Thema: Information Spyder5 Elite sehr günstig
Einzelnen Beitrag anzeigen
 
Alt 28.11.2018, 17:51
Benutzerbild von Metalhead
Metalhead Metalhead ist offline
Community-Mitglied (grosses Engagement)
Themenstarter
Viel Technik, wenig Nutzung :(
 
 
Registriert seit: 22.08.2010
Ort: Bielefeld
Beiträge: 666
Thanks: 490
Thanked 642 Times in 258 Posts
AW: Spyder5 Elite sehr günstig

Habe ihn soeben bekommen und mich gleich ans Kalibrieren gemacht. Mit ernüchterndem Ergebnis (was die Investition an sich anbelangt ). Der vorher-nachher Vergleich mit mehreren von mir ausgewählten Fotos offenbarte mir, mein Monitor ist schon scheinbar exzellent kalibriert gewesen. Ist ja auch ein Eizo. Allerdings ein Foris FS2333, also ein Gaming-Monitor.

Jedenfalls sehe ich selbst beim Vollbild-Vergleich keine relevanten Unterschiede von vor der Kalibrierung mit dem gleichen Bild nach selbiger. Die Unterschiede scheinen marginal zu sein. Mit der Einschränkung, mein Monitor schafft nicht die max. Helligkeit die gefordert ist bei der Kalibrierung. Hier werden von der Software 120cd/m² verlangt, meiner schafft auf volle Pulle eingestellt nur deren 74cd/m². Ist für mich allerdings hell genug. Keine Ahnung ob es daher kommt, dass der Monitor inzwischen über 4 Jahre alt ist. Was solls. Hätte mir die Kohle wohl sparen können wiewohl die ganze Aktion eh mal wieder nur etwas mit meinem Haben-wollen-Syndrom zu tun hatte.
__________________
Schöne Grüße Bernd

Nikon:D7200+MB-D15,D750+MB-D16,AF 85/1.8D,AF 50/1.4D,AF Micro-Nikkor 55/2.8,AF 80-200/2.8,AF-S 24-85VR,Sigma:17-70C,18-35A,50-150/2.8OS,AF 15-30,AF 150-500OS,24-35/2 ATokina:11-16/2.8,100/2.8 Macro,28-70/2.8,Tamron:70-300 VC