z6 Speicherkarte über USB nur als "Kopiefunktion"?


WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Kurz: Karte in z6 verhält sich anders als über einen Kartenleser - ist das normal?

Bisher habe ich immer die Spiecherkarten aus den Kameras genommen und über Adapter(Kartenleser) auf dem Computer verwendet.
Die Anwendung war identisch mit einem Ordner, markierte und löschte oft unbrauchbare Aufnahmen schon auf der Karte und kopierte den Rest auf den PC.
Die ganze Bearbeitung erfolgte mit dem Nikon eigenen Programm Capture-NXD.

Da nun die XQD-Karten nicht billig sind und ich auch nicht immer den Karten-Slot der z6 "mechanisch belasten" will hab ich mir nun ein USB Kabel besorgt und dachte ich kann auf die Karte genauso wie über einen Kartenleser zugreifen

Scheint nicht zu gehen, der PC erkennt ein Gerät (die z6) und das Nikon Kopierprogramm wird gestartet.
Es gibt auch kein "Laufwerk" im Capture NX-D
Interessanterweise aber kann ich im Explorer Bilder von "Gerät z6" auf den PC kopieren und dann in einem neu angelegten Ordner über Capture NX-D bearbeiten.

Ist das Verhalten normal? oder kann cih das mit einem Treiber lösen, sodass sich die z6 mit Karte genauso verhält wie die Karte in einem Kartenleser?
 

Ernie62

NF-F Platin Mitglied
Ja, so ist es - leider.
Die Karte in der Kamera wird nicht als Massenspeicher erkannt. Darum wird bei einem Firmwareupdate auch zwingend ein Kartenleser benötigt.
Lesen der Daten in der Kamera möglich aber beschreiben nicht.
Und Ja, Deine Bedenken mit der mechanischen Belastung der Kontakte teile ich auch.
 
Kommentar

cjbffm

NF-F Premium Mitglied
Bemühe mal die Forensuche und gib in "Suche..." das Wörtchen "kastriert" ein und in "Mitglied" "cjbffm".
Ich habe mehrfach darüber geschrieben. Ich habe auch eine Lösung gefunden. - Aber leider nur unter
Linux.

Grüße, Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Beim Mac nimmt man eben die Anwendung „Digitale Bilder“ und lädt damit die Bilder herunter.
 
Kommentar

Ernie62

NF-F Platin Mitglied
Beim Mac nimmt man eben die Anwendung „Digitale Bilder“ und lädt damit die Bilder herunter.
Genau: Im MAC-Finder taucht die Z6 nicht auf und mein Synology NAS erkennt sie auch nicht.
 
Kommentar

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Bemühe mal die Forensuche und gib in "Suche..." das Wörtchen "kastriert" ein und in "Mitglied" "cjbffm".
Ich habe mehrfach darüber geschrieben. Ich habe auch eine Lösung gefunden. - Aber leider nur unter
Linux.

Grüße, Christian
Auweia, ja, da ist unter dem Titel wegen dem Firmwire-Update.
Dann rauf mit Linux und das Capture-NXD für Liniux .. ;-)

Finde ich schon komisch von Nikon, der billigste Kartenleser um 25€ kann es, die Cam kann es nicht...
oder ist es Absicht, dass man nicht versehentlich Bilder löscht ;-)

Meine Frage ist hiermit beantwortet
Danke an "das Forum"!
 
Kommentar

cjbffm

NF-F Premium Mitglied
Beim Mac nimmt man eben die Anwendung „Digitale Bilder“ und lädt damit die Bilder herunter.
Es geht nicht um das Herunterladen von Dateien, es geht um den Zugriff auf die verd... Speicherkarte,
während diese in der Kamera steckt. Und Zugriff heißt lesen und schreiben.

Grüße, Christian
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Zugriff auf die verd... Speicherkarte,
Früher waren die Kameras eben dümmer und haben dem Betriebssystem erzählt: „ich bin ein Massesnspeicher“.
Heute sagen sie: „ich bin eine Kamera“.

Eigentlich ist das ja richtiger.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software