Zwei Portraits

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

R0Li84

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo! Hoffe ich nerve nicht langsam mit meinen Portraitfotos. :rolleyes:
Die Kritiken hier haben mir schon wirklich sehr viel geholfen, daher möchte ich nochmal zwei Bilder online stellen.

Die Bilder sind an diesem Wochenende entstanden.
Wie immer Outdoor mit meinem "billig Reflektor" als Unterstützung. (Mit Blitzlichtern arbeite ich momentan noch nicht).

Das zweite Bild habe ich ausgewählt, da dieses bei mir (für mich nicht verständlich) in Facebook sehr viele "gefällt mir Klicks" erhalten hat. Ich finde das Bild zu übertrieben, habs eigentlich nur online gestellt (bei Facebook), weil es viel arbeit war und ich mal sehen wollte wie die Leute reagieren. (Bearbeite normalerweise natürlicher).

Wie gefällt euch das Bild allgemein?
Wie gefällt der Bildausschnitt?
Wie gefällt die Bearbeitung?


[1]
picture.php


[2]
picture.php
 
Anzeigen

Joe D300

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,
Hab mir die Bilder länger angeschaut. Beide Bilder sind für nicht oder rein Hobbyfotografen sicher gut und schön anzuschauen. Aber das willst Du nicht hören, sonst hättest Du uns die Bilder nicht zur Dikussion gegeben.

Zu Bild 1 fehlt irgendwie die Schärfe und Licht (nicht viel) im Gesicht. Bildschnitt finde ich gut. Bild 2 hat die richtige Schärfe aber etwas zu viel Licht im Gesicht. Das Lachen oder ein Lächeln fehlt irgendwie im Bild 2. Auch der Beschnitt ist für meinen Geschmack etwas zu eng.

Weiter so!!
 
Kommentar

Charli

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das Erste wirkt ich recht natürlich; gefällt mir ganz gut.
Das Zweite hat viel zu viel Kontrast und vor allem Farbsättigung.
Den Schnitt finde ich bei beiden o.k.
Die Kommentare in Facebook sollten halt nicht unbedingt ein Maßstab für anspruchsvolle Fotografie sein.
 
Kommentar

mfey

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Insbesondere die Augen in Bild 2 wirken auf mich vollkommen unnatürlich.

Martin
 
Kommentar

ThomasM

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,
Hab mir die Bilder länger angeschaut. Beide Bilder sind für nicht oder rein Hobbyfotografen sicher gut und schön anzuschauen. Aber das willst Du nicht hören, sonst hättest Du uns die Bilder nicht zur Dikussion gegeben.

Zu Bild 1 fehlt irgendwie die Schärfe und Licht (nicht viel) im Gesicht. Bildschnitt finde ich gut. Bild 2 hat die richtige Schärfe aber etwas zu viel Licht im Gesicht. Das Lachen oder ein Lächeln fehlt irgendwie im Bild 2. Auch der Beschnitt ist für meinen Geschmack etwas zu eng.

Weiter so!!

Tja, wie unterschiedlicher Meinung man hier sein kann.
Ich finde gerade die Belichtung im ersten Bild sehr gefällig. Das Bild ist korrekt belichtet, wenn gleich auch das Licht nicht frontal aufs Gesicht fällt. Aber das muss es ja auch nicht ... Schärfe ist nicht übermässig, passt aber noch.
Das zweite Bild ist im Gesicht deutlich zu hell, eigentlich ist kaum noch Zeichnung wahrzunehmen.
Und vor allem ist es viel zu überschärft (Augen, Haare und Mund)...
Das Modell hat dadurch seine Natürlichkeit verloren, was aber sicherlich nicht die Intention war ...
 
Kommentar

R0Li84

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Danke für die Kritiken!

Bild 1 ist wirklich gut analysiert - die selbe Schwäche (leichte Unschärfe) habe ich auch selbst bereits erkannt. Die Belichtung gefällt mir persönlich.

Über Bild 2 denke ich brauchen wir nicht weiter zu diskutieren, bzw. nur so viel - das Bild zeigt mir, dass Leute die professionell Fotografieren anders auf die Bilder schauen, als Amateure.


