Wieder ausgegraben: Nikon-Fotoschule


Status
Für weitere Antworten geschlossen.


Die Nikon Fotoschule von Roland Kiefer ist mittlerweile Kult und absolut zurecht preisgekrönt. Wirklich alle relevanten Bereiche der Fotographie sind hier abgedeckt. Auch wenn der Titel es anders suggeriert, aber der Grossteil des Inhaltes ist allgemeingültig, gerade die gestalterischen Teile.

Nikon-Bezug bekommt dieses Buch durch zwei Umstände: einerseits werden Nikon-Kameras und -Zubehörteile abgebildet und deren Einsatz erklärt, andererseits - und das ist das eigentliche Highlight - ist das ganze Buch voll mit Siegerbildern des jährlich stattfindenden Nikon Profifotowettbewerbs.

Viele andere Fotoschulen wirkten irgendwie billig und auf die Schnelle erstellt, die Bilder waren dann zwar gut, aber eben nicht absolute Spitzenklasse wie hier.

Natürlich lernt man durch das alleinige Lesen dieses Buches kein Fotografieren, allerdings bekommt man einen guten und nachhaltigen Eindruck, was technisch wie gestalterisch möglich ist, und welch einfache Mittel oft zugrunde liegen. Hier wird man wirklich gut animiert die Automatik nie zu benutzen, sondern den wirklich exzellenten Vorbildern nachzueifern.
Vom Niveau her ist das Buch so geschrieben, dass auch Anfänger gut klarkommen, aber auch Leute, die nur eine Referenz suchen, sich nicht langweilen.

Momentan sind 14 Exemplare - gebraucht - über Amazon erhältlich.

<iframe src="http://rcm-de.amazon.de/e/cm?lt1=_blank&bc1=000000&IS2=1&bg1=FFFFFF&fc1=000000&lc1=0000FF&t=dasnikonfotog-21&o=3&p=8&l=as1&m=amazon&f=ifr&md=1M6ABJKN5YT3337HVA02&asins=3723113001" style="width:120px;height:240px;" scrolling="no" marginwidth="0" marginheight="0" frameborder="0"></iframe>
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben