(Wieder mal) Auktion zu Gunsten des NF-F (Fotopapier+Filter Set)

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Meddi

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Hallo!

Ich muss meinen Dachboden und Keller aufräumen. Aus dem gleichen Anlaß versteigerte ich in der Vergangenheit zu Gunsten unseres Forums eine defekte F301 und ein russische Sucherkamera mit Objektiven.

Nun möchte ich meine Restbestände an Fotopapier loswerden. Allerdings nicht um meinen Geldbeutel aufzufüllen, sondern um dem NFF eine Spende zu verschaffen. Also, jeder kann ohne schlechtes Gewissen dann mal bieten. Die Versandkosten zum Höchstbieter übernehme ich (versicherter Hermes Versand).

Allerdings sind die Papiere schon 20 Jahre oder älter und wurden im Keller und Einzelne sogar auf dem Dachboden gelagert. Ich kann also keine Garantie geben! Auch das ist aber lösbar. Beim bieten kann ruhig von gebrauchsfähigem Zustand ausgegangen werden. Nach Erhalt der Papiere dann einfach ein paar Abzüge machen und probieren. Bei evtl. Einschränkungen der Gebrauchsfähigkeit eine Spende nach eigenem Gusto, also niedriger als euer Gebot, an das Forum. Ich vertraue auf eure Ehrlichkeit :).

Also keine Zahlung an mich, sondern direkt an das Forum bzw. Klaus. Der wird auf Anfrage sicherlich die Kontonummer nennen.

Die Auktion läuft bis nächsten Sonntag, also dem 13.11.2011, 19:00h.

Ich hoffe zu Gunsten des Forum auf rege Teilnahme. Insbesondere natürlich von den Analog-Fans wie Ando etc..

Ach so, die Aufstellung der Artikel kommt nachfolgend. Bitte einfach auch die (künstlerisch Wertlosen :)) Bilder beachten:

1) Ilford Multigrade Filterset
2) Agfa Provira BN 319 PE (mein absolutes PE-Lieblingspapier!) 13X18cm, Grad. 3. Ca. 50 Blatt.
3) Labaphot MA 310 PE Multi-Grad., 13X18, ca. 25 Blatt.
4) Labaphot MA 310 PE Multi.Grad., 18X24, ca. 10 Blatt.
5) PAL Print K 883-4-1, Baryt Papier. 18X24, Grad. 1=Soft, 25 Blatt.
6) Agfa Provira BN 319 PE, Normal, 24X30. Ca. 30 Blatt.
7) PAL Print K 883-3, Baryt Papier. 24X30, Grad. 3=Hard, 10 Blatt.
8) PAL Print K 888-1, Baryt Papier. 30X40, Grad. 1=Soft, 10 Blatt.
9) Agfa Provira BN 319 PE, 30X40cm, Grad. 2. 50 Blatt.

Da ich keine Dunkelkammer mehr nutzen kann sind die Blattzahlen teilweise geschätzt. Wird aber ca. zutreffen. Insbesondere bei den offensichtlich unbenutzten Packungen.

Also Analogis, einfach zu Gunsten des NFF jetzt bieten und was Gutes tun.

Die Bilder:

picture.php


picture.php


picture.php


Bei Fragen einfach melden.

Ich hoffe die Auktion kommt gut an und wünsche Euch noch viel Spaß und Klaus einen kleineren Geldsegen für das Forum.

Meddi
 
Anzeigen

Frank S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
AW: (Wieder mal) Auktion zu Gunsten des NFF (Fotopapier+Filter Set)

Gibt es ein Bild von der russischen Sucherkamera? Fed? Zorki? Welche Objektive?


Holger, ich fürchte, dafür kommst Du spät. ;)


........

Aus dem gleichen Anlaß versteigerte ich in der Vergangenheit zu Gunsten unseres Forums eine defekte F301 und ein russische Sucherkamera mit Objektiven.

.........
 
Kommentar

Meddi

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
AW: (Wieder mal) Auktion zu Gunsten des NFF (Fotopapier+Filter Set)

Gibt es ein Bild von der russischen Sucherkamera? Fed? Zorki? Welche Objektive?

Hallo!

Nein, derzeit ist keine russische Sucherkamera zu verkaufen. Das war in der Vergangenheit. Ich schrieb:

"Aus dem gleichen Anlaß versteigerte ich in der Vergangenheit zu Gunsten unseres Forums eine defekte F301 und ein russische Sucherkamera mit Objektiven."

Vorliegende Auktion ist meine 3. zu Gunsten des Forum. Ggfs. folgen weitere Auktion. Aber ich kämpfe noch mit mir, ob ich 2 Kodak Carousel + 4 Objektiven (Leitz) "einfach so" verschenke. Aber sinnvoller als herunmliegen wäre es.

Evtl. ziehen ja andere NFFler nach? Jeder hat doch bestimmt irgenwelchen Fotokram bei sich herumliegen und könnte damit dem Forum und einem einzelnen Forumsmitglied was Gutes tun.

Meddi

Zu spät, da war jemand schneller, als ich.

Und...wann bietet die/der Erste?
 
Kommentar

Schnappschuß

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo
hoffe ich bin dann hier auch richtig zum bieten
:D
als absoluter Neuling in der Duka
und auch wenn ich nicht weiß auf welches Abenteuer ich mich mit altem Papier einlasse, fange ich dann mal an zu bieten.

mein Startpreis ist dann mal

15,--€

Gruß Ralf


Hallo!


Also keine Zahlung an mich, sondern direkt an das Forum bzw. Klaus. Der wird auf Anfrage sicherlich die Kontonummer nennen.

Die Auktion läuft bis nächsten Sonntag, also dem 13.11.2011, 19:00h.

Ich hoffe zu Gunsten des Forum auf rege Teilnahme. Insbesondere natürlich von den Analog-Fans wie Ando etc..

Ach so, die Aufstellung der Artikel kommt nachfolgend. Bitte einfach auch die (künstlerisch Wertlosen :)) Bilder beachten:

Bei Fragen einfach melden.

Ich hoffe die Auktion kommt gut an und wünsche Euch noch viel Spaß und Klaus einen kleineren Geldsegen für das Forum.

Meddi
 
Kommentar

Meddi

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Jetzt muss ich doch den Beitrag mal hochschubsen.

Nur ein Interessent? Das kann doch nicht sein :-(.

Aandooooo!

Meddi
 
Kommentar

Meddi

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Nochmal hochschubsen.

Das ist aber ne langweilige Auktion. Gibt es keine "Laboranten" mehr hier?

Macht es doch bitte ein wenig spannender.

DER ERLÖS GEHT AN UNSER FORUM!

Also, ist das kein Argument?

Meddi
 
Kommentar

Meddi

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Tja, jetzt isses 19:00h und es kam leider nur ein gebot.

Na ja, die Papiere gehen an Schnappschuß. Sende mir bitte deine Adresse per PN. Ich mache das Paket dann fertig.

Und bitte einen Erfahrungsbericht. Sowohl über mein LieblingsPEpapier, das Agfa, als auch deine Erfahrungen mit dem Baryt. Ich gehe davon aus, das du die baryt problematik kennst? :)

Ich hatte mir früher extra ein "Maschinchen" zum glätten der Baryt Abzüge gekauft. Das ist aber bei irgendeinem Umzug verschwunden.

Also, viel Spaß mit den Papieren, viel Erfolg und ein paar eingescannte Fotos hier veröffentlichen.

Ach so, wegen Kontonummer wegen Spende bitte selbst bei Klaus anfragen.

Danke!

Meddi
 
Kommentar

Schnappschuß

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Tja, jetzt isses 19:00h und es kam leider nur ein gebot.

Na ja, die Papiere gehen an Schnappschuß. Sende mir bitte deine Adresse per PN. Ich mache das Paket dann fertig.

Und bitte einen Erfahrungsbericht. Sowohl über mein LieblingsPEpapier, das Agfa, als auch deine Erfahrungen mit dem Baryt. Ich gehe davon aus, das du die baryt problematik kennst? :)

Ich hatte mir früher extra ein "Maschinchen" zum glätten der Baryt Abzüge gekauft. Das ist aber bei irgendeinem Umzug verschwunden.

Also, viel Spaß mit den Papieren, viel Erfolg und ein paar eingescannte Fotos hier veröffentlichen.

Ach so, wegen Kontonummer wegen Spende bitte selbst bei Klaus anfragen.

Danke!

Meddi

Hallo Meddi
ich hätte auch mit mehreren gerechnet
aber anscheinende arbeiten hier die meisten wohl nur noch Hybrid

Mit dem Einstellen von Bildern wir es noch was dauern erst mal belichte ich mal mein gekauftes Papier , damit ich mal an Erfahrung sammeln kann.

Klaus bekommt gleich eine PN

Du latürlich auch ;)

Gruß Ralf
 
Kommentar

Schnappschuß

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Tja, jetzt isses 19:00h und es kam leider nur ein gebot.

Na ja, die Papiere gehen an Schnappschuß. Sende mir bitte deine Adresse per PN. Ich mache das Paket dann fertig.

Und bitte einen Erfahrungsbericht. Sowohl über mein LieblingsPEpapier, das Agfa, als auch deine Erfahrungen mit dem Baryt. Ich gehe davon aus, das du die baryt problematik kennst? :)

Danke!

Meddi

Hallo Matthias
so ich habe eben mal wieder was vergrößert

es macht Spaß
ich habe die ersten Abzüge in meinem Leben gemacht und
mir meinen Jugendtraum erfüllt!
Meine eigene Duka mit Vergrößerer und allen was man benötigt um seine Bilder an die Wand zubekommen.:hehe:
Es bereitet mir sehr viel Spaß und es ist ein tolles Erlebniss,
zusehen wie sich das Bild in der Schale entwickelt :D
Dazu sehen die scann Ergebnisse besser aus als die vom Negativ :hehe:

Das ca. 20 Jahre alte Papier ist für mich als absoluter Neuling in der Positventwickel brauchbar und wenn es nur zum üben vom Händling in der Duka ist. ;)

Derzeit vergrößere ich noch mit einem Einstiegs Donko KB Vergrößerer
das Objektiv ist auch nicht die Welt :frown1:
Ein Agfa Varioscop 60 ist aber unterwegs, dann kann ich auch meine 6 x 6 Negative vergrößern und ich hoffe, dass die Objektive bessere Leistung bringen wie die Dunkoschrebe.

So zu meine Erfahrungen mit dem Papier

Leider weist Dein geliebtes Agfa Papier grauschleier auf, dem ich aber mit einem Farmerschen Klärbad versuche in den Lichtern aufzuhellen
aber seht selber

durch den scann sieht es schlimmer aus als es in wirklichkeit ist.
Es ist flau und Kontrastlos, was das Klärbad ändern soll ;)
Was mir aber gfällt ist die seidenmatte Oberfläche von dem Papier
sodas ich mir das entsprechende von Adox kaufen werde :D

Das ander PE Papier
Labaphot MA 310 PE Multi-Grad., 13X18
weist den Grauschleier nicht auf :D
diesen Abzug habe ich aber noch nicht gescannt :fahne:

und ganz besonders gespannt war ich auf das Bryt-Papier :D
da habe ich mal dieses hier benutzt
PAL Print K 883-4-1, Baryt Papier. 18X24, Grad. 1=Soft

Es hat eine Weiche Gradition
auch dieses weist einen ganz ganz ganz leichten Grauschleier auf,
aber schwächer als das PE Papier von AGFA
Was man hier nicht sehen kann, da ich das Papier nicht richtig in den Rahmen gelegt hatte und es schief war :D
Den leicht grauen Rand habe ich abgeschnitten und per EBV einen weißen eingefügt :hehe:
Dieses Papier werde ich mal für Porträtaufnahmen verwenden ;)


:fahne:
der Staub beim letzten Bild ist vom Scanner, ich hätte mal die Glasplatte abwischen sollen :motz: :D

so das war es für Heute
jetzt werde ich mal den Knopf für die Überweisung an das Forum drücken ;)

Habe ich mal die anderen Papier benutzt, werde ich dazu wieder was schreiben

bis dann
Gruß Ralf
 
Kommentar

Meddi

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Hallo!

Ich hatte dir ja schon geschrieben, dass ich mich sehr freue, dass dir das papier Freude macht. Evtl. lässt das ja Rückschlüsse auf Qualitätsschwund beim lagern zu.

Das Papier dürfte ziemlich genau 20 Jahre überlagert sein :-( .

Evtl. ist ja durch andere Belichtung/Entwicklung noch was rauszuholen.

Das von dir für den Versuch verwandte Baryt ist sehr weich (Gradation "1", soft). Ich glaube du hast auch noch "3" "hard", oder? Zeig doch mal mit diesem deine Ergebnisse. Zu deiner (dieser) Aufnahme passt evtl. ne "härtere" Gradation.

Viele Grüße

Meddi (Matthias)
 
Kommentar

Schnappschuß

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo!

Ich hatte dir ja schon geschrieben, dass ich mich sehr freue, dass dir das papier Freude macht. Evtl. lässt das ja Rückschlüsse auf Qualitätsschwund beim lagern zu.

Das Papier dürfte ziemlich genau 20 Jahre überlagert sein :-( .

Evtl. ist ja durch andere Belichtung/Entwicklung noch was rauszuholen.

Das von dir für den Versuch verwandte Baryt ist sehr weich (Gradation "1", soft). Ich glaube du hast auch noch "3" "hard", oder? Zeig doch mal mit diesem deine Ergebnisse. Zu deiner (dieser) Aufnahme passt evtl. ne "härtere" Gradation.

Viele Grüße

Meddi (Matthias)

Hallo Matthias
ja da ist auch Papier in der Gradition 3 aber so große Schalen habe ich noch gar nicht
Wie ich ja auch schrieb
Gradition 1 werde ich mal für ein Porträt verwenden und dann scannen
:fahne:
ich bin ja auch noch am lernen und mit festen Graditionen und dazu mit Baryt Papier hatte ich ja noch nicht gearbeitet.
Ich hatte mir die Verarbeitung wegen dem Wellig werden und so schlimmer vorgestellt und kann manche nicht verstehen was daran so schlimm ist.
Hängt eventuell auch damit zusammen, das ich mit Furnier arbeite und Holz ja ein Bestandteil von Papier ist

Gruß Ralf
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten