Wie geht das mit der Tonwertkorrektur?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Awi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
hallo,
wer weiss den Weg? In der der Nikon Scansoftware kann man die Bildeinstellungen beibehalten und auf andere Bilder übertragen oder die automatische Korrektur auf einen Bildausschnitt anwenden und diese dann fürs ganze Bild beibehalten.
Das ist manchmal eine schöne und schnelle Möglichkeit Bilder zufriedenstellend einzustellen.
Aber wie kann ich gleiches in Photoshop machen? Die Tonwertkorrektur lässt sich wohl bequem auf eine gewählte Auswahl anwenden. Aber kann ich die gleiche Korrektur auf das ganze Bild anwenden lassen? Das muss doch irgendwie gehen. Hmh, ich kriege das nicht hin. Nun habe ich die gewünschte Tonwertkorrektur schon mal gespeichert. Aber wenn ich diese dann Lade passiert nichts. Wer kann mir den entscheidenden Hinweis geben.
Vielen Dank schon mal für eure Mühe.
Jörg
 
Anzeigen
K

klaus harms

Guest
Jörg Awiszio";p="3832 schrieb:
hallo,
wer weiss den Weg? In der der Nikon Scansoftware kann man die Bildeinstellungen beibehalten und auf andere Bilder übertragen oder die automatische Korrektur auf einen Bildausschnitt anwenden und diese dann fürs ganze Bild beibehalten.
Das ist manchmal eine schöne und schnelle Möglichkeit Bilder zufriedenstellend einzustellen.
Aber wie kann ich gleiches in Photoshop machen? Die Tonwertkorrektur lässt sich wohl bequem auf eine gewählte Auswahl anwenden. Aber kann ich die gleiche Korrektur auf das ganze Bild anwenden lassen? Das muss doch irgendwie gehen. Hmh, ich kriege das nicht hin. Nun habe ich die gewünschte Tonwertkorrektur schon mal gespeichert. Aber wenn ich diese dann Lade passiert nichts. Wer kann mir den entscheidenden Hinweis geben.
Vielen Dank schon mal für eure Mühe.
Jörg

Mhhh, meine Bibel diesbezüglich ist die Seite von Wargalla...; schau einmal, vielleicht wird Sie hier geholfen!:)

http://www.wargalla.de/alle.htm
 
Kommentar

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Vielleicht steh ich jetzt ein wenig auf´n Schlauch, aber warum macht man eine Tonwertkorrektur auf eine Auswahl und will es dann auf das ganze Bild anwenden???
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Platin
Registriert
Danke für den Tip, Klaus; hatte bisher damit keine Schwierigkeiten, aber die ganze Seite ist ja echt Gold wert!
Kay
 
Kommentar

Awi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
"Vielleicht steh ich jetzt ein wenig auf´n Schlauch, aber warum macht man eine Tonwertkorrektur auf eine Auswahl und will es dann auf das ganze Bild anwenden???"

Hallo Firelighter,
die automatische Tonwertkorrektur verhält sich in der Auswahl anders, als im gesamten Bild. Es sind ja auch unterschiedliche Tonwerte zu berechnen. Manchmal ergibt die Tonwertkorrektur im Ausschnitt den perfekten Wert fürs Bild. Also angenommen ein Bild mit relativ großem Hintergrund, eine Wiese, ein Himmel oder was auch immer. In diesem Bild wird ein Mensch plaziert, eine Statue oder irgend ein anderes Objekt auf dessen Bildwirkung es ankommt. Sehr oft bringt die Tonwertkorrektur im Ausschnitt, ob manuell oder automatisch eingestellt gute Ergebnisse.
Manchmal tut es sogar dem Bild gut diese Korrekturwerte auf das Bild zu übertragen. Funktioniert nicht immer aber manchmal verblüffend gut. Kann man in der Nikon Scansoftware ausprobieren. Den wichtigen Motivausschnitt korrigieren, mit denselben Werten das Gesamtbild scannen oder die Vorschau starten.
Wenn das auch in Photoshop geht ist das eine schnelle und leichte Methode ein Bild einzustellen. Besonders bei einigen problematischen Bildern ist es den Versuch wert. Im Grunde ist es das gleiche Prinzip, als wenn ich mit der Pipette in der Tonwertkorrektur hantiere.
Deshalb also meine Frage.
Gruß
Jörg
 
Kommentar
Oben Unten