wie A4 Ausdrucke an die Wand hängen?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hallo zusammen,

ich möchte A4 Ausdrucke auf Fotopapier an die Wand bringen und problemlos austauschen können. Also keine Rahmung o.Ä. sondern irgendeine Klemmleiste, in der die Prints einfach gesteckt und wieder herausgenommen werden können. Im Netz finde ich nur Posterhalter mit einem Klemmrohr oben und unten.

Geht das auch anders?

Freue mich auf Ideen :)
 
Anzeigen

RolandOeser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn das nur kurzfristig sein soll 4 kleine Stücke beidseitiges Klebeband
(2 x 2 cm) auf die Ecken der Rückseite kleben und dann an die Wand.

Roland
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hallo Michael,

ich hab bei einem der Anbieter gesehen dass der die Klemmrohre einzeln als Meterware zum selber Ablängen angeboten hat. Ich weiß aber leider nicht mehr wo.

Grüßle Michel
 
Kommentar

Rene Graff

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Ich habe mir für ein Poster solche Klemmschienen geholt wie im folgenden Link --> KLICK Die sind aber vielleicht etwas groß für DIN A4. Eine Alternative wären vielleicht Spannrahmen wie diese --> KLICK.
 
Kommentar

Ronald_S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

ich habe eine 2m lange weiße Metallschiene und befestige die Bilder mit Magneten.
Die stören zwar ein wenig, aber da sie nur weiß oder silbern sind kann ich damit leben.

Gruß Ronald
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ronald_S schrieb:
ich habe eine 2m lange weiße Metallschiene und befestige die Bilder mit Magneten.
Die stören zwar ein wenig, aber da sie nur weiß oder silbern sind kann ich damit leben.
gute Idee, Ronald. Hast Du eine Bezugsquelle für die kleinen Magneten?
 
Kommentar

Ronald_S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
ich habe sie von Staples (Bürobedarf), größere Kaufhäuser mit entsprechender Abteilung sollten sie aber auch haben.
oder in der Bucht?

Ronald
 
Kommentar

EETRO

Aktives NF Mitglied
Registriert
RolandOeser schrieb:
Wenn das nur kurzfristig sein soll 4 kleine Stücke beidseitiges Klebeband
(2 x 2 cm) auf die Ecken der Rückseite kleben und dann an die Wand.

Roland

Das mit dem doppelseitigem Klebeband ist oft etwas problematisch. Wenn man das Bild wieder wegnehmen will, nimmt es oft auch Material von der Wand mit (schlimm bei tapezierten Wänden).
Daher eher normaler Tesa-Film so zurechtdrehen, dass es eine nach außen hin wie ein doppelseitiges Klebeband wirkt. Der Effekt ist der selbe, Klebekraft jedoch wesentlich geringer, aber sollte für A4-Bilder reichen.
Es gäbe auch die doppelseitigen Klebefolien, die sich durch Zug wieder ablösen lassen (ich glaub, dass diese auch von Tesa sind).

Ansonsten weiß ich nicht, wie das ganze bei dir aussehen soll.
Einfache Möglichkeit - schon oft gesehen - wäre Metalfolien in Streifen auf die Wand kleben und die Bilder mit Magnete anbringen.
Wenn es weniger auf die Optik ankommt, wären die weißen magnetischen Schreibtafeln sehr praktisch. (sind aber auch kostspieliger)

LG

Hans
 
Kommentar

TasteF

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hi Michael,

im Grunde die umgekehrte Variante die Ronald beschrieben hat:

Nennt sich Magnetfolie, hier hat man zwei Möglichkeiten.
- Man klebt die Magnetfolie an die Wand und nimmt einen beliebiges metallenes (natürlich kein ALU) Teil für die Fixierung des Fotos
- oder man klebt die Folie hinten ans Bild und kann dann das Bild an jeder metallenen Fläche anbringen - ohne das störende Befestigungen sichtbar sind.

Einfach bei Google mal eingeben:
+Mangnetfolie +selbstklebend
 
Kommentar

FrankF

Auszeit
Registriert
MichaelK schrieb:
Hallo zusammen,

ich möchte A4 Ausdrucke auf Fotopapier an die Wand bringen und problemlos austauschen können. Also keine Rahmung o.Ä. sondern irgendeine Klemmleiste, in der die Prints einfach gesteckt und wieder herausgenommen werden können. Im Netz finde ich nur Posterhalter mit einem Klemmrohr oben und unten.

Geht das auch anders?

Freue mich auf Ideen :)


powerstrips z.b. hier: http://www.amazon.de/exec/obidos/tg/detail/offer-listing/-/B000KTCWSE/new?tag2=ciao
 
Kommentar

epikur

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

es gibt auch "magnetische Farbe" (oder so ähnlich). Wenn man eh am renovieren ist, kann man die auf die Wand streichen und anschließend mit normaler Farbe übermalen oder sogar übertapezieren. Allerdings ist die Farbe nicht magnetisch, sondern "nur" mit Ferrit versetzt. Man kann dann normale Magnete zum Befestigen nehmen. In der Bucht werden übrigens extrem kleine aber sehr starke Magnete angeboten - die sind aufgrund ihrer Größe auf den Bildern fast nicht störend.

lg, stefan
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
danke an alle, ihr seid echt klasse!

ich habe mir kleine Magnete bestellt (6x4mm) und werde dünne Eisenleisten an die Wand schrauben. Genauso eine Idee habe ich gesucht :)
 
Kommentar
F

Frank B.

Guest
Hi Michael,

ich weiß nicht wie viel Du ausgeben magst, jedoch gibt es neben der nach meiner Sicht guten und günstigen Magnetlösung auch noch ne HighTech Lösung.

Einen ca 2 Meter langen Elektostaten. Hängt man an die Wand und das Foto drauf....

LG
Frank
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Registriert
Ich würde in jedem Fall eine Lösung nehmen, die das Bild etw. spannt, entweder mit Federn wie die dünnen Alurahmen & Klammern oder Profilleisten, die durchs Eigengewicht "ziehen".
Ich finde das immer sehr unschön, wenn die Bilder durch Temp.-/Luftfeucht.-Wechsel Wellen schlagen, was sie ohne "Streckung" zwangsläufig tun.
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Martin F. schrieb:
Ich würde in jedem Fall eine Lösung nehmen, die das Bild etw. spannt, entweder mit Federn wie die dünnen Alurahmen & Klammern oder Profilleisten, die durchs Eigengewicht "ziehen".
Ich finde das immer sehr unschön, wenn die Bilder durch Temp.-/Luftfeucht.-Wechsel Wellen schlagen, was sie ohne "Streckung" zwangsläufig tun.

da hast Du Recht, Martin. ich hab jetzt mal 50 dieser magnete bestellt, also mind 4 pro Bild, und hoffe das dies einigermassen funktioniert. Werde berichten.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten