Winkelsucher D700/D3s

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

alfred53

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Werte Forumskollegen!

Ich habe bei den VF Kameras ein Problem, und ich hoffe hier DIE Lösung zu finden.
Also, montiert man einen Winkelsucher DR5, Seagull,.. an eine D700 oder D3s muss man vorher immer das Okular abschrauben, damit man den Winkelsucher einschrauben kann. Und natürlich fällt mir dann das kleine fummelige Teil in den Dreck. Außerdem sammelt sich dann darin Staub.
Ich glaube mich erinnern zu können, dass es anno dazumal für die F4 und F5 ein Okular mit Gewinde gab. Da hat man den Winkelsucher direkt einschrauben können.
Wer kann mir helfen??
VG aus Ösiland
alfred
 
Anzeigen

Frank S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
.......

und F5 ein Okular mit Gewinde gab. Da hat man den Winkelsucher direkt einschrauben können.
Wer kann mir helfen??
VG aus Ösiland
alfred

Zumindest bei der F5 trügt Dich Deine Erinnerung.
Bei der F5 muss man das Okular ebenfalls erst abschrauben. Genau wie bei der D700.
 
Kommentar

alfred53

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Aber gab es nicht irgendein Okular (extra zu kaufen)wo man den Winkelsucher gleich einschrauben konnte??
vg
alfred
 
Kommentar

lambada

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Alfred,
vielleicht meinst du einen Okular-Adapter? Der hat allerdings kein Glas, sondern nur zwei unterschiedliche Gewinde.
Meiner heisst DK-7 und verbindet den Winkelsucher DR-3 an D3/D4.
Ob er auch zu deinem Seagull passt, weiß ich nicht.
Gruß
Berno
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten