Wie erstelle ich diesen Effekt?

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Stephanie78

Sehr aktives Mitglied
Registriert
In einer alten Docma-Ausgabe (die ich leider nicht habe) war auf dem Titel-
bild eine Frau vor einem Marmor-Hintergrund abgebildet.

Die Marmorstruktur und -farbe ging teilweise in die Haut/Haare der Frau über
und mir gefällt dieser Effekt sehr gut, aber ich kriege das mit PS einfach nicht
hin.

Versucht habe ich:

- Ein Marmorbild erstellt und dieses in verschiedenen Größen als Muster
abgespeichert.

- Ein Portraitbild geöffnet, dieses dupliziert, in s/w umgewandelt und als
psd-Datei abgespeichert.

- In das Original-Portrait eine Ebene durch Kopie erstellt, mit dem
Marmormuster überlagert und Fülleigenschaften auf "weiches Licht"
gestellt.

- die Person auf dem Originalbild mit Maskierung freigestellt und daraus eine
neue Ebene erstellt, diese dann mit dem Marmormuster überlagert und die
Fülleigenschaften wieder auf "weiches Licht" gestellt.

- Auf diese Ebene habe ich dann den Filter "Versetzen" angewendet und als
Versetzungsmatrix das in psd abgespeicherte Portrait genommen.

Leider sieht das Ganze dann nicht so aus, wie ich es mir vorgestellt habe ...

Weiß jemand, wie ich diesen Effekt genauso wie auf dem Docma-Titelbild
hinbekomme?
 
Anzeigen

HotDrive

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Hast du mal ein Beispiel Bild ?
 
Kommentar

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hi Stephanie,

habe jetzt nicht die Marmoroberfläche, aber hier ein Beispiel auf die "Schnelle":

183947a470a6ac39a.jpg


Im CS mit "Neuen Einstell- und Füllebene" trasparent darübergelegt.

Gruß

Peter
 
Kommentar

chmr

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Oder so:
Bild als Hintergrundebene
Muster (Marmor) als neue Ebene reinkopieren
Ebenenstil Normal, Deckkraft um die 40%
Die Person freistellen und als Maske für die Muster-Ebene verwenden.

Marmor ist aus, aber Mauer habe ich. Quick & (sehr) dirty kommt dann sowas raus:
333147a4722a3e3ac.jpg


LG Christoph
 
Kommentar

mapovi

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Stephanie,
ich würde es so machen:

1. Bild der Person freistellen.
2. Dieses Bild duplizieren.
3. Eine Hintergrundebene mit dem Marmor anlegen.
4. Die HG Ebene duplizieren.
5. Mit Ctrl auf das Bild in der Ebenenliste der Freigestellten Person klicken (wählt alle Pixel aus)
6. Auf die duplizierte Ebene gehen und die Auswahl umkehren und löschen.
7. Diese Ebene auf Multiplizieren stellen.
8. Beliebige Teile der Ebene löschen.

Hoffe das war einigermaßen verständlich.



Grüße
 
Kommentar

charly handsome

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Stefanie,

völlig richtig die Struktur folgt dreidimensional der Oberfläche der Haut. Das ist, meines Wissens, so einfach nicht umzusetzen. Da benötigt man bereits Software die dreidimensional arbeitet, wenn ich mich nicht täusche. Auf jeden Fall ist das DCMA-Beispiel beeindruckend.
Gruß
 
Kommentar

KrischanDO

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das Bild ist nur mit Photoshop gemacht, sonst wäre es ja langweilig und Doc Baumann nicht Doc Baummann...
Mit ein bisschen Ebenengeschiebe ist das nicht zu machen.

Ich habe das Heft vielleicht noch im Büro und könnte mal reinschauen, wenn es niemand vorher rausfindet.

Grüße
Christian
 
Kommentar

Stephanie78

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das Bild ist nur mit Photoshop gemacht, sonst wäre es ja langweilig und Doc Baumann nicht Doc Baummann...
Mit ein bisschen Ebenengeschiebe ist das nicht zu machen.

Ich habe das Heft vielleicht noch im Büro und könnte mal reinschauen, wenn es niemand vorher rausfindet.

Grüße
Christian

Danke, da würde ich mich sehr freuen :)
 
Kommentar

andreas_wald

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich könnte mir vorstellen das, dass mit "verflüssigen" gehen müsste.
Das ganze ist dann aber eine ziemliche Fummelarbeit.:rolleyes:
KLICK das könnte auch helfen
KLICK oder das
KLICK oder das
oder eine Mischung aus allen dreien:cool:
 
Kommentar

Stephanie78

Sehr aktives Mitglied
Registriert
So, Doc Baumann hat geantwortet ...

Ich würde um eine Anschaffung des Heftes Docma No°14 nicht drumrum
kommen, da er den gesamten Workshop dort auf 18 Seiten beschreibt
und das ja nicht in einer Email schnell erklärt werden könne.

Na ja, schade - muss ich mir noch überlegen, ob ich mir das Heft nachbe-
stelle ...
 
Kommentar

jofro

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Stephanie,

Du hast 'ne PN.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten