Wenig Geld....jedoch Makro an D40...wie?


MacD40

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich habe jetzt seit Februar die D40 (unerwartetes Geschenk zu einem runden Geb.).
Inzwischen war ich bald soweit, die D40 zu verkaufen, da Objektive dafür ziemlich teuer sind. Hatte davor eine Canon PowerShot S2 IS, mit der ich als Amateur einen grossen Zoombereich abdecken konnte und eine tolle Makro-Funktion hatte.
Im direkten Vergleich macht die Nikon natürlich die besseren Bilder.

Da ich hier eine kleine Firma zu versorgen habe (4 Kids), sitzt das Geld natürlich nicht so locker...trotzdem würde ich mit der D40 gerne Makroaufnahmen machen.

Könnt Ihr mir bitte konkrete Tipps (am besten mit einem Link, da ich immer noch keinen Durchblick, was Objektive betrifft...) geben, was ich für meine Kamera brauche (evtl. Objektiv ohne AF), um Makros zu knipsen?
Gibt es nicht auch Vorsatzlinsen (?) oder ähnliches?
Ach so...Obergrenze wären so 150,00 €.

Einen sonnigen Gruss aus dem Schwarzwald
Markus
 

Stefan S.

Aktives NF Mitglied
Hallo Markus
Von Cosina gibt es ein 100mm Makro, kostet glaube ich so ungefähr 140 Euro. Soll zwar mechanisch ziemlich grauslich sein (knarrt und quietscht etc.) aber optisch gut! Aber vielleicht wartest du noch ab, bis die Leute etwas schreiben, die davon wirklich was verstehen.
Viele Grüße
Stefan
 
Kommentar

lordpeng

Unterstützendes Mitglied
ich hab mir diese woche ein 3er set vorsatzlinsen (+1,+2,+4) von hoya gekauft, die bildqualität ist wesentlich besser als ich gedacht habe (was aber wohl auch mit dem damit eingesetzten objektiv zusammenhängt), gekostet hat das ganze (bei 77mm durchmesser) knapp EUR 90,--
 
Kommentar

shivasdream

Aktives NF Mitglied
Vosatzlinsen + Kitobjektiv hab ich auch probiert - aber :down: das ist echt nicht das wahre !
Seit kurzem habe ich eben dieses obem genannte Cosina 100 - und bin begeistert, obwohl ich noch nicht viel zum testen damit gekommen bin
Es hat mich inkl Versand nach Österreich 152euro gekostet über ebay - das ist es allemal wert, selbst wenn es stark klappert wenn man es leicht schüttelt - irgendwo muss ja gespart worden sein, nicht :rolleyes:
An der D40 muss man manuell fokussieren, da ist sicher einiges an Übung nötig um auch Insekten zu "erwischen" aber es ist machbar denk ich- ich bin halt noch nicht so weit

Ich hänge dir noch ein Testbild von normalem Kristallzucker an

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Nafets190

Aktives NF Mitglied
Hallo,

schau dich doch mal nach einem gebrauchten Sigma 50 2,8 Macro um.


Gruß
Stefan
 
Kommentar

SCFR

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
Wenn der AF funktionieren soll gibts für den genannten Preis leider nix!
Gut Licht
Friedhelm
 
Kommentar

MacD40

Unterstützendes Mitglied
Nafets190 schrieb:
Hallo,

schau dich doch mal nach einem gebrauchten Sigma 50 2,8 Macro um.


Gruß
Stefan
Wäre es dies z.B.:
 
Kommentar

digital_eye

Unterstützendes Mitglied
genau so eins wie in der Auktion wäre denkbar, auch das Tamron 2,8/90mm (Vorgänger der aktuellen Version) oder ein gebrauchtes Nikon 2,8/60mm Micro (evtl. auch ohne D-Chip, dann wird es günstiger) wären denkbar.
Aber AF funktioniert mit der D40 an allen dreien nicht, was aber im Makro Bereich auch nicht wirklich tragisch ist, da hier i.d.R. manuell scharfgestellt wird.

Christoph
 
Kommentar

jsc69

Unterstützendes Mitglied
Wenn es billig sein soll, kann ich dir auch das Cosina 100mm empfehlen. Die werden in schöner Regelmäßigkeit bei Ebay angeboten (neu ab 1€) und mit etwas Geduld und Glück kann man da eins für 90€ erwischen.
 
Kommentar

MacD40

Unterstützendes Mitglied
jsc69 schrieb:
Wenn es billig sein soll, kann ich dir auch das Cosina 100mm empfehlen. Die werden in schöner Regelmäßigkeit bei Ebay angeboten (neu ab 1€) und mit etwas Geduld und Glück kann man da eins für 90€ erwischen.


So eins?

Warum stehen eigentlich bei den Art.beschreibungen immer....für Nikon oder für Minolta usw?

Sond die Objektivanschlüsse unterschiedlich zwischen den verschiedenen Kameras?
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
MacD40 schrieb:
Warum stehen eigentlich bei den Art.beschreibungen immer....für Nikon oder für Minolta usw?
Sond die Objektivanschlüsse unterschiedlich zwischen den verschiedenen Kameras?
Ja, so ist es.
Wenn du ein Objektiv kaufst mußt du darauf achten das es entweder von Nikon oder für Nikon ist, sonst paßt das nicht.
Sprich: Von dem von dir verlinkten Objektiv laß mal lieber die Finger, das ist halt für Minolta/Sony.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
MacD40 schrieb:
Wäre es dies z.B.:
Ja.
scheint ein etwas älteres Modell desselben Typs zu sein, vielleicht bleibt das eher in deinen Preisregionen. ;)

Gruß
Dirk
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Hast du es gekauft?

Gruß
Dirk
 
Kommentar

jst13

Unterstützendes Mitglied
Hallo
die D40 brauvht ienen interen Objektiv Chip für einen autofocus, da bleiben wenig Makroobjektive übrig die überhaupt an der D40 funktionieren, ansonsten halt nur manuell..oder eben die Lösung mit Nahlinsen
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Die D40 braucht ein Objektiv mit integriertem Motor für den AF und mit integriertem Chip für die Belichtungsmessung.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

AndreasH

Sehr aktives Mitglied
Richtig, wobei ich allerdings sehr gut ohne den Motor leben könnte. Ich benutze im Nahbereich eigentlich nie den AF.

Grüße
Andreas
 
Kommentar

gromit

Sehr aktives Mitglied
Macro fokussiert man doch sowieso besser manuell, also dann kann man auch gleich das alte manuelle Tamron SP 2,5/90 für Adaptall-2 nehmen. Zusammen mit einem Nikon-Adapter wird das oft sehr günstig angeboten, man bekommt eine sehr gute optische Leistung, man muß allerdings auch damit leben per Histogramm den Blindschuß zu proben, also Kamera auf Manuell, Belichtung schätzen und einstellen, Probeschuß und dann je nach Histogramm korrigieren.

Vom alten 90er Tamron gibt es 3 Versionen: Die älteren 2,5er können bis 1:2, erst das ab 1996 angebotene 2,8/90 kann den Maßstab 1:1.

Inwieweit diese sich optisch unterscheiden kann ich nicht sagen, habe erst eine der Versionen in den Händen gehabt.
 
Kommentar

Stefan M.

NF Team
Günstig zu bekommen sind die Micro-Nikkore MF 55/3,5 Ai und 55/2,8 Ai bzw. Ais (guterhalten zwischen 120,00 und 150,00 €). Da muss man sich dann zwar an die richtige Belichtung herantasten, aber die optische Leistung ist einwandfrei.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software