Wer übrigens Lust hat, sich die Originale anzusehen - alle (brauchbaren) Bilder von dem Shooting findet ihr hier:
http://flic.kr/s/aHsjwp53H6
 
Kommentar

D90-Dirk

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Hallo,

im Gegensatz zu meinen Vorrednern kann ich mit dem ersten Bild nicht so anfreunden, was die Bearbeitung angeht. Das Gesicht ist in der Farbigkeit für meinen Geschmack etwas "schräg" und zu stark glattgebügelt.
In Deinem flickr-Stream sind mir natürlichere Bilder aufgefallen, die ich ansprechender fand. Ich finde, erst die kleinen "Fehler" im Gesicht machen eine gewisse Anziehung aus

Pose, Ausdruck und Lichtsetzung gefallen mir, die Farben und Bearbeitung der Haut eher weniger.

Auch wenn Du nichts von dem zweiten Bild hältst: Dort gefallen mir die Farben besser, auch wenn die Bearbeitung etwas übertrieben ausgefallen sein mag.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Spontex

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wie unterschiedlich der Geschmack doch sein kann. Wenn ich nur die beiden hier im Forum eingestellten Bilder vergleiche sollte, gefiele mir das zweite erheblich besser. Leuchtende Augen, gute Schärfe da wo sie sein soll, glatte Haut, eine Spur zu hell. Aber ich mag eher ausgebrannte Bildteile als abgesoffene. Der Beschnitt ist mir absolut nicht zu eng, passt.

Das erste wirkt wie ein Schnappschuß, keine richtige Schärfe (zu weit hinten), alles mit Grünstich durch das Laub oder den Reflex von Grünzeug. Schönes Lachen, aber das ist es dann auch.

Wenn ich dann die Originale bei Flickr sehe, denke ich wieder anders. Das zweite hätte ich dann nicht aus der Reihe gewählt und siehe da: das Modell hat doch eher grünliche Augen. Das Original des zweiten hat eine Hautglättung verdient, das Licht war etwas ungünstig dafür. So gesehen ging die Bearbeitung in die richtige Richtung. Von den Originalen gefällt mir (2 von 45) am besten. Natürlich und tolle Augen. Aber ich hätte auch gern eins ohne Lächeln, so gesehen spricht die Wahl wieder für das zweite oder (42 von 45).

Hast du einen goldenen Reflektor verwendet?

Danke fürs Zeigen, speziell die Originale. Ich traue mich das nie...:rolleyes:
 
Kommentar

Pinsel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ob "billig Reflektor" oder HighTech Equipment ist so was von Egal, wichtig ist das Ergebnis. Aber wem erzähl ich das?

Finde beide Bilder gut und sehr gelungen. Und ich geb' Dir für beide Bilder ein "Gefällt" oder "Like"

Bild #1 eignet sich hervorragend für eine SW-Umwandlung - so wie es ist
Für die Farbentwicklung: Es hat sich eine dezente Farbtemperaturverschiebung eingeschlichen. Der Rotkanal kann getrost um -30 entsättigt werden. Den Hintergrund würde ich auf alle Fälle abdunkeln um so mehr Freistellung zu gewinnen, ebenso würde ich den Hintergrund dezent nach blau verschieben und etwas entsättigen.

Bild#2 find ich von den Farben her ansprechend, echt top, dass sich die Farbe der Augen im Halstuch wiederfinden! Der Beschnitt ist ebenfalls sehr gefällig. Dass die Zeichnung der Gesichtshaut etwas zu gering ausgefallen ist wurde bereits angesprochen, falls möglich würd ich diese versuchen etwas zurückzuholen. Blendenwahl geht in die richtige Richtung, dieses Portrait hätt ich gerne auch in f/1.8 gesehen. Der Gesichtsausdruck gibt Rätsel und geht eher in Richtung Skepsis. Für mich weder Hü noch Hott. Entweder Mundwinkel noch ein wenig mehr (Millimeterbereich) nach unter und die Lippen ganz leicht geöffnet bis zur Neutralität eben oder ein wenig mehr in die Höhe. Über den Verflüssigen Filter könntest Du die Mundwinkel ganz dezent hochziehen - wirklich nur ein zwei mini schubbser.

LG
Herwig
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten