Einzelnen Beitrag anzeigen
 
Alt 02.11.2018, 18:40
Benutzerbild von Bremenfrosch
Bremenfrosch Bremenfrosch ist offline
NF-F Premium Mitglied
Immer auf der Suche nach dem Foto des Jahres.
 
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Bremen
Beiträge: 4.768
Thanks: 11.971
Thanked 14.864 Times in 2.255 Posts
Willi und Sylta

Wir fahren schon seit 30 Jahren nach Sylt und sind erst dieses Jahr gezielt auf die Jagd gegangen . Aber wir haben ihn auch (an)getroffen





Die Kegelrobbe Willi, wohnhaft "Hafenbecken, Hörnum/Sylt" ist bereits seit 1992 ein Dauergast und er ist kein Kostverächter! Bereits 2015 haben wir nach Willi gesucht aber nur dieses Schild beim Krabbenhändler gesehen.



Das Wetter war an dem Tag Spitze (eigentlich nur "solala", aber wir hatten solch ein Mistwetter, dass das schon gut war) und die Mole stand voller Leuten. Alle sagten, sie hätten Willi schon gesehen, aber wo ist Willi denn nun?



Auch die Schnüffelnase konnte ihn nicht riechen. Andere meinten, für gutes Sehen muss man vorbeugen (alles Versicherungsvertreter ).



Die Leutchen hatten ja auch alle keinen Hering gekauft, nur damit lässt er sich bitten aufzutauchen.



Der kleine Verkaufsstand am Hafen macht mit frischen Heringen aus der Tonne das Geschäft seines Lebens. Pro Stück 50 Cent, wir haben einige Euro dafür ausgegeben ... ... aber man glaubt nicht, wie schnell eine Kegelrobbe einen Hering vertilgen kann!



Einer wurde meiner Frau von einer Möwe direkt aus der Hand geklaut, ganz vorsichtig aber zielstrebig.



So sieht Willi aus, wenn er satt und zufrieden ist. Damit hat Willi in der Saison wohl kein Problem, soll die wohlgenährteste Kegelrobbe im Wattenmeer sein.



Huch! Was bzw. wer ist das? Die sieht ja ganz anders, jünger aus!
Da taucht auf einmal Sylta auf, eine jüngere Kegelrobbe, die Willi im Hafenbecken Gesellschaft leistet. Wir konnten nicht herausfinden, ob die beiden sich jetzt verstehen oder nur respektieren. Zusammen haben wir sie nur einmal gesehen - hatte leider die große Tüte drauf ...



Auch Sylta bestreitet einen Großteil ihres Lebensunterhalts mittlerweile im Hörnumer Hafen. "Wo ist mein Hering?"



Da kommt einer geflogen!



Lecker!



Man spürt, dass die beiden merken, wenn oben auf der Mole keine Fische mehr in den Händen der Urlauber sind. Dann wird es den beiden richtig langweilig.



Noch ein Fototermin ...



... und dann ab durch die Mitte. Haben wir dann auch gemacht.

Später, kurz vor Sonnenuntergang (die hatte sich dann aber schon wieder hinter dicken Wolken versteckt, wie immer) waren wir nochmal am Hafen. Willi hatte sich bei der Adler IV zur Ruhe begeben (ist da bestimmt wärmer).



Kaum sah er uns, dachte er wieder an Heringe. Verfressen!



Aber der Laden hatte schon zu und in unserer Hosentasche hatten wir auch keinen mehr. Daher, ein letzter Blick und Tschüß vielleicht bis nächstes Jahr.



VG Holger
__________________
Nikon D500 / Nikon D90 / Fuji X20 - Analog: Nikon F-501 / Revue AC4 SP / Rollei 35 T / ... ( http://www.jorek-foto.de )
> flickr kürzt den kostenlosen Speicher auf 1.000 Fotos - daher werden in meinen älteren Beiträgen bald die Fotos fehlen :cool: <
Die folgenden 28 User sagen Dankeschön zu Bremenfrosch für diesen nützlichen Beitrag:
alt-chopper (04.11.2018), birchior (02.11.2018), Bob2006 (02.11.2018), braska6 (04.11.2018), csblob (05.11.2018), dembi64 (02.11.2018), Ernie62 (02.11.2018), flash1 (02.11.2018), fwolf15 (03.11.2018), Jarulf (02.11.2018), Jürgen Carl (03.11.2018), Kay (03.11.2018), knurri (02.11.2018), lamjei (02.11.2018), logware (02.11.2018), mfey (13.11.2018), Neokt (02.11.2018), ottimaks (06.11.2018), P.Gnagflow (02.11.2018), pws (02.11.2018), rautatie (02.11.2018), siggi65 (04.11.2018), Sundez (03.11.2018), tomschi (02.11.2018), ulliman (03.11.2018), w4tler (02.11.2018), Wolfi_7000 (03.11.2018), Wölkchen (02.11.2018)