Allgemeine Bildbearbeitung Allgemeine Fragen und Themen rund um das Thema EBV und zu anderen Bild- und Fotobearbeitungsprogrammen






Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 4973 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.01.2005, 18:57
Benutzerbild von Gabriele
Gabriele Gabriele ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Where I'm happy :-)
Beiträge: 955
Thanks: 178
Thanked 124 Times in 82 Posts
scannen, verarbeiten & drucken

Hi All,

nun habe ich den Salat. Lief ja alles bisher auch zu glatt. ;-)

Ich habe ein Dia eingescannt (mit Epson Perfection 2400 Photo) mit Hilfe von PSE 3.0 und als Tif abgespeichert. Am Bildschirm sah das Bild auch so aus, wie ich es kenne, da ich schon mal in einem top Labor habe ausdrucken lassen. Mein Ausdruck mit dem Epson Stylus Photo 2100 hat aber einen Rotstich. Nun gucke ich etwas hilflos aus der Wäsche.

Ich habe in PSE 3.0 die Farbeinstellungen geändert: Einmal "ohne Farbmanagement" und einmal mit "vollständigem Farbmanagement" gedruckt. Sieht beides gleich aus.

Wo könnte nun das Problem liegen?
  #2  
Alt 04.01.2005, 19:09
Benutzerbild von Robert Hill
Robert Hill
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Hallo,

da wird Dir nix anderes übrig bleiben, als Monitor und Drucker zu kalibrieren, sprich auf einander abzustimmen. Grade für den Epson 2100 gibt es im WWW unzählige Tools und Profile für die unterschiedlichsten Tinten und Papiere.

Mein Tipp: Lade Dir ein Kalibrierungschart für den Monitor und stell diesen bei abgedunkeltem Raumlicht so neutral es optisch geht.
Dann legst Du Deine bevorzugte Papiersorte in den Drucker und bastelst so lange an den "Erweiterten Druckereigenschaften" herum bis Du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Da das für jede Papiersorte und jede Tintenmarke durchgeführt werden sollte, lohnt es sich, wenn Du Dich auf einen Standard festlegst.

Das ist ein ziemlich zeitaufwändiger Weg, aber immer noch viel billiger als ein professionelles Farbmanagement.

Robert
Anzeige
  #3  
Alt 04.01.2005, 19:24
Benutzerbild von Barney
Barney Barney ist offline
Community-Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 13.07.2004
Ort: Remstal, Schorndorf
Beiträge: 2.489
Thanks: 82
Thanked 955 Times in 581 Posts
Wenn du einen Mac haben solltest kannst du mit colorSync deine ganze Kette Scanner Bildschirm Drucker relativ einfach kalibrieren.
Bei PCs hab ich keine Ahnung

Barney
__________________
Signatur nach Hinweis der Mods entfernt, die Fahne jetzt auch, zufrieden ?
  #4  
Alt 04.01.2005, 19:26
Benutzerbild von Gabriele
Gabriele Gabriele ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Where I'm happy :-)
Beiträge: 955
Thanks: 178
Thanked 124 Times in 82 Posts
Barney,

danke, aber ich habe keinen Mac.

Ich habe auf die Schnelle mal 2 Fotos ausgedruckt, die ich mit der D70 gemacht habe und die sehen klasse aus. Also hängts vermutlich am Scanner. Muss mir den noch einmal vornehmen. :twisted: :wink:
  #5  
Alt 04.01.2005, 20:44
Benutzerbild von Gabriele
Gabriele Gabriele ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Where I'm happy :-)
Beiträge: 955
Thanks: 178
Thanked 124 Times in 82 Posts
Entwarnung! :razz: War Dummheit eigene. :roll:

Ich habe den Scanner nun konfiguriert und im Farbmanagement auf RGB bzw. Epson 2100 eingestellt. Die Ausdrucke sehen nun ganz anders aus. :razz:

Der Scanner war vorher auf sRGB eingestellt. Tja, so lernt man seine Geräte kennen.

Trotzdem D A N K E!
Antwort

Stichworte
drucken, scannen, verarbeiten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Scannen oder Scannen lassen? Oldie FM2 Filmentwicklung und Bildausarbeitung 26 08.03.2017 15:49
Analog fotografieren, digital verarbeiten von Erich Baier [email protected] Nikon-Community Marktplatz Feed 0 18.02.2014 13:40
Meterware verarbeiten Kwashiorkor Filmentwicklung und Bildausarbeitung 9 23.02.2011 09:47
Analog fotografieren, Digital verarbeiten Murat Nikon F Kameras mit AF (F4-F6 F90x) 50 29.06.2009 16:29
Fotos in word verarbeiten Wolfganghkessel Technisches Einsteiger-Forum 5 02.03.2008 18:36




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:58 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2018
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 120.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.