhalten bleiben.

lg Peter
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu ObjecTiv für diesen nützlichen Beitrag:
BVJK (31.07.2018), cjbffm (31.07.2018), Sans Ear (30.07.2018)
  #8  
Alt 31.07.2018, 07:45
Benutzerbild von JoJoSchla
JoJoSchla JoJoSchla ist offline
Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
übt immer noch
 
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: Münster
Beiträge: 1.758
Thanks: 4.986
Thanked 15.986 Times in 1.259 Posts
AW: DXO Entrauschung und Details

Hi, probiere doch einmal den Maskierungsfilter in LR. Mit gedrückter alt-Taste solange verschieben bis die Körnung im Hintergrund verschwindet. Drucken ist übrigens ebenfalls ein Rauschfilter par Excellance.
__________________
vg Johannes

"Viele Leute glauben zu denken, dabei ordnen sie lediglich ihre Vorurteile neu" (William James 1842-1910)
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu JoJoSchla für diesen nützlichen Beitrag:
me311 (31.07.2018), ObjecTiv (31.07.2018)
  #9  
Alt 31.07.2018, 09:50
Benutzerbild von fx33
fx33 fx33 ist offline
Nikon-Clubmitglied
Help, I'm trapped in a status factory!
 
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Freiburg
Beiträge: 2.129
Thanks: 4.222
Thanked 3.944 Times in 977 Posts
AW: DXO Entrauschung und Details

Beim letzten Bild rechts sehe ich deutliche Farbabrisse. Ich habe den Eindruck, dass DXO beim Entrauschen zu stark schärft. Vielleicht erhöht das den Eindruck der Klarheit, aber wenn man ins Detail guckt, ist's für meinen Geschmack bereits überschärft.
__________________
Viele Grüße, Jörg
--
A common mistake that people make when trying to design something completely foolproof was to underestimate the ingenuity of complete fools. - Douglas Adams in Mostly Harmless
https://www.flickr.com/photos/joe-fx33
Die folgenden 3 User sagen Dankeschön zu fx33 für diesen nützlichen Beitrag:
birchior (31.07.2018), norei (31.07.2018), ObjecTiv (31.07.2018)
  #10  
Alt 31.07.2018, 23:09
Benutzerbild von ObjecTiv
ObjecTiv ObjecTiv ist offline
Registrierte Benutzer_B
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.12.2016
Ort: OWL
Beiträge: 229
Thanks: 982
Thanked 1.456 Times in 161 Posts
AW: DXO Entrauschung und Details

Zitat:
Zitat von fx33 Beitrag anzeigen
Beim letzten Bild rechts sehe ich deutliche Farbabrisse.
Ja, die Farbabrisse hab ich gesehen, die sind aber nicht beim Export von DXO entstanden, sonder beim anschließenden Screenshot des LR-Fensters. In der Original-JPEG sind keine Tonwertabrisse erkennbar.

Den Schärfungsgrad kann man natürlich auch mit DXO-Prime einstellen, und vermutlich kann man auch noch selektive Korrekturen der Schärfung vornehmen, ich nutze das Programm ja erst wenige Tage und kenne noch nicht alle Feinheiten.

Was LR angeht, ALT-Taste/Maskierung kenne ich, ist ähnlich wie beim Schärfen. bringt aber keinen wirklichen Vorteil. Wenn die Körnung (nahezu) komplett weg soll müsste ich auf 100% gehen, und dann fehlen noch weit mehr Details. Der Unterschied bei DXO ist wohl , dass das Bild anscheinend analysiert wird und selektiv entrauscht wird. Es funktioniert auch ausschließlich mit RAWs und ausschließlich bei Sensoren mit Bayer-Matrix, nicht bei JPEG, TIFF etc., auch nicht mit X-Trans-Sensoren. . Habe aber keine Ahnung in wie weit da schon auf RAW-Ebene vor/während der Entwicklung eingegriffen wird. Ist mir letztlich aber auch egal, das Ergebnis spricht für sich.

Das Entrauschung freilich nicht bei jedem Motiv und jedem Ausgabe-Format / -Medium in dem Maße erforderlich oder sinnvoll ist sollte klar sein.

lg Peter
Antwort

Stichworte
300%, details, dxo, entrauschung, trotz


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auto-Details Pens87 Bilderforum 6 10.11.2012 13:47
Entrauschung in ViewNX gleich wie in D7000? Sitting Bull Nikon-Software 1 04.11.2011 08:41
Details of Jazz t.hei Bilderforum 8 15.03.2009 13:22
Violine-Details knv Foto-Diskussionen 28 22.07.2008 17:41




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:01 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.